Kategorien

drehtische linearachsen palettierer radmessmaschinen servopressen steuerungstechnik transportbänder transportsysteme

Produktübersicht

Komponenten | Systeme | Applikationen

Raffinierte Ideen zu finden, ist bei IEF-Werner kein Zufall. Es ist das Resultat von über Jahren Erfahrung in der Herstellung von modularen Komponenten und Applikationen. Dieser Schaffensprozess wird täglich von mehr als Mitarbeitern sichergestellt. Unsere modularen Komponenten ermöglichen die Realisierung kundenspezifischer Maschinen in kürzester Zeit. Aus Komponenten werden Positioniersysteme. Aus Positioniersystemen entstehen kundenspezifische Applikationen - bis hin zur vollautomatischen Fertigungslinie. Durch Weitblick und konsequente Modularisierung verfügt IEF über ein Produktportfolio, welches weltweit einzigartig ist.

IEF - Ihr Partner, Ihre Vorteile


Mit IEF erhalten Sie neue Ideen und raffinierte Lösungen für Ihre anspruchsvollen Handhabungsaufgaben, denn wir wissen was funktioniert.
Sie erhalten Zugang zu unserem jährigen Fachwissen, denn wir kennen die Lösungen, die sich bewährt haben.
Sie erhalten Sicherheit im Hinblick auf Qualität, Termine und Kosten, denn uns ist bewusst, welch hohe Projektverantwortung Sie tragen.
Sie profitieren von unserem Produktportfolio, denn wir haben tausendfach erprobte Antriebskomponenten.
Sie profitieren von unserer Fertigungstiefe, denn wir realisieren kritische Komponenten grundsätzlich selbst.
Sie profitieren von unserem Fachpersonal, denn wir verfügen über die Spezialisten in der Mechanik, der Elektrik und in der Softwareentwicklung.
Anfragen
Komponenten | Systeme | Applikationen
Components | Systems | Applications
2
Einleitung
Introduction
Manuelle Versteller
Manual adjusters
2 12
Drehversteller
Rotary adjusters
2 15
Spindelantriebe
Spindle drives
2 16
Zahnriemenantriebe
Toothed belt drives
2 16
Direktantriebe
Magnetic drives
2 16
Auslegerachsen
Cantilever axes
2 16
Inhalt
Content
Positioniersysteme
Positioning systems
NC-Drehantriebe
NC-rotary drives
2 20
Schwenkantriebe
Swivel drives
2 22
Servopressen und Fügemodule
Servo presses and joining modules
2 32
Die IEF-Werner GmbH
IEF-Werner Company
2 5
IEF - Ihr Partner, Ihre Vorteile
IEF - your partner, your benets
2 7
3
Steuerungstechnik
Control technology
Steuerungskonzept
Control concept
2 26
Hardwarelösungen
Hardware solutions
2 28
Softwarelösungen
Software solutions
2 30
Maschinen
Machines
Standardzelle roboCELL
Standard cell roboCELL
2 42
Palettierer
Palletising systems
2 44
Radmessmaschinen
Wheel gauging systems
2 48
Transportsysteme
Transport systems
2 52
Dienstleistungen
Services
Servicestandorte
Service centres
2 58
4
5
Ideen sind unsere Kernkompetenz
Ideas are our core competency
To create sophisticated ideas is not left to pure chance at IEF-Werner. It is the result of over 40
years of experience in the creation of modular components and applications. This creative pro-
cess is daily ensured by more than 160 employees. Our modular components enable the reali-
sation of customised machines in a very short time. From components arise positioning systems.
From positioning systems arise customised applications - up to fully automated production
lines. Through foresight and consistent modularisation IEF disposes of a product portfolio that is
unique in the world.
Rafnierte Ideen zu nden, ist bei IEF-Werner kein Zufall. Es ist das Resultat von über 40
Jahren Erfahrung in der Herstellung von modularen Komponenten und Applikationen. Dieser
Schaffensprozess wird täglich von mehr als 160 Mitarbeitern sichergestellt. Unsere modularen
Komponenten ermöglichen die Realisierung kundenspezischer Maschinen in kürzester Zeit.
Aus Komponenten werden Positioniersysteme. Aus Positioniersystemen entstehen kunden-
spezische Applikationen - bis hin zur vollautomatischen Fertigungslinie. Durch Weitblick
und konsequente Modularisierung verfügt IEF über ein Produktportfolio, welches weltweit ein-
zigartig ist.
Zertiziertes Managementsystem nach DIN EN ISO 9001 - seit 1996!
Certied Management System according to DIN EN ISO 9001 - since 1996!
6
7
perfekt beraten!
perfectly adviced!
Mit IEF erhalten Sie neue Ideen und rafnierte Lösungen für Ihre anspruchs-
vollen Handhabungsaufgaben, denn wir wissen was funktioniert.
Sie erhalten Zugang zu unserem 40-jährigen Fachwissen,
denn wir kennen die Lösungen, die sich bewährt haben.
Sie erhalten Sicherheit im Hinblick auf Qualität, Termine und Kosten,
denn uns ist bewusst, welch hohe Projektverantwortung Sie tragen.
With IEF you get new ideas and sophisticated solutions for your challenging handling tasks,
because we know what works.
You get access to our 40 year expertise,
because we know the solutions that have been proven.
You get security in terms of quality, deadlines and costs,
because we are aware of the high level of project responsibility you bear.
IEF - Ihr Partner, Ihre Vorteile
IEF - your partner, your benets
8
9
sorgfältig realisiert!
carefully realised!
Sie protieren von unserem Produktportfolio,
denn wir haben tausendfach erprobte Antriebskomponenten.
Sie protieren von unserer Fertigungstiefe,
denn wir realisieren kritische Komponenten grundsätzlich selbst.
Sie protieren von unserem Fachpersonal,
denn wir verfügen über die Spezialisten in der Mechanik, der Elektrik und
in der Softwareentwicklung.
Our product portfolio is your benet,
because we have thousandfold proven drive components.
Our vertical range of manufacture is your benet,
because we realise critical components always in-house.
Our qualied personnel is your benet,
because we have the specialists in mechanics, in electrics and
in software development.
IEF - Ihr Partner, Ihre Vorteile
IEF - your partner, your benets
10
11
exzellent produziert!
excellently produced!
Durch IEF steigern Sie Ihre Flexibilität, Efzienz und Effektivität,
denn wir denken modular und zukunftsorientiert.
Sie steigern Ihren Prot und optimieren Ihre Qualität,
denn wir maximieren Ihren Automatisierungsgrad und senken Energiekosten.
Sie steigern Ihre Produktivität, da für uns Produktionsausfälle niemals akzepta-
bel sind. Unsere Produkte sind höchst zuverlässig und wartungsarm.
Through IEF you increase your exibility, efciency and effectiveness,
because we think modularly and future-oriented.
You increase your prot and optimise your quality,
because we maximise your level of automation and reduce energy costs.
You increase your productivity because production failures are never acceptable to us. Our
products are highly reliable and require little maintenance.
IEF - Ihr Partner, Ihre Vorteile
IEF - your partner, your benets
12
domiLINE
13
Vielfalt ohne Ende! Dieses Einstell-Schlittensystem domiLINE wird
jeder individuellen Anforderung gerecht. Jede Achs-Konguration ist
denkbar. Ob X-Y, X-Z, X-Y-Z oder X-Y-Y-Y oder, oder, oder ...
Um den ganzen Anwendungsbereich abzudecken, werden als Stan-
dardgrößen 30, 50, 80 und 120 mm Schlittenbreite angeboten. Die
Standardhübe sind 5 mm bis 100 mm. Selbstverständlich sind auch
Hübe nach Kundenwunsch erhältlich.
Merkmale
einfacher Motoranbau
Material AL hart eloxiert natur
rostfreie Ausführung
standardisierte Achslänge
hochwertige Gleitführung
spielarmer Antrieb
Einstellgenauigkeit +/- 0,05 mm
einstellbarer Nonius
hohe Tragzahlen
günstige Reibwerte
Zusammenstellung nach Kundenwunsch
einfaches Bestellsystem
Manuelle Versteller
Manual adjusters
Endless variety! This adjustment slide system domiLINE will meet
any individual requirement. Every axis conguration is conceivab-
le. Whether X-Y, X-Z, X-Y-Z or X-Y-Y-Y or, or, or ...
In order to cover the whole range of applications, 30, 50, 80 and
120 mm slide widths are available as standard sizes. The stan-
dard strokes are 5 mm up to 100 mm. Of course strokes according
to customer requirements are procurable.
Features
easy motor assembly
material hard anodised aluminium
stainless model
standardised axis length
high-quality slideways
low-play drive
adjusting accuracy +/- 0.05 mm
nonius adjustment
high load ratings
favourable friction values
assembly in accordance with customer requirements
simple ordering system
14
domiLINE-Serie
Vielfalt ohne Ende! Der spindelgetrie-
bene manuelle Versteller domiLINE aus
Aluminium.
Breite von 30 bis 120 mm
Hub von 5 bis 100 mm
domiLINE
30 | 50 | 80 | 120
domiLINE-series
Endless variety! The spindle-driven manual
adjuster domiLINE made of aluminium.
width from 30 up to 120 mm
stroke from 5 up to 100 mm
Zubehör
Befestigungssätze
Montageplatten
Verbindungssätze XY
Verbindungssätze XZ
Dreheinheiten
Klemmhebel
Handräder
mechanische Positionsanzeigen
elektronische Positionsanzeigen
Accessories
fastening sets
assembly plates
connecting sets XY
connecting sets XZ
rotary units
clamping levers
hand wheels
mechanical position indicators
electronic position indicators
Beispiel: Elektronische Positionsanzeige
Example: Electronic position indicator
15
MDV-Serie
Die Drehversteller der MDV-Serie aus
Edelstahl verfügen über Schnell- und Fein-
verstellungsfunktionen. Für den vielseitigen
Einsatz.
Merkmale
max. Drehmoment: 5 Nm
max. Klemmkraft: 10 Nm
Hauptabmessungen: Ø 55 und 80 mm
MDV-series
The rotary adjusters of MDV-series made
of stainless steel have quick and ne ad-
justment functions. For diverse use.
Features
max. radial torque: 5 Nm
max. clamping force: 10 Nm
main dimensions: Ø 55 and 80 mm
MDV
55 | 80
MDV mit Hohlwelle
Drehversteller für den manuellen Betrieb
mit hochwertigem Schneckengetriebe,
dessen Umkehrspiel durch Zustellung des
Schneckenrades minimiert werden kann.
Merkmale
max Eingangsdrehmoment: 2 Nm
max Abtriebsdrehmoment: 40 Nm
MDV
80/100 | 100/140
MDV with hollow shaft
Rotary adjusters for manual operation with
high-quality worm gear, whose backlash
can be minimised by infeeding the worm
wheel.
Features
max. input torque: 2 Nm
max. output torque: 40 Nm
Drehversteller
Rotary adjusters
16
Spindelantriebe
Spindelantriebe vereinen große Hübe mit
hoher Präzision, bei hohen Belastungen.
Hübe bis 1700 mm
empfohlenes max. Handhabungsgewicht
bis 250 kg
Geschwindigkeit bis 1,2 m/s
bis +/- 0,003 mm Wiederholgenauigkeit
Zahnriemenantriebe
Zahnriemenantriebe sind ideal zum Hand-
haben von leichten bis zu schweren
Bauteilen über große Distanzen.
Hübe bis 6560 mm
Empfohlenes max. Handhabungsgewicht
bis 150 kg
Geschwindigkeit bis 5 m/s
bis +/- 0,04 mm Wiederholgenauigkeit
Spindle drives
Spindle drives combine large strokes with
high precision at high strain.
strokes up to 1700 mm
recommended maximum handling
weight up to 250 kg
speed up to 1.2 m/s
up to +/- 0.003 mm repeat accuracy
Toothed belt drives
Toothed belt drives are ideal for handling of
light-weight to heavy components across
large distances.
strokes up 6560 mm
recommended maximum handling
weight up to 150 kg
speed up to 5 m/s
up to +/- 0.04 mm repeat accuracy
proLINE
für maximale Lasten
Module
für maximale Distanzen
for maximum loads
for maximum distances
Standard-Linearantriebe
Standard linear drives
17
Direktantriebe
Direktantriebe eignen sich für schnelles
Handhaben bei höchster Präzision.
Hübe bis 3700 mm
empfohlenes max. Handhabungsgewicht
bis 50 kg
Geschwindigkeit bis 5 m/s
Beschleunigungen bis 70 m/
bis +/- 0,003 mm Wiederholgenauigkeit
Auslegerachsen
Angetrieben werden die Module über Zahn-
riemen oder Spindelantrieb. Je nach Aus-
führung sind sie auch für größere Lasten im
Vertikalantrieb geeignet.
Direct drives
Direct drives are suitable for quick handling
with highest precision.
strokes up to 3700 mm
recommended maximum handling weight
up to 50 kg
speed up to 5 m/s
accelerations up to 70 m/
up to +/- 0.003 mm repeat accuracy
Cantilever axes
The modules are powered using toothed belts
or spindle drive. Depending on design, they
are also suitable for higher loads in vertical
drive.
euroLINE
für maximale Dynamik
Auslegerachsen
for maximum dynamics
18
2-Achs-Positioniersystem
2-axis positioning system
19
2-Achs-Positioniersystem
Das „schlüsselfertige“ 2-Achs-Positio-
niersystem besteht aus zwei kartesisch
angeortneten Zahnriemenachsen. Die
Besonderheit: Bei der Auslegerachse
werden weder Motor noch Kabel mitbe-
wegt. Auf Grund dieser Gewichtserspar-
nis können bis zu 15% kürzere Taktzei-
ten realisiert werden.
Verfahrbereich 1500 x 460 mm
Geschwindigkeit bis 2 m/s
empfohlenes max. Handhabungsge-
wicht bis 4 kg
Two moveable slides
Module 160/15 G is a toothed belt driven
linear unit with two independently mo-
veable slides. The innovative drive con-
cept includes two independent toothed
belts and two motors. It guarantees new
perspectives for a variety of applications.
stroke up 5300 mm
speed up to 5 m/s
recommended maximum handling
weight up to 40 kg
Zwei verfahrbare Schlitten
Two moveable slides
2-Achs-Positioniersystem
2-axis positioning system
Sonderantriebe
Special solutions
Zwei verfahrbare Schlitten
Das Modul 160/15 G ist eine zahnrie-
mengetriebene Lineareinheit mit zwei
unabhängig voneinander verfahrbaren
Schlitten. Das innovative Antriebskon-
zept, bei dem zwei Zahnriemen über
zwei Motoren angetrieben werden, er-
möglicht bei einer Vielzahl von Anwen-
dungen neue Perspektiven.
Hub bis 5300 mm
Geschwindigkeit bis 5 m/s
empfohlenes max. Handhabungsge-
wicht bis 40 kg
2-axis positioning system
The “ready-to-use“ 2-axis positioning
system consists of two toothed belt axes
in Cartesian combination. The special
feature: Neither motor nor cable are
moved with the cantilever axis. Due to
this weight reduction cycle times can be
reduced up to 15%.
traversing range 1500 x 460 mm
speed up to 2 m/s
recommended maximum handling
weight up to 4 kg
20
DT
80/100 miniTURN
DT 100/140
DT 80/100
direkt angetrieben | directly driven
direkt angetrieben | directly driven
21
NC-Drehantriebe
NC-rotary drives
DT-Serie
Der Grundaufbau besteht aus dem MDV 80/100 bzw. MDV
100/140. Für den NC-Betrieb per Schritt- oder Servoan-
trieb stehen entsprechende Motoransche inkl. steckbaren
Kupplungssystemen zur Verfügung. Bei Motoren mit Resol-
versystem wird ein Referenzpunktschalter verwendet.
Merkmale
Abtriebsdrehmoment bis 40 Nm
induktiver Referenzpunktschalter
hohe axiale Belastbarkeit
DT series
The basic construction is based on MDV 80/100 or MDV
100/140 respectively. For NC-operation per stepper or servo
drive, corresponding motor anges incl. pluggable coupling
systems are available. For motors with resolver system a
reference point switch is used.
Features
output torque up to 40 Nm
inductive reference point switch
high axial load
miniTURN
Die kompakte Dreheinheit mit geringem Gewicht! Sie ist
speziell für das schnelle und präzise Positionieren von klei-
nen Teilen entwickelt worden.
Merkmale
exible Montagemöglichkeiten
leistungsstarkes, präzises System
frei programmierbar
zentrale Hohlwelle
miniTURN
The compact rotary unit with low weight! It has been specially
developed for fast and precise positioning of small parts.
Features
exible assembly possibilities
powerful and accurate system
freely programmable
central hollow shaft
TP 004
DT 100/140
DT 80/100
Riemengetriebe | belt gear
Riemengetriebe | belt gear
22
rotaryARM
Das schnelle Pick-&-Place mit Endlosdrehung!
The fast pick & place with endless rotation!
23
Das Schwenkarmmodul rotaryARM ist in Ver-
bindung mit Lineareinheiten ein sehr schnel-
les Pick-&-Place-System für alle Aufgaben,
die eine schnelle und präzise Automatisie-
rungslösung erfordern. Es hat eine Reichwei-
te von 297, 399 oder 537 mm.
Merkmale
NC-Schwenkarmmodul mit optionaler
Drehachse
Endlosdrehung bei Schwenk- und Dreh-
achse
kurze Taktzeit durch überlagernde
Geschwindigkeit von Schwenkarm und
Linearachse
Drehdurchführung für Pneumatik und
Elektrik im Schwenkarm integriert, da-
durch keine zusätzliche Energieführung
notwendig
Servomotoren mit hochauösenden Abso-
lutwertgebern
große Steigkeit und geringes Eigenge-
wicht
In conjunction with linear units the swivel arm
module rotaryARM is a very fast pick & place
system for all tasks that require quick and
precise automation solutions. It has a range of
297, 399 or 537 mm.
Features
NC-swivel arm module with optional
turning axis
endless rotation with swivel and turning
axis
short cycle time by overlaying speed of
swivel arm and linear axis
rotary feedthrough for pneumatics and
electrics integrated in the swivel arm, thus
no additional energy chain necessary
servo motors with high-resolution absolute
value encoders
large stiffness and low net weight
Schwenkantriebe
Swivel drives
24
miniSPIN
Die kompakte und hochdynamische Handhabungseinheit
The compact an highly dynamic handling unit
25
Anwender können das Schwenkarmmodul miniSPIN separat als auch kombiniert mit
Lineareinheiten einsetzen. In Verbindung mit direkt angetriebenen Linearachsen der
euroLINE-Baureihe von IEF-Werner lassen sich hochdynamische Handlingssysteme
realisieren. Hierzu stehen Adapterplatten für die verschiedenen Lineareinheiten zur
Verfügung.
Merkmale
Für Teile mit einem Gewicht bis 20 Gramm
Drei Hebellängen wählbar (52,5mm, 87mm, 151,5mm)
Zykluszeiten für Pick & Place-Routine bis zu 240ms
Standardisierte Schnittstelle für Anbau von verschiedenen Pinolen
Servo-Motoren mit Absolutwertgeber und Bremse in Einkabeltechnologie
Modularer Aufbau (service- wartungsfreundlich)
Wahlweise ein- oder zweikanalige Luft-, oder Vakuumzufuhr
Keine bewegten Luftschläuche
Geringes Eigengewicht
Einsatzgebiete, z.B:
Uhrenmontage, Feinmechanik, Mikromontage
Bauteile kontaktieren, Bildauswertung (über Kopf)
Teile von horizontaler Lage in vertikale Lage bringen
Users are able to use the handling unit miniSPIN separately as well as combined with lin-
ear units. Combined with the directly driven linear axes of the euroLINE series by IEF-Wer-
ner, highly dynamical handling systems can be realised. Therefore different adapter plates
for the different linear units are available.
Features
For parts weighing up to 20 grams
Three selectable lever lengths (52.5mm, 87mm, 151.5mm)
Cycle times for Pick & Place routine up to 240ms
Standard interface for the mounting of various quills
Servo motors with absolute encoders and brake in single cable technology
Modular design (service friendly and easy to maintain)
Optional single or dual channel air or vacuum supply
No moving air hoses
Lightweight
Applications, eg:
Clocks, precision engineering, micro-assembly
Contact components, vision system (overhead)
Placing parts from horizontal to vertical position
Kleine Dinge blitzschnell bewegen
Moving small things with lightning speed
26
27
Steuerungen
Controls
Mit einer neuen Generation der tausendfach bewährten
PA-CONTROL-Steuerungsfamilie setzt IEF-Werner Maßstäbe in
Bezug auf Leistung und Funktionalität. Von der einfachen Positionie-
raufgabe bis hin zur komplexen Prozesssteuerung bietet IEF Ihnen
„eine“ Steuerungsfamilie. Im Vordergrund stehen einfache Bedie-
nung, hohe Zuverlässigkeit sowie eine exible und offene Systemar-
chitektur.
Jede Steuerung hat freie Steckplätze zur Verfügung und kann da-
durch exibel und schnell nach Ihren Wünschen erweitert werden.
Wir bieten Ihnen eine breitgefächerte Kommunikations- und Peri-
pherieanbindung wie:
Merkmale
Ein- und Ausgänge (bis zu 5120E / 5120A)
AD- u. DA-Wandler
Zähler
RS232-Schnittstellen (bis zu 4 Stück)
CANopen
Probus-DP (dazu passende SPS-Funktionsbausteine)
Bedienpanels
With a new generation of the thousandfold-proven PA-CONTROL
family IEF Werner sets standards regarding performance and func-
tionality. From simple positioning tasks to complex control processes
IEF offers “one“ control family. The focus lies on simple operation, high
reliability as well as exible and open system architecture.
Each control has free slots available and thus can be exibly and
quickly expanded according to your requirements. We offer a wi-
de-spread communication and peripheral connection, such as:
Features
in- and outputs (5120 I / 5120 O)
AD-converter
counter
RS232-interfaces (up to 4 units)
CANopen
ProbusDP (matching PLC function components)
operating panel
PA-CONTROL Touch
Positionier- und Ablaufsteuerung
hochauösender Touchscreen-Monitor in
drei Größen: 3,5“,7“ und 10,4“
für Servo- oder Schrittmotorachsen
für bis zu 16 Achsen
Touchpanel und NC-Steuerung in
einem Gerät
47 Parallelprogramme mit Unterpro-
grammtechnik
PA-CONTROL
Touch
servoTEC S2
PA-CONTROL Touch
Positioning and sequential control
high-resolution touch screen monitor in
three sizes: 3.5“,7“ and 10.4“
for servo and stepper amplier
for up to 16 axes
touch panel and NC-control in one device
47 parallel programs with subprogramme
technology
PA-CONTROL
ipo
PA-CONTROL ipo
3D-Interpolation
Gerade im Raum
Kreise in allen Hauptebenen
Kreise im Raum
Helices mit Basiskreisen in den
Hauptebenen
PA-CONTROL ipo
3D interpolation
straight line in space
circles in all main levels
circles in space
helices with base circles in the main levels
Hardwarelösungen
Hardware solutions
29
AC-Servoverstärker
integrierte Positioniersteuerung
Leistungsbereich bis 12 kVA
Anbindung an übergeordnete Steuerun-
gen über analoge, digitale oder serielle
Schnittstellen und Feldbusse
Ansteuerung über digitale E/As
integriertes CAN-Interface
Probus DP optional
sicherer Halt (STO)
sicher reduzierte Geschwindigkeit (SLS)
AC-servo amplier
integrated positioning control
power range up to 12 kVA
connection to superordinate controls via
analog, digital or serial interfaces and
eldbuses
control via digital I/Os
integrated CAN-interface
Probus DP optional
save torque off (STO)
safely limited speed (SLS)
Leistungsendstufe
für 2-Phasen-Schrittmotoren
Betriebsspannungen 22...160 VDC
Motorstrom bis 12 A
Schaltschrankeinbaugerät
getrennte System- und Motorversorgung
AC-Servoverstärker
Leistungsendstufe
AC-servo amplier
Power output stage
for 2-phase stepper motors
operating voltages 22...160 VDC
motor current up to 12 A
control cabinet built-in device
separate system and motor supply
Power output stage
30
Softwarelösungen
Software solutions
WINPAC
Programmentwicklungssystem
efziente Programmerstellung per NC-Code
Up- und Download aller Programme
Programmdiagnose im Automatikbetrieb
Einstellungen der PA-CONTROL
Ferndiagnose
für Windows 7/8 | Vista | XP
PA-CAM
2D-/3D-Software zur Erzeugung von CNC-
Programmen
CAD/CAM für die exible CNC-Bearbeitung
CAD-Datenübernahme mit CNC-gerechter
Aufbereitung der Geometrieinformationen
übersichtliche Fenstertechnik
Visualisierung der Werkzeugwege
für Windows 7/8 | Vista | XP
TSwin
Projektiersystem zur Erstellung von Visualisierungslö-
sungen für PA-CONTROL Touch
Erstellung von Projekten für Geräte mit einem
Windows CE-Betriebssystem
hohe Flexibilität durch funktionale Erweiterbarkeit
für Windows 7/8 | Vista | XP
WINPAC
Programme development system
efcient software development by NC-code
up- and download of all programmes
programme diagnosis in automatic mode
settings of PA-CONTROL
remote diagnosis
for Windows 7/8 | Vista | XP
PA-CAM
2D-/3D-software for the generation of CNC-
programmes
CAD/CAM for exible CNC-processing
CAD data transfer with CNC-compatible preparation
of the geometric information
well-structured window technology
visualisation of tool paths
for Windows 7/8 | Vista | XP
TSwin
Project planning system for the creation of visualisation
solutions for PA-CONTROL Touch
generation of projects for devices with a Windows
CE operating system
high exibility through functional expandability
for Windows 7/8 | Vista | XP
31
32
aiPRESS
Servopressen
Servopresses
1 kN | 12 kN | 30 kN
33
aiPRESS-Servopressen
Servo presses
aiPRESS-Servopressen dienen der Herstellung sicherer und
reproduzierbarer Fügeverbindungen. Sie bieten optimale
Möglichkeiten beim Anpassen des Fügeprozesses an Ihre
Anforderungen. Prozessfaktoren wie z.B. Vorschubkraft, Ver-
fahrgeschwindigkeit, Positionierzeit und Genauigkeit können
punktgenau mit Hilfe einer großen Anzahl von optionalen
Komponenten angepasst werden.
Merkmale
massive Führungsmechanik
(Kompensation der Querkräfte)
hohe Steigkeit des C-Gestells
Wegmessung direkt an der Presspinole
hochgenaues Kraftmesssystem
Druckluft- bzw. Vakuumleitungen an der Presspinole
Prozessvisualisierung aiLIGHT
Schutzumhausung
Kraftbereiche bis 100 kN
Steuerungssystem aiQ-CONTROL
aiPRESS servo presses are used to produce safe and
reproduceable joining connections. They offer optimal
possibilities in customising the joining process to your needs.
Process factors such as feed force, running speed, positioning
time and accuracy can be adapted precisely by using a large
number of optional components.
Features
massive guide mechanism
(compensation of lateral forces)
high rigidity of the C-frame
path measurement directly at press sleeve
high-precision force measurement system
compressed air or vacuum supply respectively at the
pressing sleeve
process visualisation aiLIGHT
protective cover
force ranges up to 100 kN
control system aiQ-CONTROL
34
Alle aiPRESS-Systeme sind bei einge-
bautem Wegmesssystem in der Lage
eine Wiederholungsgenauigkeit von
+/- 0,002 mm zu erreichen. Die Messge-
nauigkeit der Kraftmessung hängt vom
Kraftbereich der Presse ab. Die Messge-
nauigkeit beträgt in der Regel < 1% des
Kraftbereiches.
aiPRESS 3
Kraftbereich: bis 3 kN
Hub: 75 mm
Maulweite: 180 mm
Ausladung: 45 mm
aiPRESS 3
bis 3 kN | up to 3 kN
aiPRESS 15
Kraftbereich: bis 15 kN
Hub: 125 mm
Maulweite: 230 mm
Ausladung: 55 mm
aiPRESS 15
bis 15 kN | up to 15 kN
All aiPRESS systems are able to reach
a repeat accuracy of +/ - 0.002 mm, if a
position sensor is installed. Measuring
accuracy of force measurement
depends on the force range of the press.
Measurement accuracy is normally < 1%
of the force range.
aiPRESS 3
Force range: up to 3 kN
Stroke: 75 mm
Workspace: 180 mm
Outreach : 45 mm
aiPRESS 15
Force range: up to 15 kN
Stroke: 125 mm
Workspace: 230 mm
Outreach: 55 mm
35
aiPRESS 100
bis 100 kN | up to 100 kN
aiPRESS 100
Kraftbereich: bis 100 kN
Hub: 200 mm
Maulweite: 350 mm
Ausladung: 84 mm
aiPRESS 36
bis 36 kN | up to 36 kN
aiPRESS 36
Kraftbereich: bis 36 kN
Hub: 175 mm
Maulweite: 280 mm
Ausladung: 65 mm
aiPRESS 100
Force range: up to 100 kN
Stroke: 200 mm
Workspace: 350 mm
Outreach: 84 mm
aiPRESS 36
Force range: up to 36 kN
Stroke: 175 mm
Workspace: 280 mm
Outreach: 65 mm
36
37
aiPRESS JM - Fügemodul
aiPRESS JM - Joining Module
Mit den servomotorischen Fügemodulen aiPRESS JM von IEF-Werner, können Sie
Ihre eigenen einfachen bis hochkomplexen Fügeprozesse schnell und effektiv selbst
realisieren.
Die Fügemodule können in beliebiger Einbaulage verwendet werden (z.B. überkopf
oder liegend). Die Einbindung in Ihre Maschinensteuerung erfolgt per Schnittstelle
zu den gängigsten Entwicklungsplattformen oder ganz einfach über die bewährte
Pressensteuerung aiQ-CONTROL.
aiQ-CONTROL ermöglicht die komplette Überwachung und Steuerung von
Einpress- oder Fügeprozessen. Alle System- und Zubehörkomponenten der
aiPRESS-Familie (z.B. aiLIGHT, aiQ-CONTROL) sind äußerst bedienfreundlich und
bieten einen hohen Grad an Flexibilität für einfache bis hochkomplexe Fügeprozes-
se. IEF-Werner Fügemodule kommen typischerweise in vollautomatischen Handha-
bungs- und Montagelinien zum Einsatz, z.B. als Fügestation innerhalb eines
posyART-Transportsystems oder als Handarbeitsplatz mit gesonderten Anforde-
rungen wie z.B. einem C-Gestell mit hoher Maulweite oder tiefer Ausladung.
Die Fügemodule werden aus unseren lagerhaltigen Standardkomponenten herge-
stellt, was Ihnen eine schnelle Lieferung garantiert.
Merkmale
Steuerung mit grascher Bedienoberäche (Hüllkurven, Fenster und
Kraft-Weg-Barrieren)
Wegmesssystem mit Wiederholgenauigkeit < 0,002 mm
Druckluft- / Vakuumzuführung direkt an der Presspinole
Geringe Baugröße
Hohe Verfahrgeschwindigkeit bis 150 mm/s
Kraftbereiche bis 36 kN
A high-precision joining process can be realised quickly and effectively
yourself with the servomotor joining modules aiPRESS JM by IEF-Werner.
The joining modules can be installed in any orientation (e.g., upside down). The
integration into your machine control system takes place via an interface to the most
common development platforms or simply via the proven press control aiQ-CONT-
ROL.
aiQ-CONTROL enable complete monitoring and control of press-t or joining proces-
ses. All systems and accessory components of the aiPRESS family (such as aiLIGHT,
aiQ-CONTROL) are extremely user-friendly and offer a high degree of exibility for
simple to highly complex joining processes. IEF-Werner joining modules are typically
used in fully automated handling and assembly lines, e.g. as a joining station within
a posyART transport system.
The joining modules are produced from our standard components, which are in stock
and therefore we guarantee a fast delivery.
Features
Control with graphical user interface (envelopes, windows and force-distance
barriers)
Position measuring system with repeat accuracy <0.002 mm
Compressed air / vacuum supply directly on the press quill
Small size
High travel speed up to 150 mm / s
Force ranges up to 36 kN
38
aiPRESS 3 JM
Kraftbereich: bis 3 kN
Hub: 75 mm
Gesamthöhe: 754 mm
Verfahrgeschwindigkeit: 150 mm/s
aiPRESS 15 JM
Kraftbereich: bis 15 kN
Hub: 125 mm
Gesamthöhe : 1031 mm
Verfahrgeschwindigkeit: 150 mm/s
aiPRESS 3 JM
Force range: up to 3 kN
Stroke: 75 mm
Total height: 754 mm
Operating speed: 150 mm / s
aiPRESS 15 JM
Force range: up to 15 kN
Stroke: 125 mm
Total height: 1031 mm
Operating speed : 150 mm / s
aiPRESS 36 JM
Kraftbereich: bis 36 kN
Hub: 175 mm
Gesamthöhe : 1267 mm
Verfahrgeschwindigkeit: 150 mm/s
aiPRESS 36 JM
Force range: up to 36 kN
Stroke: 175 mm
Total height: 1267 mm
Operating speed: 150 mm / s
39
Anwendungsbeispiel aiPRESS JM
Application example aiPRESS JM
40
Maschinen
Machines
41
Palettierer
Palletisers
In modernen Montageanlagen wird eine geordnete und scho-
nende Übergabe der Werkstücke gefordert. Auch wird oft eine
Zwischenpufferung benötigt. Die IEF-Palettiersysteme sind für die
exible Fabrikautomation und den bedarfsorientierten Materialuss
ausgerichtet. Alle Varianten eignen sich besonders zur Integration
an Bearbeitungszentren, Roboter und Transferstrecken. Für den
Antrieb werden Servomotoren mit Absolutwerttechnik verwendet,
was Referenzfahrten - beispielsweise bei Neustart oder Türöffnung -
überüssig macht. Neben den genannten Standard-Paletten können
selbstverständlich auch Sondergrößen verarbeitet werden.
In modern assembly lines orderly and gentle transfer of workpieces
is required. An intermediate buffering is also often necessary. IEF
palletising systems are aligned to exible factory automation and
demand-oriented material ow. All variants are particularly suitable
for integration of machining centers, robots and transfer lines. Servo
motors with absolute value technology are used, thus reference
movements - for example in case of restart or door opening - are not
necessary. In addition to the mentioned standard trays, of course
special sizes can be processed.
42
XYZ-Positioniersystem ohne
mitbewegte Antriebsmotoren.
XYZ-positioning system
without moved
drive motors.
roboCELL
43
Features
base frame made of steel weldment
cartesianly arranged XYZ-positioning system without moved drive motors or cables
control cabinet (1000 x 600 x 400 mm) incl. AC-servo drives
guard door made of safety glass with electric locking
NC-control unit PA-CONTROL Touch with 7“ display
basic software WINPAC to control the positioning system
Merkmale
Grundgestell aus einer Stahl-Schweißkonstruktion
kartesisch angeordnetes XYZ-Positioniersystem ohne mitbewegte
Antriebsmotoren oder Kabel
Schaltschrank (1000 x 600 x 400 mm) inkl. AC-Servoverstärkern
Schutztür aus Sicherheitsglas mit elektrischer Verriegelung
NC-Steuerung PA-CONTROL Touch mit 7“-Display
Basissoftware WINPAC zur Steuerung des Positioniersystems
Die Standardzelle roboCELL ist der Ausgangspunkt für automatisierte Produktions-
prozesse. Das modulare Konzept ermöglicht die Anpassung an Ihre individuellen
Anwendungen.
Das System ist auf einem selbsttragenden Stahlrahmen aufgebaut und bildet eine
stapler- und krangerechte Einheit. Der benötigte Raum beträgt lediglich 1,4 m2
(1200 x 1200 mm). Im Grundrahmen ist ein kartesisch angeordnetes XYZ-Positio-
niersystem, ein Schaltschrank sowie eine Grundplatte integriert. Diese Platte ist in
variabler Höhe einbaubar und bildet die Basis für Ihre individuellen Bearbeitungs-,
Förder-, Füge- oder Montageanwendungen. Alle Antriebsmotoren des XYZ-Positio-
niersystems sind ortsfest angebracht, d.h. es werden keine Motoren, Getriebe oder
Kabel mitbewegt. Dies reduziert die Taktzeit und erhöht die Nutzlast des Handlings.
Durch die Verwendung standardisierter Baugruppen sind die Kosten jederzeit klar
kalkulierbar. Eine Vielzahl optionaler Komponenten ergänzt die roboCELL nach Ihren
Vorstellungen. Zur exiblen und zuverlässigen Umsetzung Ihres Automationspro-
zesses stehen beispielsweise das Transportsystem posyART, die Transportbänder
miniTRANS oder das Palettiersystem smallSTACK zur Integration zur Verfügung.
The standard cell roboCELL is the starting point for automated production
processes. The modular concept allows the adaption to your individual applications.
The system is built on a self-supporting steel frame and forms a forklift- and crane-
accessable unit. The required space is only 1.4 m2 (1200 x 1200 mm). The base
frame includes a cartesianly arranged XYZ-positioning system, a control cabinet
as well as a base plate. This plate is installable in various heights and forms the
basis for your individual machining, conveying, joining or assembly applications. All
drive motors of the XYZ-positioning system are stationarily attached, i.e. no motors,
gearboxes or cables are moved along. This reduces the cycle time and increases the
payload of the handling.
By the use of standardised modules the costs are clearly calculable at any time. A
variety of optional components completes roboCELL according to your conceptions.
For the exible and reliable implementation of your automation process for example
the transport system posyART, the conveyor belts miniTRANS or the palletising
system smallSTACK are available for integration.
Standardzelle roboCELL
Standard cell roboCELL
44
ecoSTACK
Das Palettiersystem ecoSTACK ist für untere
bis mittlere Teilegewichte konzipiert. Seine
Arbeitsweise eignet sich bestens zur Einbin-
dung in Anlagen mit bestehenden Produkt-
handlings, z.B. für Spritzgussmaschinen
mit Entnahmehandling. Durch das spezielle
Design wird im Palettenstapelbereich keine
Schutzumhausung nötigt. Alle verwendeten
Komponenten werden selbst hergestellt und
haben sich seit Jahren im Markt bewährt. Im
Ergebnis erhalten Sie ein sicheres und effek-
tives System für Ihre Palettieraufgabe.
Merkmale
für leichte Paletten
Nutzung eines bereits vorhandenen
Produkthandlings
keine Schutzumhausung im Palettensta-
pelbereich
keine Druckluft notwendig
Umweltschonende und energiesparende
Arbeitsweise: Für den Einschichtbetrieb
ohne Handling fallen pro Jahr lediglich
Stromkosten von unter 20,00 Euro an.
servoTEC S2
The pallet system ecoSTACK is designed for
low and middle part weights. Its operation
method is optimally suited for integration in
systems with existing product handlings, e.g.
for injection moulding machines with removal
handling. By dint of the special design a
protective cover is not needed in the pallet
stacking area. All used components are
self-made and have proved successful in the
market for many years now. As a result you
receive a safe and effective system for your
palletising task.
Features
for lightweight pallets
utilisation of an already existing product
handling
no protective cover in the pallet stacking
area
no compressed air necessary
Environment-friendly and energy-sa-
ving operating principle: In single-shift
operation without handling, electricity
costs of less than 20.00 Euro per year are
incurred.
45
varioSTACK
Das Palettiersystem varioSTACK kann an
vielfältige Applikationen angepasst
werden. Durch die modulare und
kompakte Bauweise wird ein exzellentes
Kosten-Nutzen-Verhältnis erzielt. Mit
seiner Modularität kann der Palettierer
auf die jeweilige Aufgabenstellung
maßgeschneidert werden. Die seitliche
Beladung ist ebenso möglich wie die
Beladung von vorn.
Merkmale
Palettenzuführung von vorn oder von der
Seite möglich
Platzbedarf < 1 m²
Ab- und Aufstapeln auf Transportwagen
oder Transportband
freiprogrammierbare Parameter
Stapelwechsel ohne Taktunterbrechung
möglich
extrem kompakte Bauart
The palletising system varioSTACK can be
adapted to a wide range of applications.
Due to the modular and compact design
an optimal price-performance ratio can be
achieved. The palletiser can easily be tailored
to individual tasks due to its modularity. Side
loading is possible as well as front loading.
Features
pallet feeding possible from the front or
from the side
required space < 1 m²
stacking and unstacking on transport
trolley or on conveyor belt
freely-programmable parameters
stack change possible without cycle
interruption
extremly compact construction
Bandlader
belt loader
Wagenlader
trolley loader
46
euroSTACK
Der euroSTACK ist die perfekte Anlage
zum Palettieren von Trays, die auf
Europaletten bereitgestellt werden. Das
Einsatzgebiet dieses Palettierers liegt in der
Bereitstellung großer Werkstückmengen
mit hoher Autonomie. Die Bestückung des
Palettiersystems kann ohne Unterberechung
während des Betriebs erfolgen. Die Be- oder
Entladung der Werkstücke erfolgt über ein
integriertes Produkthandling. euroSTACK-
Systeme eignen sich für den Einsatz in
der Automobil-, Elektro-, Kunststoff- und
Pharmaindustrie sowie in der Medizin- und
Telekommunikationstechnik.
Merkmale
maximale Sicherheit durch separate
Sicherheitsbereiche für Produkt- und
Palettenhandling
aktive Stapelpositionierung
direkter Workow von und zur
Europalette
Integration in Neu- und bestehende
Anlagen
hohe Betriebssicherheit garantiert
durch Eigenherstellung wesentlicher
Komponenten
servoTEC S2
euroSTACK is the perfect system for
palletising trays that are provided on
Euro pallets. The application range of
this palletiser is to supply large quantities
of workpieces with high autonomy. The
palletiser can be loaded without interruption
during operation. Loading or unloading of
workpieces is carried out by an integrated
product handling. euroSTACK systems are
suitable for the use in automobile, electrical,
plastics and pharmaceutical industry
as well as in medical technology and
telecommunication.
Features
maximum security by separate security
areas for product and tray handling
active stack positioning
direct workow from and to the Euro
pallet
integration in new and existing
installations
high operational reliability ensured by
in-house manufacturing of essential
components
47
smallSTACK
Der Palettierer smallSTACK ist ein
modulares, standardisiertes und
wirtschaftliches System im Bereich der
Kleinpalettenhandhabung. Die geordnete
Zuführung von empndlichen und kleinen
Teilen nimmt in der produzierenden Industrie
einen hohen Stellenwert ein. Paletten
können von einem Zuführstapel vereinzelt,
zur Be- oder Entladung bereitgestellt und
wieder abgestapelt werden. Die Be- und
Entladung von Paletten erfolgt dabei immer
manuell.
Die Standardausführung verarbeitet
Paletten im JEDEC-Format. Dabei können
Sie zwischen einer Komplettlösung mit oder
dem Basissystem ohne Produkthandling
auswählen. Der smallSTACK ist der ideale
Palettierer für die Halbleiterbranche.
The palletiser smallSTACK is a modular,
standardised and economic system in the
area of small tray handling. Ordered supply
of sensitive and small parts is very important
in the production industry. Trays can be
separated from a supply stack, be provided
for loading or unloading and be destacked
again. loading and unloading trays is always
carried out manually.
The standard version handles pallets
in JEDEC size. Thereby you can choose
between a complete solution with or the
basic system without product handling.
smallSTACK is the perfect palletiser for the
semiconductor industry.
Durchlicht zur visuellen Inspektion
transmitted light for visual inspection
...weitere Varianten und Sondersysteme nden Sie auf
www.ief.de!
...for more variants and special systems, please visit
www.ief.de!
48
Weltmarktführer!
World market leader!
49
Radmessmaschinen R2010
Wheel gauging machines R2010
Die patentierte Radmessmaschine R2010 wurde zum Messen
geometrischer Merkmale an Kfz-Rädern entwickelt. Sie vereinigt
die Funktionen der Messwertaufnahme, des Messablaufs sowie der
Berechnung und Darstellung der gemessenen Merkmale in einem
Gerät. Die Radmessmaschine R2010 für die 100%-Kontrolle ist eine
vollautomatische Anlage zur Integration in Produktionslinien. Me-
chanik, Elektrik und Software sind modular aufgebaut und werden
je nach Kundenspezikation individuell konguriert. Die einzelnen
Komponenten werden durch die Integration neuester technischer
Entwicklungen aus den Bereichen Informationstechnologie, Optik,
Laser und Antriebstechnologie optimal für den Kunden eingestellt.
Durch die eingesetzten IEF-Linearmodule mit innovativer Antriebs-
technik, werden kürzeste Messzeiten bei höchster Präzision und
Wiederholgenauigkeit erreicht. Die Kalibrierung der Radmessma-
schine erfolgt mittels Einstellmeister.
Merkmale
für Stahl- und Leichtmetallräder
modularer und kompakter Aufbau
optimale Zugänglichkeit
manuelles oder automatisches Be- und Entladen
vollautomatisches Positionieren der Messköpfe
The patented wheel gauging machine R2010 was developed for
measuring geometrical characteristics of motor vehicle wheels.
It combines the functions measuring data collection, measuring
process as well as calculation and displaying of the measured
characteristics in one system. The wheel gauging machine R2010
for 100% inspection is a fully automatic system for the integration
in production lines. Mechanics, electrics and software are designed
modularly and will be congured individually according to customer‘s
specications. The single components are optimally congured for the
customer by integration of newest technical expertises in the elds of
IT- technology, optics, laser and drive engineering. By using IEF linear
modules with innovative drive technology, shortest cycle times with
highest precision and repeat accuracy are achieved. Calibration of the
gauging system is carried out by the use of a calibration master.
Features
for steel and alloy wheels
modular and compact construction
optimal accessibility
manual or automatic loading and unloading
fully automatic positioning of measuring heads
Weltmarktführer!
World market leader!
50
Labor
Die Radmessmaschine R2010 in der
Ausführung als SPR-System (Statistische
Prozess Regelung) für das Messlabor eig-
net sich für Räder, Felgen und Schüsseln.
Auszug Merkmalskatalog
Rundläufe / Planläufe
1. - 10. harmonische Analyse (Fou-
rier-Analyse) der Rundläufe / Planläufe
Maulweite
Einpresstiefe
Durchmesser / Umfang
Mittenlochdurchmesser
Humpumfang / -höhe
Hornbreite / -höhe
Materialdicken
Bolzenlochposition und -geometrie
Ebenheiten der Anlageäche
Lappenmerkmale (Schüssel)
Zubehör
Labor
laboratory
accessories
Laboratory
The gauging machine R2010 designed as
a SPC system (Statistic Process Control) for
the measurement laboratory is suitable for
wheels, rims and dishes.
Extract from list of characteristics
radial runouts / axial runouts
1. - 10. harmonic analysis (Fourier
Analysis) of radial / axial runouts
rim width
offset
diameter / circumference
centre hole diameter
hump circumference / hump height
ange width / ange height
material thickness
bolt hole position and geometry
atness of attachment face
panel characteristics (dish)
Zubehör
vollautomatisches Be- und
Entladesystem
Markiereinheit für den Matchpunkt
Erkennungssystem für den Radtyp
Schweißnahtprüfung (Stahlräder)
Markiersysteme
Accessories
fully automatic loading and unloading
system
marking unit for match point
detection system for wheel type
welding seam inspection (steel wheels)
marking systems
51
Steuerung
control
PKW
passenger car
PKW
Die Radmessmaschine R2010 für die
100%-Kontrolle ist eine vollautomatische
Anlage zur Integration in Produktionsli-
nien.
Auszug Merkmalskatalog
Rundläufe / Planläufe
1. - 10. harmonische Analyse (Fou-
rier-Analyse) der Rundläufe / Planläufe
Maulweite
Einpresstiefe
Durchmesser / Umfang
Mittenlochdurchmesser (Option)
Humpumfang / -höhe (Option)
Bolzenlochposition (Option)
Passenger car wheels
The wheel gauging system R2010 for
100% inspection is a fully automatic
system to be integrated into production
lines.
Extract from list of characteristics
radial runouts / axial runouts
1. - 10. harmonic analysis (Fourier
analysis) of radial / axial runouts
rim width
offset
diameter / circumference
centre hole diameter (option)
hump circumference / height (option)
bolt hole position (option)
Steuerung
Einzelmessung
Trendverlauf
Stichproben- / Teilestatistik
Regelkarte / Häugkeitsverteilung
Harmonische Auswertungen
(Fourier-Analyse)
Messtastergrak
Bolzenlochposition (Option)
Matchpunktberechnung
Anbindung an QM-System
Control
single measurement
trend curve
sample statistic / part statistic
control chart / frequency distribution
harmonic analyses (Fourier analysis)
transducer graph
bolthole position (option)
match point calculation
connection to QM system
52
posyART-Transportsystem
die Kunst erfolgreichen Workows
the art of effective workow
53
posyART-Transportsystem
posyART transport system
Baukasten für den erfolgreichen
Materialuss
Mit posyART realisieren Sie Ihre individuelle Prozessverkettung.
Hierzu bietet IEF-Werner eine klar gegliederte Baukastensystematik
zur Anlagenprojektierung, die auf Ihre Anforderungen zugeschnitten
ist. Der modulare und durch Verwendung von Schweißgestellen
stabile Aufbau ermöglicht eine einfache und wirtschaftliche Montage
bei höchstmöglicher Stabilität. Von der geraden Transferstrecke
zwischen Automatikstationen oder Handarbeitsplätzen bis zu ver-
zweigten Transferanlagen ist alles möglich. Übereinanderliegende
Transportebenen verheißen geringsten Platzbedarf.
Merkmale
einfache Montage, Demontage, Wartung und Reparatur der
posyART-Baugruppen
Taktentkopplung und Pufferbildung
exible Gestaltung der Umläufe
Unterstützung beim Engineering zur optimalen Lösungsndung
(z.B. Integration in kundenspezische Automatikstation)
Modular concept for successful
material ow
You will easily realise individual production processes with posyART.
IEF-Werner offers herefor a clearly structured modular concept for
project planning which is tailored to your requirements. Welded
frames form the foundation of the modular construction to
ensure stiffness and stability, whilst providing simple and economic
assembly. From straight transfer lines between automatic or manual
stations to branched transfer systems, everything is possible. Stacked,
multi level conveyors also provide for maximising production systems
within a minimum oor space.
Features
simple assembly, disassembly and maintenance of posyART
modules
decoupling of cycle and buffer
exible organisation of circulation
engineering support for optimum solutions (e.g. integration of a
customer-specic automatic station)
54
Strecke
Transportstrecke als eigenständige
Baugruppe
posyART in Verbindung mit kun-
denspezischen Komponenten
Ausführung als einfache oder doppelte
Bandstrecke
Anbringung des Antriebssatzes an be-
liebiger Stelle der Strecke - kann auch
nachträglich noch verschoben werden
75% kürzere Riemenwechselzeit durch
Verwendung von vorkonfektionierten
Riemen, dadurch reduzierte Maschi-
nenstillstandszeiten
Zubehör
Accessories
Transfer line
transfer line as independent unit
posyART in conjunction with custo-
mer-specic components
realisation as single or double transfer
line
installation of drive set at any place of
the transfer line - can even be moved
subsequently
75% shortened belt changing time by
using prefabricated belts, thus reduced
machine downtime
Stopper
Der Stopper kann Werkstückträger bei
laufendem Band an einer beliebigen Stelle
anhalten und vereinzeln.
erschütterungsfreies Stoppen der
Werkstückträger durch integrierte
Dämpfung
mittige Stopperposition verhindert
das Verkanten des Werkstückträgers,
dadurch kein Verschleiß der Seitenfüh-
rungen durch Seitenkräfte in diesem
Bereich
Stopper
The stopper is able to stop and separate
workpiece carriers at any position while
the belt is running.
shock free stopping of workpiece carrier
due to integrated damping
the central stopper ensures true
alignment and position of the workpiece
carrier, thus ensuring no wear of lateral
guidance units.
Strecke | transfer line
Stopper | stopper
55
Ecke
Die Hubeinheit der Ecke hebt den Werk-
stückträger aus und fördert ihn auf der
rechtwinklig angeschlossenen Transport-
strecke weiter. Dadurch wird die Lauf-
richtung des Werkstückträgers um 90°
verändert.
Corner
When the workpiece carrier arrives at a
conveyor corner the carrier is lifted and
transferred through 90° also changing the
running direction through 90°.
Sensorbaugruppe
Die Sensorbaugruppe ermöglicht
die Erkennung der Position eines
Werkstückträgers auf einem posyART-
DUPLEX-Band.
Lesekopf
Der Lesekopf ist Teil des berührungslosen
RFID-Erkennungssystems zur
Identikation eines Werkstückträgers.
Sensor module
By using a sensor module it is possible to
detect the workpiece carrier position on the
posyART DUPLEX belt.
Reader head
The reader head is part of the contact-
free RFID identication system to detect a
workpiece carrier.
Ecke | corner
Lesekopf | reader head
56
Weiche
Die Weiche ist im Gegensatz zur Ecke
mit einem weiteren Hub ausgestattet.
Dadurch wird ermöglicht, dass der Werk-
stückträger nicht nur mit einer Laufrich-
tungsänderung um 90° weggefördert,
sondern auch geradeaus weiter transpor-
tiert werden kann.
Labor
Point unit
Contrary to the corner unit the point unit
is equipped with an additional stroke to
allow workpiece carriers to either continue
in the same direction or take a 90° turn of
direction onto a branch line.
Kurve – 90°/180°
Die Kurve wird verwendet, wenn der
Werkstückträger mit der Richtungs-
änderung gedreht werden muss. Die
Werkstückträgerorientierung bleibt dabei
erhalten.
Curve – 90°/180°
The curve is used if a workpiece carrier
has to be turned with change of direction.
Thereby the workpiece carrier‘s
orientation is maintained.
Weiche | point unit
Kurve – 90° | curve – 90°
57
Control
Seitenpositionierung
Die seitliche Führung des Werkstückträ-
gers auf der Transportstrecke wird durch
zwei Führungsleisten realisiert. Ist eine
höhere Führungsgenauigkeit erforderlich,
wird an der entsprechenden Stelle die
Baugruppe Seitenpositionierung montiert.
Dabei werden die Führungsleisten nicht
entfernt. Die seitliche Führungsgenauig-
keit beträgt +/- 0,07 mm.
Lateral positioning
The lateral guiding of the workpiece carrier
on the transfer line is realised by two
guiding rails. If a higher guiding accuracy
is necessary, the module lateral positioning
is installed at the corresponding position.
Thereby the guiding rails are not removed.
The lateral guiding accuracy is +/- 0.07
mm.
Zentrierstation
Die Stopp- und Zentrierstation dient der
exakten Positionierung der Werkstück-
träger z.B. in Automatikstationen. Der
Werkstückträger wird mit zwei konischen
Zentrierstößeln von unten mittig gegen
den Übergriff gedrückt und dreidimen-
sional xiert. Dabei wird er 0,5 mm vom
Band abgehoben. Die Positioniergenauig-
keit beträgt +/- 0,04 mm. Vertikalkräfte bis
500 N können aufgenommen werden.
Centreing station
The stopping and centering station is
designed for exact positioning of work-
piece carriers, e.g. in automatic stations.
The workpiece carrier is pressed centrally
from below against the skip by two conical
centring pins and xed three dimensionally.
Thereby it is lifted by 0.5 mm from the belt.
The positioning accuracy is +/- 0.04 mm.
The absorption of vertical forces up to 500
N is possible.
Seitenpositionierung | lateral positioning
Zentrierstation | centering station
58
Vertretungen | representations
Niederlassungen | subsidiaries
Norddeutschland
Northern Germany
IEF-Werner GmbH
Von-Siemens-Str. 2
48291 Telgte
T: +49 2504/93038-26
service.nord@ief-werner.de
Süddeutschland
Headquarters
IEF-Werner GmbH
Wendelhofstr. 6
78120 Furtwangen
T: +49 7723/925-0
info@ief-werner.de
Ostdeutschland
Eastern Germany
IWB Industrietechnik GmbH
Langenscheidtstr. 7
99867 Gotha
T: +49 3621/319 977-0
iwb@iwb.gmbh
Ungarn
Hungary
AgriCOM Kft.
Istvántelki út 9.
HU - 1045 Budapest
M:+36 3/0540 2299
k.agricom@chello.hu
Großbritannien
Great Britain
RARUK Automation Ltd.
14 Old Bridge Way
GB - Shefford SG17 5HQ
T: +44 1462/670044
M: +44 7725/679911
AndrewMason@raruk.com
Italien
Italy
Schluderbacher s.r.l.
Via Marconi 45/7
IT - 40010 Bentivoglio
T: +39 51/6640 750
ief@schlu.com
Frankreich
France
Vecta S.A.R.L.
14 Chemin du Fort
F - 31180 Castelmaurou
T: +33 5/61 08 49 49
contact@vecta.fr
Schweden
Sweden
Solectro AB
Tenngatan 6-8
SE - 23435 Lomma
T: +46 40/53 66 00
solectro@solectro.se
Spanien
Spain
GIRA Automation S.L.
C / A. Pérez Esquivel n° 3
ES - 28232 Las Rozas (Madrid)
T: +34 91/636 63 49
proyectos@giraautomation.com
59
Unsere Servicetechniker sorgen für eine schnelle und qualizierte
Unterstützung. In allen Produktbereichen und rund um die Uhr. Wei-
terhin bietet IEF-Werner produkt-, applikations- und kundenspezi-
sche Schulungen im eigenen Hause an. Auf Wunsch selbstverständ-
lich auch vor Ort bei unseren Kunden.
Inbetriebnahmen
Umbau, Modikationen und Updates
Reparaturen und Ersatzteile
individuelle Wartungsverträge
Fehleranalysen und Produktionsoptimierung
Schulungen
Innovationen aus dem Schwarzwald
Innovations from the Black Forest
Our service technicians ensure quick and competent support. In all
product ranges and around the clock. Furthermore IEF-Werner offers
product-, application- and customer-specic in-house trainings. Of
course, if desired as well at the customer‘s site.
commissionings
retrotting, modications and updates
reparations and spare parts
individual maintenance agreements
fault analysis and production optimisation
trainings
IEF-Werner GmbH | Wendelhofstr. 6 | 78120 Furtwangen | Telefon +49 7723/925-0 | info@ief-werner.de | www.ief.de
15.02.21 | DE EN 730550 / V18
Furtwangen