ifm's Systemlösungen: Der Rundumschutz für Ihre Lüfter

ifm's Systemlösungen: Der Rundumschutz für Ihre Lüfter
Für reibungslose Prozesse: Lüfter überwachen und zustandsorientiert instandhalten.

 

Kontinuierliche Diagnose: Tatsächliche Betriebsstunden werden erfasst.

Früherkennung: Überwachung von Unwucht, Verschleiß und Gesamtschwingung.

Maximale Effizienz: Permanente Diagnose von Verschmutzung z. B. an den Rotorblättern.

Einfache Integration: ifm bietet individuelle Lösungen passend für unterschiedlichste Lüftertypen an.

 

ifm Application Package – Anwendungsbereiche

 

Radialventilatoren mit Direkt- oder Riemenantrieb sowie Axialventilatoren beispielsweise in:


Entstaubungsanlagen
der Zu- und Abluft von Lackieranlagen
Hallenlüftern
Lüftern in Klimaanlagen
Fremdlüftern von Motoren
Grubenlüftern
Absauganlagen in Gießereien
der Ölnebel-Absaugung an Werkzeugmaschinen
der Zuluft für Heizkraftwerke / Müllverbrennungsanlagen


 

Systemlösungen zur Sicherung der Maschinen-Prozessfähigkeit


Transparenz, Effizienz und Konnektivität sind DIE Schlagworte wenn es um die Optimierung, Kostenreduzierung und Überwachung von Fertigungsprozessen geht. Voraussetzung hierfür ist die lückenlose Kommunikation von der kleinsten Einheit
(z. B. verbaute Sensoriken) bis hin zu ganzen Fertigungslinien, Werkshallen und Standorten. Eine weltweite Vernetzung und Kommunikation des produzierenden Gewerbes.

Condition Monitoring - Präventive Wartung und Service


Kostspielige Produktionsstillstände auf Grund von Verschleiß können mit dem LR SMARTOBSERVER frühzeitig detektiert werden. Wartung und Reparatur werden planbar – Stillstände reduziert und teure Folgeschäden vermieden. Auch im Rahmen der DIN EN ISO 50001 für energieeffiziente Fertigungsoptimierung findet der LR SMARTOBSERVER seinen Einsatz.


Präventive Wartung und Instandhaltung
Transparenz und Prozessoptimierung
Steigerung der Verfügbarkeit
Qualitätssicherung
Reduzierung der Fertigungskosten
Energieeffiziente ökologische Fertigung
SAP Konnektivität


Energie-Prozesswerte, der entsprechenden Sensoriken (Durchfluß, Strom, Menge,…), werden mittels IO-Link, Steuerung oder VSE-Einheit an die LR SMARTOBSERVER - Software übermittelt. Differenzierte Anzeigen- und Auswertediagramme, auch in Verbindung mit vordefinierten Alarmierungsmechanismen, gewähren die durchgängige Überwachung und Analyse der Energiewerte. Diese Auswertungen bilden die Basis für kosten- und ressourceneffiziente Fertigungsprozesse.
Anfragen

automatisierungstechnik condition-monitoring hannover-messe sensoren sps-ipc-drives