nn-system Sägeblätter. Die „Kein-Lärm-Sägeblätter“

nn-system Sägeblätter. Die „Kein-Lärm-Sägeblätter“
Schon gewusst?

Geräuschemissionen in unserer Branche: Nach der EU-Richtlinie „Lärm“ besteht an Arbeitsplätzen in Betrieben mit einem Lärmpegel ab 80 dB eine Bereitstellungspflicht für Gehörschutz und ab einem Pegel von 85 dB eine Tragepflicht für den Gehörschutz.
Der größte Teil der Arbeitsplätze in der Holzbearbeitung, Möbelindustrie sowie den Schreinereien liegt im Bereich von mehr als 85 dB. Die lärmintensivsten Fertigungsverfahren sind das „sägen“ und „hobeln“ mit Lärmpegelwerten zwischen 83 und 103 dB, gefolgt vom „Fräsen“ mit ca. 82 bis 94 dB.

Durch eine radikale Minimierung der Spanräume gelang es den Entwicklern von Leuco den Lärm im Leerlauf um bis zu 6 dB(A) im Vergleich zu herkömmlichen diamantbestückten Kreissägeblättern zu reduzieren.
Anfragen

fräsen hobeln holzbearbeitung kreissägeblätter