Kategorien
Noch keine Keywords zu diesem Inhalt eingetragen

Manuelle Versteller

Vielfalt ohne Ende! Dieses Einstell-Schlittensystem domiLINE wird jeder individuellen Anforderung gerecht. Jede Achs-Konfiguration ist denkbar. Ob X-Y, X-Z, X-Y-Z oder X-Y-Y-Y oder, oder, oder ... Um den ganzen Anwendungsbereich abzudecken, werden als Standardgrößen 30, 50, 80 und 120 mm Schlittenbreite angeboten. Die Standardhübe sind 5 mm bis 100 mm. Selbstverständlich sind auch Hübe nach Kundenwunsch erhältlich.

Merkmale
- einfacher Motoranbau
- Material AL hart eloxiert natur
- rostfreie Ausführung
- standardisierte Achslänge
- hochwertige Gleitführung
- spielarmer Antrieb
- Einstellgenauigkeit +/- 0,05 mm
- einstellbarer Nonius
- hohe Tragzahlen
- günstige Reibwerte
- Zusammenstellung nach Kundenwunsch
- einfaches Bestellsystem
Anfragen
domiLINE
Manuelle Versteller | Manual Adjusters
2
Mit der manuellen Verstelleinheit domiLINE lassen sich unzählige Varianten an exiblen
Vorrichtungen bauen. Diese Vorrichtungen werden üblicherweise in Maschinen und
Anlagen eingebaut, die oft umgerüstet werden – oder sie werden im Labor verwendet.
Egal wo sie eingesetzt werden, sie sind stets nützliche Helfer.
Countless variants of exible devices can be realised with the manual adjustment
unit domiLINE. These devices are usually built into machines or plants which are
converted very often – or they are used in laboratories. It does not matter where the
adjustment unit is used, it is always a useful assistant.
3
Inhalt
Was sind Manuelle Versteller
What are manual adjusters?
2 4
Aufbau & Funktionsweise
Structure & functionality
2 8
Content
Übersicht
Overview
2 7
Winkelmontage
Bracket mounting
2 36
Technische Daten domiLINE
Technical data domiLINE
2 10
Dreheinheiten
Turning units
2 40
Arretierungsmöglichkeiten
Reliable locking solutions
2 44
Zubehör
Accessories
2 18
Verbindungs- & Befestigungssätze
Connecting & fastening sets
2 28
Montageplatte
Assembly plate
2 48
Elektronische Positionsanzeige
Electronic position indicators
2 19
4
domiLINE
5
Vielfalt ohne Ende! Dieses Einstell-Schlittensystem domiLINE wird
jeder individuellen Anforderung gerecht. Jede Achs-Konguration ist
denkbar. Ob X-Y, X-Z, X-Y-Z oder X-Y-Y-Y oder, oder, oder ...
Um den ganzen Anwendungsbereich abzudecken, werden als
Standardgrößen 30, 50, 80 und 120 mm Schlittenbreite angeboten.
Die Standardhübe sind 5 mm bis 100 mm. Selbstverständlich sind
auch Hübe nach Kundenwunsch erhältlich.
Merkmale
einfacher Motoranbau
Material AL hart eloxiert natur
rostfreie Ausführung
standardisierte Achslänge
hochwertige Gleitführung
spielarmer Antrieb
Einstellgenauigkeit +/- 0,05 mm
einstellbarer Nonius
hohe Tragzahlen
günstige Reibwerte
Zusammenstellung nach Kundenwunsch
einfaches Bestellsystem
domiLINE Manuelle Versteller
domiLINE Manual Adjusters
Endless variety! This adjustment slide system domiLINE will
meet any individual requirement. Every axis conguration is
conceivable. Whether X-Y, X-Z, X-Y-Z or X-Y-Y-Y or, or, or ...
In order to cover the whole range of applications, 30, 50, 80
and 120 mm slide widths are available as standard sizes. The
standard strokes are 5 mm up to 100 mm. Of course strokes
according to customer requirements are procurable.
Features
easy motor assembly
material hard anodised aluminium
stainless model
standardised axis length
high-quality slideways
low-play drive
adjusting accuracy +/- 0.05 mm
vernier adjustable
high load ratings
favourable friction values
assembly in accordance with customer requirements
simple ordering system
6
7
Übersicht
Overview
30 50 80 120
domiLINE 30 domiLINE 50 domiLINE 80 domiLINE 120
8
Endplatte mit kugelgelagerter
Stahlspindel
End plate with ball-bearing
steel spindle
Position für integrierten Endschalter (nur
auf domiLINE 80 und 120)
Position for integrated limit switch (only
on domiLINE 80 and 120)
Schwalbenschwanz zur
Kombination und Montage
Dovetail for combination and
assembly
Enplatte
End plate
Nonius
Vernier
Handversteller
Manual adjuster
Führungsstangen aus
Stahl
Steel guide rods
Spannelement zur Spielanpassung und
Verriegelung
Clamping element for clearance
adjustment and locking
Klemmschraube
Clamping screw
Justageschraube
(Spielanpassung)
Adjustment screw
(clearance adjustment)
Außenschlitten
Outer slide
Innenschlitten
Inner slide
9
Aufbau & Funktionsweise
Structure & functionality
Die Länge einer domiLINE-Einheit ist standardisiert, kann aber auf Wunsch
auch kundenseitig bestimmt werden. Ein domiLINE besteht im wesenlichen
aus dem Außenschlitten und dem Innenschlitten. Im Innenschlitten benden
sich zwei hochwertige Führungswellen aus V2A. Für hohe Tragzahlen
und günstige Reibwerte sorgen oberächengehärtete Führungsächen.
Der Einbau von induktiven Schaltern ist ab einer Schlittenbreite von
80 mm problemlos möglich. Die Längendifferenz zwischen Innen- und
Außenschlitten ergibt den Hub.
Der spielarme Antrieb von domiLINE wird durch eine in einer Endplatte
kugelgelagerten, präzisen V2A-Stahlspindel mit spielarmer, vorgespannter
Kunststoffmutter realisiert. Die Kunststoffmutter ist für Temperaturen im
Bereich von –20°C bis +80°C geeignet.
Die Steigungen sind:
domiLINE 30 = 0,5 mm
domiLINE 50 = 1,0 mm
domiLINE 80 = 1,0 mm oder 2,0 mm
domiLINE 120 = 1,0 mm, 2,0 mm oder 6,0 mm
Die genaue Positionierung erfolgt mit einem Stellknopf, der mit einer 0,05
mm-Skala versehen ist. Wenn Sie eine einfache Lösung benötigen, entfällt
die Spindel. Der Außenschlitten wird mit der Hand positioniert und einem
Klemmhebel xiert
The length of a domiLINE unit is standardised, but can also be determined by
the customer on request. It essentially consists of the outer slide and the inner
slide. In there are two high-quality V2A guide shafts. Surface hardened guide
surfaces ensure high load ratings and favourable coefcients of friction. The
installation of inductive switches is easily possible from a carriage width of
80 mm. The difference in length between the inner and outer slides results in
the stroke.
domiLINE‘s low-backlash drive is realised by means of a precision steel V2A
steel spindle with low backlash, preloaded plastic nut ball-mounted in an end
plate. The plastic nut is suitable for temperatures in the range of -20 ° C to +
80 ° C.
The slopes are:
domiLINE 30 = 0.5 mm
domiLINE 50 = 1.0 mm
domiLINE 80 = 1.0 mm or 2.0 mm
domiLINE 120 = 1.0 mm, 2.0 mm or 6.0 mm
The exact positioning is done with a knob, which is provided with a 0.05 mm
scale. If you need a simple solution, the spindle is eliminated. The outer slide
is positioned by hand and xed to a clamping lever
10
Hub/stroke
45
LI
6 4
12,5
15,7
K 1,5
29 Zähne/teeth
9,4
17,5
30
17
14
20,3
Gesamtlänge/ total length = LI + 30,3
13
16
1
60°
11
60°
1
domiLINE 30
Technische Daten
Technical data
11
Technische Daten
Technical data
SL = 45 mm
M
x
C
1
F
a
M
y
C
2
B LI Hub G P K E Gewicht Art.-Nr.
B LI Stroke G P K E Weight Art.-no.
30 50 5 G 0,5 - E 80 g 1007739
30 55 10 G 0,5 - E 100 g 1006646
30 60 15 G 0,5 - E 120 g 1007740
30 65 20 G 0,5 - E 140 g 1007741
B = Breite mm | LI = Länge Innenschlitten | G = Gleitführung | P = Spindelsteigung | E = Endplatte | K = Klemmung
B = width mm | LI = length inner slide | G = sliding guide | P = spindle pitch | E = end plate | K = clamping
Kräfte und Momente domiLINE 30 bei SL 45 mm
forces and torques domiLINE 30 for SL 45 mm
Fa 40 N
C1 150 N
C2 65 N
Mx 2 Nm
My 2 Nm
Mz 1 Nm
Zulässige Belastungen
Maximum loads
12
612
LI
70
15,5
22,05
Hub/stroke
T 2,5
22 Zähne/teeth
14,25
20,5
Gesamtlänge/total length = LI + 38,5
13
23
27
50
1,5 30
60°
14
60°
1,5
domiLINE 50
Technische Daten
Technical data
13
M
x
C
1
F
a
M
y
C
2
SL = 70 mm
B LI Hub G P K E Gewicht Art.-Nr.
B LI Stroke G P K E Weight Art.-no.
50 95 25 G 1 - E 270 g 1007779
50 120 50 G 1 - E 310 g 1003455
50 145 75 G 1 - E 350 g 1007782
50 170 100 G 1 - E 390 g 1007783
B = Breite mm | LI = Länge Innenschlitten | G = Gleitführung | P = Spindelsteigung | E = Endplatte | K = Klemmung
B = width mm | LI = length inner slide | G = sliding guide | P = spindle pitch | E = end plate | K = clamping
Kräfte und Momente domiLINE 50 bei SL 70 mm
forces and torques domiLINE 50 for SL 70 mm
Fa 120 N
C1 300 N
C2 215 N
Mx 4 Nm
My 5 Nm
Mz 3 Nm
Zulässige Belastungen
Maximum loads
Technische Daten
Technical data
14
Hub/stroke
120
LI
16 8
25,5
34,5
T 2,5
30 Zähne/teeth
40,6
80
20,7
36
12,7
19,5
Gesamtlänge/total length = LI + 43,5
50
2
16
60°
60°
2
domiLINE 80
Technische Daten
Technical data
15
M
x
C
1
F
a
M
y
C
2
SL = 120 mm
B LI Hub G P K E Gewicht Art.-Nr.
B LI Stroke G P K E Weight Art.-no.
80 145 25 G 1 - E 1000 g 1007820
80 170 50 G 1 - E 1100 g 1004058
80 195 75 G 1 - E 1200 g 1007821
80 220 100 G 1 - E 1300 g 1007822
B = Breite mm | LI = Länge Innenschlitten | G = Gleitführung | P = Spindelsteigung | E = Endplatte | K = Klemmung
B = width mm | LI = length inner slide | G = sliding guide | P = spindle pitch | E = end plate | K = clamping
Kräfte und Momente domiLINE 80 bei SL 120 mm
forces and torques domiLINE 80 for SL 120 mm
Fa 150 N
C1 500 N
C2 365 N
Mx 8 Nm
My 10 Nm
Mz 6 Nm
Zulässige Belastungen
Maximum loads
Technische Daten
Technical data
16
160
Hub/stroke
18 10
LI
31,9
43,5
T2,5
40 Zähne/teeth
120
60
25,8
46
26,8
34
Gesamtlänge/ total length = LI + 62
80
60°
2
26
60°
2
domiLINE 120
Technische Daten
Technical data
17
M
x
C
1
F
a
M
y
C
2
SL = 160 mm
B LI Hub G P K E Gewicht Art.-Nr.
B LI Stroke G P K E Weight Art.-no.
120 185 25 G 1 - E 2650 g 1007864
120 210 50 G 1 - E 2800 g 1003614
120 235 75 G 1 - E 2950 g 1007865
120 260 100 G 1 - E 3100 g 1007866
B = Breite mm | LI = Länge Innenschlitten | G = Gleitführung | P = Spindelsteigung | E = Endplatte | K = Klemmung
B = width mm | LI = length inner slide | G = sliding guide | P = spindle pitch | E = end plate | K = clamping
Kräfte und Momente domiLINE 120 bei SL 160 mm
forces and torques domiLINE 120 for SL 160 mm
Fa 300 N
C1 1000 N
C2 700 N
Mx 15 Nm
My 20 Nm
Mz 12 Nm
Zulässige Belastungen
Maximum loads
Technische Daten
Technical data
18
Zubehör
Accessories
19
Elektronische Positionsanzeigen
Electronic position indicators
Einfaches und gut sichtbares Ablesen der Position
machen die Positionsanzeigen zu einer nützlichen Option
der domiLINE-Produktpalette. Es stehen jeweils vier
Montagevarianten für den horizontalen und den vertikalen
Anbau zur Verfügung und sind als mechanische und
elektronische Version erhältlich.
Merkmale
Reset-Funktion setzt den aktuellen Positionswert
auf Null
Umschaltung von der Absolutwertdarstellung in das
Relativmaßsystem und zurück
beliebige Anpassung an Rechts-Links-Gewinde und
Spindelsteigung
0,01 mm Anzeige-Auösung
Batteriegepufferte Absolutposition
Bis 2 Nachkommastellen Anzeigegenauigkeit
CR2032 Lithium 3V Batterie-Typ
2 Jahre Lebensdauer Batterie
IP51 Schutzart
-10 ... + 60 °C Arbeitstemperatur
Easily and well visible reading of the position renders
the integrated counters a useful option for the domiLINE
product program. Four assembly variants for horizontal
and vertical assembly are available each in mechanic and
electronic version.
Features
The reset function sets the current position value
to zero
Switching from the absolute value system to the
relative value system and back
Easy adjustment to left-right spindle or spindle pitch
0.01 mm display-resolutio
Battery backed absolute position
Up to 2 decimal digits display accuracy
CR2032 Lithium 3V battery type
2 Years life time of battery
IP51 protection class
-10 ... + 60 °C operating temperature
Elektronische
Positionsanzeige
Electronic position
indicator
domiLINE 30 domiLINE 50 domiLINE 80 domiLINE 120
Art-Nr. Art.-no. -1086830 1086865 1086868
20
Variante 1 | Variant 1 Variante 2 | Variant 2
Variante 3 | Variant 3 Variante 4 | Variant 4
21
Variante 5 | Variant 5 Variante 6 | Variant 6
Variante 7 | Variant 7 Variante 8 | Variant 8
22
23
Positionsanzeigen mit Busschnittstelle
Electronic position indicators with bus interface
Mit der neuen Busschnittstelle werden die Verstelleinheiten jetzt erstmals mit der
Fähigkeit ausgestattet, sich ihre eigene Position zu merken. Diese Funktionalität
bietet völlig neue Möglichkeiten. Die Busschnittstelle kann an lineare und rotative
Verstelleinheiten der domiLINE-Familie angebaut und sogar nachgerüstet werden.
Um die Positionen schnell und effektiv einzustellen, muss der Bediener lediglich
den Sollwert mit dem Istwert vergleichen. Beide Werte werden am zweizeiligen
LCD-Display angezeigt. Die obere Zeile ist für die aktuelle Position der Verstelleinheit
bestimmt, die zweite Zeile zeigt die Zielposition an, welche vom Server übermittelt
wurde. Auf dem Server werden alle Parameter gespeichert, die zur Produktion
des gewünschten Artikels eingestellt werden müssen. Der Bediener dreht am
Stellelement der Verstelleinheiten und verändert somit den Istwert. Sobald der
Istwert und der Sollwert übereinstimmen, signalisiert eine LED die korrekte Position.
Dabei kann der Bediener die Position bis auf drei Stellen nach dem Komma ablesen.
The adjustment units are now for the rst time equipped with the ability to
remember their own position with the new but interface. This functionality offers
completely new possibilities. The bus interface can be mounted on all linear and
rotary adjustment units of the domiLINE family and can even be retrotted.
The operator only has to compare the setpoint with the actual value in order
to quickly and effectively adjust the position. Both values are displayed on the
two-line LCD display. The upper line is intended for the current position of the
adjustment unit, the second line indicates the destination position, which was
transmitted by the server. The server stores all parameters that have to be set to
produce the desired article. The operator turns on the adjusting element of the
adjusting units and thus changes the actual value. As soon as the actual value and
the setpoint agree, an LED signals the correct position. The operator can read the
position down to three digits after the comma.
24
25
Dezentrales feinjustieren mit der exiblen Welle
Decentral ne-tuning with the exible shaft
Im Sondermaschinenbau sind Speziallösungen in hohem Maße erforderlich.
Hochexible Komponenten ermöglichen den größtmöglichen Freiraum bei der
Konstruktion von Maschinen.
Mit den exiblen Wellen von IEF-Werner lassen sich alle manuellen Versteller
aus der domiLINE-Serie aus- und nachrüsten. Die exible Welle überträgt alle
Bewegungen des Handverstellers präzise um jedes Hindernis herum. Auch
verschlungene Pfade sind möglich. So lassen sich Manuelle Versteller an Positionen
einsetzen, die ohne den Einsatz von exiblen Wellen vom Bediener nicht erreicht
werden könnten. Lösungen mit exiblen Wellen sind daher oft die einfachere und
günstigere Alternative, als komplizierten, wartungsintensiven und störanfälligen
Konstruktionen aus starren Wellen und Getrieben. Unsere exiblen Wellen sind
wartungsfrei, langlebig und unempndlich gegenüber Vibrationen, Schmutz und
Umwelteinüssen.
Flexible Wellen können, je nach Durchmesser, mit einer Länge bis zu 1,5 m geliefert
werden. Zur Ermittlung und Auslegung der optimalen Wellenseelen steht Ihnen das
IEF-Werner-Team mit Rat und Tat zu Seite.
In special machine specializations are required to a great extent. Highly exible
components allow the greatest possible freedom in the construction of the
machine.
IEF-Werner’s exible shafts can be used to make all domiLINE series manual
stages stand out. They transmit all movements of the hand adjuster safely
and precisely even on tortuous paths. Thus, manual adjusters can be used in
positions that could not be reached by the operator without the use of exible
shafts. Solutions with exible shafts are therefore often the simpler and cheaper
alternative to complicated, high-maintenance and stranded constructions of rigid
shafts and gearboxes. Our exible shafts are maintenance-free, durable and
insensitive to vibration, dirt and environmental impact.
Flexible shafts can be delivered with a length of up to 1.5 m, depending on the
diameter. The IEF Werner team will assist you in nding and designing the optimal
wave souls.
26
Befestigungssätze
Der Befestigungssatz wird zur Befestigung des domiLINE-
Einstellschlittens auf Ihrer Montageäche benötigt.
Fastening sets
The fastening set is needed to fasten the domiLINE
adjustment slide on your assembly surface
Montageplatten
Die Montageplatte dient als Adapter zu Ihren Anwendungen
und kann zu diesem Zweck von Ihnen bearbeitet werden.
Assembly plates
The assembly plate serves as an adapter to your applications
and can be processed for this purpose.
Verbindungssätze XY
Die Verbindungssätze mit spezieller domiLINE-Klemmtechnik
werden jeweils als Verbindung zweier domiLINE-
Einstellschlitten benötigt.
Connecting sets XY
The connecting sets with special domiLINE clamping
technology are required each to connect two domiLINE
adjustment slides.
27
Dreheinheiten
Die Dreheinheit ermöglich einen um 360° schwenkbaren
Aufbau verschiedener domiLINE-Systeme.
Turning units
The turning unit allows a 360° swivelling structure of various
domiLINE systems.
Verbindungssätze XZ
Die Verbindungssätze mit spezieller domiLINE-Klemmtechnik
werden jeweils als Verbindung zweier domiLINE-
Einstellschlitten benötigt.
Connecting sets XZ
The connecting sets with special domiLINE clamping
technology are required each to connect two domiLINE
adjustment slides.
T-Nutenplatten
Für die Montage mit Nutensteinen ist die T-Nutenplatte
besonders geeignet.
T-slot plates
The t-slot plate is especially suitable for the assembly with
slot-nuts.
Zusatzplatten
Notwendig beim Anbau einer um 90° gedrehten Z-Achse.
Additional plates
Necessary for the assembly of a 90° turned Z-axis.
Klemmung
Der Klemmhebel ermöglicht die Arretierung der ein-
gestellten Position. Alternativ kann Klemmung auch auf
die Spindel wirken. Dies ist besonders geeignet bei
schwieriger Zugänglichkeit und engen Platzverhältnissen.
Clamping
The clamping lever enables the locking of the adjusted
position. Alternatively, the clamping can act on the spindle.
This is particularly suitable for difcult accessibility and
limited space.
Handräder
Das Handrad ermöglicht die schnelle Verstellung großer
Hübe.
Handwheels
The handwheel enables the fast adjustment of large strokes.
28
Befestigungssätze
Fastening sets
Der Befestigungssatz wird zur Befestigung des
domiLINE-Einstellschlittens auf ihrer Montageäche benötigt.
The fastening set is needed to fasten the domiLINE
adjustment slide on its assembly surface.
29
30
A
G G
A A
C
E
D
F
B
A-A
H
Befestigungssätze
Fastening sets
31
Maß | measure domiLINE 30 domiLINE 50 domiLINE 80 domiLINE 120
A 41,2 67 105 145
B 41,2 67 105 145
C 4,2 7 11 13,8
D 35,4 58 91,8 131,8
E 5,6 8,5 12,5 12,5
F 6,5 10 14,5 14,5
G 2,9 4,5 6,6 6,6
H M2,5 M3 M4 M5
Befestigungssätze
Fastening sets
Bezeichung Art.-Nr. Designation art.-no. domiLINE 30 domiLINE 50 domiLINE 80 domiLINE 120
Befestigungssatz, Standardlänge A Fastening set, standard length A 316261 319210 319220 319241
Befestigungsatz, Sonderlänge Fastening set, special length 316268 319217 319227 319248
Befestigungssatz mit Gewinde, Standardlänge A Fastening set with thread, standard length A 316270 319208 319229 319250
Befestigungssatz mit Gewinde, Sonderlänge Fastening set with thread, special length 1014561 1014563 1006147 1014564
32
Verbindungssätze XY
Connecting sets XY
Die Verbindungssätze mit spezieller domiLINE-Klemmtechnik werden
jeweils als Verbindung zweier domiLINE-Einstellschlitten benötigt.
The connecting sets with special domiLINE clamping technology are
required to connect two domiLINE adjustment slides.
33
34
Verbindungssätze XY
Connecting sets XY
C
C
B
A
35
Maß | measure domiLINE 30 domiLINE 50 domiLINE 80 domiLINE 120
A 41,2 67 105 145
B 41,2 67 105 145
C 4,2 7 11 13,8
Art.-Nr | Art.-no. 316263 319212 319222 319243
Verbindungssätze XY
Connecting sets XY
36
Winkelmontage
Bracket mounting
Die Verbindungssätze mit spezieller domiLINE-Klemmtechnik werden
jeweils als Verbindung zweier domiLINE-Einstellschlitten benötigt.
The connecting sets with special domiLINE clamping technology are
required to connect two domiLINE adjustment slides.
37
38
B
A
C
Verbindungssätze XZ
Connecting sets XZ
39
Maß | measure domiLINE 30 domiLINE 50 domiLINE 80 domiLINE 120
A 30 50 80 120
B 30 50 80 120
C 17 32 52 82
Art.-Nr. | Art.-no. 316264 319213 319223 319244
Verbindungssätze XZ
Connecting sets XZ
40
Dreheinheiten
Turning unit
Die Dreheinheit ermöglich einen um 360°
schwenkbaren Aufbau verschiedener domiLINE-
Systeme.
The turning unit allows a 360° swivelling structure of
various domiLINE systems.
41
42
Dreheinheiten
Turning units
E
C
B
D
A
360°
43
Maß | measure domiLINE 30 domiLINE 50 domiLINE 80 domiLINE 120
A 41,2 67 105 145
B 41,2 67 105 145
C 10 14 14 20
D 18,4 28 36 47,6
E 6 9 9 12
Art.-Nr. | Art.-no. 319233 319231 319230 319232
Dreheinheiten
Turning units
44
Arretierungsmöglichkeiten
Locking solutions
Der Klemmhebel ermöglicht die Arretierung der eingestellten
Position. Hierbei wird die Position nicht punktuell gehalten,
sondern über die gesamte Führungsäche geklemmt. Dies
sorgt für einen sicheren Halt in jeder Lage.
Alternativ kann die Klemmung auf die Spindel wirken. Dies ist
besonders geeignet bei schwieriger Zugänglichkeit und engen
Platzverhältnissen.
The clamping lever allows the locking of the set position. Here,
the position is not held on point, but clamped over the entire
guide surface. This ensures a secure t in every situation.
Alternatively, clamping can affect the spindle. This is
particularly suitable for difcult accessibility and limited space.
45
46
D
A
B
C
Klemmhebel
Clamping levers
Maß | measure domiLINE 30 domiLINE 50 domiLINE 80 domiLINE 120
A - 45 45 45
B -46 39 39
C - 12 18 22,5
D - M4 M5 M5
Art.-Nr. | Art.-no. -319214 1009543 1009544
47
Klemmung auf Spindel
Clamping on spindle
Hub
C
D
E A
B
Maß | measure domiLINE 30 domiLINE 50 domiLINE 80 domiLINE 120
A 12,5 23 40 60
B 25,7 58,1 71 80
C 6 12 16 18
D 6 15 20 20
E 14 20,5 19,5 34
48
C
B
D
A
EE
D
F
Montageplatten
Assembly plates
Maß | measure domiLINE 30 domiLINE 50 domiLINE 80 domiLINE 120
A 41,2 67 105 145
B 41,2 67 105 145
C 5 8 12 16
D 4,2 7 11 13,8
E 2,9 4,5 6,6 6,6
F M2,5 M3 M4 M5
Bezeichnung Art.-Nr. Designation Art.-no. domiLINE 30 domiLINE 50 domiLINE 80 domiLINE 120
Montageplatte komplett Assembly plate complete 316262 319211 319221 319242
Montageplatte, Sonderlänge Assembly plate, special length 316269 319218 319228 319249
49
T-Nutenplatten
T-slot plates
B
A
C
Z
11
E
D
F
Z (2 : 1)
Maß | measure domiLINE 30 domiLINE 50 domiLINE 80 domiLINE 120
A - 67 105 145
B - 12 16 16
C - 40 75 109
D - 8 11 11
E - 3,5 5 5
F - 5 6 6
Anzahl Nuten | Number of slots -2 2 3
Art.-Nr. | Art.-no. -319216 319266 319247
50
B
C
A
D
Zusatzplatten
Additional plates
Maß | measure domiLINE 30 domiLINE 50 domiLINE 80 domiLINE 120
A 41,2 67 105 145
B 9,2 14,9 23 29,7
C 5 8 12 16
D 16 30 50 80
Art.-Nr. | Art.-no. 316266 319215 319225 319246
51
Handräder
Handwheels
Maß | measure domiLINE 30 domiLINE 50 domiLINE 80 domiLINE 120
A - Ø50 Ø80 Ø100
B - 50,5 78 97
C - 22 35,5 44,5
D - 27 40 60
E-13 20,7 25
Art.-Nr. | Art.-no. - 1015597 - -
52
53
54
Vertretungen | representations
Niederlassungen | subsidiaries
Norddeutschland
Northern Germany
IEF-Werner GmbH
Von-Siemens-Str. 2
48291 Telgte
T: +49 2504/93038-26
service.nord@ief-werner.de
Süddeutschland
Headquarters
IEF-Werner GmbH
Wendelhofstr. 6
78120 Furtwangen
T: +49 7723/925-0
info@ief-werner.de
Ostdeutschland
Eastern Germany
IWB Industrietechnik GmbH
Langenscheidtstr. 7
99867 Gotha
T: +49 3621/319 977-0
iwb@iwb.gmbh
Ungarn
Hungary
AgriCOM Kft.
Istvántelki út 9.
HU - 1045 Budapest
M:+36 3/0540 2299
k.agricom@chello.hu
Großbritannien
Great Britain
RARUK Automation Ltd.
14 Old Bridge Way
GB - Shefford SG17 5HQ
T: +44 1462/670044
M: +44 7725/679911
AndrewMason@raruk.com
Italien
Italy
Schluderbacher s.r.l.
Via Marconi 45/7
IT - 40010 Bentivoglio
T: +39 51/6640 750
ief@schlu.com
Frankreich
France
Vecta S.A.R.L.
14 Chemin du Fort
F - 31180 Castelmaurou
T: +33 5/61 08 49 49
contact@vecta.fr
Schweden
Sweden
Solectro AB
Tenngatan 6-8
SE - 23435 Lomma
T: +46 40/53 66 00
solectro@solectro.se
Spanien
Spain
GIRA Automation S.L.
C / A. Pérez Esquivel n° 3
ES - 28232 Las Rozas (Madrid)
T: +34 91/636 63 49
proyectos@giraautomation.com
55
Unsere Servicetechniker sorgen für eine schnelle und qualizierte
Unterstützung, in allen Produktbereichen und rund um die
Uhr. Weiterhin bietet IEF-Werner produkt-, applikations- und
kundenspezische Schulungen im eigenen Hause an. Auf Wunsch
selbstverständlich auch vor Ort bei unseren Kunden.
Inbetriebnahmen
Umbau, Modikationen und Updates
Reparaturen und Ersatzteile
individuelle Wartungsverträge
Fehleranalysen und Produktionsoptimierung
Schulungen
Innovationen aus dem Schwarzwald
Innovations from the Black Forest
Our service technicians ensure quick and competent support, in all
product ranges and around the clock. Furthermore IEF-Werner offers
product-, application- and customer-specic in-house trainings. Of
course, if desired as well at the customer‘s site.
commissionings
retrotting, modications and updates
reparations and spare parts
individual maintenance agreements
fault analysis and production optimisation
trainings
IEF-Werner GmbH | Wendelhofstr. 6 | 78120 Furtwangen | Telefon +49 7723/925-0 | info@ief-werner.de | www.ief.de
Furtwangen
17.09.19 | DE EN 1602586 / V1