Kategorien

Palettierer

Flexibel und bedarfsorientiert

In modernen Montageanlagen wird eine geordnete und schonende Übergabe der Werkstücke gefordert. Auch wird oft eine Zwischenpufferung benötigt. Die IEF-Palettiersysteme sind für die flexible Fabrikautomation und bedarfsorientierten Materialfluss ausgerichtet. Alle Varianten eignen sich besonders zur Integration an Bearbeitungszentren, Scara-Roboter und Transferstrecken. Für den Antrieb werden Servomotoren mit Absolutwerttechnik verwendet, was Referenzfahrten - beispielsweise bei Neustart oder Türöffnung - überflüssig macht. Neben den genannten Standard-Paletten können selbstverständlich auch Sondergrößen verarbeitet werden.
Anfragen
Palettiersysteme
Palletising systems
2
3
... für den bedarfsorientierten Materialuss!
In modernen Montageanlagen wird eine geordnete und schonende
Übergabe der Werkstücke gefordert. Auch wird oft eine
Zwischenpufferung benötigt. Die robusten IEF-Palettiersysteme
sind für die exible Fabrikautomation und den bedarfsorientierten
Materialuss ausgerichtet. Alle Varianten sind für den Dauereinsatz
entwickelt worden und eignen sich besonders zur Integration
in Montagelinien (z.B. Bearbeitungszentren, Transferstrecken,
...) sowie für die Zusammenarbeit mit Robotersystemen.
Alle IEF-Palettiersysteme werden auf einem stabilen und
vibrationshemmenden Schweißgestell aufgebaut.
Neben Standard-Paletten können auch Sondergrößen verarbeitet
werden. Darüber hinaus entwickeln wir für Sie spezialisierte
Sondermaschinen. Fragen Sie uns!
... for demand-oriented material ow!
In modern assembly lines an orderly and gentle transfer of workpieces
is required. An intermediate buffering is also often necessary. The
IEF palletising systems are aligned to exible factory automation and
demand-oriented material ow. All variants have been developed
for continuous use and are particularly suitable for integration into
assembly lines (e.g. machining centres, transfer lines, ...) and for
interworking with robot systems. All IEF palletising systems are built
up on a robust and vibration-resistant welded frame.
In addition to standard pallets, special sizes can also be processed.
Furthermore we develop customised special machines. Ask us!
4
PA-CONTROL Touch
5
Steuerung: Marke „IEF“!
Die IEF-Palettiersysteme werden entweder mit einer kundenseitigen
Steuerung oder mit der hauseigenen PA-CONTROL Touch
angesteuert.
Die PA-CONTROL Touch vereint die bewährte Positionier- und
Ablaufsteuerung mit dem Anzeigemedium in einem Gerät. Damit
lassen sich die Palettierer mühelos und leicht verständlich bedienen.
Inbetriebnahme und Programmierung erfolgen über eine Ethernet-
Schnittstelle mit dem IEF-Softwarepaket WINPAC.
Die PA-CONTROL Touch verbindet die Vorteile einer NC-Steuerung
mit denen einer SPS. Im Zusammenspiel mit den mechatronischen
Komponenten wird so eine hohe Bearbeitungs- und
Wiederholgenauigkeit gewährleistet - und es lassen sich mehrere
Anlagen miteinander verbinden und bedienen.
Merkmale
einfaches Bedienkonzept
Handfunktionen
festgelegte Programmvarianten
vordenierbare Palettenraster
integrierte E/A oder Busschnittstelle für den übergeordneten
Prozess
Control system: “IEF” brand!
The IEF-palletising systems are controlled either with a customer-
specic or with the IEF-Werner brand PA-CONTROL Touch.
PA-CONTROL Touch combines the proven positioning and sequential
control with the display medium in one device. With this the
palletisers can be operated trouble-free and easily understandable.
Commissioning and programming are realised via Ethernet interface
with the IEF software package WINPAC.
PA-CONTROL Touch combines the benets of an NC-control with
those of a PLC. In interaction with mechatronic components a high
machining and repeat accuracy is ensured. Furthermore several
systems can be connected and operated with each other.
Features
simple operating concept
manual functions
determined program variants
predened tray grids
integrated I/O or bus interface for the superior process
Palettengröße
Euro/4 (600 x 400 mm)
Euro/8 (400 x 300 mm)
Palettenwechselzeit
< 5 Sekunden
varioSTACK | CF
pallet size
euro/4 (600 x 400 mm)
euro/8 (400 x 300 mm)
pallet changing time
< 5 seconds
Palettengröße
JEDEC (322,6 x 136 x
6,35 | 10,16 mm)
Palettenwechselzeit
< 5 Sekunden
smallSTACK
pallet size
JEDEC (322,6 x 136 x
6,35 | 10,16 mm)
pallet changing time
< 5 seconds
Palettengröße
Euro/4 (600 x 400 mm)
Euro/8 (400 x 300 mm)
Palettenwechselzeit
0 Sekunden
PSO
pallet size
euro/4 (600 x 400 mm)
euro/8 (400 x 300 mm)
pallet changing time
0 seconds
Palettengewicht
pallet weight
10 kg
Palettengewicht
pallet weight
0,5 kg
Palettengewicht
pallet weight
5 kg
Palettenwechselzeit 0 Sekunden
pallet changing time 0 seconds
Platzbedarf < 1 m²
space requirement < 1
6
7
Palettengröße
Euro/4 (600 x 400 mm)
Euro/8 (400 x 300 mm)
Palettenwechselzeit
< 5 Sekunden
ecoSTACK
pallet size
euro/4 (600 x 400 mm)
euro/8 (400 x 300 mm)
pallet changing time
< 5 seconds
Palettengröße
Euro/1 (1200 x 800 mm)
Euro/2 (800 x 600 mm)
Euro/4 (600 x 400 mm)
Euro/8 (400 x 300 mm)
Palettenwechselzeit
< 6 Sekunden
euroSTACK
pallet size
euro/1 (1200 x 800 mm)
euro/2 (800 x 600 mm)
euro/4 (600 x 400 mm)
euro/8 (400 x 300 mm)
pallet changing time
< 6 seconds
Palettengröße
Euro/2 (800 x 600 mm)
Euro/4 (600 x 400 mm)
Euro/8 (400 x 300 mm)
Palettenwechselzeit
< 5 Sekunden
PSU
pallet size
euro/2 (800 x 600 mm)
euro/4 (600 x 400 mm)
euro/8 (400 x 300 mm)
pallet changing time
< 5 seconds
Palettenstapelgewicht
pallet stack weight
60 kg
Palettengewicht
pallet weight
30 kg
Palettengewicht
pallet weight
30 kg
Stromkosten < 20,00 / Jahr
electricity costs < 20.00 / year
8
Durchlicht zur visuellen Inspektion
transmitted light for visual inspection
Palettengröße
JEDEC (322,6 x 136 x
6,35 | 10,16 mm)
Palettenwechselzeit
< 5 Sekunden
pallet size
JEDEC (322,6 x 136 x
6,35 | 10,16 mm)
pallet changing time
< 5 seconds
9
Der Palettierer smallSTACK ist ein modulares, standardisiertes und
wirtschaftliches System im Bereich der Kleinpalettenhandhabung.
Die geordnete Zuführung von empndlichen und kleinen Teilen
nimmt in der produzierenden Industrie einen hohen Stellenwert ein.
Paletten können von einem Zuführstapel vereinzelt, zur Be- oder Ent-
ladung bereitgestellt und wieder abgestapelt werden. Die Be- und
Entladung der Palettenstapel erfolgt dabei manuell.
Merkmale
verarbeitet JEDEC-Paletten (322,6 x 136 x 6,35 bzw. 322,6 x 136
x 10,16 mm) ohne Justage
anpassbar auf verschiedene Sonder-Palettenformate bis 360 x
240 mm
benötigt nur 0,1 m² Nutzäche
sehr genaue Palettenpositionierung an der Abnahmeposition
einfache Anbindung an Bearbeitungsanlagen durch Einschub-
konzept
reihenweises Takten der Be- bzw. Entladeposition per NC-Achse
möglich
Steuersystem PA-CONTROL Touch
Optionen
extra große Palettenauage in Bearbeitungsposition
integriertes Produkthandling
ohne Steuerung lieferbar, Probus-Anbindung vorhanden
Durchlichtmöglichkeit in Bearbeitungsposition
The palletiser smallSTACK is a modular, standardised and econo-
mic system in the area of small tray handling. The ordered supply of
sensitive and small parts is very important in the production industry.
Trays can be separated from a supply stack, be provided for loading
or unloading and be destacked again. Loading and unloading of tray
stacks is carried out manually.
Features
processes JEDEC trays (322.6 x 136 x 322.6 x 6.35 or 136 x 10.16
mm) without adjustment
adaptable to various special pallet sizes up to 360 x 240 mm
requires only 0.1 m² usable area
very accurate pallet positioning at the take-off position
easy connection to processing plants by installation concept
row-by-row clocking of loading or unloading position via NC-axis
possible
control system PA-CONTROL Touch
Options
extra large pallet table in processing position
integrated product handling
deliverable without control, Probus connection available
transmitted light possibility in processing position
smallSTACK
Palettengewicht
pallet weight
0,5 kg
10
smallSTACK
800
190
880
790
Manuelles Einlegen leerer Trays
Manual insertion of empty trays
Manuelles Entnehmen bestückter Trays
Manual removal of loaded trays
185
11
Palettengröße min. (L x B x H) pallet size min. (L x W x H) JEDEC-Trays (322,6 x 136 x 6,35 bzw. 322,6 x 136 x 10,16 mm)
Palettengewicht max. pallet weight max. 500 g
Stapelhöhe stack height 400 mm
Palettenwechselzeit pallet changing time < 5 Sekunden | seconds
Technische Daten | technical data
Die Standardausführung verarbeitet Paletten im JEDEC-Format. Dabei können Sie zwischen
einer Komplettlösung mit oder dem Basissystem ohne Produkthandling auswählen. Der
smallSTACK ist ideal für Kleinteile und wird z.B. in der Halbleiterbranche eingesetzt.
The standard version handles pallets in JEDEC size. Thereby you can choose between a complete so-
lution with or the basic system without product handling. smallSTACK is the perfect palletiser for small
parts and is used e.g. in the semiconductor industry.
Palettengröße min. (L x B x H) pallet size min. (L x W x H) 136 x 96 x 5 mm
Palettengröße max. (L x B x H) pallet size max. (L x W x H) 360 x 240 x 30 mm
Palettengewicht max. pallet weight max. 500 g
Stapelhöhe stack height 400 mm
Palettenwechselzeit pallet changing time < 5 Sekunden | seconds
Die individuelle Version des Palettierers smallSTACK verarbeitet Paletten verschiedener
Materialien bis 360 x 240 mm. Ähnlich der Standardserie ist dieser ebenfalls im Bereich von
kleinen und schonend zu handhabenden Bauteilen bei gleichzeitig hoher Stückzahl einzuset-
zen.
An individual version of the palletiser smallSTACK processes pallets of various materials up to 360
x 240 mm. Similar to the standard series, this is also used in the eld of small and gentle-to-handle
components with simultaneously high quantities.
12
Palettierer PSO für den Einsatz in der Medizintechnik
palletiser PSO for use in medical technology
Palettengröße
Euro/4 (600 x 400 mm)
Euro/8 (400 x 300 mm)
pallet size
euro/4 (600 x 400 mm)
euro/8 (400 x 300 mm)
13
Für Anwendungen, bei denen eine permanente Teileverfügbarkeit
unumgänglich ist, ist die Variante PSO geeignet. Hier wird keine
Palettenwechselzeit benötigt.
Merkmale
Palettenwechselzeit = 0 Sekunden
Entnahme oder Befüllung der Palettenstapel jederzeit möglich
kundenspezische Palettenmaße möglich
größtmögliche Palettenschonung durch ächige Palettenauage
hohe Positioniergenauigkeit
Variant PSO is suitable for applications where a permanent parts
availability is necessary. Pallet changing time is not needed.
Features
pallet changing time = 0 seconds
removal or loading of the pallet stacks possible at any time
customised pallet sizes possible
protection of pallets by at pallet supporting surface
high positioning accuracy
PSO
Palettengewicht
pallet weight
5 kg
14
2750
800
2200
PSO
15
Palettengröße min. (L x B x H)* pallet size min. (L x W x H) * 300 x 200 x 25 mm
Palettengröße max. (L x B x H) pallet size max. (L x W x H) 600 x 400 x 80 mm (Euro/4)
Palettengewicht max. pallet weight max. 5 kg
Stapelgewicht max. stack weight max. 60 kg
Auösung resolution 0,05 mm
Wiederholgenauigkeit repeat accuracy +/- 0,1 mm
Palettenwechselzeit pallet changing time 0 Sekunden | seconds
Steuerung control PA-CONTROL Touch / Siemens SIMATIC S7-300
Motorsystem motor system Servomotoren mit Absolutwertgeber
servo motors with absolute encoder
Technische Daten | technical data
* weitere Größen auf Anfrage | * further sizes on request
Bandlader
belt loader
Palettengröße
Euro/4 (600 x 400 mm)
Euro/8 (400 x 300 mm)
Palettenwechselzeit
< 5 Sekunden
pallet size
euro/4 (600 x 400 mm)
euro/8 (400 x 300 mm)
pallet changing time
< 5 seconds
17
Mit dem varioSTACK hat IEF-Werner ein offenes und modulares
Palettiersystem für vielfältige Aufgabenstellungen entwickelt.
Der varioSTACK lässt sich an unterschiedliche Traygrößen anpassen
– insbesondere an Paletten im Viertel- oder Achteleuromaß.
Das System bearbeitet beladene Paletten mit einem maximalen
Gewicht von bis zu zehn Kilogramm. Die Wiederholgenauigkeit des
Palettentisches liegt bei +/- 0,05 mm. Der Palettenwechsel dauert
weniger als vier Sekunden.
Das Palettiersystem ist mit seinem Platzbedarf von weniger als
einem Quadratmeter sehr kompakt gebaut und lässt sich problemlos
in jede vorhandene Produktionsstruktur integrieren.
Merkmale
Palettenzuführung von vorn oder von der Seite möglich
Platzbedarf < 1 m²
Ab- und Aufstapeln auf Transportwagen oder Transportband
freiprogrammierbare Parameter
Stapelwechsel ohne Taktunterbrechung möglich
extrem kompakte Bauart
varioSTACK, developed by IEF-Werner, is an open and modular
palletising system for diverse task formulations.
varioSTACK can be adapted to different tray sizes - especially to
pallets in the quarter or eighth euro dimension. The system processes
loaded pallets with a maximum weight of up to ten kilograms. The
repeat accuracy of the pallet table is +/- 0.05 mm. The pallet change
takes less than four seconds.
The palletising system is very compact; with its footprint of less
than one square meter it can be easily integrated into any existing
production structure.
Features
pallet feeding possible from the front or from the side
required space < 1 m²
stacking and unstacking on transport trolley or on conveyor belt
freely-programmable parameters
stack change possible without cycle interruption
extremly compact construction
varioSTACK
Palettengewicht
pallet weight
10 kg
18
Wagenlader
trolley loader
Palettengröße
Euro/4 (600 x 400 mm)
Euro/8 (400 x 300 mm)
Palettenwechselzeit
< 5 Sekunden
pallet size
euro/4 (600 x 400 mm)
euro/8 (400 x 300 mm)
pallet changing time
< 5 seconds
19
Der Anwender kann den Palettierer mit einem integrierten IEF-Pro-
dukthandling betreiben oder an ein bereits vorhandenes Roboter-
oder Handlingsystem anbinden. Außerdem lässt sich der Palettierer
standardmäßig mit Palettenwagen oder Transportbändern beladen
– bei der Bandladerversion sogar von der Seite aus.
Das varioSTACK-Palettiersystem ist so konzipiert, dass der Anwen-
der exibel auf unterschiedliche Platzverhältnisse und Gegeben-
heiten in der Produktionshalle eingehen kann. Die Anlage lässt sich
zum Beispiel von vorn sowohl über ein Transportband als auch einen
Wagen oder von der Seite über ein Transportband mit Paletten be-
laden – und das bei gleichem Grundaufbau. Zudem können mehrere
Palettiersysteme dieses Typs miteinander kombiniert werden.
The user can operate the palletiser with an integrated IEF product
handling or connect it to an existing robot or handling system. In addi-
tion, the palletiser can be loaded with standard pallet trolleys or con-
veyor belts - the band loader version is even possible from the side.
The varioSTACK palletising system is designed so that the user can
respond exibly to different spatial conditions and circumstances in
the production hall. The system can be loaded with pallets for examp-
le from the front via conveyor belt as well as via trolley or from the
side via conveyor belt - and all this with the same basic structure. In
addition, several palletising systems of this type can be combined.
Bandlader | belt loader Seitenlader | side loader Wagenlader | trolley loader
20
843* | 1043**
683* | 883**
2000
620
683* | 883**
1025
843* | 1043**
620
* Tray 400 x 300
** Tray 600 x 400
varioSTACK
varioSTACK Bandlader ohne Produkthandling
varioSTACK belt loader without product handling
* Tray 400 x 300
** Tray 600 x 400
21
Palettengröße min. (L x B x H)* pallet size min. (L x W x H) * 300 x 200 x 20 mm
Palettengröße max. (L x B x H) pallet size max. (L x W x H) 600 x 400 x 80 mm (Euro/4)
Palettengewicht max. pallet weight max. 10 kg
Auösung resolution 0,05 mm
Wiederholgenauigkeit repeat accuracy +/- 0,05 mm
Stapelhöhe stack height 620 mm
Palettenwechselzeit pallet changing time < 5 Sekunden | seconds
Steuerung control PA-CONTROL Touch / Siemens SIMATIC S7-300
Motorsystem motor system Servomotoren mit Absolutwertgeber
servo motors with absolute encoder
Technische Daten | technical data
* weitere Größen auf Anfrage | * further sizes on request
22
varioSTACK CF
Clean factory
Die Herstellung vieler Produkte, insbesondere in Branchen wie
der Halbleiterfertigung, Luft- und Raumfahrttechnik oder der
Medizintechnik, spielt sich in Reinräumen ab. Weil in dieser Umgebung
hochgenaue Fertigungsprozesse gefordert sind, kommen zunehmend
automatisierte Anlagen zum Einsatz. Die Maschinen müssen für
diese speziellen Anwendungen ausgerüstet sein und mit Materialien
versehen werden, deren Oberächen sich leicht reinigen lassen. Durch
gekapselte Kabelschlepps und direkt angetriebene Linearantriebe wird
die Partikelemission auf ein Minimum reduziert.
Mit dem Zusatz „CF“ — Clean Factory — hat IEF-Werner nun sein
bewährtes varioSTACK-Palettiersystem für Reinraumanwendungen
optimiert. Damit erreichen Hersteller die gewohnt geringen Taktzeiten
auch unter reinen Fertigungsumgebungen.
The production of many products, especially in semiconductor,
aerospace and bioscience or medical technology, is performed hi
cleanrooms. Plants are often equipped with automatic machinery to
guarantee for high precision production. The cleanroom suitable design
and the usage of dedicated materials are mandatory and a key factor
for success. Because of encapsulated energy chains and direct-drive
linear actuators particle emissions are reduced to a minimum.
Therefore, IEF-Werner optimized its proven varioSTACK palletiser
system for clean room usage, branded with the addition „CF“ — for
Clean Factory. Our customer benet from both, short cycle times and
the possibility to produce under clean manufacturing conditions.
23
24
Das modulare Palettiersystem lässt sich an jede Aufgaben-
stellung anpassen. Anwender können den varioSTACK CF
mit einem integrierten IEF-Produkthandling betreiben. Zu-
dem lässt sich die äußerst kompakte Anlage standardmäßig
mit Palettenwagen oder Transportbändern beladen.
Um den Palettierer einfach und schnell zu reinigen, sind die
Hubachse sowie das Produkthandling komplett mit Edel-
stahl verkleidet. Zum Boden hin ist das System geschlossen
und kann auf Wunsch abgedichtet werden. Die Energiefüh-
rungen sind in der Anlage integriert. Die Hubachsen sind
servogesteuert und mit Absolutwertgebern ausgerüstet.
Sie nehmen beladene Trays mit einem Gewicht bis zu 20
Kilogramm auf. Die Traywechselzeit beträgt weniger als 5
Sekunden. In knapp 20 Sekunden wechselt der Palettierer
den Palettenstapel. Das Produkthandling kann inklusive
Greifer Bauteile mit einem Gewicht bis 5 Kilogramm und ei-
ner Wiederholgenauigkeit von ±0,05 Millimetern aufnehmen.
Für Reinräume der Klasse 8 nach ISO 14644-1
The and modular palletiser system can be tailored to every
task. Users are able to operate the varioSTACK CF with an
integrated IEF product handling. Moreover, the very compact
machine can be loaded with pallet wagons or transport belts
by default – the belt-loading version also sideways.
The stroke axis as well as the product handling of the palle-
tiser are completely covered with stainless steel. This allow a
easy and quick cleaning. The bottom of the machine is closed
and may be sealed on request. The energy supply is integra-
ted in the machine. The stroke axes are servo controlled and
equipped with absolute encoders. They pick up loaded trays
weighing up to 20 kilograms. The tray changing time is less
than 5 seconds. Within 20 seconds the palletiser changes the
pallet stack. The product handling can pick up components
weighing up to 5 kilograms including the gripper and thereby
has a repeat accuracy of ±0.05 millimetres.
For cleanrooms Class 8 according ISO 14644-1
25
26
27
Merkmale
Gekapselte Energieketten und Führungen
Erhältlich als Bandlader und Wagenlader
Standardisierte Bandmodule
Y-Achse mit Direktantrieb von euroLINE 170
Elektrisch angetriebenes Schott – keine Lichtgitter
Zuführbänder mit Übergabehöhe 160 mm
Kompakte Bauweise
Optionen
S7-1500 Comfort Panel TP700 und Erweiterung auf
Siemens WinCC mit Audit-Trail – beinhaltet Elektroni-
sche Signaturen nach 21 CFR Part 11
Geschlossener Maschinenboden (kann auf Wunsch
abgedichtet werden)
Materialzertikate für produktberührende Teile
Belademöglichkeit mit elektrischem Mobil-Lift
Reinraumanwendungen ISO Klasse 7 bzw. Klasse
C-GMP
Medical-Pharmapaket mit Ausführung Edelstahl
Autonomieerhöhung über zusätzliche standardisierte
Bandmodule L x B x H: 700 x 437 x 160
Features
Encapsulated energy chains and guides
Available as belt loaders and loader Cart
Standardized belt modules
Y-axis with direct drive of euroLINE 170
An electrically powered Schott - no light grid
Feeding conveyors with transfer height 160 mm
Compact design
Options
S7-1500 Comfort Panel TP700 and expansion on
Siemens WinCC with Audit Trail - includes electronic
signatures according to 21 CFR Part 11
Closed machine bottom (can be sealed on request)
Material certicates for product contacting parts
Electric mobile lift solution
Cleanroom applications ISO class 7 or Class C-GMP
Medical - pharmaceutical package with stainless steel
version
Autonomy increase additional standardized
Belt modules L x W x H : 700 x 437 x 160
28
Technische Daten | technical data varioSTACK CF
1000 mm
665 mm
439 mm
760 mm
160 mm
2206 mm
1070 mm
29
Technische Daten varioSTACK CF
Palettengröße min. (L x B x H) 300 x 200 x 20 mm
Palettengröße max. (L x B x H) 600 x 400 x 80 mm (Euro/4)
Palettengewicht max. 20 kg
Auösung 0,05 mm
Wiederholgenauigkeit ± 0,05 mm
Stapelhöhe als Bandlader 760 mm
Palettenwechselzeit < 5 Sekunden
Steuerung PA-CONTROL Touch
Motorsystem Servomotoren mit Absolutwertgeber
technical data varioSTACK CF
pallet size min. (L x W x H) 300 x 200 x 20 mm
pallet size max. (L x W x H) 600 x 400 x 80 mm (Euro/4)
pallet weight max. 20 kg
resolution 0.05 mm
repeat accuracy ± 0.05 mm
stacking height as beld loader 760 mm
pallet change time < 5 seconds
control PA-CONTROL Touch
motor system Servo motors with absolute encoder
30
schmale Bauform
slim design
Palettengröße
Euro/4 (600 x 400 mm)
Euro/8 (400 x 300 mm)
Palettenwechselzeit
< 6 Sekunden
pallet size
euro/4 (600 x 400 mm)
euro/8 (400 x 300 mm)
pallet changing time
< 6 seconds
31
Der varioSTACK-T wurde speziell zur Integration an Montagelinien,
Scara-Roboter oder Roboterzellen konstruiert. Hierbei wurde beson-
deren Wert auf eine schmale Bauform gelegt.
Merkmale
Palettenbereitstellung auf Transportband
Befüllen und Entnehmen von Stapeln jederzeit ohne Taktzeitunter-
brechung möglich
Palette wird mit einer NC-Achse in die Bearbeitungsposition ge-
fahren und liegt dort großächig auf
Trays können zur Bearbeitung über eine NC-Achse getaktet wer-
den
The varioSTACK-T was specically designed for the integration into
assembly lines, Scara robots and robot cells. Here, special emphasis
was placed on a slim design.
Features
pallet supply on transport belt
loading and unloading of stacks possible at any time without cycle
time interruption
the pallet is moved in processing position via NC-axis and there, it
is extensively supported
trays can be cycled for processing via NC-axis
varioSTACK-T
Palettengewicht
pallet weight
10 kg
32
varioSTACK-T
720
1550
1120
1800
Anwendungsbeispiel | application example
Handlingeinheit zum Befüllen
oder Entleeren der Paletten
handling unit for loading or un-
loading of pallets
posyART-Transportsystem
transport system
33
Palettengröße min. (L x B x H) pallet size min. (L x W x H) 280 x 175 x 20 mm
Palettengröße max. (L x B x H) pallet size max. (L x W x H) 600 x 400 x 80 mm (Euro/4)
Palettengewicht max. pallet weight max. 10 kg
Auösung resolution 0,05 mm
Wiederholgenauigkeit repeat accuracy ± 0,05 mm
Stapelhöhe stack height 550 mm
Palettenwechselzeit pallet changing time < 6 Sekunden | seconds
Steuerung control PA-CONTROL Touch / Siemens SIMATIC S7-300
Motorsystem motor system Servomotoren mit Absolutwertgeber
servo motors with absolute encoder
Technische Daten | technical data
Optionen
Handlingeinheit zum Befüllen oder Entleeren der Paletten
Options
handling unit to ll or empty pallets
34
35
Palettengewicht
pallet weight
30 kg
Das am häugsten genutzte IEF-Palettiersystem ist die Variante
PSU. Sie ist besonders für Anwendungen geeignet, bei denen der
Palettierer über Rollwagen oder ein Bandsystem befüllt wird. Hier
können Paletten bis zu einem Gewicht von 30 kg aufgenommen
werden.
Optionen
Handlingeinheit zum Bestücken oder Entleeren der Paletten
Transportbänder zum Zu- oder Abführen der Palettenstapel
The most frequently used IEF-palletising system is the variant PSU.
It is especially suitable for applications where the palletiser is loaded
by the use of trolleys or a belt system. Here pallets with a weight of
up to 30 kg can be processed.
Options
handling unit for equipping or emptying pallets
conveyor belts for feeding and unfeeding pallet stacks
PSU
Palettengröße
Euro/2 (800 x 600 mm)
Euro/4 (600 x 400 mm)
Euro/8 (400 x 300 mm)
Palettenwechselzeit
< 6 Sekunden
pallet size
euro/2 (800 x 600 mm)
euro/4 (600 x 400 mm)
euro/8 (400 x 300 mm)
pallet changing time
< 6 seconds
36
1350
925
2250
620
PSU
37
Palettengröße min. (L x B x H)* pallet size min. (L x W x H) * 300 x 200 x 20 mm
Palettengröße max. (L x B x H) pallet size max. (L x W x H) 600 x 400 x 80 mm (Euro/4)
Palettengewicht max. pallet weight max. 30 kg
Auösung resolution 0,05 mm
Wiederholgenauigkeit repeat accuracy +/- 0,05 mm
Stapelhöhe Wagenlader stack height trolley loader 700 mm
Stapelhöhe Bandlader stack height belt loader 620 mm
Palettenwechselzeit pallet changing time < 6 Sekunden | seconds
Steuerung control PA-CONTROL Touch / Siemens SIMATIC S7-300
Motorsystem motor system Servomotoren mit Absolutwertgeber
servo motors with absolute encoder
Technische Daten | technical data
* weitere Größen auf Anfrage | * further sizes on request
38
39
euroSTACK
Der euroSTACK ist die perfekte Anlage zum Palettieren von Trays,
die auf Europaletten bereitgestellt werden. Das Einsatzgebiet dieses
Palettierers liegt in der Bereitstellung großer Werkstückmengen mit
hoher Autonomie. Die Bestückung des Palettiersystems kann ohne
Unterberechung während des Betriebs erfolgen. Die Be- oder Entla-
dung der Werkstücke erfolgt über ein integriertes Produkthandling.
euroSTACK-Systeme eignen sich für den Einsatz in der Automobil-,
Elektro-, Kunststoff- und Pharmaindustrie sowie in der Medizin- und
Telekommunikationstechnik.
Ausstattung
Palettenhandling
individuell kongurierbares Produkthandling
Logistik
Steuersystem PA-CONTROL Touch, Siemens SIMATIC S7, Beck-
hoff
Merkmale
maximale Sicherheit durch separate Sicherheitsbereiche für Pro-
dukt- und Palettenhandling
aktive Stapelpositionierung
direkter Workow von und zur Europalette
integrierbar in Neu- und bestehende Anlagen
hohe Betriebssicherheit garantiert durch Eigenherstellung we-
sentlicher Komponenten
Optionen
Reinraum- bzw. ESD-Ausführung
automatische Palettenzufuhr über Förderband
Traceability-Funktion
Etikettendruck für befüllte Trays
euroSTACK is the perfect system for palletising trays that are provided
on Euro pallets. The application range of this palletiser is to supply
large quantities of workpieces with high autonomy. The palletiser can
be loaded without interruption during operation. Loading or unloa-
ding the workpieces is carried out by an integrated product handling.
euroSTACK systems are suitable for the use in the automobile, elec-
trical, plastics and pharmaceutical industry as well as in the medical
technology and telecommunication.
Equipment
pallet handling
individually congurable product handling
logistics
control system PA-CONTROL Touch, Siemens SIMATIC S7, Beck-
hoff
Features
maximum security by separate security areas for product and tray
handling
active stack positioning
direct workow from and to the euro pallet
integration in new and existing installations
high operational reliability ensured by in-house manufacturing of
essential components
Options
cleanroom model
automatic tray feeding by conveyor belt
traceability function
label print for lled trays
Palettengröße
Euro/1 (1200 x 800 mm)
Euro/2 (800 x 600 mm)
Euro/4 (600 x 400 mm)
Euro/8 (400 x 300 mm)
Palettenwechselzeit
< 6 Sekunden
pallet size
euro/1 (1200 x 800 mm)
euro/2 (800 x 600 mm)
euro/4 (600 x 400 mm)
euro/8 (400 x 300 mm)
pallet changing time
< 6 seconds
Palettengewicht
pallet weight
30 kg
40
euroSTACK
4901
2638
3343
41
Palettengröße min. (L x B)* pallet size min. (L x W) * 800 x 600 mm (Euro/2)
600 x 400 mm (Euro/4)
400 x 300 mm (Euro/8)
Palettengewicht max. pallet weight max. 30 kg
Vmax Produkthandling Vmax product handling 3 m/s
Zykluszeit Produkthandling cycle time product handling 3 Sekunden | seconds
Stapelhöhe stack height 1500 mm
Palettenwechselzeit pallet changing time < 6 Sekunden | seconds
Steuerung control PA-CONTROL Touch, Siemens SIMATIC S7, Beckhoff
Technische Daten | technical data
* jeweils auf Europalette nach UIC 435/2 (1200 x 800 mm) | each on Euro pallet according to UIC 435/2 (1200 x 800 mm)
Antriebsart type of drive Spindelantrieb
spindle drive
Zahnriemenantrieb
toothed belt drive
Direktantrieb
direct drive
Handhabungsgewicht max. handling weight max. 5 kg 3 kg 1 kg
Wiederholgenauigkeit repeat accuracy +/- 0,05 mm +/- 0,1 mm +/- 0,02 mm
Palettiersystem palletising system varioSTACK euroSTACK
Stapelhöhe [mm] stack height [mm] 620 1500
mögliche Palettenanzahl possible number of pallets 11 116
Beladevorgänge loading operations 11 1
autonomer Betrieb (Taktzeit 3
Sekunden)
autonomous operation (cycle time 3 seconds) ca. 13 min. ca. 130 min.
Varianten | Variants
Autonomievergleich | comparison of autonomy
42
Palettengröße
Euro/4 (600 x 400 mm)
Euro/8 (400 x 300 mm)
Palettenwechselzeit
< 5 Sekunden
pallet size
euro/4 (600 x 400 mm)
euro/8 (400 x 300 mm)
pallet changing time
< 5 seconds
43
ecoSTACK
Das Palettiersystem ecoSTACK ist für untere bis mittlere Teile-
gewichte konzipiert. Seine Arbeitsweise eignet sich bestens zur
Einbindung in Anlagen mit bestehenden Produkthandlings, z.B. für
Spritzgussmaschinen mit Entnahmehandling. Durch das speziel-
le Design wird im Palettenstapelbereich keine Schutzumhausung
benötigt. Alle verwendeten Komponenten werden selbst hergestellt
und haben sich seit Jahren im Markt bewährt. Im Ergebnis erhalten
Sie ein sicheres und effektives System für Ihre Palettieraufgabe.
Merkmale
für leichte Paletten
Nutzung eines bereits vorhandenen Produkthandlings
keine Schutzumhausung im Palettenstapelbereich
keine teuere Druckluft notwendig
Umweltschonende und energiesparende Arbeitsweise: Für den
Einschichtbetrieb ohne Handling fallen pro Jahr lediglich Strom-
kosten von unter 20,00 Euro an.
Steuersystem PA-CONTROL Touch
Optionen
Puffererweiterung zur exiblen Erhöhung der
autonomen Laufzeit
Integration eines IEF-Werner Produkthandlings, z.B. 3-Achssys-
tem mit Schwenkarmmodul rotaryARM und Greifer (mit optiona-
ler Greiferdrehung)
kompakte Anordnung mehrerer Systeme nebeneinander, dadurch
einfache Realisierung aufwendiger Materiallogistiken wie z.B.
Trennung von Gut-, Schlecht- und Nacharbeitsteilen in unter-
schiedlichen Paletten
Remote-Ansteuerung über digitale E/As
The pallet system ecoSTACK is designed for low and middle part
weights. Its operation method is optimally suitable for the integration
into systems with existing product handlings, e.g. for injection
moulding machines with removal handling. By dint of the special
design a protective cover is not needed in the pallet stacking area.
All used components are self-made and have proved successful in
the market for many years now. As a result you receive a safe and
effective system for your palletising task.
Features
for lightweight pallets
utilisation of an already existing product handling
no protective cover in the pallet stacking area
no expensive compressed air necessary
environment-friendly and energy-saving operating principle: In
single-shift operation without handling, electricity costs of less
than 20.00 Euro per year are incurred.
control system PA-CONTROL Touch
Options
buffer extension for exible increase of autonomous runtime
integration of an IEF-Werner product handling, e.g. 3-axis system
with swivel arm module rotaryARM and gripper (with optional
gripper rotation)
compact arrangement of several systems next to each other, thus
simple realisation of complex material logistics such as separation
of good, bad and reworking items in diverse pallets
remote control via digital I/Os
Palettenstapelgewicht
pallet stack weight
60 kg
44
ecoSTACK
ecoSTACK ohne Paletten
ecoSTACK without pallets
1500
700
1050
1500
700
1050
45
Palettengröße min. (L x B x H)* pallet size min. (L x W x H) * 400 x 300 x 20 mm (Euro/8)
Palettengröße max. (L x B x H)* pallet size max. (L x W x H)* 600 x 400 x 150 mm (Euro/4)
Stapelgewicht max. stack weight max. 60 kg
Palettenwechselzeit pallet changing time < 4 Sekunden | seconds
Steuerung control PA-CONTROL Touch
Motorsystem motor system Servomotoren mit Absolutwertgeber
servo motors with absolute encoder
Technische Daten | technical data
* weitere Größen auf Anfrage | * further sizes on request
46
Vertretungen | representations
Niederlassungen | subsidiaries
Norddeutschland
Northern Germany
IEF-Werner GmbH
Von-Siemens-Str. 2
48291 Telgte
T: +49 2504/93038-26
service.nord@ief-werner.de
Süddeutschland
Headquarters
IEF-Werner GmbH
Wendelhofstr. 6
78120 Furtwangen
T: +49 7723/925-0
info@ief-werner.de
Ostdeutschland
Eastern Germany
IWB Industrietechnik GmbH
Langenscheidtstr. 7
99867 Gotha
T: +49 3621/319 977-0
iwb@iwb.gmbh
Ungarn
Hungary
AgriCOM Kft.
Istvántelki út 9.
HU - 1045 Budapest
M:+36 3/0540 2299
k.agricom@chello.hu
Großbritannien
Great Britain
RARUK Automation Ltd.
14 Old Bridge Way
GB - Shefford SG17 5HQ
T: +44 1462/670044
M: +44 7725/679911
AndrewMason@raruk.com
Italien
Italy
Schluderbacher s.r.l.
Via Marconi 45/7
IT - 40010 Bentivoglio
T: +39 51/6640 750
ief@schlu.com
Frankreich
France
Vecta S.A.R.L.
14 Chemin du Fort
F - 31180 Castelmaurou
T: +33 5/61 08 49 49
contact@vecta.fr
Schweden
Sweden
Solectro AB
Tenngatan 6-8
SE - 23435 Lomma
T: +46 40/53 66 00
solectro@solectro.se
Spanien
Spain
GIRA Automation S.L.
C / A. Pérez Esquivel n° 3
ES - 28232 Las Rozas (Madrid)
T: +34 91/636 63 49
proyectos@giraautomation.com
47
Unsere Servicetechniker sorgen für eine schnelle und qualizierte
Unterstützung. In allen Produktbereichen und rund um die Uhr. Wei-
terhin bietet IEF-Werner produkt-, applikations- und kundenspezi-
sche Schulungen im eigenen Hause an. Auf Wunsch selbstverständ-
lich auch vor Ort bei unseren Kunden.
Inbetriebnahmen
Umbau, Modikationen und Updates
Reparaturen und Ersatzteile
individuelle Wartungsverträge
Fehleranalysen und Produktionsoptimierung
Schulungen
Innovationen aus dem Schwarzwald
Innovations from the Black Forest
Our service technicians ensure quick and competent support. In all
product ranges and around the clock. Furthermore IEF-Werner offers
product-, application- and customer-specic in-house trainings. Of
course, if desired as well at the customer‘s site.
commissionings
retrotting, modications and updates
reparations and spare parts
individual maintenance agreements
fault analysis and production optimisation
trainings
IEF-Werner GmbH | Wendelhofstr. 6 | 78120 Furtwangen | Telefon +49 7723/925-0 | info@ief-werner.de | www.ief.de
17.11.20 | DE EN 730589 / V12
Furtwangen

bearbeitungszentren materialfluss montageanlagen palettiersysteme