Kategorien

emv-abschirmungen emv-komponenten kabeldurchführungsleisten kabeldurchführungsplatten kabeldurchlass kabeleinführung kabelverschraubung

KEL-EMV System: Die teilbare Alternative zur EMV Kabelverschraubung

Die Kabeleinführung EMV-KEL bietet sowohl bei schirmgebundenen, als auch bei feldgebundenen Störungen eine effektive Möglichkeit zur Ableitung und stellt eine wirtschaftliche Alternative zu teuren EMV-Kabelverschraubungen dar. Die Rahmen der KEL-EMV sind hochleitfähig metallisiert und die Kabeltüllen sind aus einem leitfähigen Elastomer hergestellt.
Anfragen
Lösungen für schirm- und feldgebundene Störungen
EMV-Kabeleinführung
www.icotek.com
smart cable management.
Die neue EMV-KEL
Die Kabeleinführungsleisten EMV-KEL-U und EMV-KEL-E basieren auf den
icotek Produkten KEL-U und KEL-E. Die Rahmen des Produkts sind
hochleitfähig metallisiert und die Kabeltüllen aus einem extrem
leitfähigem Werksto hergestellt. Diese Kombination ermöglicht es,
sowohl feld- als auch schirmgebunde Störungen e zient abzuleiten.
Zwischen der EMV-KEL und der Metallwand wird eine leitfähige
Flachdichtung (im Lieferumfang enthalten) montiert. Die An ansch äche
an der Metallwand muss lackfrei sein!
Die Kabeltüllen des Typs EMV-KT sind aus einem leitfähigen Elastomer
hergestellt. So werden Störungen vom Kabelschirm direkt über die Tülle,
den Rahmen und die Flachdichtung abgeleitet. Ein voll ächiger Schutz
gegen schirm- und feldgebundene Störungen ist gewährleistet!
Typenvielfalt
Die Alternative zur
EMV Kabelverschraubung
Vorteile
Sowohl schirmgebundene als auch feldgebundene Störungen können
zuverlässig abgeleitet werden
Sehr ansprechende und kratzfeste Ober äche
360° Kontaktierung des Kabelschirms
Tüllen komplett aus leitfähigem Elastomer
Hohe Packungsdichte
Sehr gute Ableitwerte
Sehr gute Abschirmwirkung bezüglich EMV-Dichtigkeit
Spezi kationen EMV-KEL-System
Material Rahmen Polyamid, hoch leitfähig beschichtet
Material Tülle Elastomer, leitfähig
Farbe: schwarz
Brandklasse nach UL 94 HB
Temperatur -30°C bis + 80°C
Eigenschaften halogenfrei, silikonfrei
Ausbruchmaß 46 x 112 mm / 46 x 86 mm
24 x 112 mm / 24 x 65 mm
Au auhöhe 17 mm
Die platzsparende icotek Lösung:
EMV-Kabeleinführungsleiste
EMV-KEL-U 24|10
herkömmliche EMV-Kabelverschraubungen
EMV-KEL-U 24|10 EMV-KEL-U 24|4 EMV-KEL-U 16|8
EMV-KEL-E5 EMV-KEL-E3
Feldgebundene
Störungen
Bei den feldgebundenen Störungen
wurden, je nach Anwendung, in den
relevanten Frequenzbereichen bis
3GHz konstante Messungen von mind.
34 dB erzielt. Unter diesen Dämpfungs-
bereich fällt die Kurve erst bei extrem
hohen Frequenzen oberhalb von 3GHz.
Schirm- & feldgebundene
Störungen
Kombinierbare Produkte
100
80
60
40
20
0
EMV-KEL:
Je nach Anwendung
mind.  dB
Dämpfung
(dB)
Ableitdämpfung (Feldgebunden)
Frequenz
(MHz)
0,001 0,01 0,1 1 10 100 1000 3000
www.icotek.com
45
40
35
30
25
20
15
10
5
0
0,001 0,01
9 kHz 30 MHz
EMV-KEL
0,1 1 10 100 1000 3000
Dämpfung
(dB)
Ableitdämpfung (Schirmgebunden)
Frequenz
(MHz)
Schirmgebundene
Störungen
Die EMV-KEL zeigt bei schirm-
gebundenen Störungen in den
Frequenzbereichen von 9 kHz bis
30 MHz stabile Dämpfungswerte
bis 40 dB.
EMV-Bügel
KEL-EMV-PF/PFM
Der EMV-Bügel in Kombination mit der
passenden EMV-Schirmklammer
PFS|SKL eignet sich in Verbindung mit
diversen Kabeleinführungsleisten
hervorragend zum Ableiten schirmge-
bundener Störungen. Die Montage des
EMV-Bügels erfolgt auf der Innenseite
des Schaltschranks.
Kabeleinführungs-
leiste KEL-ER / KEL-U
Teilbare Kabeleinführung für Leitungen
mit Stecker. Leitungen von 1 bis 35 mm
Durchmesser können eingeführt, mit
IP54 / IP65 / IP66 abgedichtet und
zugleich nach DIN EN 62444 zugentla-
stet werden.
freigelegter KabelschirmKabelmantel
smart cable management.
Primäre Montagevariante:
Schirm- und feldgebundene Störungen
Die EMV-Kabeleinführungsleiste (EMV-KEL) wird an die Außenseite des Gehäuses angeschraubt.
Der Kabelschirm ist im Bereich der Kabeltüllen freigelegt.
Außenansicht Freigelegter Kabelschirm Querschnitt
EMV-KT-Tülle
Primäre Montagevariante:
Schirm- und feldgebundene Störungen mit Zugentlastung und IP66
Eine Kabeleinführungsleiste (z.B. KEL-ER bzw. KEL-U) wird an die Außenseite des Gehäuses angeschraubt.
Im Inneren des Gehäuses be ndet sich am gleichen Ausbruch die EMV-KEL.
Außenansicht Innenansicht Querschnitt
www.icotek.com
Alternative Montagevariante:
Feldgebundene Störungen mit Zugentlastung
Die EMV-Kabeleinführungsleiste (EMV-KEL) wird an die Außenseite des Gehäuses angeschraubt.
Der Kabelschirm wird nicht freigelegt.
Außenansicht Nicht freigelegter Kabelschirm Querschnitt
Die EMV-Kabeleinführungsleiste (EMV-KEL) wird an die Außenseite des Gehäuses angeschraubt.
Der Kabelschirm wird bei den benötigten Leitungen freigelegt. Es können unterschiedliche Kabeltüllen eingesetzt werden (KT & EMV-KT).
EMV-KT-Tülle
KT-Tülle
Außenansicht Unterschiedliche Kabeltüllen
Alternative Montagevariante:
Schirmgebundene Störungen mit einzelner Zugentlastung
EMV-KT-Tülle
smart cable management.
Alternative Montagevariante:
Schirm- und feldgebundene Störungen mit Zugentlastung
Die EMV-Kabeleinführungsleiste (EMV-KEL) wird an die Außenseite des Gehäuses angeschraubt. Im Inneren des Gehäuses wird der EMV-Bügel KEL-EMV-
PFM montiert und der freigelegte Kabelschirm über PFS oder PFSZ|SKL aufgelegt.
Außenansicht Innenansicht Querschnitt
Alternative Montagevariante:
Schirmgebundene Störungen mit Zugentlastung und IP66
Eine Kabeleinführungsleiste (z.B. KEL-ER bzw. KEL-U) wird an der Außenseite des Gehäuses angebracht.
Im Inneren des Gehäuses wird der EMV-Bügel KEL-EMV-PFM montiert und der freigelegte Kabelschirm aufgelegt.
Innenansicht Querschnitt
Außenansicht
Abbildung Typ Best.-Nr. Klemmbereich VE
EMV-BTK 99473 - 5
EMV-KT 3 99460 3 - 4 mm 5
EMV-KT 4 99461 4 - 5 mm 5
EMV-KT 5 99462 5 - 6 mm 5
EMV-KT 6 99463 6 - 7 mm 5
EMV-KT 7 99464 7 - 8 mm 5
EMV-KT 8 99465 8 - 9 mm 5
EMV-KT 9 99466 9 - 10 mm 5
EMV-KT 10 99467 10 - 11 mm 5
EMV-KT 11 99468 11 - 12 mm 5
EMV-KT 12 99469 12 - 13 mm 5
EMV-KT 13 99470 13 - 14 mm 5
EMV-KT 14 99471 14 - 15 mm 5
EMV-KT 15 99472 15 - 16 mm 5
EMV-BTG 99495 - 5
EMV-KT 16 99475 16 - 17 mm 5
EMV-KT 17 99476 17 - 18 mm 5
EMV-KT 18 99477 18 - 19 mm 5
EMV-KT 19 99478 19 - 20 mm 5
EMV-KT 20 99479 20 - 21 mm 5
EMV-KT 21 99480 21 - 22 mm 5
EMV-KT 22 99481 22 - 23 mm 5
EMV-KT 23 99482 23 - 24 mm 5
EMV-KT 24 99483 24 - 25 mm 5
www.icotek.com
Rahmentyp Best.Nr. Ausbruch Tüllen KT
klein | groß VE
EMV-KEL-U 24|10 99400 36 × 112 mm 10|- 1
EMV-KEL-U 24|4 99401 36 × 112 mm 2|2 1
EMV-KEL-U 16|8 99402 36 × 86 mm 8|- 1
EMV-KEL-E3 99420 24 × 65 mm 3|- 1
EMV-KEL-E5 99422 24 × 112 mm 5|- 1
Bügeltyp Best.Nr. Länge VE
KEL-EMV-PF B4 39150 68 mm 1
KEL-EMV-PF 10 39160 93 mm 1
KEL-EMV-PF 16 39170 113 mm 1
KEL-EMV-PF 24 39180 140 mm 1
KEL-EMV-PF 183 39190 200 mm 1
KEL-EMV-PFM 10 39184 93 mm 1
KEL-EMV-PFM 16 39183 113 mm 1
KEL-EMV-PFM 24 39181 140 mm 1
Produktdetails
E
E
E
E
Weitere Produkte unter: www.icotek.com
Multi-Schirmklammern
für schirmgebundene Störungen
mit sehr großen Klemmbereichen
Montage auf TS 35 Hutschiene
SFZ-M|MSKL, SF|MSKL
Montage auf 10 x 3 mm Sammelschiene
PFSZ-M|MSKL
Typ Best.Nr. Klemmbereich Abmessung
[mm] Montageart VE
SFZ-M|MSKL 3-12
mit Zugentlastung 37620 3 - 12 mm 60.5 × 15.1 × 26 35 mm
Hutschiene 10
SFZ-M|MSKL 8-18
mit Zugentlastung 37622 8 - 18 mm 60.5 × 20 × 32 35 mm
Hutschiene 10
SF|MSKL 3-12 37616 3 - 12 mm 50.5 × 15.1 × 26 35 mm
Hutschiene 10
SF|MSKL 8-18 37618 8 - 18 mm 50.5 × 20 × 32 35 mm
Hutschiene 10
Typ Best.Nr. Klemmbereich Abmessung
[mm] Montageart VE
PFSZ-M|MSKL 3-12
mit Zugentlastung 37630 3 - 12 mm 38 × 15 × 28.7 10x3 mm
Sammelschiene 10
PFSZ-M|MSKL 8-18
mit Zugentlastung 37632 8 - 18 mm 38 × 20 × 34.9 10x3 mm
Sammelschiene 10
Direkt-/Schraubmontage
LFZ-M|MSKL, LF|MSKL
Rastmontage auf Blechkonstruktionen
PFKZ-A-M|MSKL, PFKZ-B-M|MSKL
Typ Best.Nr. Klemmbereich Abmessung
[mm] Montageart VE
LFZ-M|MSKL 3-12
mit Zugentlastung 37612 3 - 12 mm 46.3 × 15.1 × 26
Schrauben,
Bohrung 4.3 mm 10
LFZ-M|MSKL 8-18
mit Zugentlastung 37614 8 - 18 mm 46.3 × 20 × 32
Schrauben,
Bohrung 4.3 mm 10
LF|MSKL 3-12 37608 3 - 12 mm 24 × 15.1 × 26
Schrauben,
Bohrung 4.3 mm 10
LF|MSKL 8-18 37610 8 - 18 mm 24 × 20 × 32
Schrauben,
Bohrung 4.3 mm 10
Typ Best.Nr. Klemmbereich Abmessung
[mm] Montageart VE
PFKZ-A-M|MSKL 3-12
mit Zugentlastung 37640 3 - 12 mm 38 × 15 × 28.8
Wand-/Blech-
stärke: 1.5 - 2 mm 10
PFKZ-B-M|MSKL
3-12
mit Zugentlastung 37650 3 - 12 mm 38 × 15 × 28.7 Wand-/Blech-
stärke: 2 - 3 mm 10
PFKZ-A-M|MSKL 8-18
mit Zugentlastung 37642 8 - 18 mm 38 × 20 × 35
Wand-/Blech-
stärke: 1.5 - 2 mm 10
PFKZ-B-M|MSKL 8-18
mit Zugentlastung 37652 8 - 18 mm 38 × 20 × 34.9 Wand-/Blech-
stärke: 2 - 3 mm 10