Kategorien

fügemodule kleinserienfertigung montagetechnik prüftechnik servopressen

Broschüre Modularer Einzelarbeitsplatz

Unsere modularen Einzelarbeitsplätze eignen sich für die Produktion von kleineren und mittleren Serien, sowie für den Muster- & Prototypenbau. Sie werden als Test- und Prüfplätze eingesetzt, z.B. für die Materialprüfung mit Zug- und Druckkräften. Durch den modularen Aufbau lässt sich der Arbeitsplatz nach Kundenanforderung konfigurieren und flexibel einsetzen. Die modularen Einzelarbeitsplätze sind autonome Stationen, numerisch gesteuert und von höchster Präzision. Sie sind baumustergeprüft und gewährleisten damit die entsprechende Sicherheit des Bedieners beim Einlegen und Entnehmen der Werkstücke. PROMESS liefert die Arbeitsplätze schlüsselfertig und nimmt sie auf Wunsch vor Ort in Betrieb.
Anfragen
Modularer
Einzelarbeitsplatz
Modular kongurieren, präzise fertigen
For more efficiency.
EG baumustergeprüft durch:
1977 gründet Gerhard Lechler die Firma PROMESS als
Ingenieurbüro im Bereich produktionstechnisches Messen in Berlin.
Wir sind Ihr Partner in der
Montage- und Prüftechnik
In Handarbeit stellt das Team zunächst
patentierte Messlager für die Werkzeug-
überwachung her, ehe Ende der achtziger
Jahre das Universelle Fügemodul UFM
mit integrierter NC-Steuerung entwickelt
wird. Von Anfang an ist es die Stärke und
die Leidenschaft von Gerhard Lechler,
technische Lösungen für seine Kunden
zu entwickeln, woran sich bis heute
nichts geändert hat. Die Leidenschaft
wird weitergetragen und so besteht die
Kernkompetenz des Unternehmens auch
heute in der Entwicklung von qualitativ
hochwertigen Technologien zur Lösung
individueller und komplexer Montage-
und Prüfaufgaben.
2 PROMESS Einzelarbeitsplatz
Von der Entwicklung über die Herstellung und Montage bis zum welt-
weiten Vertrieb und After-Sales-Service bietet PROMESS alles aus einer
Hand. Unsere Mitarbeiter sind bestens mit allen Produkten vertraut und
beraten Sie weltweit kompetent und zuverlässig.
Gerhard Lechler, Firmengründer
Australien
Argentinien
Belgien
Brasilien
China
Dänemark
Deutschland
Frankreich
Großbritannien
Indien
Italien
Kanada
Korea
Niederlande
Norwegen
Malaysia
Mexiko
Österreich
Polen
Rumänien
Russland
Schweden
Schweiz
Singapur
Slowakei
Spanien
Südafrika
Thailand
Tschechien
Türkei
Ungarn
USA
PROMESS Einzelarbeitsplatz 3
Wir liefern vom reinen Universellen Fügemodul für die automatisierte Montage-
linie bis zum modularen Einzelarbeitsplatz individuelle Kundenlösungen für
eine Vielzahl von Anwendungen im harten, industriellen Umfeld.
Kundenspezische
Lösungen
Unsere modularen Einzelarbeitsplätze
eignen sich für die Produktion von klei-
neren und mittleren Serien, sowie für den
Muster- & Prototypenbau. Sie werden als
Test- und Prüfplätze eingesetzt, z.B. für
die Materialprüfung mit Zug- und Druck-
kräften. Durch den modularen Aufbau
lässt sich der Arbeitsplatz nach Kunden-
anforderung kongurieren und exibel
einsetzen.
Die modularen Einzelarbeitsplätze sind
autonome Stationen, numerisch gesteu-
ert und von höchster Präzision. Sie sind
baumustergeprüft und gewährleisten
damit die entsprechende Sicherheit des
Bedieners beim Einlegen und Entneh-
men der Werkstücke. PROMESS liefert
die Arbeitsplätze schlüsselfertig und
nimmt sie auf Wunsch vor Ort in Betrieb.
Die Möglichkeiten
Unsere Universellen Fügemodule
unterstützen Sie bei einer Vielzahl
von Anwendungen, wie z.B.:
Prägen von Ringen genau auf
0,001 mm
Einpressen von Injektoren
Bördeln von Ventilen
Crimpen von Elektrodenkontakten
Fügen von Lagern
Reibwertmessung von Kugellagern
unter denierter Vorspannung
Funktionsprüfung von Schaltern
Federprüfung
Die Vorzüge
Individueller Arbeitsplatz durch
modulares Baukastensystem
Breites Kraftspektrum
Integrierte Kraft-Weg-Überwachung
zur optimalen Qualitätssicherung für
jedes gefügte Teil
Optional 10 Messbereiche ohne
Umschaltung
Speicherung aller qualitätsrelevanter
Daten
Numerische Steuerung erübrigt
mechanische Anschläge und das
Einstellen von Regelventilen
Höchste Positionier- und Wieder-
holgenauigkeit über den gesamten
Pressenhub
4 PROMESS Einzelarbeitsplatz
EG baumustergeprüft durch:
Verstemmen
Verstemmen mit
geregelter Kraft
auf relativen Weg
Clipsen
Fügen von
Kunststoff- und
Medtech-Teilen
mit überwachter
Schnappkraft
Prüfen/Messen
Protokollieren
von Kraft-Weg-
Verläufen an
mehreren
Positionen
Prägen/Umformen
Prägen und
Umformen mit
Detektion der
Teilhöhe und
relativem
Umformweg
Fügen auf Anschlag
Fügen auf
Anschlag mit
genauer Kraft-
abschaltung
bei absoluter
Schulterauage
Biegen
Überwachtes
Biegen von
Laschen,
Klammern etc.
an Sicherheits-
teilen
Kalibrieren
Kalibrieren mit
Qualitätskontrolle
anhand der über-
wachten Kraft
Haptik prüfen
Protokollieren
von Kraft-Weg-
Verläufen an
Schaltpunkten
Weg s [mm]
Kraft f [kN]
Weg s [mm]
Kraft f [kN]
Weg s [mm]
Kraft f [kN]
Weg s [mm]
Kraft f [kN]
Weg s [mm]
Kraft f [kN]
Weg s [mm]
Kraft f [kN]
Weg s [mm]
Kraft f [kN]
Weg s [mm]
Kraft f [kN]
PROMESS Einzelarbeitsplatz 5
Die Konguration
1. Sicherheitseinrichtungen
2. Schaltschrank und Steuerung
3. Bedieneinheit
4. Universelles Fügemodul
5. Pressengestell
6. PC-Bedieneinheit
7. Untergestell
6 PROMESS Einzelarbeitsplatz
1. Sicherheitseinrichtungen
Der Einzelarbeitsplatz überwacht alle Sicherungseinrichtungen und steuert den
Arbeitsprozess im Zusammenwirken aller sicherheitsrelevanten Komponenten
funktional sicher. Erreicht wird dabei PL e (gem. EN ISO 13849) und SIL CL 3 (gem.
EN IEC 62061) für eine sichere Bewegung mit Geschwindigkeits- und Positionsüber-
wachung, sowie sicherer Abschaltung des Antriebs und Aktivieren der Bremse im
Bedarfsfall.
Durch die freie Auswahlmöglichkeit verschiedener Schutzeinrichtungen kann der
Einzelarbeitsplatz für den konkreten Anwendungsfall optimiert gestaltet werden, so
dass der Arbeitsprozess des Anwenders trotz der sehr hohen Schutzziele nicht bzw.
nur unwesentlich beeinträchtigt wird.
Um Einzelarbeitsplätze mit Pressen- bzw. Fügetechnik konform zur europäischen
Gesetzeslage betreiben zu dürfen, ist insbesondere bei einem Handeinlege- und
Entnahmebetrieb ein Europäisches Baumusterzertikat erforderlich. PROMESS
hat dieses Zertikat in einem Baumusterprüfverfahren des TÜV Nord erworben
(Registrier-Nr. 44 205 16129301).
Mögliche Schutzeinrichtungen:
1. Lichtgitter
2. Manuelle Schutztür
3. Pneumatische Schutztür
4. Zweihandbedienung
5. Sicher begrenzte Geschwindigkeit mit
Zustimmtaster (komplett ohne Einhausung)
41
2
3
PROMESS Einzelarbeitsplatz 7
4. Universelles Fügemodul
Das Herzstück der Arbeitsplätze bildet
das Universelle Fügemodul UFM,
das sich in Baugröße und Spezikation
nach den Anforderungen des Kunden
richtet. Entsprechend daran orientiert
sich die Konguration der weiteren
Komponenten.
Die Fügemodule sind mit einer NC-Steu-
erung ausgerüstet, die im Leistungs-
verstärker integriert ist und alle Mög-
lichkeiten der modernen NC-Technik
bietet, wie z.B. die freie Programmierung
von Position, Geschwindigkeit und
Beschleunigung des Pressenstempels.
Die integrierte Prozessüberwachung
und Dokumentation gewährleistet eine
optimale Qualitätssicherung.
2. Schaltschrank und Steuerung
3. Bedieneinheit
Die Größe des Schaltschranks hängt von der Größe des Fügemoduls ab. Er wird
entweder rückseitig direkt am Arbeitsplatz montiert oder separat vom Arbeitsplatz
aufgestellt.
Die Bedieneinheit verfügt über alle notwendigen Funktionen zur sicheren Bedienung
des Arbeitsplatzes.
8 PROMESS Einzelarbeitsplatz
6. Visualisierung
Zur Visualisierung des Fügeprozesses werden die Einzelarbeitsplätze mit einem
19 Zoll Panel-PC mit IP 65 Schutz am Schwenkarm ausgestattet. Zusätzlich bieten
wir eine Tastaturablage mit Tastatur und Trackball an.
5. Pressengestell
Das Fügemodul wird je nach Aufgabenstellung von einem C-Gestell oder einem
Vier-Säulen-Gestell aufgenommen. Für einen optimalen Zugriff in den Arbeitsbereich
werden hier vorab die lichte Höhe, Breite und Tiefe deniert. Beide Gestelle eignen
sich für Anwendungen mit zentrisch axialer Krafteinleitung. Unsere robusten C-Ge-
stelle zeichnen sich durch ihre gute Zugänglichkeit von vorne und der Seite aus. Die
Vier-Säulen-Gestelle haben den Vorteil der geringen Aufbiegung, die sich ausschließ-
lich parallel auswirkt.
Die Unterplatte des jeweiligen Gestells ist standardmäßig mit einer Zentrumsboh-
rung und 2-T-Nuten zur optimalen Werkzeugaufnahme versehen. Die Oberplatte ist
komplett vorbereitet, um das entsprechende Fügemodul aufzunehmen.
C-Gestelle Vier-Säulen-Gestell
PROMESS Einzelarbeitsplatz 9
B
7. Untergestell
Unsere Arbeitsplätze genügen hohen ergonomischen Ansprüchen durch optionale
Höhenverstellung. So entsteht eine optimale Arbeitsposition für Handgriffe bei der
Fertigung.
Die robusten Untergestelle sorgen für die Stabilität des Arbeitsplatzes und eine
sichere Handhabung. Für die Tischplatte und die Füße des Gestells bieten wir
verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl an:
Tischplatte
Spanplatte beschichtet
Aluminium
Stahl lackiert
Gestellfüße
Winkel zur Bodenbefestigung
Höhenverstellbare Füße (A)
Rollen (B)
A
10 PROMESS Einzelarbeitsplatz
Zubehör Service
Zur individuellen Anpassung Ihres Arbeitsplatzes steht Ihnen
optional folgendes Zubehör zur Verfügung:
Weiteres Zubehör & Service
Fußpedal
Handrad
Einbindung externer Sensorik
Zusätzliche Ein- und Ausgänge
Scanner (1D und 2D)
Software Plug-Ins
Qualitätsdaten Schnittstelle
Elektrische Höhenverstellung
Stromverbrauchsmessung
Für einen optimalen Einsatz unse-
rer Arbeitsplätze unterstützen wir
Sie auf Wunsch bei der Inbetrieb-
nahme. Darüber hinaus bieten wir
Ihnen weitere Services im
Bereich Anlaufbetreu-
ung, Prozessanaly-
se, Vorversuche
und der Wartung
unserer Produkte
an.
PROMESS Einzelarbeitsplatz 11
PROMESS
Gesellschaft für Montage-
und Prüfsysteme mbH
Nunsdorfer Ring 29 | D-12277 Berlin
Fon +49 (0)30 / 62 88 72 - 0
Fax +49 (0)30 / 62 88 72 - 59
promess@promessmontage.de
PROMESS. For more eciency.
www.promessmontage.de