Coronakonditionen für Aussteller: Neue Onlinemesse für Intralogistik startet

Pressemeldung
letzte Änderung: 29.04.2020 Autor: Messe-Doktor

Die INTRAPROMA, die neue, innovative Intralogistik-Onlinemesse für klein- und mittelständische Unternehmen startet am 18. Mai 2020 im neuen Messeland auf onlinemesse.net. Durch den Wegfall der LogiMAT in 2020 bietet die INTRAPROMA neue Chancen!

Die neue INTRAPROMA

Die INTRAPROMA, die neue, innovative Intralogistik-Onlinemesse für klein- und mittelständische Unternehmen startet am 18. Mai 2020 im neuen Messeland auf onlinemesse.net. Durch den Wegfall der LogiMAT in 2020 wurde nun die INTRAPROMA, die Internet-Messe für Aussteller aus den Bereichen der Intralogistik und des Prozessmanagements entwickelt und bietet damit den Ausstellern neue Chancen.

1000 Prozent mehr Leads

Auf einer Messe die zehnfache Anzahl Menschen zu kontaktieren ist ganz sicher eine besondere Leistung. Rainer Bachmann hat genau dies in seiner Praxis erreicht. Dieses Know-how und seine Begeisterung für das Messegeschäft nutzt er nun als Messe-Doktor ( um dem Klein- und Mittelstand (KMU) neue erfolgreiche Wege und Lösungen anzubieten.

Neue Tools für KMU

Sein Ziel ist es, mit neuen digitalen Tools, die bisher eher von den Branchenriesen und Konzernen genutzt werden, den KMU ebenfalls Werkzeuge an die Hand zu geben, um sich gegenüber starkem Markt-Wettbewerb richtig in Szene zu setzen.

"Die Messewelt hat sich nicht erst seit dem Cebit-Tod verändert und Corona zeigt nun, wer sich auf morgen vorbereitet hat.", meint Rainer Bachmann, der als Messe-Doktor immer nach erfolgreichen Wegen für seine Kunden sucht.

Ein Beispiel dafür ist seine Online-Messelandschaft onlinemesse.net, die nun zum ersten Mal mit der virtuellen Intralogistik-Messe INTRAPROMA in Erscheinung tritt.

Hier findet der klassische Messe-Aussteller die Möglichkeit sich trotz Messe-Ausfällen zu präsentieren, Kontakte zu pflegen und Projekt- und Geschäftsanbahnungen vorzubereiten.

Neue Kommunikationswege bei schneller Realisierung

Die Onlinewelt erlaubt neue Kommunikationswege, wie zum Beispiel den Live-Chat direkt am Messestand und der Messestand selbst ist nahezu ohne zeitlichen Vorlauf in ein bis zwei Stunden aufgebaut. Und auch das nimmt Rainer Bachmann + Team dem Aussteller auf Wunsch gerne ab.

Positiv zu Buche schlägt auch die Tatsache, dass alle Aussteller, die auf der LogiMAT ausgestellt hätten, perfekt vorbereitet sind und so alle Dokumente, Fotogalerien und Videos quasi im Sofort-Zugriff einfach nur noch auf den Messestand uploaden müssen.

Marketing inklusive

Rund um die Messe startet Rainer Bachmann über Pressemitteilungen und social-media-Beiträgen eine entsprechende Werbekampagne, um die Fachmesse auch für Besucher attraktiv herauszustellen.

Dabei sieht aber das Konzept vor, dass jeder Aussteller, wie bei einer realen Messe auch, seine eigenen Kontakte zur Messe einlädt. So profitieren alle Aussteller und das Messeland gleichermaßen.

PhoenixContact hat es aktuell mit seinen virtuellen Dialog Days, einer Online-Hausmesse, gezeigt, wie das funktionieren kann. Nicht jeder KMU hat aber ein entsprechendes Budget zur Verfügung und somit bietet das KMU-Online-Messeland auf onlinemesse.net eine günstige Alternative und gleichzeitig profitiert diese Lösung vom echten Messegedanke aller Aussteller.

Gute Aussichten

Weitere Messen werden als Stand-Alone-Messe, aber insbesondere auch als Hybrid-Messe geplant, wie beispielsweise die INDUplus.online als virtuelle Fachmesse für die Automatisierungsbranche.

Kontakt: Rainer Bachmann, Silcherstr. 27, 73326 Deggingen, Tel.: 07334 921365, rainer.bachmann@messe-doktor.de

 

Links: onlinemesse.net – INTRAPROMA.ONLINE – Messe-Doktor.de

Angebote Info