Kategorien

industriekabel leitungen nfpa-79

Leitungen gemäß NEC, NFPA 79 und UL 508A Standards

Wie sich US-Normen auf die Auswahl von Kabel und Leitungen auswirken.
Anfragen
Cable Solutions
Leitungen gemäß
NEC, NFPA 79 und
UL 508A Standards
Efficiency in Automation - Dieser kurze Satz
beinhaltet unsere gesamte Firmenphilosophie.
Als erfahrener Spezialist der Automatisierungstechnik
mit Lösungen in den Bereichen hochflexible Leit-
ungen, Kabelkonfektion, Interface, Stromversorgung
und -überwachung sowie Schaltschrankverdrahtung
beschäftigen wir uns seit Jahren mit dem Thema
Effizienz.
Für LÜTZE bedeutet Effizienz in der Automatisierung
sehr viel. Unser Ziel ist es mit nachhaltigen Produkten
und Lösungen die Leistungsfähigkeit der Anlagen
unserer Kunden zu erhöhen. Dies geschieht bei-
spielsweise durch Komponenten für besonders effi-
ziente Steuerungen, überdurchschnittlich langlebige
Produkte oder auch in Form einer erhöhten Energie-
effizienz im Schaltschrank mit Hilfe des LSC-Systems
zur Schaltschrankverdrahtung.
Efficiency in Automation steht dabei automatisch auch
sinnbildlich für das Streben nach einem effizienten
Umgang mit unseren Kunden. Ganz im Sinne der
kurzen Wege und der flachen Organisation eines mit-
telständischen Familienunternehmens.
LÜTZE schafft somit Werte durch Effizienz. LÜTZE
gibt Antworten und weist Wege für einen verantwor-
tungsvollen Umgang mit den Ressourcen, mit unserer
Umwelt und letztlich unserer Zukunft.
LÜTZE - Efficiency in Automation
Für weitergehende Informationen zu unseren
Produktbereichen besuchen Sie uns bitte unter
www.luetze.com
Willkommen bei LÜTZE
Cable Solutions
Connectivity Solutions
Cabinet Solutions
Control Solutions
Transportation Solutions
Unternehmensführung:
Nachhaltig undvoraus
Die Zukunft ist blau
Nachhaltig zu wirtschaften be-
deutet vorausschauend zu den-
ken und zu handeln. Zu verste-
hen und zu verinnerlichen, dass
dauerhafter Erfolg wichtiger ist als
kurzfristige Gewinnmaximierung.
Eine Haltung, zu der sich LÜTZE
schon seit geraumer Zeit
bekennt. Ökonomische und öko-
logische Verantwortung ergänzen
sich sinnvoll und spiegeln sich in
nachhaltiger Unternehmensfüh-
rung und Produktpolitik wider –
und künftig im Begriff SkyBLUE.
Wir fertigen unsere Produkte res-
sourcen- und energiebewusst.
Wir verwenden langlebige,
umweltschonende Materialien.
Und unsere Produkte helfen wie-
derum unseren Kunden, Energie
und Ressourcen einzusparen.
Die Langlebigkeit der LÜTZE
SUPERFLEX® Schleppketten-
leitungen z.B.trägt in erheblichem
Umfang zur Abfallvermeidung
und Ressourceneinsparung bei.
Viel Nutzen also für alle: Für uns,
für die Umwelt, für unsere
Kunden – eine schöne Win-Win-
Win-Situation.
usschauend
Ware mit wahren Werten
Den Wert eines Produktes oder
einer Lösung von LÜTZE bestimmt
also immer auch deren nachhaltige
Qualität. Jede Innovation wird künf-
tig nur dann erfolgreich sein, wenn
sie dauerhaft positiv wirkt. So stel-
len wir beispielsweise alterungsbe-
ständige Komponenten bereit und
solche mit extrem hohem Wirkungs-
grad. Die nötigen Wissens- und
Fertigungsvorsprünge erarbeiten wir
uns u.a. in zahlreichen Gemein-
schaftsprojekten mit dem Ziel
verbesserter Energieeffizienz
und nachhaltiger Technologien
und Industrien. So gibt LÜTZE
Antworten und weist Wege
für einen verantwortungsvollen
Umgang mit den Ressourcen,
mit unserer Umwelt und letztlich
unserer Zukunft.
„Die Wettbewerbsfähigkeit unserer Industrie und ihrer Zulieferer hängt ganz
wesentlich davon ab, wie es uns gelingt praxisnahe Ergebnisse zu entwickeln.
Die Resultate, die wir heute gemeinsam erarbeiten, sind unsere
Wettbewerbsvorsprünge der Zukunft.“ Udo Lütze,
Mitglied im Lenkungsausschuss der
Green Carbody Innovationsallianz
Wie sich Nordamerikanische Normen
und Standards auf die Auswahl von
Kabel und Leitungen auswirken
NEC, NFPA 79 und UL 508A
Der National Electrical Code
(NEC)gibt Regeln und Vorschriften
für elektrische Installationen vor. Der
NEC ist auch als NFPA 70 bekannt.
Diese Norm deckt die elektrische
Installation für viele Bereiche wie
öffentliche- und private Gelände,
Gebäude usw. ab.
Der NEC wird alle drei Jahre von
einem technischen Komitee, beste-
hend aus NFPA-Mitgliedern und
Industrieexperten, geschrieben und
überarbeitet. Es ist möglich, dass
verschiedene Staaten verschiedene
Versionen des NEC adaptiert haben,
da der Zeitrahmen, um einen neuen
„Code“ aufzunehmen, von Staat zu
Staat variieren kann. Sobald ein
Staat den NEC adaptiert, wird er
eine Richtlinie, die befolgt werden
muss. Der NEC erlaubt nur die
Verwendung von Listed Kabel und
Leitungen für die Feldverdrahtung.
NFPA 79 ist der elektrische Stand-
ard für industrielle Maschinen in den
USA. Er deckt die Verdrahtung,
sowie die elektrischen Bauteile für
Strombetriebene Maschinen einer
nominalen Spannung von 600 Volt
oder weniger ab. Der NFPA 79
Standard beinhaltet Regelungen in
Bezug auf die Vorgehensweise bei
der Verdrahtung, die die beste
Praxis darstellen. NFPA 79 verweist
auf UL Listed Kabel, aber hat eine
spezielle Regelung für “recognized
component wiring” in Artikel 12.9.
UL 508A ist ein Standard für indu-
strielle Systemsteuerungen, welcher
den Schaltschrank sowie die
Schalttafel in Applikationen abdeckt,
die mit einer Spannung von 600 Volt
oder weniger betrieben werden. UL
508A bezieht sich auf UL Listed
Kabel, aber hat eine spezielle
Regelung für “recognized compo-
nent wiring” in Artikel 29.2.
NEC - regelt die Feldebene
NFPA 79 - regelt die Maschinenebene
UL 508A - regelt die Schaltschrankebene
Codes und Standards sind nicht das Gleiche. Ein
Standard repräsentiert eine Richtlinie oder eine
Beschreibung wie etwas ausgeführt wird. Man
könnte es eine „bestmögliche Praxis” nennen.
Standards werden auch als Grad an Qualität oder
Leistung definiert und ermöglichen komparative
Bewertungen.
Ein „Code“ (Norm) geht einen Schritt weiter und
repräsentiert eine Vorschrift, die befolgt werden
muss, da Gesetze auf die Vorschrift verweisen.
Der NEC ist kein föderatives Gesetz, aber wird
durch Adaption der einzelnen US-Bundesstaaten
oder Kommunen gültig.
Elektrische Verdrahtung in den USA wird durch
den National Electric Code geregelt, den man
auch abgekürzt NEC nennt. Der NEC bezieht sich
wiederum auf viele verschiedene Standards.
Zulassungen für Nordamerika
Unterschiede in den UL Zertifizierungen für Leitungen
In Nordamerika wird häufig eine Produkt-Zertifizierung durch National Recognized Testing Laboratories, kurz NRTL durchgeführt.
Diese NRTLs werden von der Occupational Safety and Health Administration (OSHA) benannt. Eine Liste der aktuellen NRTLs
findet man unter www.osha.gov.
LÜTZE verwendet hauptsächlich Underwriters Laboratories (UL) für die Produkt Zertifizierung. UL (USA) und CSA (Kanada)
haben ein Abkommen, welches es ermöglicht eine Zertifizieru ng für Kanada und USA mit einer Prüfung zu bekommen.
Es wird generell nach zwei unterschiedlichen Approbationen unterschieden:
Zertifizierung Logos Bedeutung
UL Recognized „UL Recognized“ bedeutet, dass das Produkt als Komponente geprüft wurde.
Komponenten werden als Teil eines Gesamtprodukts verwendet. Kabel und
Leitungen vom Typ „Appliance Wiring Material“ (AWM per Standard 758) sind
immer „recognized“.
UL Listed „UL Listed“ bedeutet, dass die Leitung für die tatsächliche Verwendung bereits
geprüft wurde.
Dabei muss die Leitung dann nicht nur den Standards von UL sondern auch den
generellen Anforderungen vom National Electric Code (NEC) entsprechen.
Typischerweise werden in Nordamerika Leitungen mit UL Listing für die
Feldverdrahtung verwendet.
Gängige „UL Listings“ für Industrielle Leitungen
UL Listing type Beschreibung Bedeutung
CM Communication Leitungen für die Datenübertragung per UL Kategorie DUZX und NEC 800
CMG Communication General Leitungen für die Datenübertragung per UL Kategorie DUZX und NEC 800
CMX Communication Residential Leitungen für die Datenübertragung mit Einschränkungen per UL Kategorie DUZX und NEC 800
PLTC Power Limited Tray Cable Leitungen für die Verlegung im Kabelkanal per UL Kategorie QPTZ und NEC 725
PLTC-ER Power Limited Tray Cable Leitungen für die Verlegung im Kabelkanal per UL Kategorie QPTZ und NEC 725
Exposed Run (auch ohne Schutz)
ITC Instrumentation Tray Cable Instrumenten-Leitungen für die Verlegung im Kabelkanal per UL Kategorie NYTT und NEC 727
ITC-ER Instrumentation Tray Cable – Instrumenten-Leitungen für die Verlegung im Kabelkanal per UL Kategorie NYTT und NEC 727
Exposed Run (auch ohne Schutz)
TC Power and Control Tray Cable Energie- oder Steuerleitung für die Verlegung im Kabelkanal per UL Kategorie QPOR und NEC 336
TC-ER Power and Control Tray Cable Energie- oder Steuerleitung für die Verlegung im Kabelkanal per UL Kategorie QPOR und NEC 336
Exposed Run (auch ohne Schutz)
MTW Machine Tool Wire Einzelader- oder Mehradrige Steuerleitung für die Verwendung an Werkzeugmaschinen per UL Kategorie
ZKHZ und NEC 670
Flexible VFD and Servo Flexible VFD and Servo aka Energieleitung für den Anschluss an Motoren und Frequenzumrichter per UL Kategorie ZJFH
Flexible Motor Supply Cable
WTTC Wind Turbine Tray Cable Energie- oder Steuerleitung für die Verwendung in Windturbinen per UL Kategorie ZGZN
Diese Liste zeigt nur gängige UL Listing Typen für Anwendungen in der Automation und stellt keinen Anspruch an Vollständigkeit.
Es ist möglich mehrere UL Listings in einer Leitung zu kombinieren. LÜTZE bietet eine Vielzahl an Leitungen mit UL Listings für
verschiedene industrielle Anwendungen.
Einsatz der Zulassungen:
Code / Standard Einsatz Zugelassene Leitungen
NEC Feldebene Nur UL Listed
NFPA 79 Maschinenebene UL Listed und/oder UL Recognized
wenn in Übereinstimmung mit NFPA 79 12.9
UL 508A Schaltschrankebene UL Listed und/oder UL Regognized
wenn in Übereinstimmung mit UL 508a 29.2
Um UL AWM Leitungen nach den beschriebenen Ausnahmeregeln in NFPA 79 Paragraph 12.9 oder UL 508A Paragraph 29.2
verwenden zu können, muss der Anlagenbauer sicherstellen und dokumentieren, dass die ausgewählten Leitungen für die
Anwendung auch geeignet sind. Die Eignung kann einfach geprüft werden, indem man die UL AWM Style Angaben für die
Anwendung hinterlegt. Der UL AWM Style gibt unter anderem Auskunft über Materialien, Spannung und die Wandstärken.
Beispiel: AWM 2587 beschreibt eine 600V 90°C Leitung mit PVC Mantel für die externe (freie) Verdrahtung.
In der tatsächlichen Anwendung darf zum Beispiel die maximal zulässige Spannung nicht überschritten werden. Typische
Spannungsklassen für AWM Leitungen sind 30, 300, 600 und 1000 V.
Strombelastbarkeit per National Electric Code (USA)
Auszug aus „NEC 2014 Edition“ zur Berechnung der maximalen Strombelastbarkeit
Nach NEC Tabelle 310.15(B), Edition 2014
Erlaubte Strombelastbarkeit isolierter Adern mit einer Nennspannung bis 2000 Volt, 60 °C – 90 °C / 140 °F – 194 °F. Nicht
mehr als 3 Strombelastete Adern im Kabelkanal, Rohr oder unter einem Kabelmantel. Adern oder direkte Erdverlegung
mit einer Umgebungs temperatur von 30 °C / 86 °F.
Maximal zulässige Temperatur der Leitung
60 °C / 140 °F 75 °C / 167 °F 90 °C / 194 °F
Typen TBS, SA, SIS, FEP, FEPB,
MI, RHH, RHW-2, THHN, THHW,
Typen RHW, THHW, THW, THWN, THW-2, THWN-2, USE-2, XHH,
Typen TW, UF XHHW, USE, ZW XHHW, XHHW-2, ZW-2
Leitungsquerschnitt KUPFER
AWG oder kcmil
18 14
16 18
14** 15 20 25
12** 20 25 30
10** 30 35 40
8 40 50 55
6 55 65 75
4 70 85 95
3 85 100 115
2 95 115 130
1 110 130 145
1/0 125 150 170
2/0 145 175 195
3/0 165 200 225
4/0 195 230 260
* Siehe NEC 310.15(B)(2) als Korrekturfaktoren für von 30 °C / 86 °F abweichende Umgebungstemperaturen.
* Siehe NEC 240.4(D) für Maßnahmen zum Schutz vor Überstrom.
Faktoren zur Korrektur der Strombelastbarkeit
Umgebungstemperatur (Auszug aus 310.15(B)(2)(a))
Bei einer Abweichung von der Umgebungstemperatur 30 °C / 86 °F, muss die oben angegebene
Stromstärke mit dem unten angegebenen Temperaturfaktor multipliziert werden.
Umgebungstemperatur 60 °C / 140 °F 75 °C / 167 °F 90 °C / 194 °F
21-25 °C / 70-77 °F 1.08 1.05 1.04
26-30 °C / 78-86 °F 1 1 1
31-35 °C / 87-95 °F 0.91 0.94 0.96
36-40 °C / 96-104 °F 0.82 0.88 0.91
41-45 °C / 105-113 °F 0.71 0.82 0.87
46-50 °C / 114-122 °F 0.58 0.75 0.82
51-55 °C / 123-131 °F 0.41 0.67 0.76
56-60 °C / 132-140 °F 0.58 0.71
61-70 °C / 141-158 °F 0.33 0.58
71-80 °C / 159-176 °F 0.41
Anzahl der Strombelasteten Adern
Nach NEC Tabelle 310.15(B)(3)(a)
Faktoren zur Korrektur der Strombelastbarkeit bei mehr als drei Strombelasteten Adern im Kabelkanal, Rohr oder Kabel.
Anzahl an Strombelasteten Adern Anpassungsfaktoren in Prozent nach Tabellen 310.15(B) bis 310.15(B)(19)
zur Multiplikation mit der Stromstärke
1-3 100
4-6 80
7-9 70
10-20 50
21-30 45
31-40 40
41 und mehr 35
Anzahl der Adern ist die Gesamtanzahl an Adern im Kabel oder dem Kabelkanal, ohne Erdungsader nach 310.15(B)(5) und (6)
Beispiel:
Berechnung einer 80 °C PUR AWG12 Motoranschlussleitung mit Steuerpaar bei einer Umgebungstemperatur von 50 °C und einer benötigten
Stromstärke von 12,5 Ampere.
1. Faktor Umgebungstemperatur 0,75 25 A x 0,75 x 0,8 = 15 A > 12,5 A
2. Faktor Strombelastete Aderzahl 80 Unsere Empfehlung wäre eine AWG12 (entspricht ca. 4 mm2)
Hinweis: Die hier gezeigten Werte sind als Richtwerte gedacht um die notwendigen Querschnitte zu ermitteln.
Wir übernehmen keine Gewähr für die Konformität zum NEC der hier genannten Werte.
10
PVC Steuerleitungen · ungeschirmt
LÜTZE SILFLEX® N PVC CONTROL TRAY CABLE
Mit Zulassungen für Nordamerika nach NFPA 79, NEC und UL 508A
Einsatzbereich
Mehradrige Steuerleitungen mit TC-ER „Exposed Run“
Zulassung
Maschinen- und Apparatebau, Transport- und Förder-
technik, Heizung- und Klimatechnik
In Anlehnung an NFPA 79 Anforderungen
„TC-ER““ für die Verwendung an Maschinen und in offe-
nen Kabelkanälen
„WTTC“ Wind Turbinen Tray Cable zur Verwendung in
Windkraftanlagen
„MTW“ Machine Tool Wire
„PLTC-ER“ Power Limited Tray Cable – Exposed Run
„ITC-ER“ Instrumentation Tray Cable – Exposed Run
In trockenen, feuchten und nassen Räumen
Eigenschaften
Flexible Adern mit Nylon zur verbesserten Beständigkeit
gegen Druck und Schlagfestigkeit per UL 1277
Einfaches Abmanteln und schnelle Installation
Hohe Flexibilität für komplexe Verlegestrecken und
geringe Biegeradien
Verbesserte Öl-Beständigkeit aufgrund speziell entwi-
ckeltem PVC Mantel
Sonnenlicht beständig
„Direct burial“ zur Verlegung in der Erde
• Silikonfrei
• RoHS-konform
Technische Daten
Aufbau
E-Kupferlitze blank, ASTM, AWG Klasse K
Aderisolation Spezial-PVC/Nylon, THHN-THWN
Adern schwarz mit weißem Zahlendruck
Schutzleiter gnge ab 3 Adern
Außenmantel Spezial-PVC nach UL 1581
Mantelfarbe grau RAL 7001
Nennspannung 1000 V WTTC
600 V TC, MTW 90 °C
300 V PLTC
Prüfspannung 3000 V
Temperaturbereich
bewegt -5 °C bis +90 °C
fest verlegt -40 °C bis +90 °C
Mindestbiegeradius
bewegt D × 15
fest verlegt D × 6
Brennverhalten UL 1581, FT 4
Ölbeständig Oil res II
Zulassungen UL Type WTTC 1000 V
UL Type TC-ER, MTW 600 V
UL Type PLTC-ER, ITC-ER
UL AWM 20866
CE
RoHS
Use of certifications / Einsatz der Zulassungen
Code / Standard Use / Einsatz
NEC Field level / Feldebene
NFPA 79 Machine level / Maschinenebene
UL 508A Cabinet level / Schaltschrankebene
Technische Änderungen vorbehalten ohne vorherige
Benachrichtigung.
Art.-Nr. Aderzahl/Querschnitt Außen-
mm
Gewicht
kg/100 m
Cu-Zahl
kg/100 m
AWG 20 (10/30)
A3082003 SI N TRAY-ER 3×AWG20 GR 6,8 6,1 1,3
A3082004 SI N TRAY-ER 4×AWG20 GR 7,3 7,3 1,9
A3082005 SI N TRAY-ER 5×AWG20 GR 7,9 8,5 2,4
A3082007 SI N TRAY-ER 7×AWG20 GR 8,5 10,4 3,3
A3082012 SI N TRAY-ER 12×AWG20 GR 10,8 16,4 5,7
A3082018 SI N TRAY-ER 18×AWG20 GR 12,5 22,6 8,3
A3082025 SI N TRAY-ER 25×AWG20 GR 17,1 34,1 11,8
AWG 18 (19/30)
A3081802 SI N TRAY-ER 2×AWG18 GR 7,0 6,8 1,8
A3081803 SI N TRAY-ER 3×AWG18 GR 7,5 8,0 2,7
A3081804 SI N TRAY-ER 4×AWG18 GR 8,1 9,7 3,6
A3081805 SI N TRAY-ER 5×AWG18 GR 8,8 12,2 4,5
A3081807 SI N TRAY-ER 7×AWG18 GR 9,5 15,2 6,2
A3081809 SI N TRAY-ER 9×AWG18 GR 12,1 19,0 8,0
A3081812 SI N TRAY-ER 12×AWG18 GR 12,1 23,3 10,7
A3081818 SI N TRAY-ER 18×AWG18 GR 14,9 35,7 16,0
A3081825 SI N TRAY-ER 25×AWG18 GR 17,2 46,7 22,5
A3081834 SI N TRAY-ER 34×AWG18 GR 18,9 60,0 30,7
A3081841 SI N TRAY-ER 41×AWG18 GR 22,8 77,3 36,8
A3081850 SI N TRAY-ER 50×AWG18 GR 23,1 93,6 44,9
AWG 16 (26/30)
A3081602 SI N TRAY-ER 2×AWG16 GR 7,7 7,9 2,4
A3081603 SI N TRAY-ER 3×AWG16 GR 8,1 9,8 3,6
A3081604 SI N TRAY-ER 4×AWG16 GR 8,7 11,5 4,8
A3081605 SI N TRAY-ER 5×AWG16 GR 9,5 14,6 5,9
A3081607 SI N TRAY-ER 7×AWG16 GR 10,2 18,1 8,5
A3081609 SI N TRAY-ER 9×AWG16 GR 12,0 23,7 11,0
A3081612 SI N TRAY-ER 12×AWG16 GR 13,4 29,2 14,6
A3081618 SI N TRAY-ER 18×AWG16 GR 16,4 43,8 21,9
A3081625 SI N TRAY-ER 25×AWG16 GR 19,0 58,2 30,4
A3081634 SI N TRAY-ER 34×AWG16 GR
A3081641 SI N TRAY-ER 41×AWG16 GR 25,0 99,6 49,9
AWG 14 (41/30)
A3081403 SI N TRAY-ER 3×AWG14 GR 8,8 12,9 5,7
A3081404 SI N TRAY-ER 4×AWG14 GR 9,6 16,1 7,6
A3081405 SI N TRAY-ER 5×AWG14 GR 10,4 18,6 9,5
A3081407 SI N TRAY-ER 7×AWG14 GR 11,3 24,4 13,2
A3081412 SI N TRAY-ER 12×AWG14 GR 15,5 42,1 22,9
A3081418 SI N TRAY-ER 18×AWG14 GR 18,2 60,1 34,4
A3081425 SI N TRAY-ER 25×AWG14 GR 20,9 79,9 47,8
11
PVC Steuerleitungen · ungeschirmt
LÜTZE SILFLEX® N PVC CONTROL TRAY CABLE
Mit Zulassungen für Nordamerika nach NFPA 79, NEC und UL 508A
Einsatzbereich
Mehradrige Steuerleitungen mit TC-ER „Exposed Run“
Zulassung
Maschinen- und Apparatebau, Transport- und Förder-
technik, Heizung- und Klimatechnik
In Anlehnung an NFPA 79 Anforderungen
„TC-ER““ für die Verwendung an Maschinen und in offe-
nen Kabelkanälen
„WTTC“ Wind Turbinen Tray Cable zur Verwendung in
Windkraftanlagen
„MTW“ Machine Tool Wire
„PLTC-ER“ Power Limited Tray Cable – Exposed Run
„ITC-ER“ Instrumentation Tray Cable – Exposed Run
In trockenen, feuchten und nassen Räumen
Eigenschaften
Flexible Adern mit Nylon zur verbesserten Beständigkeit
gegen Druck und Schlagfestigkeit per UL 1277
Einfaches Abmanteln und schnelle Installation
Hohe Flexibilität für komplexe Verlegestrecken und
geringe Biegeradien
Verbesserte Öl-Beständigkeit aufgrund speziell entwi-
ckeltem PVC Mantel
Sonnenlicht beständig
„Direct burial“ zur Verlegung in der Erde
• Silikonfrei
• RoHS-konform
Technische Daten
Aufbau
E-Kupferlitze blank, ASTM, AWG Klasse K
Aderisolation Spezial-PVC/Nylon, THHN-THWN
Adern schwarz mit weißem Zahlendruck
Schutzleiter gnge ab 3 Adern
Außenmantel Spezial-PVC nach UL 1581
Mantelfarbe grau RAL 7001
Nennspannung 1000 V WTTC
600 V TC, MTW 90 °C
300 V PLTC
Prüfspannung 3000 V
Temperaturbereich
bewegt -5 °C bis +90 °C
fest verlegt -40 °C bis +90 °C
Mindestbiegeradius
bewegt D × 15
fest verlegt D × 6
Brennverhalten UL 1581, FT 4
Ölbeständig Oil res II
Zulassungen UL Type WTTC 1000 V
UL Type TC-ER, MTW 600 V
UL Type PLTC-ER, ITC-ER
UL AWM 20866
CE
RoHS
Use of certifications / Einsatz der Zulassungen
Code / Standard Use / Einsatz
NEC Field level / Feldebene
NFPA 79 Machine level / Maschinenebene
UL 508A Cabinet level / Schaltschrankebene
Technische Änderungen vorbehalten ohne vorherige
Benachrichtigung.
Art.-Nr. Aderzahl/Querschnitt Außen-
durchmes-
ser
mm
Gewicht
kg/100 m
Cu-Zahl
kg/100 m
AWG 12 (65/30)
A3081203 SI N TRAY-ER 3×AWG12 GR 9,8 18,2 9,4
A3081204 SI N TRAY-ER 4×AWG12 GR 11,1 22,3 12,5
A3081205 SI N TRAY-ER 5×AWG12 GR 12,1 27,2 15,6
A3081207 SI N TRAY-ER 7×AWG12 GR 14,1 37,9 21,9
AWG 10 (105/30)
A3081004 SI N TRAY-ER 4×AWG10 GR 14,6 35,6 19,3
A3081005 SI N TRAY-ER 5×AWG10 GR 15,8 42,8 24,1
AWG 8 (168/30)
A3080804 SI N TRAY-ER 4×AWG8 GR 18,9 59,2 31,8
AWG 6 (266/30)
A3080604 SI N TRAY-ER 4×AWG6 GR 20,8 79,6 50,4
AWG 4 (413/30)
A3080404 SI N TRAY-ER 4×AWG4 GR 27,9 137,9 76,4
AWG 2 (665/30)
A3080204 SI N TRAY-ER 4×AWG2 GR 31,1 201,0 130,0
12
PVC Steuerleitungen · geschirmt
LÜTZE SILFLEX® N (C) PVC CONTROL TRAY CABLE
Mit Zulassungen für Nordamerika nach NFPA 79, NEC und UL 508A
Einsatzbereich
Mehradrige Steuerleitungen mit TC-ER „Exposed Run“ Zulassung
Maschinen- und Apparatebau, Transport- und Förder-
technik, Heizung- und Klimatechnik
In Anlehnung an NFPA 79 Anforderungen
„TC-ER““ für die Verwendung an Maschinen und in offe-
nen Kabelkanälen
„WTTC“ Wind Turbinen Tray Cable zur Verwendung in
Windkraftanlagen
„MTW“ Machine Tool Wire
„PLTC-ER“ Power Limited Tray Cable – Exposed Run
„ITC-ER“ Instrumentation Tray Cable
In trockenen, feuchten und nassen Räumen
Eigenschaften
Flexible Adern mit Nylon zur verbesserten Beständigkeit
gegen Druck und Schlagfestigkeit per UL 1277
Einfaches Abmanteln und schnelle Installation
Hohe Flexibilität für komplexe Verlegestrecken und
geringe Biegeradien
Verbesserte Öl-Beständigkeit aufgrund speziell entwi-
ckeltem PVC Mantel
Sonnenlicht beständig
„Direct burial“ zur Verlegung in der Erde
• Silikonfrei
• RoHS-konform
Technische Daten
Aufbau
E-Kupferlitze blank, ASTM, AWG Klasse K
Aderisolation Spezial-PVC/Nylon, THHN-THWN
Folienschirm 100 % optische Bedeckung
Beilauflitze verzinntes Kupfer
Geflecht aus verzinnten Cu-Drähten, optische Bedeckung 80 %
Adern schwarz mit weißem Zahlendruck
Schutzleiter gnge ab 3 Adern
Außenmantel Spezial-PVC nach UL 1581
Mantelfarbe grau RAL 7001
Nennspannung 1000 V WTTC
600 V TC, MTW 90 °C
300 V PLTC
Prüfspannung 3000 V
Temperaturbereich
bewegt -5 °C bis +90 °C
fest verlegt -40 °C bis +90 °C
Mindestbiegeradius
bewegt D × 15
fest verlegt D × 6
Brennverhalten UL 1581, FT 4
Ölbeständig Oil res II
Zulassungen UL Type WTTC 1000 V
UL Type TC-ER, MTW 600 V
UL Type PLTC-ER, ITC-ER
UL AWM 20866
CE
RoHS
Use of certifications / Einsatz der Zulassungen
Code / Standard Use / Einsatz
NEC Field level / Feldebene
NFPA 79 Machine level / Maschinenebene
UL 508A Cabinet level / Schaltschrankebene
Technische Änderungen vorbehalten ohne vorherige
Benachrichtigung.
Art.-Nr. Aderzahl/Querschnitt Außen-
mm
Gewicht
kg/100 m
Cu-Zahl
kg/100 m
AWG 20 (10/30)
A3092003 SI N (C)PVC TRAY-ER (3×AWG20)GR 7,5 8,3 3,0
A3092004 SI N (C)PVC TRAY-ER (4×AWG20)GR 8,0 9,7 3,7
A3092005 SI N (C)PVC TRAY-ER (5×AWG20)GR 8,5 11,0 4,2
A3092007 SI N (C)PVC TRAY-ER (7×AWG20)GR 9,1 13,7 5,4
A3092012 SI N (C)PVC TRAY-ER (12×AWG20)GR 11,4 19,5 8,3
A3092018 SI N (C)PVC TRAY-ER (18×AWG20)GR 13,2 26,9 11,6
A3092025 SI N (C)PVC TRAY-ER (25×AWG20)GR 15,7 36,6 15,2
AWG 18 (19/30)
A3091803 SI N (C)PVC TRAY-ER (3×AWG18)GR 8,1 10,6 4,5
A3091804 SI N (C)PVC TRAY-ER (4×AWG18)GR 8,7 12,8 5,4
A3091805 SI N (C)PVC TRAY-ER (5×AWG18)GR 9,3 14,9 6,5
A3091807 SI N (C)PVC TRAY-ER (7×AWG18)GR 10,0 18,0 8,6
A3091812 SI N (C)PVC TRAY-ER (12×AWG18)GR 12,7 26,8 13,5
A3091818 SI N (C)PVC TRAY-ER (18×AWG18)GR 15,5 39,8 19,4
A3091825 SI N (C)PVC TRAY-ER (25×AWG18)GR 17,6 50,8 26,3
AWG 16 (26/30)
A3091603 SI N (C)PVC TRAY-ER (3×AWG16)GR 8,7 12,9 5,8
A3091604 SI N (C)PVC TRAY-ER (4×AWG16)GR 9,4 15,2 7,3
A3091605 SI N (C)PVC TRAY-ER (5×AWG16)GR 10,1 17,7 8,6
A3091607 SI N (C)PVC TRAY-ER (7×AWG16)GR 10,9 21,5 11,2
A3091612 SI N (C)PVC TRAY-ER (12×AWG16)GR 14,6 35,5 18,0
A3091618 SI N (C)PVC TRAY-ER (18×AWG16)GR 16,9 48,6 25,9
A3091625 SI N (C)PVC TRAY-ER (25×AWG16)GR 19,6 62,9 34,7
AWG 14 (41/30)
A3091403 SI N (C)PVC TRAY-ER (3×AWG14)GR 9,5 16,3 8,5
A3091404 SI N (C)PVC TRAY-ER (4×AWG14)GR 10,3 19,8 10,0
A3091405 SI N (C)PVC TRAY-ER (5×AWG14)GR 11,2 23,0 12,7
A3091407 SI N (C)PVC TRAY-ER (7×AWG14)GR 12,1 29,5 16,8
A3091412 SI N (C)PVC TRAY-ER (12×AWG14)GR 16,3 47,0 27,0
AWG 12 (65/30)
A3091203 SI N (C)PVC TRAY-ER (3×AWG12)GR 10,8 22,3 13,2
A3091204 SI N (C)PVC TRAY-ER (4×AWG12)GR 11,7 27,0 16,3
AWG 10 (105/30)
A3091004 SI N (C)PVC TRAY-ER (4×AWG10)GR 15,2 42,3 25,1
13
PVC Motor-, Servo- und Frequenzumrichterleitungen· geschirmt
LÜTZE DRIVEFLEX XLPE (C) PVC
Mit Zulassungen für Nordamerika nach NFPA 79, NEC und UL 508A
Einsatzbereich
Geschirmte Motoranschlussleitung, speziell zum
Anschluss von Motoren an Frequenzumrichter
Flexible Konstruktion für einfache Installation
In Anlehnung an NFPA 79 Anforderungen
Niedrige Kapazität und hohe Durchschlagsfestigkeit für
lange Leitungslängen vom Umrichter zum Motor
In trockenen und feuchten Räumen
Speziell für industrielle Umgebung im Maschinen- und
Anlagenbau
„TC-ER“ für die Verwendung an Maschinen und in offe-
nen Kabelkanälen
Flexible Motor Supply (Flexible VFD & Servo) für den
Anschluss an elektrische Antriebe
„WTTC“ Wind Turbinen Tray Cable zur Verwendung in
Windkraftanlagen
Eigenschaften
Spezial XLPE Isolation mit niedriger Kapazität
Hohe Spannungsfestigkeit
Effektive EMV kompatible Schirmung durch 2 Lagen
Schirm
PVC Außenmantel leicht abmantelbar
Sonnenlicht beständig
„Direct burial“ zur Verlegung in der Erde
• Silikonfrei
• RoHS-konform
Technische Daten
Aufbau
E-Kupferlitze verzinnt, ASTM, AWG Klasse K
Aderisolation Spezial-XLPE, RHW-2 feucht/trocken
Folienschirm 100 % optische Bedeckung
Beilauflitze verzinntes Kupfer
Geflecht aus verzinnten Cu-Drähten, optische Bede-
ckung 80 %
Adern schwarz mit weißem Zahlendruck
Schutzleiter gnge
Außenmantel Spezial-PVC nach UL 1581
Mantelfarbe schwarz RAL 9005
Nennspannung 1000 V Flexible VFD Servo
Cable
1000 V WTTC
600 V TC-ER
Prüfspannung 4000 V
Temperaturbereich
bewegt -5 °C bis +90 °C
fest verlegt -40 °C bis +90 °C
Mindestbiegeradius
bewegt D × 15
fest verlegt D × 6
Brennverhalten UL 1581, FT 4
Use of certifications / Einsatz der Zulassungen
Code / Standard Use / Einsatz
NEC Field level / Feldebene
NFPA 79 Machine level / Maschinenebene
UL 508A Cabinet level / Schaltschrankebene
CE Diese Produkte sind konform zur EU-Niederspannungs-
richtlinie 2006/95/EC
Art.-Nr. Aderzahl/Querschnitt Außen-
mm
Cu-Zahl
kg/100 m
Gewicht
kg/100 m
A2161604 (4GAWG16) 12,4 8,5 22,2
A2161404 (4GAWG14) 14,2 11,9 29,7
A2161204 (4GAWG12) 15,6 19,0 39,0
A2161004 (4GAWG10) 17,8 27,7 53,4
A2160804 (4GAWG8) 23,5 43,9 89,7
A2160604 (4GAWG6) 25,7 63,2 113,5
A2160404 (4GAWG4) 29,3 94,0 167,5
A2160204 (4GAWG2) 34,2 148,4 232,0
14
TPE Motorleitungen · geschirmt · statisch
LÜTZE SILFLEX®M (C) TPE POWER TRAY CABLE
Mit Zulassungen für Nordamerika nach NFPA 79, NEC und UL 508A
Einsatzbereich
Versorgungsleitung für Allen-Bradley 2090 und andere Systeme
Anschlussleitung Motor bzw. Motor/Bremse speziell für SERVO-
Antriebe im Maschinen- und Apparatebau
Speziell für industrielle Umgebung im Maschinen und Anlagenbau
Verstärkte Isolation mit zusätzlicher Entlastungsschicht
In Anlehnung an NFPA 79 Anforderungen
TC-ER" für die Verwendung an Maschinen und in offenen Kabel-
kanälen
UL Type 1000V Flexible Motor Supply Cable zum Anschluss an
Motoren
In trockenen, feuchten und nassen Räumen
Eigenschaften
Aderisolationsstärkende Schicht schützt vor vorzeitigem Leitungs-
ausfall durch reduzierten Corona Effekt und erhöht dadurch die
Zuverlässigkeit und Lebensdauer
Flexible Adern mit Nylon zur verbesserten Beständigkeit gegen
Druck und Schlagfestigkeit per UL 1277
Einfaches Abmanteln und schnelle Installation
Hohe Flexibilität für komplexe Verlegestrecken und geringe Bie-
geradien
Verbesserte Ölbeständigkeit aufgrund speziell entwickeltem TPE Mantel
Sonnenlicht beständig
„Direct burial“ zur Verlegung in der Erde
• Silikonfrei
•RoHS-konform
Technische Daten
Aufbau
E-Kupferlitze blank, ASTM, AWG Klasse K
Aderisolation Isolationsstärkende Schicht, Spezial-PVC/Nylon,
THHN-THWN
Geflecht aus verzinnten CU-Drähten, optische Bedeckung 85%
Aderfarbe braun, schwarz, blauPaar: schwarz, weiß
Schutzleiter gnge
Außenmantel Spezial TPE nach UL 1581
Mantelfarbe orange RAL 2003
Nennspannung 1000 V Flexible Motor Supply
1000 V WTTC
600 V UL TC
600 V UL MTW
600 V UL AWM 105 °C
Temperaturbereich
bewegt -5 °C bis +90 °C
fest verlegt -40 °C bis +90 °C (105 °C)
Mindestbiegeradius
bewegt D × 15
fest verlegt D × 6
Zulassungen UL Flexible Motor Supply Cable
UL Type WTTC 1000 V
UL Type TC-ER
MTW 600 V
UL AWM Style 20328
CE
RoHS
REACH
Class 1 Div. 2 per NEC
Art. 336, 392, 501
C(UL) TC and CIC FT4
UL 1277
Oil Res I and II
Use of certifications / Einsatz der Zulassungen
Code / Standard Use / Einsatz
NEC Field level / Feldebene
NFPA 79 Machine level / Maschinenebene
UL 508A Cabinet level / Schaltschrankebene
Allen-Bradley Artikelbezeichnungen sind eingetragene Warenzei-
chen.
Technische Änderungen vorbehalten ohne vorherige Benachrichti-
gung.
Art.-Nr. Aderzahl mit Schutzleiter Außen-
mm
Außen-
inches
Gewicht
Lbs/Mft
Cu-Zahl
Lbs/Mft
Aufbau ohne Signalpaar
A3161604 AWG 16 (16/30)
(4GAWG16)
10,4 0,410 124,0 50
A3161404 AWG 14 (41/30)
(4GAWG14)
11,6 0,455 159,0 71
A3161204 AWG 12 (65/30)
(4GAWG12)
13,0 0,510 214,0 107
A3161004 AWG 10 (105/30)
(4GAWG10)
16,5 0,650 321,0 161
A3160804 AWG 8 (168/30)
(4GAWG8)
21,0 0,825 490,0 267
Aufbau mit einem Signalpaar
A3171604 AWG 16 (16/30)
(4GAWG16+(2×AWG18))
12,1 0,477 161,0 72
A3171404 AWG 14 (41/30)
(4GAWG14+(2×AWG18))
12,8 0,505 196,0 92
A3171204 AWG 12 (65/30)
(4GAWG12+(2×AWG18))
15,0 0,590 263,0 128
A3171004 AWG 10 (105/30)
(4GAWG10+(2×AWG18))
18,2 0,716 380,0 191
A3170804 AWG 8 (168/30)
(4GAWG8+(2×AWG18))
22,6 0,890 568,0 285
A3170604 AWG 6 (266/30)
(4GAWG6+(2×AWG18))
25,5 1,003 786,0 417
A3170404 AWG 4 (413/30)
(4GAWG4+(2×AWG18))
29,5 1,162 1119,0 613
A3170204 AWG 2 (665/30)
(4GAWG2+(2×AWG18))
34,0 1,340 1543,0 983
Copyright
Geschützte Warenzeichen sind in dieser Publikation nicht immer als solche kenntlich
gemacht. Dies bedeutet nicht, dass es sich um freie Namen im Sinne des Waren- und
Markenzeichenrechts handelt. Aus der Veröffentlichung kann nicht entnommen werden,
dass die verwendete Bezeichnung oder Bilder frei von den Rechten Dritter sind. Die
Informationen werden ohne Rücksicht auf einen eventuellen Patentschutz veröffent-
licht. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt.
Bei der Zusammenstellung von Texten, Bildern und Daten wurde mit größter Sorgfalt
vorgegangen. Trotzdem können Fehler nicht vollständig ausgeschlossen werden. Wir
lehnen daher jede jursitische Verantwortung oder Haftung ab. Für Verbesserungs-
vorschläge oder Hinweise die zur Richtigstellung bzw. Wahrheitsfindung dienlich sind,
sind wir Ihnen natürlich dankbar. Der Verfasser übernimmt jedoch keine Verantwortung
für den Inhalt dieser Dokumente.
Österreich
LÜTZE Elektrotechnische
Erzeugnisse Ges.m.b.H.
Niedermoserstraße 18
A-1220 Wien
Tel.: +43 1 2575252-0
Fax: +43 1 2575252-20
office@luetze.at
Schweiz
LÜTZE AG
Oststraße 2
CH-8854 Siebnen/SZ
Tel.: +41 55 4502323
Fax: +41 55 4502313
info@luetze.ch
USA
LUTZE INC.
info@lutze.com
Großbritannien
LUTZE Ltd.
sales.gb@lutze.co.uk
Frankreich
LUTZE SAS
lutze@lutze.fr
Spanien
LUTZE, S.L.
info@lutze.es
China
Luetze Trading (Shanghai) Co.Ltd.
info@luetze.cn
Deutschland
Friedrich Lütze GmbH
Postfach 1224 (PLZ 71366)
Bruckwiesenstraße 17-19
D-71384 Weinstadt
Tel.: +49 7151 6053-0
Fax: +49 7151 6053-277(-288)
info@luetze.de
www.luetze.com
Kabel und Leitungen
Kabelkonfektionierung
Kabelschutz
Kabelverschraubungen
LSC-Verdrahtungssystem
Modul- und
Interfacetechnik
Industrial Ethernet
Entstörtechnik
Power Supplies
Bahntechnik
04.2016.P1DB06.D.2000.03.33 • © by Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt, Deutschland • Printed in Germany. Subject to technical modification.