Pressemeldung letzte Änderung: 09.12.2020 Autor : heikor

Umbau der Roboterzelle im Kinder- und Jugendmuseum Donaueschingen

Umbau der Roboterzelle im Kinder- und Jugendmuseum Donaueschingen

Das Kinder- und Jugendmuseum in Donaueschingen eröffnet die Beschreibung des Bereiches Technik mit dem Satz „Technik bezeichnet vor allem die vom Menschen gemachten Gegenstände und entsteht durch Kreativität“.

Im Museum steht seit der Eröffnung eine Roboterzelle, die wir zur Verfügung gestellt haben, und nach einiger Zeit des Betriebes wurde jetzt ein Umbau realisiert. Wir haben dazu eine neue Rückwand konstruiert und eingebaut, in der die Golfbälle wie in einer Kugelbahn hin und her nach unten rollen.

Wegen Covid19 ist das Museum aktuell leider geschlossen, nach Wiederöffnung können die kleinen Besucher dann wieder mit dem Exponat interagieren, ganz getreu dem Motto des Museums „Bitte anfassen!“. Wir wünschen viel Spaß!

industrieroboter knickarmroboter