Kategorien

kabeldurchführungsleisten kabeldurchführungsplatten kabeldurchlass kabeleinführung kabelführung kabelschutz

Das KEL-System: Teilbare Kabeleinführungsleisten für Leitungen mit Stecker

Mit den patentierten konsequent teilbaren Leisten zur Kabeleinführung können sowohl Leitungen mit Stecker als auch nicht konfektionierte Leitungen in Schaltschränke sowie Maschinen eingeführt, abgedichtet und gleichzeitig nach EN 62444 zugentlastet werden.
Anfragen
KT klein
KEL-SNAP
DT FT ST ST-B
KT groß
KEL-EMV
KTMB
FP | MP
KTMB 183
KDR 2 | KDR-ESR
KT-DPF
zur Einführung von
konfektionierten
Leitungen von 1 bis 17
mm Durchmesser.
Snap-in Montagerahmen für
KEL-U Kabeleinführungslei-
sten und KEL Erweiterungen.
Multi-Membrantülle zur
Einführung von bis zu 16
nicht konfektionierten
Leitungen. Max.
Kabeldurchmesser
12.2mm.
zur Einführung von
Flachleitungen bis
99mm Breite bzw. bis
13mm Dicke.
Stopfen zum Verschlie-
ßen nicht benötigter KT
Kabeltüllen.
Stopfen zum Verschließen
nicht benötigter
Membranen in DT
Kabeltüllen.
zur Einführung von
konfektionierten
Leitungen von 16 bis 35
mm Durchmesser.
Kabelabfangleisten zur EMV
Abschirmung. Mit und ohne
integrierte Zugentlastung.
Montage an
Kabeleinführungsleisten.
Mehrbereichstüllen für
den Einsatz in KEL 183.
Einführung von nicht
konfektionierten Leitungen
und Schläuchen von 34 bis
75mm Durchmesser.
Flanschplatten für Schalt-
schrankwände und
Modulplatten für Schalt-
schrankböden zur Montage von
Kabeleinführungen.
Mehrbereichstüllen zur
Einführung von nicht
konfektionierten
Leitungen und Schläu-
chen von 2.5 bis 33mm
Durchmesser.
Schaltschrank-Bodenbleche zur
Montage von KEL
Kabeleinführungsleisten.
Sehr  exible Mehrbe-
reichstüllen zur
Einführung von nicht
konfektionierten
Leitungen von 3 bis
26mm Durchmesser.
Zubehör
Kabeleinführungsleisten des KEL Systems
Kabeltüllen
Kabeleinführungsleisten des KEL Systems
Das KEL-System
Teilbare Kabeleinführung für Leitungen mit Stecker
www.icotek.com
KEL-U 24|10
smart cable management.
5,5
IP66
IP66
IP66
IP66
IP66
KEL-ER-B KEL-ER-EKEL-ER 16 KEL-U 24 KEL-U 16 KEL-U 10KEL-ER 10KEL-ER 24 KEL 24-E KEL 16-EKEL-U-B KEL 24-2MT KEL 16-2MT KEL 183 KEL-FLKEL 183-E KEL-FG-A/-B/-EKEL 24-MT KEL 16-MTKEL-E
IP54
IP54
IP54
IP54
IP54
IP54
IP54
IP54
IP54
IP54
IP54
IP54
IP54
IP54
IP54
KEL 24|24-2MT
KEL 183
KEL-FGKEL-U 24|10
KEL-FL
KEL System
Teilbare Kabeleinführung für Leitungen mit Stecker
*außer KEL-FL **außer KEL 183
Optional mit
Gewindebuchsen**
Konsequent teilbares System
Schnelle, einfache Montage
Norm-Ausbrüche und -Bohrbilder
Hohe Dichtigkeit Sehr gute Zugentlastung
Unverlierbare Tüllen
Garantieerhalt
konfektionierter Leitungen
Geschlitzte Tüllen zur Aufnahme von konfektionierten Leitungen. Teilbare
Rahmen zur individuellen Bestückung mit Kabeltüllen. Nachrüstungen und
Servicearbeiten sind so schnell durchführbar.
KEL Kabeleinführungsleisten können schnell und einfach nach genormten
Bohrbildern festgeschraubt werden. Die KEL-SNAP Aufschnapprahmen
ermöglichen eine noch schnellere und werkzeuglose Montage.
Viele Befestigungsmaße sowie Ausbrüche entsprechen den
Normmaßen von 24-, 16- und 10-poligen schweren
Steckverbindern (wie z.B. Harting, Wieland).
Der hohe Pressdruck des Deckels sorgt
für eine Abdichtung mit IP54. Die
KEL-ER Rahmen sind zusätzlich mit
einer integrierten Dichtlippe versehen,
welche die Schutzart IP66 ermöglicht.
Beim Verpressen der bestückten
Kabeltüllen durch Aufschrauben des
Deckels entsteht eine Zugentlastung
der geführten Leitungen nach DIN
EN 62444.
Durch das neuartige Montagesystem werden
die Tüllen in Kammern zwangs xiert. Ein
Herausfallen bei Bestückung, Nachrüstung
oder Servicearbeiten ist nicht möglich.
Das Ab- und Anlöten von Steckern entfällt.
Somit bleibt die Herstellergarantie der
konfektionierten Leitungen bestehen.
Die KEL Erweiterungen bieten die Möglichkeit,
durch Verwendung von 1 oder 2 zusätzlichen
Mittelteilen bis zu 120 konfektionierte Leitungen
mit einem Rahmen einzuführen.
Die KEL 183 Reihe bietet die Möglichkeit,
konfektionierte Leitungen bis 35 mm sowie
Versorgungsleitungen bis 75 mm Durchmesser
einzuführen.
Die Baureihe KEL-FL ermöglicht die Einführung und
Abdichtung von Flachkabeln (z.B. im Aufzugbau).
Zusätzlich können konfektionierte Rundleitungen
im selben Rahmen eingeführt werden.
Optional mit
V2A-Schrauben*
rostfrei
Hohe Packungsdichte,  exible Bestückung
Durch 2-fach oder 4-fach Kabeltüllen kann die Packungsdichte um
ein Vielfaches erhöht werden (Übersicht über die verfügbaren
Kabeltüllen-Typen auf der Flyer-Rückseite).
KEL-FG zur Einführung von Leitungen und
Schläuchen im 90°-Winkel zur Gehäuse- oder
Maschinenwand.
www.icotek.com
bis
Stopfen
zum sicheren Verschließen
nicht mehr benötigter Einführungen