Kategorien

messgeräte messsysteme regeltechnik temperaturmessung wärmebildkameras

Wärmebildkameras

Die berührungslose Messung von Temperaturverteilungen mit Wärmebildkameras ermöglicht eine effiziente Überwachung, Kontrolle und Steuerung temperaturkritischer Prozesse in vielfältigen Anwendungsbereichen. Die thermoIMAGER Infrarotkameras stehen für stationäre Thermografie mit einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Wärmebildkameras werden über USB 2.0 an einen Rechner angeschlossen und sind sofort einsatzbereit. Über die lizenzfreie Software TIMConnect werden die erfassten Temperaturdaten als Wärmebild visualisert und aufgezeichnet.
thermoIMAGER TIM // Kompakte Wärmebildkameras
Mehr Präzision.
2
Seite Modell Beschreibung
4 - 5 TIM 160 Miniaturisierte Wärmebildkamera mit USB Schnittstelle
6 - 7 TIM 200 / 230 Wärmebildkamera mit BI-SPECTRAL Technologie
8 - 9 TIM 400 / 450 Wärmebildkamera mit hoher Auflösung und Empfindlichkeit
10 - 11 TIM 640 Die kleinste messende VGA Wärmebildkamera weltweit
12 - 13 TIM G7 / G7 VGA Wärmebildkamera für die Glasindustrie mit Zeilenkamera-Funktion
14 - 15 TIM M1 Wärmebildkamera für heiße Metalloberflächen
16 - 17 TIM M1 Sonderversionen / Schutzgehäuse Wärmebildkameras mit Sperrfilter und Kühlgehäuse für heiße Metalloberflächen
18 - 19 TIM M05 Wärmebildkamera für Metallschmelze und Metalloberflächen
20 - 21 USB-Server Gigabit / Prozessinterface Einfache Kabelverlängerung und industrielles Prozess-Interface
22 - 23 TIM NetPC / NetBox PC Lösung für Anwendungen und Mini-PC
24 - 25 Software-Features / Objektive Software TIMConnect / Das richtige Objektiv für jede Anwendung
26 - 27 Objektive Das richtige Objektiv für jede Anwendung
Kompakte USB Wärmebildkameras
thermoIMAGER TIM
thermoIMAGER TIM - kompakte USB Wärmebildkameras für präzise Thermografie
Die berührungslose Messung von Temperaturverteilungen mit Wärmebildkameras ermöglicht
eine effiziente Überwachung, Kontrolle und Steuerung temperaturkritischer Prozesse in vielfäl-
tigen Anwendungsbereichen. Die thermoIMAGER Infrarotkameras stehen für stationäre Ther-
mografie mit einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Wärmebildkameras werden
über USB 2.0 an einen Rechner angeschlossen und sind sofort einsatzbereit. Über die lizenzfreie
Software TIMConnect werden die erfassten Temperaturdaten als Wärmebild visualisert und auf-
gezeichnet. Zusätzlich übernimmt die Software die Steuerung und Parametrierung der Infrarot-
kameras.
Funktionsweise der Wärmebildkameras von Micro-Epsilon
Wärmebildkameras von Micro-Epsilon sind konzipiert zur Messung von Oberflächentemperatu-
ren von -20 °C bis zu 2000 °C. Zur Messung wird die Infrarotstrahlung eines Körpers herange-
zogen. Da die Messung berührungslos erfolgt, arbeiten die Geräte verschleißfrei und sind somit
ideal für den zuverlässigen und langlebigen Einsatz geeignet. Wählbare Modelle und Optiken er-
möglichen den Einbau in unterschiedlichen Abständen zur Oberfläche. Somit kann bei kritischen
Einsatzgebieten aus sicherer Entfernung zum Messobjekt gemessen werden.
- Temperaturbereich von -20 °C - 2000 °C
- Kleine Kameras ideal für den OEM-Einsatz
- Bis zu 1 kHz für schnelle Prozesse
- Auflösung von bis zu 764 x 480 Pixel
- Lizenzfreie Analysesoftware und
komplettes SDK inklusive
3
thermoIMAGER TIM
Kompakte Bauform für mobilen und stationären Einsatz
Die thermoIMAGER Kameras schließen die bisher bestehende Lücke
zwischen tragbaren Infrarot-Schnappschuss-Kameras und rein statio-
nären Geräten.
Anwendungsfelder sind beispielsweise:
Prozessautomation
Teststationen
Forschung & Entwicklung
Mobile Messaufgaben
Lizenzfreie Software
Automatische Prozess- & Qualitätskontrolle
Individuelle Einstellung von Alarmschwellen
in Abhängigkeit vom Prozess
Analoger und digitaler Signaleingang
Externe Kommunikation der Software über COM-Ports,
DLL und LabVIEW -Treiber
Kompatibel mit Windows 7 / 10
Einfache Prozessintegration über
Fortschrittliche Schnittstellenkonzepte
USB Kabelverlängerung bis zu 100 m (Ethernet)
Prozessinterface (PIF) als Analog bzw. Digital Input / Output
Serielle Datenkommunikation über RS 232
Schnelle und großflächige Temperaturmessung
Dank der berührungslosen Technologie werden Messobjekte ohne
physikalischen Einwirkung präzise und verschleißfrei erfasst. Dabei
lassen sich große Flächen im Millisekunden-Intervall erfassen. Zur kon-
tinuierlichen Prozessüberwachung von laufenden Prozessen kann die
Kamera in einem Zeilenüberwachungsmodus eingesetzt werden.
Großer Temperaturmessbereich
Wärmebildkameras von Micro-Epsilon sind für einen breiten Messbe-
reich ausgelegt. Von niedrigen Temperaturen, die in Kühlketten oder
Labore vorherrschen, bis zu höchsten Temperaturen in der Metallbear-
beitung werden die thermoIMAGER Kameras eingesetzt.
- Temperaturbereich von -20 °C - 2000 °C
- Kleine Kameras ideal für den OEM-Einsatz
- Bis zu 1 kHz für schnelle Prozesse
- Auflösung von bis zu 764 x 480 Pixel
- Lizenzfreie Analysesoftware und
komplettes SDK inklusive
4
Miniaturisierte Wärmebildkamera mit USB Schnittstelle
thermoIMAGER TIM 160
thermoIMAGER TIM 160
Miniaturisierte Wärmebildkamera mit USB Schnittstelle
Messbereich von -20 °C bis 900 °C (Sonderversion bis 1500 °C)
Hohe thermische Empfindlichkeit (NETD) von 0,08 K
Austauschbare Objektive 6° FOV, 23° FOV, 48° FOV oder 72° FOV
Echtzeitthermographie mit 120 Hz Bildfrequenz über USB 2.0 Schnittstelle
Versorgung und Datenübertragung über USB Schnittstelle
Extrem leicht (195 g) und robust (IP67)
Extrem kompakt, Abmessungen 45x45x62 mm
Analog-Eingang und -Ausgang, Trigger-Interface
Software Developer Kit und LabVIEW Beispiele im Lieferumfang
Software
Darstellung des Thermografiebildes in Echtzeit (120 Hz)
mit Recordfunktion (Video, Schnappschuss)
Komplette Parametrierung und Fernüberwachung der Kamera
Feinanalyse schneller thermodynamischer Prozesse
Ausgabe von analogen Temperatur- oder Alarmwerten über das Prozessinterface
Digitale Kommunikation per RS232 oder DLL für eigene Softwareanbindungen
Flächenmessungen in der industriellen Anwendung
Passende Objektive für jede Messentfernung
Ø32
1/4“-20 UNC
6 mm tief
M4
6 tief
16
18
45
50,5
44,5
45,5
27
45
ca. 62
5
thermoIMAGER TIM 160
Lieferumfang
TIM 160
TIM Prozess Kamera
inkl. einem wählbaren Objektiv
Bedienungsanleitung
USB Kabel 1 m
Software zur Echtzeitverarbeitung
und Analyse thermischer Bilder
Tisch-Stativ
PIF-Kabel 1 m
Transportkoffer
Modell TIM 160
Optische Auflösung 160 x 120 Pixel
Temperaturbereiche -20 °C bis 100 °C / 0 °C bis 250 °C / 150 °C bis 900 °C zusätzlicher Bereich: 200 °C bis 1500 °C (optional)
Spektralbereich 7,5 bis 13 µm
Bildwiederholfrequenz 120 Hz
Systemgenauigkeit ±2 °C oder ±2 %, es gilt der jeweils größere Wert
Auflösung (Display) 0,1 °C
Objektive 72° / f = 3,3 mm (Mindestabstand 20 mm); 48° / f = 5,7 mm (Mindestabstand 20 mm);
23° / f = 10 mm (Mindestabstand 20 mm); 6° / f = 35,5 mm (Mindestabstand 500 mm)
Emissionsgrad 0,10 bis 1,00 einstellbar
Thermische Empfindlichkeit (NETD) 0,1 K mit 48° FOV und 72° FOV 1) / 0,08 K mit 23° FOV 1) / 0,3 K mit 6° FOV 2)
Detektor FPA - ungekühltes Mikro-Bolometer 25x25 µm2
Messmodus flexibler Messfleck mit Fadenkreuzmarkierung, Messfeld mit automatischer Anzeige
für Maximum-, Minimum- oder Durchschnittsmesswert
Farbpalette Eisen, Regenbogen, schwarz-weiß, schwarz-weiß invers, etc.
Bedienung und Konfiguration (Menü) Messmodus voll automatisch oder manuell, Farbpalette, Emission, Dateiverwaltung, Datum/Zeit, °C/°F, Sprache
Ausgänge/digital USB 2.0 / optional GigE
Prozess-Interface (elektrisch isoliert) 0-10 V Ausgang, 0-10 V Eingang
Digitale Kommunikation RS232 des verwendeten PC / DLL-Programmierschnittstelle
Kabellänge 1 m (Standardlänge), 5 m, 10 m, 20 m
Versorgung über USB
Stativbefestigung ¼-20 UNC
Schutzart IP67
Umgebungstemperatur 0 °C bis 50 °C (mit Kühlgehäuse bis 315 °C)
Lagertemperatur -40 °C bis 70 °C
Relative Luftfeuchtigkeit 20 bis 80 %, nicht kondensierend
Vibration IEC 60068-2-6 (sinusförmig) / IEC 60068-2-64 (Breitbandrauschen)
Schock IEC 60068-2-27 (25 g und 50 g)
Gewicht 195 g; inkl. Objektiv
PC-Anforderungen: mind. 1,5 GHz, 1 GB Arbeitsspeicher, Windows XP SP 2 oder Windows 7
1) Hinweis: für Entfernungen unter 200 mm kann die Messgenauigkeit außerhalb der Spezifikation liegen
2) Hinweis: für Entfernungen unter 500 mm kann die Messgenauigkeit außerhalb der Spezifikation liegen
TIM 160/DK
TIM Prozess Kamera
inkl. drei Objektiven 6°, 23°, 48°
Kalibrierzertifikat, abgestimmt
auf die beiliegenden Objektive
Labor-Stativ 200 bis 1000 mm
Transportkoffer
Bedienungsanleitung
USB Kabel 1 m und 10 m
Software zur Echtzeitverarbeitung
und Analyse thermischer Bilder
PIF-Kabel 1 m
6
Ø32
1/4“-20 UNC
6 mm tief
M4
6 tief
16
18
45
16
19
50,5
6
5
27
20,50
19
45
ca. 62
10,60
Wärmebildkamera mit BI-SPECTRAL Technologie
thermoIMAGER TIM 200/230
Überwachungs-Modus
Überwachung eines Kohlebandes
Überblendungs-Modus
Messung der Bremsentemperatur im überlagerten Bild
thermoIMAGER TIM 200/230
Wärmebildkamera mit BI-SPECTRAL Technologie
Parallele Erfassung im IR und visuellen Bereich
Messbereich von -20 °C bis 900 °C (Sonderversion bis 1500 °C)
Hohe thermische Empfindlichkeit (NETD) von 0,08 K
Austauschbare Objektive 6° FOV, 23° FOV, 48° FOV oder 72° FOV
Echtzeitthermographie mit 128 Hz Bildfrequenz über USB 2.0 Schnittstelle
Zeitsynchrone Echtbildaufzeichnungen (VIS) mit 32 Hz (640 x 480 Pixel)
Versorgung und Betrieb über USB Schnittstelle
Extrem leicht (215 g) und robust (IP67)
Extrem kompakt, Abmessungen 45x45x62 mm
Analog-Eingang und -Ausgang, Trigger-Interface
Software Developer Kit und LabVIEW Beispiele im Lieferumfang
Software
Darstellung des Thermografiebildes (128Hz) und des Echtzeitbildes (32 Hz)
in Echtzeit mit Recordfunktion (Video, Schnappschuss)
Komplette Parametrierung und Fernüberwachung der Kamera
Feinanalyse schneller thermodynamischer Prozesse
Ausgabe von analogen Temperatur- oder Alarmwerten über das Prozessinterface
Digitale Kommunikation per RS232 oder DLL für eigene Softwareanbindungen
7
thermoIMAGER TIM 200/230
Lieferumfang
TIM 200/230
TIM Prozess Kamera
inkl. einem wählbaren Objektiv
Bedienungsanleitung
USB Kabel 1 m
Software zur Echtzeitverarbeitung
und Analyse thermischer Bilder
Tisch-Stativ
PIF-Kabel 1 m
Transportkoffer
TIM 200/DK
TIM Prozess Kamera
inkl. drei Objektiven 6°, 23°, 48°
Kalibrierzertifikat, abgestimmt
auf die beiliegenden Objektive
Labor-Stativ 200 bis 1000 mm
Transportkoffer
Bedienungsanleitung
USB Kabel 1 m und 10 m
Software zur Echtzeitverarbeitung
und Analyse thermischer Bilder
PIF-Kabel 1 m
Modell TIM 200 TIM 230
Visuelle Kamera Optische Auflösung: 640 x 480 Pixel; Bildfrequenz: 32 Hz
Optik (FOV): 54° x 40° Optik (FOV): 30° x 23°
Optische Auflösung (IR) 160 x 120 Pixel
Temperaturbereiche -20 °C bis 100 °C / 0 °C bis 250 °C / 150 °C bis 900 °C zusätzlicher Bereich: 200 °C bis 1500 °C (optional)
Spektralbereich 7,5 bis 13 µm
Bildwiederholfrequenz 128 Hz
Systemgenauigkeit ±2 °C oder ±2 %, es gilt der jeweils größere Wert
Auflösung (Display) 0,1 °C
Objektive 72° / f = 3,3 mm (Mindestabstand 20 mm); 48° / f = 5,7 mm (Mindestabstand 20 mm);
23° / f = 10 mm (Mindestabstand 20 mm); 6° / f = 35,5 mm (Mindestabstand 500 mm)
Emissionsgrad 0,10 bis 1,00 einstellbar
Thermische Empfindlichkeit (NETD) 0,1 K mit 48° FOV und 72° FOV 1) / 0,08 K mit 23° FOV 1) / 0,3 K mit 6° FOV 2)
Detektor FPA - ungekühltes Mikro-Bolometer 25x25 µm2
Messmodus flexibler Messfleck mit Fadenkreuzmarkierung, Messfeld mit automatischer Anzeige
für Maximum-, Minimum- oder Durchschnittsmesswert
Farbpalette Eisen, Regenbogen, schwarz-weiß, schwarz-weiß invers, etc.
Bedienung und Konfiguration (Menü) Messmodus voll automatisch oder manuell, Farbpalette, Emission, Dateiverwaltung, Datum/Zeit, °C/°F, Sprache
Ausgänge/digital USB 2.0 / optional GigE
Prozess-Interface (elektrisch isoliert) 0-10 V Ausgang, 0-10 V Eingang, Trigger-Eingang
Digitale Kommunikation RS232 des verwendeten PC / DLL-Programmierschnittstelle
Kabellänge 1 m (Standardlänge), 5 m, 10 m, 20 m
Versorgung über USB
Stativbefestigung ¼-20 UNC
Schutzart IP67
Umgebungstemperatur 0 °C bis 50 °C (mit Kühlgehäuse bis 315 °C)
Lagertemperatur -40 °C bis 70 °C
Relative Luftfeuchtigkeit 20 bis 80 %, nicht kondensierend
Vibration IEC 60068-2-6 (sinusförmig) / IEC 60068-2-64 (Breitbandrauschen)
Schock IEC 60068-2-27 (25 g und 50 g)
Gewicht 215 g; inkl. Objektiv
PC-Anforderungen: mind. 1,5 GHz, 1 GB Arbeitsspeicher, Windows XP SP 2 oder Windows 7
1) Hinweis: für Entfernungen unter 200 mm kann die Messgenauigkeit außerhalb der Spezifikation liegen
2)
Hinweis: für Entfernungen unter 500 mm kann die Messgenauigkeit außerhalb der Spezifikation liegen
8
56
33
46
ca.15
52
ø 42
16
34 - 38
(Fokus
abhängig)
M4
6 mm tief
1/4“- 20 UNC
6 mm tief
6
5 15
Wärmebildkamera mit hoher Auflösung und Empfindlichkeit
thermoIMAGER TIM 400/450
80 Hz Aufnahmen mit voller Pixelauflösung
Wärmebildaufnahmen von Preformen bei der
PET-Flaschenproduktion
382 x 288 Pixel
SMD-Baustein als Messobjekt
Messfeldgröße: 240 mm x 180 mm,
Pixelgröße: 0,63 mm
10 x 10 Pixel = 40 mm2
thermoIMAGER TIM 400/450
Wärmebildkamera mit hoher Auflösung und Empfindlichkeit
Detektor mit 382 x 288 Pixel
Messbereich von -20 °C bis 900 °C (Sonderversion bis 1500 °C)
Wärmebildaufnahme in Echtzeit mit bis zu 80 Hz
Hohe thermische Empfindlichkeit mit 80 mK (TIM 400) und 40 mK (TIM 450)
Kleinste Kamera in ihrer Klasse (46 x 56 x 90 mm)
Geringes Gewicht inkl. Optik (320 g)
Austauschbare Objektive & industrielles Zubehör
Software TIMConnect im Lieferumfang
Software Developer Kit und LabVIEW Beispiele im Lieferumfang
Software
Darstellung des Thermografiebildes in Echtzeit (80 Hz)
mit Recordfunktion (Video, Schnappschuss)
Komplette Parametrierung und Fernüberwachung der Kamera
Feinanalyse schneller thermodynamischer Prozesse
Ausgabe von analogen Temperatur- oder Alarmwerten über das Prozessinterface
Digitale Kommunikation per RS232 oder DLL für eigene Softwareanbindungen
9
thermoIMAGER TIM 400/450
Lieferumfang
TIM 400/450
TIM Prozess Kamera
inkl. einem wählbaren Objektiv
Bedienungsanleitung
USB Kabel 1 m
Software zur Echtzeitverarbeitung
und Analyse thermischer Bilder
Tisch-Stativ
PIF-Kabel 1 m
Transportkoffer
Modell TIM 400 TIM 450
Optische Auflösung 382 x 288 Pixel
Temperaturbereiche -20 °C bis 100 °C, 0 °C bis 250 °C, 150 °C bis 900 °C, zusätzlicher Bereich: 200 °C bis 1500 °C (Option nur für TIM 400)
Spektralbereich 7,5 bis 13 µm
Bildwiederholfrequenz umschaltbar 80 Hz oder 27 Hz
Systemgenauigkeit ±2 °C oder ±2 %, es gilt der jeweils größere Wert
Objektive 80° x 56° FOV / f = 7,7 mm 1) oder 53° x 40° FOV / f = 10,5 mm 1) oder
29° x 22° FOV / f = 18,7 mm 1) oder 13° x 10° FOV / f = 41 mm 2)
Thermische Empfindlichkeit (NETD) 0,08 K mit 29°, 53°, 80° FOV / F = 0,8
0,1 K mit 13° FOV / F = 1,0
0,04 K mit 29°, 53°, 80° FOV / F = 0,8
0,06 K mit 13° FOV / F = 1,0
Detektor FPA - ungekühltes Mikro-Bolometer 25x25 µm2
Ausgänge/digital USB 2.0 / optional GigE
Prozess-Interface (elektrisch isoliert) 0-10 V Ausgang, 0-10 V Eingang, Trigger-Eingang
Versorgung über USB
Stativbefestigung ¼-20 UNC
Schutzart IP67
Umgebungstemperatur 0 °C bis 50 °C 0 °C bis 70 °C
Lagertemperatur -40 °C bis 70 °C -40 °C bis 85 °C
Relative Luftfeuchtigkeit 20 bis 80 %, nicht kondensierend
Vibration IEC 60068-2-6 (sinusförmig) / IEC 60068-2-64 (Breitbandrauschen)
Schock IEC 60068-2-27 (25 g und 50 g)
Gehäuse (Größe) 46 mm x 56 mm x 90 mm
Gewicht 320 g; inkl. Objektiv
PC-Anforderungen: mind. 1,5 GHz, 1 GB Arbeitsspeicher, Windows XP SP 2 oder Windows 7
1) Hinweis: für Entfernungen unter 200 mm kann die Messgenauigkeit außerhalb der Spezifikation liegen
2) Hinweis: für Entfernungen unter 500 mm kann die Messgenauigkeit außerhalb der Spezifikation liegen
10
56
33
46
ca.15
52
ø 42
16
34 - 38
(Fokus
abhängig)
M4
6 mm tief
1/4“- 20 UNC
6 mm tief
6
5 15
Die kleinste messende VGA Infrarotkamera weltweit
thermoIMAGER TIM 640
thermoIMAGER TIM 640
Wärmebildkamera mit VGA-Auflösung
Thermografie in VGA-Auflösung
640 x 480 Bildpunkte
Messbereich von -20 °C bis 900 °C (Sonderversion bis 1500 °C)
Radiometrische Videoaufnahmen mit 32 Hz,
125 Hz im Subframe-Modus (640x120 Pixel)
Kompakte Bauweise (46 x 56 x 90 mm) mit USB-Schnittstelle
Geringes Gewicht inkl. Optik (320 g)
Austauschbare Objektive & industrielles Zubehör
Software TIMConnect im Lieferumfang
Software Developer Kit und LabVIEW Beispiele im Lieferumfang
Software
Darstellung des Thermografiebildes in Echtzeit (32 Hz)
mit Recordfunktion (Video, Schnappschuss)
Komplette Parametrierung und Fernüberwachung der Kamera
Feinanalyse schneller thermodynamischer Prozesse
Ausgabe von analogen Temperatur- oder Alarmwerten über das Prozessinterface
Digitale Kommunikation per RS232 oder DLL für eigene Softwareanbindungen Gestochen scharfe Infrarotbilder und -videos zur
Prozessoptimierung wie z.B. in der Automobilindustrie
11
thermoIMAGER TIM 640
Lieferumfang
TIM 640
TIM Prozess Kamera
inkl. einem wählbaren Objektiv
Bedienungsanleitung
USB Kabel 1 m
Software zur Echtzeitverarbeitung
und Analyse thermischer Bilder
Tisch-Stativ
PIF-Kabel mit Anschlussklemmleiste (1 m)
Transportkoffer
Modell TIM 640
Optische Auflösung 640 x 480 Pixel
Temperaturbereiche -20 °C bis 100 °C, 0 °C bis 250 °C, 150 °C bis 900 °C zusätzlicher Bereich: 200 °C bis 1500 °C (optional)
Spektralbereich 7,5 bis 13 µm
Bildwiederholfrequenz 32 Hz / 125 Hz im Subframe-Modus (640x120 Pixel)
Systemgenauigkeit ±2 °C oder ±2 %, es gilt der jeweils größere Wert
Objektive 15° x 11° FOV / f = 41,5 mm oder 33° x 25° FOV / f = 18,7 mm oder
60° x 45° FOV / f = 10,5 mm oder 90° x 64° FOV / f = 7,7 mm 1)
Thermische Empfindlichkeit (NETD) 75 mK
Detektor FPA, ungekühlt (17 µm x 17 µm)
Ausgänge/digital USB 2.0 / optional GigE
Standard-Prozess-Interface (PIF) 0 - 10 V Eingang, digitaler Eingang (max. 24 V), 0 - 10 V Ausgang
Industrie-Prozess-Interface (PIF) 2x 0 - 10 V Eingang, digitaler Eingang (max. 24 V),
3x 0(4) - 20 mA Ausgang, 3x Relais (0 - 30 V/ 400 mA), Fail-Safe-Relais
Kabellängen (USB) 1 m (Standard), 5 m, 10 m
5 m und 10 m auch als Hochtemperatur-USB-Kabel (180 °C)
Versorgung via USB
Stativbefestigung ¼-20 UNC
Schutzart IP67
Umgebungstemperatur 0 °C bis 50 °C
Lagertemperatur -40 °C bis 70 °C
Relative Luftfeuchtigkeit 20 bis 80 %, nicht kondensierend
Vibration IEC 60068-2-6 (sinusförmig) / IEC 60068-2-64 (Breitbandrauschen)
Schock IEC 60068-2-27 (25 g und 50 g)
Gehäuse (Größe) 46 mm x 56 mm x 90 mm
Gewicht 320 g, inkl. Objektiv
PC-Anforderungen: mind. 1,5 GHz, 1 GB Arbeitsspeicher, Windows XP SP 2 oder Windows 7
1) Hinweis: für Entfernungen unter 200 mm kann die Messgenauigkeit außerhalb der Spezifikation liegen
12
56
33
46
ca.15
52
ø 42
16
34 - 38
(Fokus
abhängig)
M4
6 mm tief
1/4“- 20 UNC
6 mm tief
6
5 15
Wärmebildkamera für die Glasindustrie mit Zeilenkamera-Funktion
thermoIMAGER TIM G7
thermoIMAGER TIM G7
Wärmebildkamera für die Glasindustrie mit Zeilenkamera-Funktion
Zeilenkamera-Funktion über die lizenzfreie Analysesoftware TIMConnect
Kompakte Größe von 46 x 56 x 90 mm
Bildfrequenz von bis zu 125 Hz
Umgebungstemperatur bis zu 70 °C ohne zusätzliches Kühlgehäuse,
mit Kühlgehäuse bis zu 315 °C
Optionale Einbindung eines Referenzpyrometers für Glas mit reflektierender Beschichtung
Kompakte Bauweise (46 x 56 x 90 mm) mit USB-Schnittstelle
Geringes Gewicht inkl. Optik (320 g)
Austauschbare Objektive & industrielles Zubehör
Software TIMConnect im Lieferumfang
Software Developer Kit und LabVIEW Beispiele im Lieferumfang
Software
Zeilenkamera-Funktion
Darstellung des Thermografiebildes in Echtzeit (80 Hz)
mit Recordfunktion (Video, Schnappschuss)
Komplette Parametrierung und Fernüberwachung der Kamera
Feinanalyse schneller thermodynamischer Prozesse
Ausgabe von analogen Temperatur- oder Alarmwerten über das Prozessinterface
Digitale Kommunikation per RS232 oder DLL für eigene Softwareanbindungen
Exakte Temperaturmessung auf bewegten Glasflächen
durch Zeilenkamera-Funktion
Zeilenkamera-Funktion, die z.B. bei der Wärmebehandlung
von Einscheiben-Sicherheitsglas zwischen der Erhitzungs-
und der Kältezone die Temperaturverteilung misst.
Heizsektion
IR Kamera
Referenzpyrometer
Glas-
produkt
Kühlsektion
13
thermoIMAGER TIM G7
Lieferumfang
TIM G7
TIM Prozess Kamera
inkl. einem wählbaren Objektiv
Bedienungsanleitung
USB Kabel 1 m
Software zur Echtzeitverarbeitung
und Analyse thermischer Bilder
Tisch-Stativ
PIF-Kabel mit Anschlussklemmleiste (1 m)
Transportkoffer
Modell TIM G7 TIM G7 VGA
Optische Auflösung 382 x 288 Pixel 640 x 480 Pixel
Temperaturbereiche 200 °C bis 1500 °C
Visierbereich 0 °C bis 250 °C (keine Messung möglich)
Spektralbereich 7,9 µm
Bildwiederholfrequenz umschaltbar 80 Hz oder 27 Hz 32 Hz / 125 Hz im Subframe-Modus (640x120 Pixel)
Systemgenauigkeit ±2 °C oder ±2 %, es gilt der jeweils größere Wert
Objektive
13° x 10° FOV / f = 41 mm 1) oder
29° x 22° FOV / f = 18,7 mm 1) oder
53° x 40° FOV / f = 10,5 mm 1) oder
80° x 56° FOV / f = 7,7 mm 1)
15° x 11° FOV / f = 42 mm 1) oder
33° x 25° FOV / f = 18,7 mm 1) oder
60° x 45° FOV / f = 10,5 mm 1) oder
90° x 64° FOV / f = 7,7 mm 1)
Thermische Empfindlichkeit (NETD) 130 mK
Detektor FPA, ungekühlt (25 µm x 25 µm) FPA, ungekühlt (17 µm x 17 µm)
Ausgänge/digital USB 2.0 / optional GigE
Standard-Prozess-Interface (PIF) 0 - 10 V Eingang, digitaler Eingang (max. 24 V), 0 - 10 V Ausgang
Industrie-Prozess-Interface (PIF) 2x 0 - 10 V Eingang, digitaler Eingang (max. 24 V),
3x 0(4) - 20 mA Ausgang, 3x Relais (0 - 30 V/ 400 mA), Fail-Safe-Relais
Kabellängen (USB) 1 m (Standard), 5 m, 10 m
5 m und 10 m auch als Hochtemperatur-USB-Kabel (180 °C)
Versorgung via USB
Stativbefestigung ¼-20 UNC
Schutzart IP67
Umgebungstemperatur 0 °C bis 70 °C 0 °C bis 50 °C
Lagertemperatur -40 °C bis 85 °C -40 °C bis 70 °C
Relative Luftfeuchtigkeit 20 bis 80 %, nicht kondensiert
Vibration IEC 60068-2-6 (sinusförmig) / IEC 60068-2-64 (Breitbandrauschen)
Schock IEC 60068-2-27 (25 g und 50 g)
Gehäuse (Größe) 46 mm x 56 mm x 90 mm
Gewicht 320 g, inkl. Objektiv
PC-Anforderungen: mind. 1,5 GHz, 1 GB Arbeitsspeicher, Windows XP SP 2 oder Windows 7
1) Hinweis: für Entfernungen unter 200 mm kann die Messgenauigkeit außerhalb der Spezifikation liegen
14
56
33
46
52
ø 44
20
ø 43
16
35, 46 oder 69
(abhängig von
der Optik)
M4
6 mm tief
1/4“- 20 UNC
6 mm tief
6
5
Wärmebildkamera für heiße Metalloberflächen
thermoIMAGER TIM M1
thermoIMAGER TIM M1
Kompakte Infrarotkamera für den kurzwelligen Bereich zur
berührungslosen Temperaturmessung von Metalloberflächen
Hochdynamischer CMOS-Detektor mit einer optischen Auflösung bis zu 764 x 480 Pixeln
Sehr großer Temperaturmessbereich (ohne Unterbereiche) von 450 °C bis 1800 °C
Bildfrequenzen bis zu 1 kHz für schnelle Prozesse
Echtzeit-Ausgabe des Mittelpixels mit bis zu 1 kHz über Prozessinterface (PIF)
Lizenzfreie Analysesoftware und komplettes SDK inklusive
Software
Darstellung des Thermografiebildes mit Recordfunktion (Video, Schnappschuss)
Komplette Parametrierung und Fernüberwachung der Kamera
Feinanalyse schneller thermodynamischer Prozesse
Ausgabe von analogen Temperatur- oder Alarmwerten über das Prozessinterface
Digitale Kommunikation per RS232 oder DLL für eigene Softwareanbindungen
15
thermoIMAGER TIM M1
Lieferumfang
TIM M1
TIM Prozess Kamera
inkl. einem wählbaren Objektiv
Objektivschutz inkl. Schutzfenster
Bedienungsanleitung
USB Kabel 1 m
Software zur Echtzeitverarbeitung
und Analyse thermischer Bilder
Tisch-Stativ
PIF-Kabel mit Anschlussklemmleiste (1 m)
Transportkoffer
Optional:
Cooling Jacket, Hochtemperaturkabel
Modell TIM M1
Optische Auflösung 764 x 480 Pixel @ 32 Hz | 382 x 288 Pixel @ 80 Hz (umschaltbar auf 27 Hz)
72 x 56 Pixel @ 1 kHz | 764 x 8 Pixel @ 1 kHz (schneller Linescan-Modus)
Temperaturbereiche 450 °C 5) bis 1800 °C (27 Hz-Modus) | 500 °C 5) bis 1800 °C (80 Hz- und 32 Hz-Modus) | 600 °C 5) bis 1800 °C (1 kHz-Modus)
Spektralbereich 0,85 bis 1,1 µm
Bildwiederholfrequenz Bis zu 1 kHz / 1ms-Echtzeit-Analogausgang (0 - 10 V) von 8 x 8 Pixel (frei wählbar)
Systemgenauigkeit ±1 % vom Messwert (Objekttemperatur < 1400 °C)
Objektive
FOV @ 764 x 480 px:
39° x 25° (f = 16 mm) 1)
26° x 16° (f = 25 mm) 2)
13° x 8° (f = 50 mm) 3)
9° x 5° (f = 75 mm) 4)
FOV @ 382 x 288 px:
20° x 15° (f = 16 mm) 1)
13° x 10° (f = 25 mm) 2)
7° x 5° (f = 50 mm) 3)
4° x 3° (f = 75 mm) 4)
Thermische Empfindlichkeit (NETD) < 1 K (700 °C) | < 2 K (1000 °C)
Detektor CMOS (15 µm x 15 µm)
Ausgänge/digital USB 2.0 / optional GigE
Standard-Prozess-Interface (PIF) 0 - 10 V Eingang, digitaler Eingang (max. 24 V), 0 - 10 V Ausgang
Industrie-Prozess-Interface (PIF) 2x 0 - 10 V Eingang, digitaler Eingang (max. 24 V),
3x 0(4) - 20 mA Ausgang, 3x Relais (0 - 30 V/ 400 mA), Fail-Safe-Relais
Kabellängen (USB) 1 m (Standard), 5 m, 10 m
5 m und 10 m auch als Hochtemperatur-USB-Kabel (180 °C)
Versorgung via USB
Stativbefestigung ¼-20 UNC
Schutzart IP67
Umgebungstemperatur 5 °C bis 50 °C
Lagertemperatur -40 °C bis 70 °C
Relative Luftfeuchtigkeit 20 bis 80 %, nicht kondensierend
Vibration IEC 60068-2-6 (sinusförmig) / IEC 60068-2-64 (Breitbandrauschen)
Schock IEC 60068-2-27 (25 g und 50 g)
Gehäuse (Größe) 46 mm x 56 mm x 90 mm
Gewicht 320 g, inkl. Objektiv
PC-Anforderungen: mind. 1,5 GHz, 1 GB Arbeitsspeicher, Windows XP SP 2 oder Windows 7
1) Hinweis: für Entfernungen unter 200 mm kann die Messgenauigkeit außerhalb der Spezifikation liegen
2) Hinweis: für Entfernungen unter 500 mm kann die Messgenauigkeit außerhalb der Spezifikation liegen
3) Hinweis: für Entfernungen unter 1500 mm kann die Messgenauigkeit außerhalb der Spezifikation liegen
4) Hinweis: für Entfernungen unter 2000 mm kann die Messgenauigkeit außerhalb der Spezifikation liegen
5) +75 °C höhere Anfangstemperatur bei Optiken mit Brennweiten f=50 mm und f=75 mm
16
Sonderversionen thermoIMAGER TIM M-1 / Schutzgehäuse
thermoIMAGER TIM M1
thermoIMAGER TIM M-1-N1064
Sonderversion mit Lasersperrfilter bei 1064 nm Wellenlänge (nur 16 mm oder 25 mm Brennweite)
Messung bei aktivem Bearbeitungslaser (Neodym-YAG-Laser)
Hohe Messgeschwindigkeit bis zu 1 kHz
thermoIMAGER TIM M-1-B880
Sonderversion mit Sperrfilter im Bereich 1000 nm - 1200 nm (nur 25 mm Brennweite)
Für Neodym-YAG-Laser und Dioden-Laser
Modell TIM M-1-N1064 TIM M-1-B880
Optische Auflösung 764 x 480 Pixel @ 32 Hz | 382 x 288 Pixel @ 80 Hz (umschaltbar auf 27 Hz)
72 x 56 Pixel @ 1 kHz | 764 x 8 Pixel @ 1 kHz (schneller Lincescan-Modus)
Temperaturbereiche
450 °C 2) bis 1800 °C (27 Hz-Modus)
500 °C 2) bis 1800 °C (32 Hz-Modus)
500 °C 2) bis 1800 °C (80 Hz-Modus)
700 °C 2) bis 1800 °C (1 kHz-Modus)
525 °C 2) bis 1800 °C (27 Hz-Modus)
600 °C 2) bis 1800 °C (32 Hz-Modus)
550 °C 2) bis 1800 °C (80 Hz-Modus)
625 °C 2) bis 1800 °C (1 kHz-Modus)
Spektralbereich 0,92 - 1,1 µm
mit Sperrfilter bei 1064 nm / FWHM = 44 nm
0,92 - 1,1 µm
mit Sperrfilter bei 1000-1200 nm
Bandpassfilter: CWL = 880 ± 8 nm, FWHM = 70 ± 8 nm
Bildwiederholfrequenz Bis zu 1 kHz / 1ms-Echtzeit-Analogausgang (0 - 10 V) von 8 x 8 Pixel (frei wählbar)
Systemgenauigkeit ±1 % vom Messwert (Objekttemperatur < 1400 °C)
Objektive FOV @ 764 x 480 px: 26° x 16° (f = 25 mm) 1)
FOV @ 382 x 288 px: 13° x 10° (f = 25 mm) 1)
Thermische Empfindlichkeit (NETD) < 1 K (700 °C) | < 2 K (1000 °C)
Detektor CMOS (15 µm x 15 µm)
Ausgänge/digital USB 2.0 / optional GigE
Standard-Prozess-Interface (PIF) 0 - 10 V Eingang, digitaler Eingang (max. 24 V), 0 - 10 V Ausgang
Industrie-Prozess-Interface (PIF) 2x 0 - 10 V Eingang, digitaler Eingang (max. 24 V),
3x 0(4) - 20 mA Ausgang, 3x Relais (0 - 30 V/ 400 mA), Fail-Safe-Relais
Kabellängen (USB) 1 m (Standard), 5 m, 10 m
5 m und 10 m auch als Hochtemperatur-USB-Kabel (180 °C)
Versorgung via USB
Stativbefestigung ¼-20 UNC
Schutzart IP67
Umgebungstemperatur 0 °C bis 50 °C 5 °C bis 50 °C
Lagertemperatur -40 °C bis 70 °C
Relative Luftfeuchtigkeit 20 bis 80 %, nicht kondensierend
Vibration IEC 60068-2-6 (sinusförmig) / IEC 60068-2-64 (Breitbandrauschen)
Schock IEC 60068-2-27 (25 g und 50 g)
Gehäuse (Größe) 46 mm x 56 mm x 90 mm
Gewicht 320 g, inkl. Objektiv
PC-Anforderungen: mind. 1,5 GHz, 1 GB Arbeitsspeicher, Windows XP SP 2 oder Windows 7 & 10
1) Hinweis: für Entfernungen unter 500 mm kann die Messgenauigkeit außerhalb der Spezifikation liegen
2) +75 °C höhere Anfangstemperatur bei Optiken mit Brennweiten f=50 mm und f=75 mm
Lieferumfang
TIM M1
TIM Prozess Kamera
inkl. einem wählbaren Objektiv
Objektivschutz inkl. Schutzfenster
Bedienungsanleitung
USB Kabel 1 m
Software zur Echtzeitverarbeitung
und Analyse thermischer Bilder
Tisch-Stativ
PIF-Kabel mit Anschlussklemmleiste (1 m)
Transportkoffer
Optional: Cooling Jacket, Hochtemperaturkabel
17
ca. 426
ca. 271
142
166
166
Cooling Jacket Advanced – Extended-VersionCooling Jacket Advanced – Standard-Version
142
229
114
138
ø 88,90
R5
Cooling Jacket
Cooling Jacket und Cooling Jacket Advanced
Universelles Kühlgehäuse für Infrarotkameras bis 315 °C
Einsatz bei Umgebungstemperaturen von bis zu 315 °C
Auch erhältlich als Schutzgehäuse mit Kühlfunktion bis 180 °C
Luft-/ Wasserkühlung mit integriertem Freiblasvorsatz und optionalen Schutzfenstern
Modulares Konzept für einfache Montage unterschiedlichster Geräte und Optiken
Problemloser Sensorausbau vor Ort durch Quick-Release Chassis
Integration von Zusatzkomponentenwie TIM NetBox, USB-Server Gigabit und Industrielles
Prozess-Interface (PIF) in der Extended-Version
Modell Cooling Jacket Cooling Jacket Advanced Standard Cooling Jacket Advanced Extended
Schutzart IP65 IP65 IP65
Umgebungstemperatur bis 180 °C bis 315 °C1) bis 315 °C1)
Relative Luftfeuchtigkeit 10 bis 95 %, nicht kondensierend 10 bis 95 %, nicht kondensierend 10 bis 95 %, nicht kondensierend
Material (Gehäuse) V2A V2A V2A
Abmessungen 237 mm x 117 mm x 138 mm 271 mm x 166 mm x 182 mm 426 mm x 166 mm x 182 mm
Gewicht 4,5 kg 5,7 kg 7,8 kg
Freiblasanschluss G1/4“ Innengewinde
G3/8“ Außengewinde
G1/4“ Innengewinde
G3/8“ Außengewinde
G1/4“ Innengewinde
G3/8“ Außengewinde
Kühlwasseranschluss G1/4“ Innengewinde
G3/8“ Außengewinde
G1/4“ Innengewinde
G3/8“ Außengewinde
G1/4“ Innengewinde
G3/8“ Außengewinde
Kühlwasserdruck max. 15 bar (217 psi) max. 15 bar (217 psi) max. 15 bar (217 psi)
Lieferumfang Cooling Jacket, bestehend
aus Gehäuse und Chassis
Cooling Jacket Advanced,
bestehend aus Gehäuse mit
Montagewinkel, Chassis
Montageanleitung
Cooling Jacket Advanced,
bestehend aus Gehäuse mit
Montagewinkel, Chassis
Montagezubehör für TIM Netbox oder
USB-Server Gigabit und Industrie-PIF
Montageanleitung
Fokussier-Einheit bzw. Frontaufsatz 2) Fokussier-Einheit bzw. Frontaufsatz 2)
1) Kabel bis 250 °C Umgebungstemperatur sowie Kabelkühlung bis 315 °C erhältlich.
2) Muss separat bestellt werden.
R54 R54
6,4
15
22
42
15
Ø6,4
R54 R54
6,4
15
22
42
15
Ø6,4
TM-MB-TIM verstellbarer Montagefuß TM-PH-TIM Schutzgehäuse inkl. Montagefuß
thermoIMAGER TIM M1
18
Wärmebildkamera für Metallschmelze und Metalloberflächen
thermoIMAGER TIM M05
56
33
46
52
ø 44
20
ø 43
16
35, 46 oder 69
(abhängig von
der Optik)
M4
6 mm tief
1/4“- 20 UNC
6 mm tief
6
5
thermoIMAGER TIM M05
Kompakte Infrarotkamera für den kurzwelligen Bereich zur berührungslosen Temperatur-
messung von Metallschmelze und metallischen Oberflächen von 900 °C bis 2000 °C
Hochdynamischer CMOS-Detektor mit bis zu 764 x 480 Pixel Auflösung
Spezieller Wellenlängenbereich von 500 nm bis 540 nm minimiert Fehler
bei unbekannten Emissionsgraden
Weiter Messbereich von 900 °C bis 2000 °C (ohne Unterbereiche)
Bildfrequenzen bis zu 1 kHz für schnelle Prozesse
Echtzeit-Analogausgang mit 1 ms Reaktionszeit
Umfangreiches Softwarepaket und SDK inklusive
Ideal geeignet für alle Laserbearbeitungsprozesse durch hervorragende
Blockung von Strahlung oberhalb 540 nm
Software
Darstellung des Thermografiebildes mit Recordfunktion (Video, Schnappschuss)
Komplette Parametrierung und Fernüberwachung der Kamera
Feinanalyse schneller thermodynamischer Prozesse
Ausgabe von analogen Temperatur- oder Alarmwerten über das Prozessinterface
Digitale Kommunikation per RS232 oder DLL für eigene Softwareanbindungen
19
thermoIMAGER TIM M05
Lieferumfang
TIM M05
TIM Prozess Kamera
inkl. einem wählbaren Objektiv
Objektivschutz inkl. Schutzfenster
Bedienungsanleitung
USB Kabel 1 m
Software zur Echtzeitverarbeitung
und Analyse thermischer Bilder
Tisch-Stativ
PIF-Kabel mit Anschlussklemmleiste (1 m)
Transportkoffer
Optional:
Cooling Jacket, Hochtemperaturkabel
Modell TIM M05
Optische Auflösung 764 x 480 Pixel @ 32 Hz | 382 x 288 Pixel @ 80 Hz (umschaltbar auf 27 Hz)
72 x 56 Pixel @ 1 kHz 1) | 764 x 8 Pixel @ 1 kHz (schneller Lincescan-Modus) 1)
Temperaturbereiche 900 °C bis 2000 °C (27 Hz-Modus) | 950 °C bis 2000 °C (80 Hz- und 32 Hz-Modus) | 1100 °C bis 2000 °C (1 kHz-Modus)
Spektralbereich 500 bis 540 nm
Bildwiederholfrequenz Bis zu 1 kHz / 1ms-Echtzeit-Analogausgang (0 - 10 V) von 8 x 8 Pixel (frei wählbar)
Systemgenauigkeit ±1,5 % vom Messwert
Objektive FOV @ 764 x 480 px:
26° x 16° (f = 25 mm) 3)
FOV @ 382 x 288 px:
13° x 10° (f = 25 mm) 3)
Thermische Empfindlichkeit (NETD) < 2 K (1400 °C) für 27 Hz, 32 Hz and 80 Hz | < 2,5 K (1400 °C) für 1 kHz
Detektor CMOS (15 µm x 15 µm)
Ausgänge/digital USB 2.0 / optional GigE
Hochgeschwindigkeits-
Analog-Ausgang (@ 1 kHz Modus) 1 ms Echtzeit-Analogausgang (0 – 10 V) von 8 x 8 Pixeln (Position frei wählbar)
Standard-Prozess-Interface (PIF) 0 - 10 V Eingang, digitaler Eingang (max. 24 V), 0 - 10 V Ausgang
Industrie-Prozess-Interface (PIF) 2x 0 - 10 V Eingang, digitaler Eingang (max. 24 V),
3x 0(4) - 20 mA Ausgang, 3x Relais (0 - 30 V/ 400 mA), Fail-Safe-Relais
Kabellängen (USB) 1 m (Standard), 5 m, 10 m
5 m und 10 m auch als Hochtemperatur-USB-Kabel (180 °C)
Versorgung via USB
Stativbefestigung ¼-20 UNC
Schutzart IP67 2)
Umgebungstemperatur 5 °C bis 50 °C
Lagertemperatur -40 °C bis 70 °C
Relative Luftfeuchtigkeit 20 bis 80 %, nicht kondensierend
Vibration IEC 60068-2-6 (sinusförmig) / IEC 60068-2-64 (Breitbandrauschen)
Schock IEC 60068-2-27 (25 g und 50 g)
Gehäuse (Größe) 46 mm x 56 mm x 90 mm
Gewicht 320 g, inkl. Objektiv
PC-Anforderungen: mind. 1,5 GHz, 1 GB Arbeitsspeicher, Windows XP SP 2 oder Windows 7
1) Beliebig platzierbar innerhalb der FOV
2) Gilt nur bei Verwendung des Objektivschutztubus
3) Hinweis: für Entfernungen unter 500 mm kann die Messgenauigkeit außerhalb der Spezifikation liegen
20
USB-Server Gigabit / Prozessinterface
thermoIMAGER TIM
thermoIMAGER TIM USB-Server Gigabit
Einfache Kabelverlängerung für die thermoIMAGER TIM Serie und Pyrometer
Komplett USB 2.0 kompatibel, Datentransferrate: 1,5 / 12 / 480 mbps,
USB-Transfer-Modi: Control, Bulk, Interrupt, Isochronous
Für alle Modelle der thermoIMAGER TIM Serie 1x TIM640, 1x TIM4xx, 2x TIM160, 1x TIM200
Komplette TCP/IP Unterstützung inkl. Routing und DNS
Zwei unabhängige USB-Anschlüsse
Galvanische Trennung 500 VRMS (Netzwerkanschluss)
Fernkonfiguration über webbasiertes Management
Modell TIM USB-Server Gigabit
USB-Anschlüsse Zwei unabhängige USB-Anschlüsse
USB-Geschwindigkeit 480 Mbit/s
Netzwerk 10/100/1000 BaseT (max. 1000 Mbit/s)
Spannungsversorgung Power over Ethernet (PoE) Klasse 3 (6,49 - 12,95 W) oder
über Schraubklemme DC 24 V ... 48 V (±10 %)
Stromverbrauch Externe Versorgung (24 V DC) ohne USB Geräte: typ. 120 mA
Externe Versorgung (24 V DC) mit 2 USB Geräten mit jeweils 2,5 W: typ. 420 mA
Umgebungstemperatur Lagerung: -40 ... 85 °C
Betrieb, nicht angereihte Montage: 0 ... 50 °C
Zulässige relative Luftfeuchtigkeit 0 - 95 % (nicht kondensierend)
Gehäuse Kompaktes Plastikgehäuse für Hutschienenmontage, 105 x 75 x 22 mm
Gewicht 200 g
Lieferumfang
1 x USB-Server Gigabit
24 V DC-Steckernetzteil
Kurzanleitung 1)
USB-Protokolle USB 1.0 / 1.1 / 2.0 Control / Bulk / Interrupt / Isochronous
Protokolle für direkte Netzwerkverbindung TCP/IP: Socket
Zusatzprotokolle: ARP, DHCP, HTTP, PING Inventory keeping, group management
1) auf TIMConnect-CD bzw. CompactConnect-CD enthalten: USB-Redirector | WuTility Management Tool | Bedienungsanleitung (DE / EN)
thermoMETER
PoE
24 V DC oder
Power over Ethernet
Network / Internet
TIMConnect
CompactConnect
21
thermoIMAGER TIM
Industrielles Prozess-Interface
Kamera-und Prozesskontrolle beim Einsatz in industrieller Umgebung
Industrielles Prozess-Interface mit 3 Analog- / Alarmausgängen,
2 Analogeingängen, 1 Digitaleingang, 3 Alarmrelais
500 V ACRMS Trennspannung zwischen Kamera und Prozess
Separater Fail-Safe-Relaisausgang
Die TIM-Hardware mit allen Kabelverbindungen und die
TIMConnect-Software werden im Betrieb permanent überwacht
Modell Industrielles Prozess-Interface
Schutzart IP65 (NEMA-4)
Umgebungstemperatur -30 °C bis 85 °C
Lagertemperatur -30 °C bis 85 °C
Relative Luftfeuchtigkeit 10 bis 95 %, nicht kondensierend
Vibrationsfestigkeit IEC 60068-2-6 (nicht kondensierend)/ IEC 60068-2-64 (Breitbandrauschen)
Schockfestigkeit IEC 60068-2-27 (25 g und 50 g)
Gewicht 610 g (mit 5 m Kabel)
Kabellängen 5 m, optional 10 m und 20 m oder HT-Kabel (180 °C oder 250 °C)
Spannungsversorgung 5 bis 24 V DC
LED-Anzeige 2 grüne LEDs für Spannung und Fail-Safe / 3 rote LEDs zur Statusanzeige der Alarmrelais
Isolierung 500 V ACRMS zwischen TIM-Kamera und Prozess
Ausgänge 3 Analog- / Alarmausgänge | 3 Alarmrelais 1)
Eingänge 2 Analogeingänge | 1 Digitaleingang
Bereiche 0/4-20 mA (für AO 1 – 3) | 0 – 30 V / 400 mA (für Alarmrelais DO 1 – 3) | 0 – 10 V (für AI 1 – 2) | 24 V (für DI)
Analogeingänge Emissionsgradeinstellung | Umgebungstemperatur-Kompensation | Referenztemperatur | Freie Größe | Flag-Steuerung
getriggerte Schnappschüsse, getriggerte Aufnahmen, getriggerte Zeilenkamera, getriggerter Ereignis-Grabber | Max./Min.-Suche zurücksetzen
Digitaleingang Flag-Steuerung | getriggerte Schnappschüsse, getriggerte Aufnahmen, getriggerte Zeilenkamera, getriggerter Ereignis-Grabber
Max./Min.-Suche zurücksetzen
Analogausgänge Hauptmessbereich | Messbereich | Innentemperatur | Flag-Status | Alarm | Frame-Synchronisierung
Fail-Safe | Externe Kommunikation | Zentralpixel (direkter Ausgang) 2)
1) aktiv wenn AO1, 2 oder 3 als Alarmausgang programmiert ist / sind 2) Funktion nur für die Modelle TIM M1 / TIM M05 verfügbar
Beispiel einer Fail-Safe-Überwachung der TIM-Kamera mit angeschlossener SPS
PC
TIMConnect
[6]
5-24 V DC
[1]
[3]
[4]
[5]
[2] R
SPS
Vcc
Digital IN Low = OK
High = FS
FS
open [1–5]
Fail-Safe-Status:
Normal: Relais geschlossen LED an
Alarm: Relais geöffnet LED aus
Fail-Safe-Überwachungszustände:
[1] Ausfall der PIF-Spannungsversorgung
[2] Kabelbruch am Fail-Safe-Kabel
[3] Unterbrechung des TIM-PIF-Verbindungskabels
[4] Fehlfunktion der TIM-Kamera
[5] Ausfall der TIM-Spannungsversorgung /
Unterbrechung der USB-Leitung
[6] Fehlfunktion der TIMConnect Software
PIF-Klemmkasten für komfortables
Anschließen der Prozesskabel
22
thermoIMAGER TIM NetPC / NetPCQ
PC Lösung für Anwendungen der thermoIMAGER TIM Serie
Der TIM NetPC ist eine professionelle, embedded industrial PC Lösung mit passiver Kühlung
(lüfterloses Design) für thermoIMAGER Anwendungen und ist für die Hutschienenmontage ge-
eignet. NetPC und TIM-Kamera können in Kombination als stand-alone-Lösung arbeiten. Eine
Fernwartung über Ethernet ist möglich. Von der TIM-Kamera gelieferte Daten können direkt auf
dem NetPC gespeichert werden. Weiterhin bietet der NetPC die Möglichkeit, nutzerspezifische
Software zu installieren. Ein Recovery-Stick ist im Lieferumfang enthalten.
Unterstützt alle thermoIMAGER TIM Modelle
Unterstützt 120 Hz (TIM 160), bis zu 80 Hz (TIM 4x0), bis zu 32 Hz (TIM 640) Bildrate
Software TIMConnect inklusive
Monitor über VGA (analog)
Integrierte Watchdog Funktion
Optional: bis zu 20 m USB Kabel, Hochtemperatur USB Kabel,
Erweiterbarkeit bis zu 100 m Ethernet-Kabel
TIM NetPC / NetBox
thermoIMAGER TIM
thermoIMAGER TIM NetPC
Modell TIM NetPC TIM NetPCQ
Umgebungstemperatur 0 bis 50 °C
Lagertemperatur -20 bis 60 °C
Relative Luftfeuchtigkeit 10 bis 95 %, nicht kondensierend
Abmessungen 165 x 65 x 130 mm (B x H x T)
Material (Gehäuse) Eloxiertes Aluminium
Gewicht 1000 g
Vibration IEC-2-6: 3G, 11 - 200 Hz, jede Achse
Schock IEC-2-27: 50G, 11 ms, jede Achse
Betriebssystem Windows 7 embedded
Spannungsversorgung 12 - 24 V DC
Leistungsaufnahme ca. 9,5 W ohne TIM [0,76 A bei 12 V]
Kühlung passive Kühlung (lüfterloses Design)
Prozessor Intel® Atom™ 2600 @ 2x1,6 GHz Dual Intel® Atom™ J1900 @ 4x2,4 GHz
Festplatte integriert 64 GB SSD
RAM 2 GB DDR3 RAM 800 MHz
Anschlüsse 1 Gbit/s (Gig E), 2 x RS 232, 4 x USB 2.0, VGA 1 Gig E, 2 x RS 232 / 485, 3 x USB 2.0, 1 x USB 3.0, VGA
Zusätzliche Funktionen 1x Status-LED
23
thermoIMAGER TIM NetBox
thermoIMAGER TIM NetBox
Mini-PC für die thermoIMAGER TIM Serie
Integrierbar in CoolingJacket Advanced Extended
Miniatur PC für TIM 160/ 4x0 Stand-Alone-Betrieb oder zur Kabelverlängerung
Unterstützt 120 Hz (TIM 160) bis zu 70 Hz (TIM 4x0) Bildrate, 32 Hz (TIM 640)
Integrierter Hardware- und Software-Watchdog
Optional: bis zu 20 m USB Kabel, Hochtemperatur USB Kabel,
Erweiterbarkeit bis zu 100 m Ethernet-Kabel (PoE)
thermoIMAGER TIM
Modell TIM NetBox
Betriebstemperatur 0 °C bis 50 °C
Lagertemperatur -20 °C bis 75 °C
Relative Luftfeuchtigkeit 10 bis 95 %, nicht kondensierend
Material (Gehäuse) Eloxiertes Aluminium
Abmessungen 113 x 57 x 47 mm
Gewicht 385 g
Vibration IEC 60068-2-6 (sinusförmig) / IEC 60068-2-64 (Breitbandrauschen)
Schock IEC 60068-2-27 (25 g und 50 g)
Betriebssystem Windows 7 Professional
Spannungsversorgung 8 ... 48 V DC oder Power over Ethernet (PoE / 1000BASE-T)
Leistungsaufnahme 7,5 W (+ zusätzliche 2,5 W für TIM-Kamera)
Kühlung Aktiv über zwei integrierte Lüfter
Modul COM Express® mini embedded board
Prozessor Intel® E3845 Quad Core, 1,91 GHz
Festplatte 16 GB SSD
RAM 2 GB (DDR2, 533 MHz)
Anschlüsse 2x USB 2.0, 1x USB 3.0, 1x Mini-USB 2.0, Micro-HDMI, Ethernet (Gigabit Ethernet)
Erweiterungen micro SDHC / SDXC card
Zusätzliche Funktionen 4x Status-LEDs
PC
Network
TIM Connect
Remote access / setup
USB Keyboard / Mouse
GigE
HDMI
8 - 48 V DC
Analog OUT / IN
Digital IN
TIM Process
Interface
Control monitor
24
Software-Features / Objektive
thermoIMAGER TIM
Umfangreiche IR-Kamerasoftware
Lizenzfreie Analysesoftware inkl. komplettem SDK
Intuitive Bedienoberfläche
Fernsteuerung der Kamera über die Software
Darstellung mehrerer Kamerabilder in verschiedenen Fenstern
Kompatibel mit Windows 7, 8 und 10 sowie Linux (ubuntu)
Datenausgabe über Hardware-Interface PIF mit bis zu
3 Analog-Kanälen
Videoaufnahme und Schnappschuss-Funktion
(IR oder BI-SPECTRAL)
Aufnahme von Videosequenzen und Einzelbildern
zur späteren Analyse oder Dokumentation
Anpassung der Aufnahmefrequenz zur Verringerung
des Datenvolumens
Darstellung eines Schnappschuss-Verlaufs zur
direkten Analyse
Temperaturdatenanalyse und -dokumentation
Getriggerte Datenerfassung
Radiometrische Videos (*.ravi) und Schnappschüsse (*.tiff)
Wärmebilder als *.tiff oder Textdateien *.csv, *.dat
inkl. vollständiger Temperaturinformation
Datenübertragung in Echtzeit zu anderen Software-
Programmen über DLL oder COM-Port-Schnittstellen
Online- und Offline-Datenanalyse
Echtzeit-Temperaturinformationen (°C oder °F) im Hauptfenster,
als Digitalanzeige oder grafische Darstellung
Detaillierte Analyse mit Hilfe von Messfeldern,
automatische Hotspot- und Coldspot-Suche
Logische Verknüpfung von Temperaturinformationen
Zeitlupenwiederholung auch ohne angeschlossene Kamera
Verschiedene Layoutfunktionen und Farbpaletten zum
Hervorheben von thermischen Kontrasten
SOFTWARE-FEATURES TIMConnect
25
thermoIMAGER TIM
TIM 160 / 200
160 x 120 px
Brennweite
[mm]
Winkel
Minimaler
Messabstand*
Entfernung zum Messobjekt [m]
0,02 0,1 0,2 0,3 0,5 1 2 4 6 10 30 100
23°
Standardoptik 10
23°
17°
29°
2,48 mrad
0,2 m
HFOV [m]
VFOV [m]
DFOV [m]
IFOV [mm]
0,012
0,009
0,015
0,1
0,043
0,032
0,054
0,3
0,08
0,06
0,10
0,5
0,12
0,09
0,16
0,8
0,21
0,15
0,26
1,3
0,41
0,30
0,51
2,5
0,81
0,60
1,01
5,0
1,62
1,21
2,02
9,9
2,44
1,81
3,03
14,9
4,1
3,0
5,1
24,8
12,2
9,0
15,2
74,4
40,6
30,1
50,5
248,0
Teleoptik 35,5
0,70 mrad
0,5 m
HFOV [m]
VFOV [m]
DFOV [m]
IFOV [mm]
0,06
0,04
0,07
0,4
0,11
0,09
0,14
0,7
0,23
0,17
0,28
1,4
0,45
0,34
0,57
2,8
0,68
0,51
0,85
4,2
1,1
0,8
1,4
7,0
3,4
2,5
4,2
21,1
11,3
8,5
14,2
70,4
48°
Weitwinkeloptik 5,7
41°
31°
51°
4,39 mrad
0,2 m
HFOV [m]
VFOV [m]
DFOV [m]
IFOV [mm]
0,022
0,016
0,027
0,1
0,082
0,059
0,101
0,4
0,16
0,11
0,19
0,9
0,23
0,17
0,29
1,3
0,38
0,28
0,47
2,2
0,76
0,55
0,94
4,4
1,51
1,10
1,86
8,8
3,00
2,19
3,72
17,5
4,50
3,28
5,57
26,3
7,5
5,5
9,3
43,9
22,5
16,4
27,8
131,6
74,9
54,5
92,7
438,6
72°
Weitwinkeloptik 3,3
72°
52°
89°
7,51 mrad
0,2 m
HFOV [m]
VFOV [m]
DFOV [m]
IFOV [mm]
0,039
0,027
0,048
0,2
0,152
0,106
0,186
0,8
0,29
0,20
0,36
1,5
0,43
0,30
0,53
2,3
0,72
0,50
0,87
3,8
1,42
0,99
1,74
7,5
2,84
1,98
3,46
15,0
5,66
3,95
6,91
30,0
8,49
5,92
10,35
45,0
14,1
9,9
17,2
75,1
42,4
29,6
51,7
225,2
141,4
98,6
172,3
750,8
TIM 400 / 450
/ G7
382 x 288 px
Brennweite
[mm]
Winkel
Minimaler
Messabstand*
Entfernung zum Messobjekt [m]
0,02 0,1 0,2 0,3 0,5 1 2 4 6 10 30 100
29°
Standardoptik 18,7
29°
22°
37°
1,34 mrad
0,2 m
HFOV [m]
VFOV [m]
DFOV [m]
IFOV [mm]
0,060
0,045
0,074
0,1
0,11
0,08
0,14
0,3
0,16
0,12
0,20
0,4
0,27
0,20
0,33
0,7
0,53
0,40
0,66
1,3
1,0
0,78
1,3
2,7
2,1
1,6
2,6
5,4
3,1
2,3
3,9
8,0
5,2
3,9
6,5
13,4
15,6
11,7
19,5
40,1
52,1
39,0
65,1
133,7
13°
Teleoptik
(außer G7)
41
13°
10°
17°
0,61 mrad
0,5 m
HFOV [m]
VFOV [m]
DFOV [m]
IFOV [mm]
0,12
0,09
0,15
0,3
0,23
0,17
0,29
0,6
0,47
0,35
0,58
1,2
0,94
0,70
1,17
2,5
1,40
1,05
1,75
3,7
2,3
1,7
2,9
6,1
7,0
5,2
8,8
18,4
23,4
17,5
29,2
61,2
53°
Weitwinkeloptik 10,5
53°
40°
66°
2,38 mrad
0,2 m
HFOV [m]
VFOV [m]
DFOV [m]
IFOV [mm]
0,11
0,08
0,14
0,2
0,21
0,15
0,26
0,5
0,31
0,23
0,38
0,7
0,51
0,37
0,63
1,2
1,0
0,73
1,2
2,4
2,0
1,4
2,5
4,8
4,0
2,9
4,9
9,5
6,0
4,3
7,4
14,3
9,9
7,2
12,2
23,8
29,7
21,6
36,7
71,5
99,0
71,9
122,3
238,4
80°
Weitwinkeloptik 7,7
80°
56°
97°
3,25 mrad
0,2 m
HFOV [m]
VFOV [m]
DFOV [m]
IFOV [mm]
0,182
0,119
0,218
0,3
0,35
0,23
0,41
0,7
0,84
0,55
1,00
1,6
0,84
0,54
1,00
1,6
1,65
1,08
1,97
3,3
3,29
2,14
3,92
6,5
6,55
4,28
7,83
13,0
9,82
6,41
11,73
19,5
16,4
10,7
19,5
32,5
49,0
32,0
58,5
97,4
163,4
106,6
195,1
324,7
26
Objektive
thermoIMAGER TIM
TIM 640
640 x 480 px
Brennweite
[mm]
Winkel
Minimaler
Messabstand*
Entfernung zum Messobjekt [m]
0,1 0,2 0,3 0,5 1 2 4 6 10 30 100
33°
Standardoptik 18,7
33°
25°
41°
0,91 mrad
0,2 m
HFOV [m]
VFOV [m]
DFOV [m]
IFOV [mm]
0,068
0,051
0,085
0,1
0,13
0,09
0,16
0,2
0,19
0,14
0,23
0,3
0,31
0,23
0,38
0,5
0,60
0,45
0,75
0,9
1,20
0,89
1,49
1,8
2,38
1,77
2,97
3,6
3,57
2,65
4,45
5,5
5,9
4,4
7,4
9,1
17,8
13,2
22,2
27,3
59,3
44,2
74,0
90,9
15°
Teleoptik 41,5
15°
11°
19°
0,41 mrad
0,5 m
HFOV [m]
VFOV [m]
DFOV [m]
IFOV [mm]
0,13
0,10
0,17
0,2
0,26
0,20
0,33
0,4
0,52
0,39
0,66
0,8
1,05
0,79
1,31
1,6
1,57
1,18
1,96
2,5
2,6
2,0
3,3
4,1
7,8
5,9
9,8
12,3
26,1
19,6
32,7
41,0
60°
Weitwinkeloptik 10,5
60°
45°
75°
1,62 mrad
0,2 m
HFOV [m]
VFOV [m]
DFOV [m]
IFOV [mm]
0,128
0,091
0,157
0,2
0,25
0,18
0,30
0,3
0,36
0,26
0,44
0,5
0,59
0,42
0,72
0,8
1,17
0,83
1,43
1,6
2,32
1,66
2,85
3,2
4,63
3,31
5,69
6,5
6,94
4,96
8,52
9,7
11,6
8,3
14,2
16,2
34,6
24,7
42,6
48,6
115,4
82,4
141,8
161,9
90°
Super-
weitwinkeloptik
7,7
90°
64°
111°
2,21 mrad
0,2 m
HFOV [m]
VFOV [m]
DFOV [m]
IFOV [mm]
0,220
0,138
0,260
0,2
0,43
0,27
0,50
0,4
0,63
0,39
0,73
0,7
1,03
0,64
1,21
1,1
2,03
1,27
2,39
2,2
4,04
2,53
4,76
4,4
8,06
5,05
9,50
8,8
12,07
7,57
14,24
13,2
20,1
12,6
23,7
22,1
60,3
37,8
71,1
66,2
200,8
125,9
237,0
220,8
FOV = Sichtfeld; HFOV = horizontales Sichtfeld; VFOV = vertikales Sichtfeld; DFOV = Diagonale Ausdehnung des Gesamtmessfeldes auf der Objektebene; IFOV = optische Auflösung
Tabelle mit Beispielen, in welcher Entfernung welche Messfeldgröße und Pixelgröße erreicht wird. Zur optimalen Konfiguration der Kameras stehen mehrere Objektive zur Auswahl.
Weitwinkelobjektive weisen aufgrund ihres großen Öffnungswinkels eine radiale Verzeichnung auf; die Software TIMConnect enthält einen Algorithmus, welcher diese Verzeichnung korrigiert.
* Hinweis: Für Entfernungen unterhalb des minimalen Messabstands kann die Messgenauigkeit der Kamera außerhalb der Spezifikation liegen.
Standard-, Tele- und Weitwinkel-Objektive für eine optimale
Anpassung an verschiedene Applikationen
Einsatz hochwertiger Germanium-Linsen und eine spezielle
Antire flexions beschichtung erlauben hervorragende optische
Eigenschaften
Werkseitig kalibrierte Objektive ermöglichen einfachen Wechsel
der Optik ohne Nachkalibrierung
Genaue Messfeldgrößen können Sie unter
www.micro-epsilon.de/optikkalkulator berechnen.
IFOV
9,9 mm
5 mm
1,26 mm
4 m
2 m
0,5 m
0,81 m0,2 m
VFOV 1,21 m
HFOV 1,62 m
DFOV 2,02 m
27
thermoIMAGER TIM
TIM M1 / M05
mit VGA 1)
Auflösung
764 x 480 px
Brennweite
[mm]
Winkel
Minimaler
Messabstand*
Entfernung zum Messobjekt [m]
0,1 0,2 0,3 0,5 1 2 4 6 10 30 100
f=16 mm
Weitwinkeloptik 16
39°
25°
46°
0,94 mrad
0,2 m
HFOV [m]
VFOV [m]
DFOV [m]
IFOV [mm]
0,14
0,09
0,17
0,2
0,21
0,14
0,25
0,3
0,36
0,23
0,42
0,5
0,72
0,45
0,85
0,9
1,43
0,90
1,69
1,9
2,87
1,80
3,38
3,8
4,30
2,70
5,08
5,6
7,2
4,5
8,5
9,4
21,5
13,5
25,4
28,1
71,6
45,0
84,6
93,8
f=25 mm
Standardoptik 25
26°
16°
30°
0,60 mrad
0,5 m
HFOV [m]
VFOV [m]
DFOV [m]
IFOV [mm]
0,046
0,029
0,054
0,1
0,09
0,06
0,11
0,1
0,14
0,09
0,16
0,2
0,23
0,14
0,27
0,3
0,46
0,29
0,54
0,6
0,92
0,58
1,08
1,2
1,83
1,15
2,17
2,4
2,75
1,73
3,25
3,6
4,6
2,9
5,4
6,0
13,8
8,6
16,2
18,0
45,8
28,8
54,1
60,0
f=50 mm
Teleoptik 50
13°
15°
0,30 mrad
1,5 m
HFOV [m]
VFOV [m]
DFOV [m]
IFOV [mm]
0,11
0,07
0,14
0,2
0,23
0,14
0,27
0,3
0,46
0,29
0,54
0,6
0,92
0,58
1,08
1,2
1,38
0,86
1,62
1,8
2,3
1,4
2,7
3,0
6,9
4,3
8,1
9,0
22,9
14,4
27,1
30,0
f=75 mm
Super-
teleoptik
75
10°
0,20 mrad
2,0 m
HFOV [m]
VFOV [m]
DFOV [m]
IFOV [mm]
0,15
0,10
0,18
0,2
0,31
0,19
0,36
0,4
0,61
0,38
0,72
0,8
0,92
0,58
1,08
1,2
1,5
1,0
1,8
2,0
4,6
2,9
5,4
6,0
15,3
9,6
18,0
20,0
1) TIM M05 ist nur mit OF25-Optik erhältlich
Hinweis: im 32 Hz Modus hat die Kamera 764 x 480 px
TIM M1 /
TIM M05 1)
382 x 288 px
Brennweite
[mm]
Winkel
Minimaler
Messabstand*
Entfernung zum Messobjekt [m]
0,1 0,2 0,3 0,5 1 2 4 6 10 30 100
f=16 mm
Weitwinkeloptik 16
20°
15°
25°
0,94 mrad
0,2 m
HFOV [m]
VFOV [m]
DFOV [m]
IFOV [mm]
0,07
0,05
0,09
0,2
0,11
0,08
0,13
0,3
0,18
0,14
0,22
0,5
0,36
0,27
0,45
0,9
0,72
0,54
0,90
1,9
1,43
1,08
1,79
3,8
2,15
1,62
2,69
5,6
3,6
2,7
4,5
9,4
10,7
8,1
13,5
28,1
35,8
27,0
44,9
93,8
f=25 mm
Standardoptik 25
13°
10°
16°
0,60 mrad
0,5 m
HFOV [m]
VFOV [m]
DFOV [m]
IFOV [mm]
0,023
0,017
0,029
0,1
0,05
0,03
0,06
0,1
0,07
0,05
0,09
0,2
0,11
0,09
0,14
0,3
0,23
0,17
0,29
0,6
0,46
0,35
0,57
1,2
0,92
0,69
1,15
2,4
1,38
1,04
1,72
3,6
2,3
1,7
2,9
6,0
6,9
5,2
8,6
18,0
22,9
17,3
28,7
60,0
f=50 mm
Teleoptik 50
0,30 mrad
1,5 m
HFOV [m]
VFOV [m]
DFOV [m]
IFOV [mm]
0,06
0,04
0,07
0,2
0,11
0,09
0,14
0,3
0,23
0,17
0,29
0,6
0,46
0,35
0,57
1,2
0,69
0,52
0,86
1,8
1,1
0,9
1,4
3,0
3,4
2,6
4,3
9,0
11,5
8,6
14,4
30,0
f=75 mm
Super-
teleoptik
75
0,20 mrad
2,0 m
HFOV [m]
VFOV [m]
DFOV [m]
IFOV [mm]
0,08
0,06
0,10
0,2
0,15
0,12
0,19
0,4
0,31
0,23
0,38
0,8
0,46
0,35
0,57
1,2
0,8
0,6
1,0
2,0
2,3
1,7
2,9
6,0
7,6
5,8
9,6
20,0
1) TIM M05 ist nur mit OF25-Optik erhältlich | Hinweis: im 80 Hz Modus hat die Kamera 382 x 288 px
Änderungen vorbehalten / Y9760389-D031098SGO
Sensoren und Systeme von Micro-Epsilon
Sensoren und Systeme für Weg, Position
und Dimension
Sensoren und Messgeräte für
berührungslose Temperaturmessung
Mess- und Prüfanlagen zur
Qualitätssicherung
Optische Mikrometer, Lichtleiter,
Mess- und Prüfverstärker
Sensoren zur Farberkennung,
LED Analyser und Inline-Farbspektrometer
Technische Endoskopie, Lichtquellen
MICRO-EPSILON MESSTECHNIK GmbH & Co. KG
Königbacher Str. 15 · 94496 Ortenburg / Deutschland
Tel. +49 (0) 8542 / 168-0 · Fax +49 (0) 8542 / 168-90
info@micro-epsilon.de · www.micro-epsilon.de