Kategorien

bahntechnik leittechnik qualitätssicherung signaltechnik steuerungssysteme

Produktübersicht LÜTZE Rail Technology Bahntechnik Signaltechnik

Mit Bahntechnik-Kompetenz von LÜTZE sind Sie am Zug!

Temperaturschwankungen, Vibrationen, Stöße und starke elektrische Felder sind nur einige der Extreme, die auf elektronische Baugruppen in Schienenfahrzeugen einwirken - immer wiederkehrend, über Jahrzehnte. Deswegen sind die Bahnkomponenten und die Lösungen von LÜTZE besonders dauerhaft und zuverlässig.

Die Entwicklung solcher Baugruppen erfordert umfangreiche Kenntnisse der Einsatzbedingungen und vor allem viel Erfahrung mit Elektronik auf rollendem Material. LÜTZE liefert und entwickelt seit über zwei Jahrzehnten Lösungen für dieses äußerst anspruchsvolle Anwendungsfeld.
unzählige Lokomotiven sowie Trieb- und Steuerwagen fahren weltweit mit LÜTZE Knowhow sicher auf ihren Gleisen. Das LÜTZE-Produktportfolio beinhaltet anspruchsvollste Hightech-Steuerungs- und elektronikmodule, bewährte Interface-Komponenten und ein umfangreiches Programm an optischen und akustischen Signalgebern.

Im Bereich der Bahntechnik spielen kundenspezifische Projektierungen eine wichtige Rolle. Die LÜTZE-Entwicklungs- und Konstruktionsabteilung verfügt daher über eine sehr hohe Beratungs- und Entwicklungskompetenz zur Lösung selbst ambitioniertester Aufgabenstellungen.

LÜTZE TRANSPORTATION war 2006 unter den weltweit ersten Firmen, deren Qualitätssicherungssystem nach dem anspruchsvollen IRIS Standard zertifiziert wurde. Seitdem wird das QS System parallel zum IRIS Standard ständig weiterentwickelt und erfüllt heute bereits die Anforderungen der ISO/TS22163:2017.
Anfragen
LÜTZE
Rail Technology
Produktübersicht
Transportation Solutions
Mit Bahntechnik-Kompetenz von LÜTZE sind Sie am Zug!
Temperaturschwankungen, Vibrationen, Stöße und starke elektri-
sche Felder sind nur einige der Extreme, die auf elektronische
Baugruppen in Schienenfahrzeugen einwirken - immer wiederkeh-
rend, über Jahrzehnte. Deswegen sind die Bahnkomponenten und
die Lösungen von TZE besonders dauerhaft und zuverlässig.
Die Entwicklung solcher Baugruppen erfordert umfangreiche
Kenntnisse der Einsatzbedingungen und vor allem viel Erfahrung
mit Elektronik auf rollendem Material. LÜTZE liefert und entwickelt
seit über zwei Jahrzehnten Lösungen für dieses äußerst
anspruchsvolle Anwendungsfeld.
Unzählige Lokomotiven sowie Trieb- und Steuerwagen fahren
weltweit mit LÜTZE Know-How sicher auf ihren Gleisen. Das
LÜTZE-Produktportfolio beinhaltet anspruchsvollste High-Tech-
Steuerungs- und Elektronikmodule, bewährte Interface-
Komponenten und ein umfangreiches Programm an optischen und
akustischen Signalgebern.
Im Bereich der Bahntechnik spielen kundenspezifische
Projektierungen eine wichtige Rolle. Die LÜTZE-Entwicklungs- und
Konstruktionsabteilung verfügt daher über eine sehr hohe
Beratungs- und Entwicklungskompetenz zur Lösung selbst ambi-
tioniertester Aufgabenstellungen.
LÜTZE TRANSPORTATION war 2006 unter den weltweit ersten
Firmen, deren Qualitätssicherungssystem nach dem anspruchsvol-
len IRIS Standard zertifiziert wurde. Seitdem wird das QS System
parallel zum IRIS Standard ständig weiterentwickelt und erfüllt
heute bereits die Anforderungen der ISO/TS22163:2017
Leittechnik Seite 6
Interface Seite 10
Signalisierung Seite 15
We are on Track
Willkommen bei LÜTZE
Klimaanlage
Relaisbaustein
Zugkommunikation
LEOS Ethernet Switch
Stromrichter
Frequenzüberwachungsmodul
Bremssystem
Halbleiterschalter
Tür
Relaisbaustein
Tür
TrittstufenbeleuchtungFührertisch
Dimmerbaustein
Maschinenanlage
Powerpack-Steuerung DIOLINE PLC
Führertisch
USB Ladestation
Bordnetzversorgung
Relaisbaustein
Lampensteuergerät
LSG
Brandbekämpfungsanlage
DIOLINE PLC RS485
LÜTZE Produkte und Lösungen r Schienenfahrzeuge
LED
Schaltschrankleuchte
Tür
Audio Signalgeber
SIL2 E/A Insel
MVB, TRDP, Ethernet IP
LION
4
Steuerungs- und Diagnosesysteme spielen
in modernen Schienenfahrzeugen eine
wesentliche Rolle. Um bei kontinuierlich
steigenden Anforderungen an die Leit -
technik eine rationelle Projektierung und
Fertigung der Fahrzeuge zu gewährleisten,
sind individuell anpassbare Plattform -
konzepte erforderlich.
Die flexibel einsetzbaren Leittechnik-Kom-
ponenten von LÜTZE tragen diesem
Trend konsequent Rechnung. So sind
intelligente Sonderlösungen wie z.B. die
LÜTZE Lampensteuerungen genauso ver-
Leittechnik
fügbar wie komplette Leittechnik-Systeme
nach EN50155, EN50126, EN50128 und
EN50129 mit optimal aufeinander abge-
stimmten Einzelkom po nenten. Bei spiel
hierfür ist das LION-System das neben
der Fahr zeugsteuerung auch die E/A
Ebene für alle im Bahnbereich üblichen
Signalspannungen umfasst.
6
Fahrzeugsteuerung
DIOLINE PLC
Flexible Kompaktsteuerung für den Einsatz auf Schienenfahrzeugen
Einsetzbar zur Automatisierung einfacher Fahrzeuge, als Subsystem-
steuerung oder als leistungsfähiges Gateway zur Umsetzung unterschied-
licher fahrzeugspezifischer Bussignale
Bis zu vier Businterfaces, flexibel konfigurierbar als Ethernet, MVB (Slave),
CANopen oder CANJ1939 Schnittstellen. Unterstützung der Ethernet
Protokolle EtherNet/IP und TRDP
• IEC 61131-3 Entwicklungsumgebung für Anwendungen nach EN50128
• L-Bus Interface zum lokalen Anschluss von E/A Modulen aus der DIOLINE
Familie
LION microPLC
Kompaktes, kostengünstiges Logikmodul für den Einsatz auf
Schienenfahrzeugen
Für einfache dezentrale Automatisierungsaufgaben in Subsystemen
Komfortable Programmierung mit kostenlosem SPS Projektierungstool
Ethernet
16 digitale Eingänge, 2 analoge Eingänge, 8 digitale Ausgänge, 1 analoger
Ausgang
E/A Konfiguration kundenspezifisch anpassbar
E/A Baugruppen
LION I/O System
Skalierbare Sicherheit durch die Kombination von sicheren und nicht
sicheren I/O Kanälen
Sichere Feldbusse: Ethernet TRDP oder MVB mit SDTV2 Safety Layer
Breites Spektrum an digitalen und analogen I/O Schnittstellen
Potenzialgruppen kleiner Granularität für flexible Nutzung
Leistungsfähiger Rückwandbus für hohe Datenraten und detaillierte
Diagnosedaten aus dem Feld
Geeignet für Anwendungen bis Anforderungsstufe SIL2
Zugelassen nach EN50126, EN50128, EN50129 und EN50155
7
LION SAFE CCU
Sicherheitssteuerung für Anwendungen bis Anforderungsstufe SIL2
Sichere und nicht sichere Funktionen werden in einer Doppelprozessor-
architektur separiert. Der Programmcode lässt sich innerhalb der Steuerung
rückwirkungsfrei parallel betreiben und konfigurieren.
Zugelassen nach EN50126, EN50128, EN50129 und EN50155
LEOS Unmanaged Ethernet Switch
8 Port Switch mit 10/100 Mbit/s
Weitspannungsversorgung DC 24 V … 110 V
Kostengünstig für einfache Anwendungen
Platzsparende Bauform
Robust dank vollständig geschlossenem Zinkdruckgussgehäuse
Netzwerktechnik
LEOS Lite Managed Ethernet Switch
8 Port Switch mit 10/100 Mbit/s
Weitspannungsversorgung DC 24 V … 110 V
USB Interface für Softwareupdates und Datenlogging
Über WEB Interface konfigurierbar
Konfigurierbare Diagnosefunktion über potenzialfreien Relaiskontakt
LEOS Full Managed Ethernet Switch
8 Port Switch mit 10/100 Mbit/s
Weitspannungsversorgung DC 24 V … 110 V
USB Interface für Softwareupdates und Datenlogging
Über WEB Interface konfigurierbar
Konfigurierbare Diagnosefunktion über potenzialfreien Relaiskontakt
NTP Server/Client/Broadcasting, SNMB MIB, System/If Table/etherStats,
DHCP, DHCP Option 82
LEOS Ethernet Router
8 Port Router mit 10/100 Mbit/s
Weitspannungsversorgung DC 24 V … 110 V
USB Interface für Softwareupdates und Datenlogging
Über WEB Interface konfigurierbar
Konfigurierbare Diagnosefunktion über potenzialfreien Relaiskontakt
Rapid Spanning Tree Ringfunktion, 1:1 NAT:Port Adress Translation,
Static Routing, RIP v1/v2
Interface based filtering, IP based filtering, TCP/UDP based filtering,
Port based filtering
8
Leittechnik
Der Vectron aus dem Hause Siemens ist eine flexible Lokomotivplattform, die auf unterschiedlichste Kundenanforderungen
angepasst werden kann. Die modularen und konfigurierbaren Komponenten aus dem Hause LÜTZE helfen dabei, den
konstruktiven Aufwand für verschiedene Konfigurationen gering zu halten. Variantenabhängig sorgen unterschiedlichste Produkte
aus dem LÜTZE Portfolio für eine wirtschaftliche Anpassung der Plattform an die Bedürfnisse der Kunden.
Kompaktsteuerung Dioswitch IP67Dezentraler I/O Feldbusknoten
Summerbaustein mit festen Frequenzen Relaisbaustein - nicht zwangsgeführte KontakteLSG3
9
© Denis Fiedler 2018
Interface
Fahrzeuge projektieren und gleichzei-
tig die Verdrahtung rationalisieren,
Einbauume optimal nutzen: Die
Aufgabenstellungen an LÜTZE Inter-
faceprodukte.
Die Vielzahl unterschiedlicher elektrischer
Komponenten auf Schienenfahrzeugen
erfordert häufig Verstärkung, Anpassung
und Entstörung zwischen Leittechnik und
Aktorik. Die hierfür erforderliche Inter-
faceebene wurde von LÜTZE optimiert.
Innovative, speziell für die Fahrzeugtech-
nik entwickelte Geräte fassen Funktionen
zusammen, die bisher eine Reihe von
Einzelgeräten erforderten. Dies ermöglicht
eine Minimierung des Platzbedarfs und
vereinfacht Projektierung und Verdrah-
tung. Ein breites Spektrum an Standard-
produkten deckt dabei zahlreiche Anwen-
dungsberei che ab und wird durch kunden-
spezifische Produkte, die wir nach Ihren
Vorgaben entwickeln, perfekt ergänzt.
10
Entstörbaustein
Für alle in Schienenfahrzeugen gängigen Schütze eine passende und leicht
zu integrierende Entstörlösung
Zahlreiche Varianten für unterschiedliche Typen und Spannungen, die meist
direkt am Schütz montiert werden können. Zum Beispiel die Bauform S7A die
unter anderem auf den AEG Type LS4, LS7, SH4, SH8 und SH14 sowie auf
verschiedene ABB Typen direkt montiert werden kann und in unzähligen
Anwendungen im Einsatz ist.
Entstörtechnik
Vierfach Diodenbaustein mit 6,2 mm Baubreite
TZE Diodengatter sind universelle Helfer, wenn es um den raumsparenden
Einsatz von Entkopplungs- oder Freilaufdioden geht.
In der beschalteten Version helfen sie, den Verdrahtungsaufwand, z.B. bei der
Entkopplung von Störmeldesystemen, zu minimieren.
Als freibeschaltbare Versionen mit bis zu 22 Einzeldioden bieten sie maximale
Flexibilität für unterschiedlichste Anwendungen, z.B. der LÜTZE 4-fach Dioden -
baustein 762125: Trotz minimalen Platzbedarfs von nur 6,2 mm auf der Hut -
schiene bietet er vier freibeschaltbare Dioden vom Typ EM513 (1A/1600 V), die
über Federzugklemmen angeschlossen werden können.
Sechsfach Diodenbaustein
Optimale Verdrahtungsmöglichkeiten durch die jeweils drei steckbaren
Feder zugklemmen, die für jeden Pol der sechs freibeschaltbaren Dioden
dieses Diodenbausteins zur Verfügung stehen.
Auf nur 22,5 mm Baubreite lassen sich auf diese Weise viele Entstör- oder
Entkoppelaufgaben lösen, die sonst eine aufwändige Verdrahtung über die
Klemmleiste erfordern würden.
Bauteileträger, Relaissockelbausteine
Bauteileträger
Zur Lösung zahlreicher Montageprobleme auf einfachste Weise.
Sie bilden die Basis um Widerstände, Dioden oder Relais für spezielle
Funktionen auf der Hutschiene montieren zu können.
Gleichzeitig stellen sie über die integrierten Federzugklemmen eine sichere
Anschlusstechnik zur Verfügung.
Damit auch alles optimal passt, sind verschiedene Bauformen mit einer
variablen Anzahl von Anschlusspunkten und Bestückplätzen erhältlich.
Dioden- und Widerstandsbausteine
11
Relaisbausteine
Erhältlich mit steckbaren oder fest eingebauten Relais enthalten sie jeweils
einen Wechsler, der in Federzugtechnik von oben verdrahtet werden kann
(Top-Anschlusstechnik).
Zur Verbindung unterschiedlicher Schaltgruppen bzw. zum Auflegen von Poten-
tialebenen verfügt jeder Anschluss zusätzlich über einen Kontakt für Brückungs -
kämme. Dies gewährleistet eine einfache und übersichtliche Verdrahtung.
Verfügbar für alle bahnüblichen Betriebsspannungen
Relais
Relaisbaustein mit zwangsgeführten Kontakten
Die Relais entsprechen den Normen IEC 61810-3, IEC/EN 60255 und
IEC 60664-1 und sind deshalb für sicherheitsrelevante Applikationen geeignet.
Für die unterschiedlichen Aufgabengebiete können die Relais mit 2 (1S/1Ö) bis
8 Kontaktsätzen (7S/1Ö) geliefert werden. Die Kontaktsätze sind zwangsgeführt
und bieten somit maximale Sicherheit. Alle Luft- und Kriechstrecken sind ≥ 5,5
mm ausgeführt und bieten dadurch eine deutlich verbesserte Isolierung.
Verfügbar für alle bahnüblichen Betriebsspannungen
Zeitrelais programmierbar
Dieses Zeitrelais ist frei programmierbar mittels einer kostenlosen Software.
Auf Wunsch kann es auch ab Werk, parametriert nach Kundenvorgaben,
geliefert werden.
Eine Weitspannungsversorgung sowie ein Weitspannungssteuereingang
erlauben den Betrieb an allen gängigen Bordnetzspannungen zwischen
DC 24 V und 110 V.
Verfügbar ist dieses Zeitrelais mit Halbleiterausgängen für 24 V und 110 V
sowie als Ausführung mit zwangsgeführten Kontakten.
7 A Transistorschalter
Häufig betätigte mechanische Schaltglieder erfordern regelmäßige Wartung.
Bei hohen Strömen im DC-Betrieb verschleißen die Kontakte durch Abbrand.
Kontaktlose Schaltglieder wie dieser 7 A Halbleiterschalter schaffen Abhilfe.
Für unterschiedlichste Aufgaben stehen bei LÜTZE Halbleiterschalter bis
60 A Schaltstrom und für alle gängigen Bordnetzspannungen zur Verfügung.
Optionale Diagnoseausgänge für Kurzschluss, Überlast und Drahtbruch
erleichtern die Fehlersuche und erhöhen die Verfügbarkeit.
Funktionsrelais
12
Halbleiterschalter
Messwertwandler
Um die unterschiedlichen analogen Signale innerhalb eines Fahrzeuges mit der
Leittechnik zu verbinden, bietet LÜTZE ein Programm von Messwertwandlern
und Schwellwertschaltern, die genau auf die Anforderungen in Schienenfahrzeu -
gen abgestimmt sind. Dieser Schwellwertschalter kann mittels einer kostenlosen
Software programmiert werden. Hierbei können die Schaltwellen zweier Halbleiter -
ausgänge parametriert werden. Ein typisches Anwendungsbeispiel ist die
Überwachung der Batteriespannung in einem Zug.
Messwertwandler
Kompaktregler zur Scheiben- / Fußbodenheizung
Durch die Kombination von Temperaturregler und Leistungsendstufe in einem
Gerät erfüllt auch der Kompaktregler alle drei Anforderungen, die an Lütze
Bahnkomponenten gestellt werden:
Rationell: Die Leistungsendstufen sind direkt mit den Temperaturreglern
verbunden. Es müssen lediglich die PT1000 Sensoren und die Heizwendeln
angeschlossen werden. Eine aufwändige Verdrahtung zwischen Regler und
Heizungsansteuerung entfällt komplett.
Kompakt:Ein Get bedient bis zu vier unabhängige Heizkreise. Für jeden Heizkreis
steht ein Leistungsausgang zur Verfügung, der mit bis zu 10 A belastet werden kann.
Kostennstig:Durch den Entfall vieler Einzelgeräte und die Vereinfachung der
Verdrahtung ergibt sich ein erhebliches Einsparungspotenzial.
DC/DC-Wandler
ufig gilt es für Kleinverbraucher auf Fahrzeugen mit 110 V Bordspannungs -
netz auf einfache Weise eine DC 24 V Versorgungsspannung zur Verfügung
zu stellen. Mit einem breiten Spektrum an geeigneten DC/DC-Wandlern bietet
LÜTZE hier zahlreiche maßgeschneiderte Lösungen von 6-36 W an.
Dieser DC/DC-Wandler verfügt über einen Weitspannungseingang von
DC 24 V bis 110 V. Zudem lässt sich eine Ausgangsspannung zwischen
5, 12, 15 und 24 V per DIP-Schalter einstellen.
Einen weiteren Vorteil bietet die hohe Ausgangskapazität von > 5 mF sowie ein
potenzialfreier Power-Good-Ausgang.
Sonderbausteine
Dämmerungsschalter
Spezielle Aufgaben erfordern maßgeschneiderte Lösungen. Wenn unser
umfangreiches Lieferprogramm einmal nicht die passende Lösung für Ihre
Aufgabe bietet, sprechen Sie uns an. Auf Grund unserer umfangreichen
Erfahrungen mit Elektronik für Schienenfahrzeuge, entwickeln wir auch für
Ihr Projekt die passende Komponente. Ein Beispiel ist der Dämmerungsschalter
716317, der in einem U-Bahn-Fahrzeug dafür sorgt, dass die Innenbeleuchtung
in Abhängigkeit des Tageslichts automatisch ein- bzw. ausgeschaltet wird.
Stromversorgungen
Temperaturregler
13
Interface
„Bis zum Jahr 2020 werden die Leipziger Verkehrsbetriebe 41 neue, moderne und barrierearme Fahrzeuge vom Typ Solaris
Tramino bei der Solaris Bus & Coach beschaffen. Auch in diesen Fahrzeugen sorgt LÜTZE mit unterschiedlichsten Komponenten
für Bewegung und Komfort”. So sind neben verschiedenen Halbleiterbausteinen mit Lastströmen bis 20 A unterschiedliche
mechanische Relais und Multifunktionsrelais im Einsatz.
Lampensteuergerät StromstoßrelaisDC-Halbleiterrelaisbaustein 20 A
Zeitrelais mit zwangsgeführten Kontakten DC-Halbleiterrelaisbaustein bis 20 kHzRelaisbaustein mit zwangsgeführten Kontakten
14
© LVB 2018
Signalisierung
Befehls- und Meldegeräte
Damit im Führerstand alles unter Kontrolle
bleibt, haben wir wartungsfreie, langlebige
und ergonomisch günstige LED-, Anzeige-
und Beleuchtungselemente sowie akusti-
sche Signalgeber entwickelt, die sich in
der Praxis vielfach bewährt haben.
Spezielle Lösungen auch für Sie?
Aber Sicher! 15
Leuchtmeldertableau 6x3
Meldungen und Warnungen werden in diesem 6x3 Tableau durch energie-
spa rende und wartungsfreie LED-Flächensegmente visualisiert.
Ein von den Steuereingängen galvanisch getrennter Versorgungseingang
für die LED-Elemente ermöglicht die direkte Ansteuerung der Leuchtfelder
aus einer elektronischen Steuerung.
Der Einsatz von Koppelelementen kann somit entfallen.
LED-Leuchtmelder
Beleuchtungselemente in LED-Technik
Diese universellen Beleuchtungselemente ermöglichen den Ersatz wartungs -
anfälliger Glühbirnen durch langlebige LED Technik in zahlreichen Anwen -
dungen wie z.B. der Beleuchtung des Buchfahrplanes oder von Instrumenten
und Konsolen.
Für unterschiedliche Einbauorte im Bereich des Führertisches stehen ver -
schiedene Varianten mit variablen Befestigungsoptionen zur Verfügung.
Eine IP67 Variante für den Einsatz im Außenbereich, z.B. zur Trittstufen-
beleuchtung ist ebenfalls erhältlich.
LED Schaltschrankleuchte
Gleichmäßige Ausleuchtung dank Prismenoptik
Schwenkbar für optimale Einstellung des Lichtkegels
Schaltbar mit internem Schalter oder über Türkontakt
M8 Stecker für den einfachen Anschluss
Serienschaltung mehrerer Leuchten möglich
Beleuchtungselemente für Rundinstrumente
Beleuchtungselement für Rundinstrumente
Rundinstrumente mit 60 mm Durchmesser und seitlichen Lichtschlitzen
lassen sich mittels dieses Beleuchtungselementes auf einfache Weise
mit langlebiger LED-Technik ausrüsten.
Je drei LEDs pro Instrumentenseite sorgen für eine gleichmäßige und
helle Ausleuchtung der Instrumente und somit für eine gute Lesbarkeit.
Durch den kompakten Aufbau eignet sich das Beleuchtungselement so-
wohl für Neuprojekte als auch für Modernisierungen.
LED-Beleuchtungselemente
16
LSG3
Lampensteuergerät zur Steuerung der Außenbeleuchtung von
Schienenfahrzeugen
Ermöglicht die Realisierung von unterschiedlichsten Signalbildern
auf engstem Raum
Direkter Anschluss von bis zu 49 Leuchtmitteln
Ansteuerung und Diagnose über CANopen
Umfangreiche Lampen- und Moduldiagnosefunktionen
Spannungsbegrenzung (PWM) für maximale Lampenlebensdauer
Auch für LED-Leuchten geeignet
Steuergeräte für die Fahrzeugaußenbeleuchtung
Dimmerbaustein
Zur ergonomischen Gestaltung des Führerstandes erlauben diese
Bausteine eine einfache Anpassung der Leuchtstärke von Instrumen-
tenbeleuchtung, Leuchtmeldern und Halogenspots.
Die Bausteine sind in verschiedenen Versionen zur Ansteuerung von
Glühlampen, Halogenspots und LEDs erhältlich, für Spannungen von
DC 24 V und DC 110 V und für Ausgangsströme bis 2 A geeignet.
Die Ansteuerung erfolgt durch den Anschluss eines Potentiometers.
Universal-Summerbaustein
Dieser universelle Summerbaustein ist für akustische Signalisierungen in unter-
schiedlichsten Anwendungen geeignet. Es können verschiedene Töne über die
Programmierschnittstelle parametriert werden. Dies kann von Lütze direkt oder
eigenständig, mittels einer kostenlosen Software, ausgeführt werden.
Durch eine Weitspannungsversorgung kann der Summerbaustein mit einer
Spannung zwischen DC 24 V und 110 V betrieben werden.
Es stehen unterschiedliche Betriebsmodi zur Verfügung: Dauerbetrieb, Intervall-
Betrieb oder Wechselbetrieb.
Den Summerbaustein gibt es in drei Varianten: eine für die Wand- und eine für
die Rückwandmontage sowie für die Montage auf einer Hutschiene.
Audiosignalgeber
Neben einfachen Signaltönen ist es oftmals erforderlich, Warnmeldungen auch in
Form von Sprache oder Melodien auszugeben. Dieser Audiosignalgeber ist in der
Lage, solche Audiodateien mit einer Gesamtdauer von bis zu 15 Minuten abzuspielen.
Die Auswahl der abzuspielenden Dateien erfolgt über 6 digitale Weitspannungs-
eingänge. Eine Priorisierung der einzelnen Dateien ist möglich.
Die Lautstärke kann am Gerät mittels eines integrierten Potentiometers ange-
passt werden.
Folgende Audio Formate werden von dem Signalgeber unterstützt: *.WAV, *.mp3
Eine Variante für Wandmontage sowie eine Ausführung mit externem
Lautsprecher sind ebenfalls verfügbar.
Frei programmierbar mittels einer kostenlosen Software
Summerbausteine
Dimmerbausteine
17
Signalisierung
Für den privaten Betreiber MTR Express in Schweden liefert Stadler Triebwagen der Flirt Baureihe. Die Fahrzeuge werden auf
der ersten schwedischen Intercity Strecke zwischen Stockholm und Göteborg eingesetzt. Mit an Bord in diesem hochmodernen
Fahrzeug ist, wie in allen Fahrzeugen der Flirt Baureihe, auch LÜTZE Technik aus den Bereichen Interface und Indication.
Ethernet Switch M12 DiodenbausteinUniversal-Summerbaustein
Messwertwandler DiodenbausteinBeleuchtungselement
18
© Stadler 2018
We are on Track!
Electronic control for rail vehicles
Leittechnik Interface Signalisierung
T R A N S P O R T A T I O N
www.luetze-transportation.com
Deutschland
Lütze Transportation GmbH
Postfach 1224 (PLZ 71366)
Bruckwiesenstraße 17-19
D-71384 Weinstadt
Tel.: +49 71 51 6053-545
Fax: +49 71 51 6053-6545
sales.transportation@luetze.de
Österreich
Lütze ETE Ges.m.b.H.
Tel.: +43 1 2575252-0
Fax: +43 1 2575252-20
Schweiz
Lütze AG
Tel.: +41 55 45023-23
Fax: +41 55 45023-13
USA
Lutze Inc.
Tel.: +1 704 504-0222
Fax: +1 704 504-0223
Großbritannien
Lutze Ltd.
Tel.: +44 1827 31333-0
Fax: +44 1827 31333-2
Frankreich
Lutze SASU
Tel.: +33 1 341877-00
Fax: +33 1 341818-44
Spanien
Lutze S.L.
Tel.: +34 93 2857480
Fax: +34 93 2857481
China
Luetze Trading (Shanghai) Co. Ltd.
Tel.: +86 21 32580670
Fax: +86 21 32580671
www.luetze-transportation.com
08/18 • D 500 • MS • Gress-Druck • © by Friedrich Lütze GmbH & Co. KG, Weinstadt, Deutschland • Technische Änderungen vorbehalten.