Kategorien

automatisierungstechnik hannover-messe io-link sensoren

Newsbook 2019: Produktneuheiten Automatisierungstechnik

Unter dem Motto "Let's make #automation smart and simple" präsentiert ifm seine Produktneuheiten. Jetzt ifm-Produkt-Highlights frisch von der HANNOVER MESSE 2019! #HM19
Anfragen
NEWSBOOK 2019
Produktneuheiten Automatisierungstechnik
3
Induktive Sensoren
Drehgeber
Positionssensoren
Ihm entgeht nichts: Smarter induktiver Sensor im Flachgehäuse mit IO-Link
Ganzmetallsensoren die immer wissen, wo das Target ist
Ganzmetallsensoren auf engstem Raum einsetzbar
(04.2019)
(11.2018)
(11.2018)
6 - 7
8 - 9
10 - 11
Lasersensoren / Abstandssensoren
Auf den mm genau! Der neue OGD Precision aus der PMDLine
Sensor mit Weitblick! OGD Long Range – neuer kompakter PMDLine-Sensor
(11.2018)
(11.2018)
Genial einfach: Signalanzeige für den perfekten Schaltpunkt
Kapazitive Sensoren
(04.2018) 12 - 13
Der kann was ab! Robuster Positionssensor für den Schweißbereich
Außen hart, innen smart: Stillstandszeiten vorbeugend erkennen
Sicherheit, die anzieht! Magnetcodierte Sensoren
Magnetsensoren
(04.2019)
(04.2019)
(04.2018)
14 - 15
16 - 17
18 - 19
28 - 29
30 - 31
Ultraschallsensoren
Kontinuierliche Füllstandmessung und Objekterfassung auf bis zu 8 m (11.2018) 20 - 21
Der Saubermann: Edelstahl-Drehgeber für den Nassbereich (04.2018)
Sensoren für Motion Control
36 - 37
Präzise Neigungsmessung in dynamischen Applikationen
Neigungssensoren
(04.2019) 38 - 39
Multifunktionales Auswertesystem mit IO-Link für analoge Messwerte
Systeme zur Auswertung von Normsignalen
(04.2018) 40 - 41
Optoelektronische Sensoren
Das Maß der Dinge: Messender optischer Sensor O8 in Miniaturbauform
OG Cube: Messender optischer Sensor in Quaderbauform mit M18-Gewinde
(04.2019)
(04.2019)
22 - 23
24 - 25
Gabellichtschranken / Winkellichtschranken
Einfach, schnell und präzise bis in den letzten Winkel (11.2018) 26 - 27
TOP
TOP
TOP
Rückmeldesysteme für Hubventile und Schwenkantriebe
Kontinuierliche Positionsrückmeldung mit Diagnosefunktion (04.2018) 34 - 35
Touch-Sensoren
Farbe bekennen! Multicolour-Touch-Sensoren mit IO-Link (04.2019) 32 - 33
Dezentrale Anzeige, Vorverarbeitung und Konvertierung von Analogsignalen
Systeme zur Signalisierung und Anzeige
(11.2018) 42 - 43
44
Drucksensoren
Prozesssensoren
Drucktransmitter für hygienische Anwendungen mit IO-Link und 4...20 mA
Neue Drucksensoren mit robuster Druckmesszelle für Homogenisierer
Für die Schifffahrt: Sensoren mit DNV GL
(04.2018)
(04.2019)
(04.2018)
54 - 55
56 - 57
58 - 59
Thermischer Druckluftzähler auf höchstem Niveau
Mechatronische Strömungssensoren – speziell für Öle
Strömungssensoren / Durchflusssensoren
(04.2019)
(11.2018)
60 - 61
62 - 63
Temperatursensoren
Schneller hygienischer Temperaturtransmitter bis 200 °C
Sensoren für den Lebensmittelbereich inkl. kostenlosem Werkszertifikat
(04.2019)
(11.2018)
64 - 65
66 - 67
Industrielle Kommunikation
Weltneuheit: AS-i Signale über Lichtwellenleiter übertragen
AS-Interface Verdrahtungstechnik
(11.2018) 68 - 69
TOP
TOP
Industrielle Bildverarbeitung
3D-Volumenkontrolle für segmentierte Behälter
Robotergreifer mittels 3D-Sensor flexibel automatisieren
Entpalettieren von sortenreinen Packstücken leicht gemacht
3D-Sensoren
(04.2019)
(11.2018)
(11.2018)
44 - 45
46 - 47
48 - 49
IO-Link-Master für intelligente Sensoren im Schaltschrank
IO-Link-Master: Anschluss von Sensoren an die SPS und IT-Welt
IO-Link-Master trifft auf Verdrahtungssystem
Starterkit IO-Link-Master: Feldbussysteme
Internet of Things Starterkit
IO-Link-Master
(11.2018)
(11.2018)
(11.2018)
(04.2019)
(04.2019)
70 - 71
72 - 73
74 - 75
76 - 77
78 - 79
IO-Link
Beleuchtungen
LED-Dom – die richtige Beleuchtung machts möglich (11.2018) 50 - 51
Sicherheitstechnik
Sicherheitslichtgitter
Alles inklusive: Lichtgitter mit integrierter Muting-Einheit (04.2019) 52 - 53
IO-Link-Device: Aktoren per IO-Link schalten
IO-Link-Device: Digitale Signale sammeln und wandeln
(04.2019)
(11.2018)
80 - 81
82 - 83
IO-Link-Module
IO-Link-Reichweite erhöhen mit neuen Repeatern (04.2019) 84 - 85
IO-Link-Zubehör
55
Identifikationssysteme
Neue Antennenvarianten, perfekt für das RFID-System DTE10x
Große Auswahl von RFID-Antennen mit IO-Link
Komplettes HF-RFID-System im kompakten Gehäuse
RFID 13,56 MHz
(04.2019)
(04.2019)
(04.2019)
86 - 87
88 - 89
90 - 91
Verbindungstechnik
Einsatz im Nassbereich und in der Lebensmittelindustrie
ecolink M12, A-Code– jetzt frei konfektionierbar für Hygiene- und Nassbereiche
ecolink M12/RJ45: Die neue Verbindung für spezielle Einsatzbereiche
ecolink M8 und M12 – Y-Verteiler für anspruchsvolle Anwendungen
(04.2018)
(11.2018)
(04.2019)
96 - 97
98 - 99
100 - 103
TOP
Netzteile
Elektronische 24 V DC-Sicherungen
Leitungsschutz mit Überwachungsfunktion für den 24-V-Sekundärstromkreis (11.2018) 106 - 107
Der ifm-Systemvertrieb – Lösungen für Ihre Anlage aus einer Hand 108 - 109
Die ifm-Verkaufsplattform 110 - 111
Leistungsstarker Multicode Reader – so einfach zu bedienen wie ein Sensor
Codeleser 1D / 2D
(04.2019) 94 - 95
Weitsichtig: UHF-RFID-System mit integrierter Antenne
RFID UHF
(04.2019) 92 - 93
TOP
Immer eine sichere Verbindung: ecolink M12 – auch für den speziellen Einsatz
M12-Kabeldosen mit LEDs
(04.2019) 104 - 105
6
Positionssensoren
Ihm entgeht nichts:
Smarter induktiver
Sensor im Flach-
gehäuse mit IO-Link.
Induktive Sensoren
Kontinuierliche Positions-
abfrage als Prozesswert per
IO-Link.
Schaltpunkte jederzeit einfach
über IO-Link anpassbar.
Reduzierung der Lagerkosten
durch Einstellbarkeit von
PNP/NPN oder Schließer/Öffner.
Langlebig und robust durch
bündigen Einbau und hohen
Temperaturbereich.
Kompakte Quaderbauform für
beengten Bauraum.
Platzsparend und robust
Die neue kompakte Quaderbauform IQ ist perfekt qualifiziert für die
beengten Bauraumverhältnisse im Bereich der Fördertechnik und Fabrik-
automation. Der bündige Einbau des Sensors erleichtert die Montage und
vermeidet mechanische Beschädigungen. Zusammen mit der hohen Schlag-
und Vibrationsfestigkeit sowie dem großen Temperaturbereich ist das ein
Garant für hohe Standzeiten.
Vielseitig dank IO-Link
Um auch anspruchsvolle Positionsabfragen zu lösen, wird der Abstandswert
kontinuierlich über IO-Link ausgegeben. Zwei Schaltpunkte lassen sich
millimetergenau per IO-Link einstellen. Zudem bietet der Sensor vielfältige
Konfigurationsmöglichkeiten, wie Schließer/Öffner oder PNP/NPN, wodurch
Lagerkosten für unterschiedliche Sensortypen reduziert werden können.
7
Abmessungen
[mm]
Ausgangsfunktion Bestell-
Nr.
Bauform Schaltabstand
[mm]
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Schaltfrequenz [Hz] 400
Umgebungstemperatur [°C] -40...85
Verpolungsschutz
Kurzschlussschutz •
Schutzart IP 65, IP 67, IP 68
Schaltzustandsanzeige LED gelb
Betriebszustandsanzeige LED grün
Weitere technische Daten
20
13
3
5,9
3,3 9
16,1
1
2
4,5
3
32
8
Die Maße
Elektrische Ausführung DC PNP
8 bündig36 x 26 x 13 Schließer IQ2000
8 bündig36 x 26 x 13 Öffner IQ2001
Anschluss
2m, PUR-Kabel
2m, PUR-Kabel
8 bündig36 x 26 x 13 Schließer IQ20020,3 m PUR-Kabel / M12-Stecker
8 bündig36 x 26 x 13 Öffner IQ2003
8 bündig36 x 26 x 13 Öffner IQ2004
0,3 m PUR-Kabel / M12-Stecker
2m, PUR-Kabel
8 bündig36 x 26 x 13 Schließer IQ20052m, PUR-Kabel
8 bündig36 x 26 x 13 Öffner IQ20060,3 m PUR-Kabel / M12-Stecker
8 bündig36 x 26 x 13 Schließer IQ20070,3 m PUR-Kabel / M12-Stecker
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
Elektrische Ausführung DC NPN
8 bündig36 x 26 x 13 Schließer / Öffner
programmierbar IQ20082m, PUR-Kabel
8 bündig36 x 26 x 13 Schließer / Öffner
programmierbar IQ20090,3 m PUR-Kabel / M12-Stecker
Elektrische Ausführung DC PNP/NPN programmierbar · IO-Link
Gehäusewerkstoff Metall,
aktiver Fläche PBT
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren
und Aktoren
QA0011
IO-Link
Befestigungswinkel, Edelstahl E12605
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Zubehör
Montage
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002
Verbindungstechnik
1) LED grün
2) LED gelb
(04.2019)
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
8
Positionssensoren
Ganzmetallsensoren
die immer wissen,
wo das Target ist.
Induktive Sensoren
Sicher Endlagen erfassen
mittels Abstandsmessung.
Hochwertiges Edelstahl-
gehäuse, V4A / 316L.
Großer Temperaturbereich
bis 100 °C.
Universal einsetzbar,
IP 65 bis IP 69K.
Einstellbar dank IO-Link-Smart-
Sensor-Profile.
Ganzmetallsensoren mit IO-Link
In rauen Einsatzbedingungen widerstehen Ganzmetallsensoren vielen
Anforderungen. Der große Temperaturbereich und die hohen Schutzarten
machen sie universal einsetzbar. Dank der messenden Sensorik ist der
Abstand zur Bedämpfungsscheibe permanent abrufbar. Eine Veränderung
der mechanischen Abstände wird direkt erkannt und eine vorbeugende
Nachjustage reduziert mögliche Stillstandszeiten.
Das Smart-Sensor-Profil umfasst eine Reihe von Einstellmöglichkeiten.
Schaltpunkte sowie Ausgangsfunktionen können parametriert werden.
Eine Lagerhaltung von unterschiedlichen Sensortypen ist nicht mehr erfor-
derlich, da alles mittels der IO-Link-Schnittstelle einstellbar ist.
9
(11.2018)
Messbereich
[mm]
Umgebungs-
temperatur
[°C]
Bestell-
Nr.
Bauform Baulänge
[mm]
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Strombelastbarkeit [mA] 100
Schaltausgang SIO Mode
NO, NC, PNP, NPN
und Schaltpunkt
programmierbar über
IO-Link SSC1
Schutzklasse III
IO-Link-Revision 1.1
Übertragungstyp COM2 (38,4 kBaud)
Profile Smart Sensor
SIO Mode
Benötigte Masterportklasse A
Min Prozesszykluszeit [ms] 3
IO-Link Mode Abstandswert
12 Bit zyklisch
Linearitätsfehler [%] ± 2 vom
Messbereichsendwert
Wiederholgenauigkeit [%] ± 1 vom
Messbereichsendwert
Ausgänge 2 x SSC
Ausgangsfunktion Singlepoint-,
Twopoint- und
Window-Mode
Gehäusewerkstoff V4A
(316L)
Weitere technische Daten
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
49
45
M12x1
M12 x1
60
LED 4 x 90° 17
4
Die Maße
IFC277, IFT258
IGC260, IGT260
IIC236, IIT244
Einsatz in Industrie-, Mobil-, Kühl- und Schmiermittelanwendungen mit M12 Steckverbindung
60 0,375...3,75 -40...85 IFC277M12 x 1
M18 x 1 60 0,75...7,5 -40...85 IGC260
Schutzart
IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
M30 x 1,5 65 1,3...13 -40...85 IIC236IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
60 0,375...3,75 0...100 IFT258M12 x 1
M18 x 1 60 0,75...7,5 0...100 IGT260
IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
M30 x 1,5 65 1,3...13 0...100
Ausgang
IO-Link / programmierbar
IO-Link / programmierbar
IO-Link / programmierbar
IO-Link / programmierbar
IO-Link / programmierbar
IO-Link / programmierbar IIT244IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Zubehör
Montagewinkel für Bauform M30,
Edelstahl E10737
Montagewinkel für Bauform M12,
Edelstahl E10735
Montagewinkel für Bauform M18,
Edelstahl E10736
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
Kabeldose, M12, 4-polig
5 m grau, MPPE-Kabel EVF001
Kabeldose, M12, 4-polig
2 m grau, MPPE-Kabel EVF064
Anschlussschema
L+
L
1
4
3
L+
L
1
4
3
Einsatz im Hygienebereich mit M12 Steckverbindung
Kabeldose, M12, 4-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001
Kabeldose, M12, 4-polig
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
10
Positionssensoren
Ganzmetallsensoren
auf engstem
Raum einsetzbar.
Induktive Sensoren
Hochwertige Edelstahlaus-
führung.
Dank kompakter Abmessungen
auf engstem Raum einsetzbar.
Großer Temperaturbereich bis
100 °C.
Einfacher Anschluss mittels
M12-Steckverbindung.
Komplett nutzbarer Gewinde-
bereich.
Hohe Zuverlässigkeit aufgrund
der Schutzart IP 65 bis IP 69K.
Ganzmetallsensoren
Dort, wo die rausten Einsatzbedingungen auf die Sensorik einwirken,
kommen Ganzmetallsensoren zum Einsatz. Temperaturen von bis zu 100 °C
haben keinen Einfluss auf die zuverlässige Erfassung der Endpositionen.
Das hochwertige Edelstahlgehäuse in Kombination mit der ecolink-Steck-
verbindung garantiert den dauerhaften Einsatz mit Reinigungsmedien und
Feuchtigkeit. Mit erhöhten Schaltabständen wird eine sichere Erfassung mit
ausreichend Betriebsreserve gewährleistet.
Die kompakten Abmessungen und die Möglichkeit Sensoren eines Typs
direkt nebeneinander zu montieren, bieten auch auf engstem Raum eine
dauerhafte und zuverlässige Erfassung der Endlagen.
11
(11.2018)
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Schaltabstand
[mm]
Umgebungs-
temperatur
[°C]
Bestell-
Nr.
Bauform Baulänge
[mm]
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Strombelastbarkeit [mA] 100
Verpolungsschutz •
Kurzschlussschutz •
Schutzklasse III
Gehäusewerkstoff V4A
(316L)
Schaltzustandsanzeige [LED] gelb (4 x 90°)
Weitere technische Daten
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
34
28
M12x1
17
4
M12 x1
45
LED 4 x 90°
2
Die Maße
IFT259
IFT260
M18 x1
M12 x1
30
45
34
4
LED 4 x 90°
3
24
IGT261
IGT262
5,5
M30x1,5
39
29,5
50
M12 x1
LED 4 x 90° 536
IIT245
54
27,5
M30x1,5
5
65
M12 x1
22,5
36
LED 4 x 90°
IIT246
M12-Steckverbindung · Ausgangsfunktion Schließer
45 5 qb 0...100 IFT259M12 x 1
M12 x 1 45 6 nb 0...100 IFT260
f
[Hz]
250
Schutzart
IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
250 IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
M18 x 1 45 10 qb 0...100 IGT261200 IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
45 12 nb 0...100 IGT262M18 x 1
M30 x 1,5 50 18 qb 0...100 IIT245
200 IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
100 IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
M30 x 1,5 65 25 nb 0...100 IIT246100 IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Zubehör
Montagewinkel für Bauform M30,
Edelstahl E10737
Montagewinkel für Bauform M12,
Edelstahl E10735
Montagewinkel für Bauform M18,
Edelstahl E10736
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
Kabeldose, M12, 4-polig
5 m grau, MPPE-Kabel EVF001
Kabeldose, M12, 4-polig
2 m grau, MPPE-Kabel EVF064
Kabeldose, M12, 4-polig
5 m grau, MPPE-Kabel EVF004
Kabeldose, M12, 4-polig
2 m grau, MPPE-Kabel EVF067
Anschlussschema
4
1
3
L+
L
1
4
3
12
Positionssensoren
Genial einfach:
Signalanzeige
für den perfekten
Schaltpunkt.
Kapazitive Sensoren
Einzigartiges Visualisierungs-
und Bedienkonzept via LED-
Anzeige.
Schaltpunktabweichungen
„sehen“ und einfach
nachjustieren.
Dicht dank Schutzart IP 69K.
PNP/NPN, NO/NC, Zeitfunktion.
Für Medientemperaturen
bis 110 °C.
Visualisierter Schaltpunkt
Die neuen kapazitive Sensoren bestechen nicht nur durch hervorragende
technischen Daten, sondern vor allem durch ein einzigartiges neues Visuali-
sierungskonzept. Mit Hilfe einer 12-stelligen LED-Balkenanzeige der
PerformanceLine kann der Anwender den Schaltpunkt optimal auf die
Gegebenheiten hin anpassen – der Schaltpunkt liegt dabei in der Anzeigen-
mitte. Die grünen LEDs um den Schaltpunkt zeigen dabei die Sicherheit des
Schaltpunktes. Anhaftungen, Veränderungen des Materials etc. werden
direkt am Sensor angezeigt und der Anwender kann den Schaltpunkt bei
Bedarf perfekt nachjustieren.
Ein sich anbahnender Fehler ist somit frühzeitig erkenn- und behebbar.
Das minimiert das Risiko von Ausfällen oder Abschaltungen.
Die LED-Anzeige erlaubt einen einfachen Support via Telefon im Fehlerfall,
denn die Nachjustierung bei geänderten Prozessbedingungen ist anschaulich
und leicht erklärbar.
13
(04.2018)
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Schaltfrequenz [HZ] 40
Kurzschlussschutz •
Verpolsicher / überlastfest • / •
Umgebungstemperatur [°C] -25...80
Medientemperatur [°C] -25...110
Gehäusewerkstoff PBT
Weitere technische Daten
Bauform Endstufe Schaltabstand
[mm]
Schutzart /
Schutzklasse Bestell-
Nr.
PerfomanceLine · Anschlussleitung 2 m PUR · 3-Leiter
M30 PNP, NO/NC 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI6001
Einstellbereich
[mm]
0,5...40
Kommunikations-
schnittstelle
StandardLine · Anschlussleitung 2 m PUR · 3-Leiter
M30 NPN, NO 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5300
M30 PNP, NC 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5301
0,5...40
0,5...40
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M30 NPN, NC 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5302
M30 PNP, NO 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5303
0,5...40
0,5...40
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M30 PNP, NC 15 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5304
M30 PNP, NO 15 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5305
0,5...24
0,5...24
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M30 NPN, NO 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5306
M30 PNP, NC 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5307
0,5...40
0,5...40
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M30 NPN, NO 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5308
M30 PNP, NO 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5309
0,5...40
0,5...40
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M30 PNP, NC 15 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5310
M30 PNP, NO 15 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5311
0,5...24
0,5...24
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M18 NPN, NO 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5306
M18 PNP, NC 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5307
0,5...30
0,5...30
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M18 NPN, NO 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5308
M18 PNP, NO 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5309
0,5...30
0,5...30
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M18 PNP, NC 8 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5310
M18 PNP, NO 8 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5311
0,5...9
0,5...9
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M18 PNP, NO/NC 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG60010,5...30 IO-Link COM 2
PerfomanceLine · M12-Steckverbindung · 3-Leiter
M30 PNP, NO/NC 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI60000,5...40 IO-Link COM 2
M18 PNP, NO/NC 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG60000,5...30 IO-Link COM 2
Memory Plug, Parameterspeicher
für IO-Link-Sensoren E30398
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren QA0011
Befestigungsschelle mit Festanschlag für
Bauformen M18 E11048
Befestigungsschelle mit Festanschlag für
Bauformen M30 E11049
Befestigungsschelle mit Reduzierhülse für
Bauformen M18 E10076
Befestigungsschelle mit Reduzierhülse für
Bauformen M30 E10077
Montageadapter für Bauform M30,
G 1 1/2", POM E11033
Montageadapter für Bauform M30,
G 1 1/4", PVDF E11036
Montageadapter für Bauform M18,
G 3/4", POM E43900
Montageadapter für Bauform M18,
G 1", PVDF E43904
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Montagezubehör
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
IO-Link Zubehör
StandardLine · M12-Steckverbindung · 3-Leiter
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
14
Positionssensoren
Der kann was ab!
Robuster Positions-
sensor für den
Schweißbereich.
Magnet- und Zylindersensoren
Antihaftbeschichtung gegen
das Einbrennen von Schweiß-
perlen.
Objekterfassung auch durch
eine Abdeckung hindurch bietet
Sensorschutz.
Zuverlässiges Schaltsignal auch
bei starker Verschmutzung des
Sensors.
Robust und schlagfest dank
aktiver Fläche aus Metall.
Platzsparende Bauform für
beengte Einbauverhältnisse.
Gemacht für das anspruchsvolle Umfeld
Das neue kompakte Kraftpaket der ifm ist prädestiniert für die rauen
Anforderungen in Schweißapplikationen. Dank seiner Beschichtung bleiben
Schweißspritzer nicht haften, sondern perlen an dem robusten Metallge-
häuse einfach ab.
Selbst bei starken Verschmutzungen und Schlägen schaltet der Sensor
zuverlässig und gewährleistet somit einen fortwährend sicheren Betrieb.
Berührungslose Erfassung durch Abdeckungen hindurch
Der Sensor kann Objekte auch durch nicht-ferromagnetische Abdeckungen
hindurch erfassen und wird somit zuätzlich geschützt. Die kostengünstige
Abdeckung kann hier problemlos ohne einen Techniker ausgetauscht werden.
15
(04.2019)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Bauform Anschluß Schutz-
beschichtung Bestell-
Nr.
Funktionsprinzip: Magnetisch vorgespannt, erkennt Stahl
2 m,
PUR-Kabel
Ausgang
PNP, Schließer MQ2000
0,3 m, PUR-Kabel,
M8-Stecker PNP, Schließer MQ2001
2 m,
PUR-Kabel PNP/ NPN programierbar,
Schließer/ Öffner programmierbar MQ2003
0,3 m, PUR-Kabel,
M12-Stecker PNP/ NPN programierbar,
Schließer/ Öffner programmierbar MQ2004
0,3 m, PUR-Kabel,
M12-Stecker PNP/ NPN programierbar,
Schließer/ Öffner programmierbar MQ2005
Gemeinsame technische Daten
Schweißfeldfest
einstellbar
einstellbar
IO-Link
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Schaltfrequenz [Hz] 400
Schaltabstand [mm] 5, bündig
Verpolungsschutz /
Kurzschlussschutz • / •
Schutzart IP 65 / IP 67
Umgebungstemperatur [°C] -25...80
Gehäusewerkstoff Ganzmetall
Korrekturfaktor Stahl (St37) = 1
Anzeige Schaltzustand LED
Betriebszustand LED gelb
grün
Die Maße
Beispie MQ 2000
Anschlussschema
L+
L
1
4
3
BN
BK
BU
L+
L
L
L+
BN
BK
BU L
L+
BN
BK
BU
L+
L
1
4
3
L+
L
1
4
3
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren
und Aktoren
QA0011
IO-Link
Befestigungswinkel, Edelstahl E12605
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Zubehör
Montage
Kabeldose, M12,
2 m grau, PUR-Kabel, schweißfest EVW001
Kabeldose, M12,
5 m grau, PUR-Kabel, schweißfest EVW002
Verbindungstechnik
20
13
3
5,9
3,3 9
16,1
1
2
4,5
3
32
8
MQ2000
MQ2003
MQ2004, MQ2005
MQ2001
1) LED grün
2) LED gelb
16
Positionssensoren
Außen hart, innen
smart: Stillstands-
zeiten vorbeugend
erkennen.
Magnet- und Zylindersensoren
Hohe Anlagenverfügbarkeit:
Meldet Verschleiß, wenn sich
Schaltabstand verringert.
Vorbeugende Instandhaltung:
Verschmutzungsgrad
im Schaltbereich erfassen.
Lebensdauer von Werkzeugen
überwachen:
Integrierter Betriebsstunden-
und Schaltzyklenzähler.
Schnelle, auf die
Anwendung abgestimmte
Schaltpunkteinstellung.
Magnetischer Positionssensor und Condition Monitoring in Einem
Der neue smarte Sensor der ifm macht das sichtbar, was erst auffallen
würde, wenn es bereits zu spät ist. Aufgrund seiner hohen Auflösung
erkennt der Sensor kleinste Veränderungen im Schaltbereich. Somit bietet
er neben seiner Funktion als Positionssensor dem Anwender zusätzliche
Informationen für eine zustandsorientierte Wartung seiner Anlage.
Der MQ2 erfasst kontinuierlich ferromagnetische Objekte vor seiner aktiven
Fläche. Zum einen signalisiert er bei Schwellwertüberschreitung eine Ver-
schmutzung per IO-Link, damit eine Reinigung veranlasst werden kann.
Ebenso geht er bei Veränderungen des Schaltbereichs vor, beispielsweise
verursacht durch mechanischen Verschleiß.
Zudem kann dank des integrierten Betriebsstunden- und Schaltzyklenzählers
ein Signal ausgegeben werden, wenn die gewünschte Anzahl von Schalt-
vorgängen erreicht wurde. So wird eine gezielte Instandhaltung von Werk-
zeugen ermöglicht.
17
(04.2019)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
MQ2004
AL1300
PLC
E30443
E12490
EVC013
EVW025
Montagezubehör
Befestigungswinkel Bauform MQ2 / IQ2,
Edelstahl E12605
IO-Link Zubehör
Memory Plug, Parameterspeicher
für IO-Link-Sensoren E30398
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
Sensor, 0,3 m, PUR-Kabel,
M12-Stecker MQ2004
IO-Link-Master Dataline
Profinet-Schnittstelle, 4 Port AL1300
IO-Link-Master Display,
Anschluss an Master E30443
Verbindungskabel, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC013
Verbindungskabel, M12,
2 m grau, PUR-Kabel, schweißfest EVW025
Ethernetkabel M12 / RJ45, 0,5 m E12490
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Einbindung smarter Sensoren in eine Maschine als Paket
Paket-Zubehör (Einzelkomponenten)
Vorteile duch IO-Link
– Zwei verschiedene Schaltpunkte setzen, um Drifts,
wie Verschleiß oder Verschmutzung in der Anlage
zu erkennen
– Einschaltverzögerung, um Verschmutzungen gegen-
über der Annäherung eines Objekts zu unterscheiden
– Integrierter Betriebsstunden- und Schaltzyklenzähler
für gezielten Werkzeugaustausch
– Bequeme Konfiguration vom Laptop ohne in die
Anlage gehen zu müssen
– Anlagen- und Standortidentifikation zur einfachen
Lokalisierung des Sensors in unzugänglichen Bereichen
– Mit dem Display lässt sich der „Gesundheitsstatus“
außerhalb der Maschine leicht ablesen
„Zu nahe“-Funktion
500 300 100
500 300 100
SSC1
SSC2
OFF
OFF ON
OFF
ON
ON
100
300
500
600
0
0
00
0
3
1
0
0
5
0
0
0
0
300
Zwei IO-Link-Schaltpunkte können einfach über die
LR Device Software eingestellt werden. Der erste Schalt-
punkt des Sensors wird aktiv und die orangene LED
leuchet, wenn sich das Werkstück im gewünschten
Abstand (z. B. 300 digits) befindet. Wird dieser Abstand
unterschritten (z.B. 100 digits), d. h. das Werkstück
nähert sich ungewöhnlich nahe an, deutet das auf Ver-
schleiß an der Anlage hin, z. B. eine Verbiegung des
Spanners.
In diesem Fall wird der zweite Schaltpunkt aktiv und über
IO-Link ausgegeben. Das ermöglicht dem Anwender
eine bedarfsgerechte Wartung.
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren
und Aktoren
QA0011
Steckernetzteil, 230V/24V E30080
Paket-Set ZZ0588
Paket-Komponenten (Komplettset)
Neben der Anbindung an die Maschinensteuerung
besteht die Option, Sekundärdaten für vorbeugende
Instandhaltungsmaßnahmen parallel auswerten zu
können.
18
Positionssensoren
Sicherheit, die
anzieht!
Magnetcodierte
Sensoren.
Magnetsensoren
Betätigung aus verschiedenen
Richtungen für leichte Montage.
Besserer Manipulationsschutz
durch verdeckten Einbau hinter
Edelstahl möglich.
Reihenschaltbar und Identifizie-
rung der geöffneten Tür.
Erfüllt die neue Schnittstellen-
beschreibung CB24I des ZVEI.
Höchste Sicherheitslevel nach
ISO 13849-1 bzw. SILCL 3 nach
IEC 62061 erfüllt.
Berührungslose Türüberwachung
Mit den berührungslos arbeitenden Magnetsensoren kann der Zustand von
Türen überwacht werden.
*In Kombination mit geeigneten Auswerteeinheiten kann bis zu PL e nach
ISO 13849-1 bzw. SILCL 3 nach IEC 62061 erreicht werden.
Einfacher Anschluss
Verschiedene Anschlussvarianten mit Kabel, M8-Stecker (4-Pin) und
M12-Stecker (4-Pin) bieten eine standardisierte Verbindung.
Mit den Zulassungen UL und EAC kann ihre Maschine weltweit bedenkenlos
betrieben werden.
Leichte Montage
Die Standardbauformen in einer kleinen und großen Variante ermöglichen
vielfältige Einsatzmöglichkeiten auch bei geringem Platzbedarf.
**
19
(04.2018)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M8, 4-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC150
Bauform Schalt-
abstand
[mm]
Abmessungen
[mm]
Kontakte Bestell-
Nr.
Funktionsprinzip: Magnetisch codiert · Betätiger im Lieferumfang
5
Anschluss
2 m, PVC36 x 26 x 13 2 x Schließer MN200S
5 6 m, PVC36 x 26 x 13 2 x Schließer MN201S
5 M8, 4 Pin, integriert36 x 26 x 13 2 x Schließer MN202S
5 0,1 m, PVC, M12 Stecker36 x 26 x 13 2 x Schließer MN203S
5 2 m, PVC36 x 26 x 13 2 x Schließer / 1 x Öffner MN204S
5 6 m, PVC36 x 26 x 13 2 x Schließer / 1 x Öffner MN205S
8 2 m, PVC88 x 25 x 13 2 x Schließer MN500S
8 6 m, PVC88 x 25 x 13 2 x Schließer MN501S
8 M8, 4 Pin, integriert88 x 25 x 13 2 x Schließer MN502S
8 0,1 m, PVC, M12 Stecker88 x 25 x 13 2 x Schließer MN503S
8 2 m, PVC88 x 25 x 13 2 x Schließer / 1 x Öffner MN504S
8 6 m, PVC88 x 25 x 13 2 x Schließer / 1 x Öffner MN505S
Umgebungstemperatur [°C] -25...80
Ausgangskenndaten
nach CB24I Ed. 2.0 Interface Typ A
Potentialfrei •
Codierungsstufe nach EN14119 Niedrig
Gemeinsame technische Daten
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Sicherheitsschaltgerät,
Combicon Stecker mit Schraubklemmen G1501S
Sicherheitsschaltgerät,
Combicon Stecker mit Schraubklemmen G1502S
AS-i Sicherheitsmonitor,
Combicon Stecker mit Schraubklemmen AC041S
SmartSPS SafeLine,
2 x AS-i, EtherNet/IP-Device AC422S
Betätiger klein E1101S
Abstandshalter für
Magnetsensoren MN2 E12585
Betätiger groß E1104S
Abstandshalter für
Magnetsensoren MN5 E12586
Kabeldose, M12, 4-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001
Sicherer Anschluss
In Verbindung z. B. mit dem Relais G1501S oder dem
Monitor AC041S haben die Sensoren eine TÜV-zuge-
lassene Abnahme bis SILCL 3 und PL e.
Auch mit der ifm-SmartSPS, wie z. B. AC422S, kann
dieser Sicherheits-Level erreicht werden.
Welche Tür ist geöffnet?
Die Sensoren mit 3 Kontakten (Meldekontakt) bieten
zusätzlich die Möglichkeit einer Reihenschaltung mit
der Information, welche Tür geöffnet wurde. Für den
Sicherheitskreis stehen 2 Kontakte zur Verfügung und
zusätzlich einem Signal für die nicht-sichere-Steuerung.
Besserer Manipulationsschutz
Da die Sensoren auch durch Edelstahl oder Aluminium
hindurch schauen können, ist ein verdeckter Einbau
möglich und verbessert somit den Manipulationsschutz.
Robuste Montage
Dank der Metallverstärkung an den Befestigungs-
löchern des MN5xxS kann der Sensor sicher und robust
montiert werden.
Hohe Performance
Stabiles Schaltverhalten dank breiter Anfahrkurve.
Auch aus verschiedenen Richtungen kann der Sensor
mit dem codierten Betätiger angefahren werden.
20
Positionssensoren
Kontinuierliche
Füllstandmessung
und Objekterfassung
auf bis zu 8 m.
Ultraschallsensoren
Breite der Schallkeule über
IO-Link einstellbar.
Bis zu 8 m Reichweite in
Bauform M30.
Einfachste Einstellung mittels
Teach-Taste oder IO-Link.
Der schwingende Schallwandler
reduziert die Anhaftung von
Schmutz.
Robustes Edelstahlgehäuse.
Hohe Reichweiten
Durch eine hohe Reichweite von bis zu 8 m zeichnen sich die neuen
ifm-Ultraschallsensoren in der M30-Bauform aus. Dadurch eignen sich
diese Sensoren zur Erfassung von Objekten in großen Distanzen oder zur
kontinuierlichen Überwachung von Füllständen, z. B. Schüttgüter oder
Flüssigkeiten. Anders als bei optischen Sensoren spielen Farbe, Transparenz
oder Glanzgrad des Objektes und des Mediums keine Rolle.
Einstellbare Schallkeule
Häufig kommt es in Füllstandapplikationen aufgrund von beengten Raum-
verhältnissen zu ungewollten Reflektionen an der Innenseite des Tanks.
Das kann zu verfälschten Messergebnissen führen. Dank IO-Link lässt sich
die Breite der Schallkeule individuell einstellen und auf die Applikation an-
passen. Bereits jetzt ist der Anwender durch IO-Link für Industrie 4.0 bestens
gerüstet.
21
(11.2018)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Ultraschall-Reflextaster · 3-Leiter DC, 4-polig
EinstellungBauform
Taste, IO-Link
Betriebsspannung
gemäß cULus
[V DC]
10...30; "supply class 2"
Bestell-
Nr.
UIT500
3500 mm
Bestell-
Nr.
UIT503
6000 mm
Ausgang
2 x PNP
Taste 10...30; "supply class 2" UIT509 UIT5122 x NPN
Taste 10...30; "supply class 2" UIT510
10...30; "supply class 2" UIT511
UIT513NPN + 4...20 mA
Taste UIT514NPN + 0...10 V
M30 x 1,5
M30 x 1,5
M30 x 1,5
M30 x 1,5
Bestell-
Nr.
UIT506
Taste, IO-Link 10...30; "supply class 2" UIT501 UIT504PNP + 4...20 mAM30 x 1,5 UIT507
Taste, IO-Link 10...30; "supply class 2" UIT502 UIT505PNP + 0...10 VM30 x 1,5 UIT508
8000 mm
UIT515
UIT516
UIT517
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Gemeinsame technische Daten
Temperaturkompensation •
Umgebungstemperatur [°C] -20...70
Strombelastbarkeit [mA]
Schaltausgang 100
Schutzart IP 67
Echo LED 1 x grün
Schaltzustandsanzeigen LED 2 x gelb
Anschluss M12-Steckverbindung
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12, 4-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001
Kabeldose, M12, 4-polig
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002
Kabeldose, M12, 4-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004
Kabeldose, M12, 4-polig
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005
L+
L
3
4
2
1
Anschlussschema
Montagewinkel für Bauform M30,
Edelstahl E10737
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren
und Aktoren
QA0011
USB IO-Link-Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
M12x1
M30x1
103
69,533
1
M30x1,5
Die Maße
Beispiel UIT500
M12x1
M30x1,5
103,8
36,5 13 2133,3
1
38,8
34
Beispiel UIT503
M12x1
118,8
36,5 13 3633,3
1
61
M30x1,5
34
Beispiel UIT506
1) Teach-Taste
Beispiel UIT501
22
Positionssensoren
Das Maß der Dinge:
Messender optischer
Sensor O8 in
Miniaturbauform.
Optoelektronische Sensoren
Farbunabhängige Abstands-
messung auch zu sehr flachen
oder reflektierenden Objekten.
Einfache Parametrierung und
millimetergenaue Messwert-
ausgabe über IO-Link.
Kompakter Lichtspot für
präzise Erfassung auch bei
höheren Abständen.
Extrem zuverlässige
Hintergrundausblendung.
Sekundenschnelle Montage bei
platzsparender Bauform.
Optischer Miniatursensor mit größter Präzision
Der neue leistungsstarke O8 ist prädestiniert für Applikationen mit beengten
Platzverhältnissen, wie z. B. in der Handhabungstechnik und Robotik.
Mit dem Schnellmontageset kann der Sensor mit einer einzigen M3-Schraube
in Sekundenschnelle montiert werden. Der neue O8 garantiert eine zuver-
lässige Abstandsmessung dank seiner farbunabhängigen Arbeitsweise und
sicherer Hintergrundausblendung. Auf diese Weise werden auch kleine,
flache oder reflektierende Objekte problemlos erfasst.
Sicher und effizient mit IO-Link
Die Tastweite lässt sich einfach über IO-Link einstellen. Alternativ kann
der Abstandswert kontinuierlich und millimetergenau ausgeben werden,
ähnlich wie bei Analogsensoren.So wird aus einem binären Taster ein
präziser Distanzmesser für z. B. Höhen- und Längenmessung an Objekten.
23
(04.2019)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Reflexlichttaster mit Hintergrundausblendung, 3-Leiter DC PNP
Reich- /
Tastweite
[mm]
Spot Ø bei
max. RW / TW
[mm]
80
Bauform
[H, B, T]
4
Anschluß
Quader
28,1 x 8,1 x
14,4 mm
Bestell-
Nr.
O8H270
80 4
2 m, PVC-Kabel
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker, 3-polig O8H271
80 4 O8H272
80 4
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker, 4-polig
0,3 m PVC-Kabel / M12 Stecker, 4-polig O8H273
Gemeinsame technische Daten
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Schaltfrequenz [Hz] 1000
Schutzart,
Schutzklasse IP65 / IP67,
III
Lichtart / Wellenlänge Rotlich, 633 nm
Ausgang
H = Hell- / D = Dunkelschaltung H / D
umschaltbar
Schaltzustandsanzeige LED gelb
Spannungsabfall [V] < 2,5
Kurzschlusschutz, getaktet
Verpolungsschutz /
Überlastfest • / •
Umgebungstemperatur [°C] -25...60
Gehäuse
Werkstoffe
Optik
ABS;
1.4404 (316L)
PMMA
Strombelastbarkeit [mA] 100
Betrieb LED grün
AL1300
PLC
E30443
E12490
EVC013
EVT215
O8H272
Paket-Zubehör
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Montage
Winkel für Flächenmontage,
Schnellmontage, Edelstahl E21289
Winkel für Flächenmontage,
Edelstahl E21291
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Edelstahl, Ø 12 mm E21297
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Edelstahl, Ø 10 mm E21298
Rundprofil, 120 mm, Ø 10 mm,
Gewinde M8, Edelstahl E21081
IO-Link
Memory Plug, Parameterspeicher
für IO-Link-Sensoren E30398
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
Sensor, 0,3 m, PUR-Kabel,
M8-Stecker O8H272
IO-Link-Master Dataline
Profinet-Schnittstelle, 4 Port AL1300
IO-Link-Master Display,
Anschluss an Master E30443
Verbindungskabel, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC013
Verbindungskabel, M12 / M8,
2 m orange, PVC-Kabel EVT215
Ethernet-Verbindungskabel
M12 / RJ45, 0,5 m E12490
Paket-Zubehör, Systemkomponenten
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren
und Aktoren
QA0011
24
Positionssensoren
OG Cube: Messender
optischer Sensor in
Quaderbauform mit
M18-Gewinde.
Optoelektronische Sensoren
Abstände kontinuierlich
messen und im laufenden
Prozess überwachen.
Schaltpunkte einfach und
schnell über IO-Link einstellen.
Kompakte Bauform mit
Standard M18-Gewinde für
mühelose Montage.
Hohe Schutzarten und
robustes Metallgehäuse für
raue Industriebedingungen.
Hohe Tast- und Reichweiten
für universellen Einsatz.
Optischer Kompaktsensor für beengte Einbauverhältnisse
Die kompakte Quaderbauform ist für Anwendungen in beengten Einbau-
verhältnissen konzipiert. Dank des seitlichen M18-Gewindes und der nach
unten geführten Steckverbindung ist diese Bauform ideal geeignet für den
Einsatz in der Fördertechnik. Bei der Erfassung von hellen, wie auch dunk-
len Objekten, erreicht der Sensor hohe Tast- und Reichweiten.
Kontinuierliche Abstandsmessung über IO-Link
ifm bietet die neuen OG Cubes als Taster, Reflexlicht- und Einwegschranke
an. Als Reflexlichttaster mit Hintergrundausblendung lassen sich die Tast-
weiten über IO-Link einstellen und der Abstandswert, ähnlich wie bei
Analogsensoren, millimetergenau ausgeben. Zudem bieten alle Varianten
vielfältige Einstellmöglichkeiten, wie Hell-/ Dunkelschaltung oder Ein- und
Ausschaltverzögerung für eine schnelle Inbetriebnahme.
25
(04.2019)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Gewinde M10, Zinkdruckguss E20718
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Gewinde M10, Edelstahl E20870
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Ø 12 mm, Zinkdruckguss E20836
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Ø 12 mm, Edelstahl E21207
Cube zur Befestigung an einem Aluprofil,
Gewinde M10, Zinkdruckguss E20951
Montage
Memory Plug, Parameterspeicher
für IO-Link-Sensoren E30398
IO-Link-Master
mit Profinet-Schnittstelle AL1100
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren
und Aktoren
QA0011
Rundprofil, 100 mm, Ø 12 mm,
Gewinde M10, Edelstahl E20938
Verbindungstechnik
Reflexlichttaster mit Hintergrundausblendung, 3-Leiter DC
Reich- /
Tastweite
[mm]
Spot Ø bei
max. RW / TW*
[mm]
100*
Bauform
[H, B, T mm]
7
Schutzart /
Schutzklasse
53 x 20 x 36 200* 13
IP 67 / III
IP 67 / III
Ausgang
H = Hell- / D = Dunkel-
schaltung***
H
H
OGH280
PNP
OGH281
Reflexlichttaster mit Hintergrundausblendung, 3-Leiter DC, Programmiertaste
15...200* 1353 x 20 x 36 IP 67 / IIIH/D umschaltbar OGH580
Reflexlichtschranke mit Polfilter, 3-Leiter DC
100...4000** 160
53 x 20 x 36 IP 67 / IIID OGP280
PNP
100...4000** 160 IP 67 / IIIH OGP281
Einweglichtschranke Sender, DC
<15.000 80053 x 20 x 36 IP 67 / III OGS280
Bestell-
Nr.
Einweglichtschranke Empfänger 3-Leiter DC
<15.000 –
53 x 20 x 36 IP 67 / IIID OGE280
PNP
<15.000 – IP 67 / III
HOGE281
* weißes Papier 200 x 200 mm 90 % Remission / ** bezogen auf Tripelspiegel Ø 80 mm E20005 / *** einstellbar über IO-Link
Gemeinsame technische Daten
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Schaltfrequenz [Hz] 1000
Lichtart / Wellenlänge Rotlicht, 624 nm
Schaltzustandsanzeige LED gelb
Kurzschlussschutz, getaktet
Verpolungsschutz /
Überlastfest • / •
max. Spannungsabfall [V] 2,5
Betrieb LED grün
IO-Link Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
PNP
26
Positionssensoren
Einfach, schnell
und präzise bis in
den letzten Winkel.
Gabellichtschranken / Winkellichtschranken
Schnelle Inbetriebnahme
ohne Justage von Sender und
Empfänger.
Einfache Einstellung mittels
Potenziometer oder IO-Link.
Applikationsspezifische
Sensormodi via IO-Link.
Signalisierung von Verschmut-
zungen durch permanente
Kontrolle der Lichtmenge via
IO-Link.
Gabel- und Winkellichtschranken
Die neuen Geräte von ifm finden bei der Teileüberwachung in der Zufüh-
rungstechnik sowie in der Montage- und Handhabungstechnik ihre Anwen-
dung. Gegenüber Einweglichtschranken ergibt sich der Vorteil, dass die
zeitraubende Justage von Sender und Empfänger entfällt.
Einstellungen und Diagnose mit IO-Link
Eine Vielzahl von Applikationen können mit standardmäßigen Gabel- und
Winkellichtschranken gelöst werden. Bei der Erkennung von Kleinstteilen
oder bei Applikationen mit sehr hohen Geschwindigkeiten stoßen konven-
tionelle Gabel- und Winkellichtschranken jedoch schnell an ihre Grenzen.
Dank IO-Link ist eine individuelle Anpassung möglich. Mit einstellbaren
Schaltfrequenzen von bis zu 14.000 Hz eignen sich die Sensoren selbst für
schnellste Applikationen. Eine verschmutzte Optik wird vom Sensor selbst-
ständig erkannt. So kann dieser rechtzeitig gereinigt und somit die Prozess-
sicherheit gewährleistet werden.
27
(11.2018)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Schaltzustandsanzeige LED gelb
Schutzart,
Schutzklasse IP 67,
III
Ausgang
H = Hell- / D = Dunkelschaltung H / D
umschaltbar
Strombelastbarkeit [mA] 100
Kurzschlussschutz, getaktet
Verpolungsschutz /
Überlastfest • / •
Umgebungstemperatur [°C] -25...60
Gehäusewerkstoff Zinkdruckguss,
schwarz,
pulverbeschichtet
Gabellichtschranke Typ OPU · IO-Link 1.1 · M8-Steckverbindung · 3-polig · Infrarot
Gabelweite
(w)
[mm]
Gabeltiefe
(d)
[mm]
10
Bauform
(H, B, T)
[mm]
17
Kleinstes erkennbares
Objekt Ø
[mm]
25 x 45 x 10 0,2 (0,1)*
Schaltfrequenz
[Hz]
10000 (14000)** OPU200
PNP/NPN
NPN
Gabellichtschranke Typ OPU · IO-Link 1.1 · M8-Steckverbindung · 3-polig · Rotlicht
20 2540 x 50 x 10 0,3 (0,2)* 5000 (8000)** OPU201
PNP/NPN
OPU207
30 3550 x 60 x 10 0,3 (0,2)* 5000 (8000)** OPU202 OPU208
50 5570 x 80 x 10 0,3 (0,2)* 5000 (8000)** OPU203 OPU209
80 55100 x 80 x 10 0,3 (0,2)* 5000 (8000)** OPU204 OPU210
120 60144 x 90 x 12 0,3 (0,2)* 5000 (8000)** OPU205 OPU211
NPN
Bestell-
Nr. Bestell-
Nr.
Gemeinsame technische Daten
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Winkellichtschranke Typ OPL · IO-Link 1.1 · M8-Steckverbindung · 3-polig · Rotlicht
Schenkellänge
(x, y)
[mm]
Winkelweite
(z)
[mm]
50
Bauform
(H, B, T)
[mm]
60
Kleinstes erkennbares
Objekt Ø
[mm]
75 x 75 x 10 0,3 (0,2)*
Schaltfrequenz
[Hz]
5000 (8000)** OPL200
PNP/NPN
OPL202
80 100105 x 105 x 10 0,3 (0,2)* 5000 (8000)** OPL201 OPL203
NPN
Bestell-
Nr. Bestell-
Nr.
Sensormodus: * High Resolution / ** Speed
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M8, 3-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC141
Kabeldose, M8, 3-polig
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC142
Adapterkabel für die Verbindung
zwischen USB IO-Link Master E30390
und Sensor mit Stecker
M8, 3-polig / M12 4-polig
EVC215
Memory Plug, Parameterspeicher
für IO-Link-Sensoren E30398
IO-Link-Master
mit Profinet-Schnittstelle AL1100
IO-Link Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren
und Aktoren
QA0011
W=20
4,3
4,5
4,5
D=25
5
50
M8x1
10
LED
12,5
10
10
4,5
12
20,5
10
Die Maße
Beispiel OPU201
75
10
Z
60
Y=50
75
22,5
4,3
4,5
4,5
42
50
X=50
M8x1
42
50
10,5
LED
17,5
25,5
35,5
10
Beispiel OPL200
1) Potentiometer Empfindlichkeit
2) Schalter Ausgangsfunktion
28
Positionssensoren
Auf den mm genau!
Der neue
OGD Precision aus
der PMDLine.
Lasersensoren / Abstandssensoren
Kleine kompakte Bauform mit
Standard-M18-Gewinde und
PMD-Lichtlaufzeitmessung.
Präzise mm-genaue Abstands-
messung.
Visualisierung des Abstands-
wertes über IO-Link und
2-Farb-Display am Gerät.
Komfortable 3-Tasten-Bedie-
nung oder Parametrierung über
IO-Link.
Präziser PMD-Abstandssensor für anspruchsvolle Applikationen
Durch das innovative On-Chip-Lichtlaufzeitmesssystem mit PMD-(Photo-
Misch-Detektor) Technologie hat der Sensor die Fähigkeiten eines äußerst
exakten Messsystems. So ist mit Hilfe der Abstandsinformation die Präsenz
von Teilen oder deren richtige Montage prüfbar, z. B. ob ein O-Ring montiert
ist oder nicht. Die sehr gute Spiegelfestigkeit und Hintergrundausblendung
trägt zusammen mit der hohen Funktionsreserve zu einer zuverlässigen
Funktion bei. Gegen die PMD-Technik der OGD-Sensoren haben herkömm-
liche Laser-Taster keine Chance. Erhältlich ist der OGD Precision mit äußerst
kleinem Lichtfleck bis 300 mm Reichweite zur Erfassung von Kleinstteilen.
Einfache Bedienung
Die Schaltpunkteinstellung erfolgt einfach und mm-genau mittels der
komfortablen 3-Tasten-Bedienung oder alternativ über IO-Link, worüber
auch der aktuelle Abstandswert ausgegeben werden kann.
29
(11.2018)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Weitere technische Daten
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005
Optischer Abstandssensor · M12-Steckverbindung, antivalent
25...300 ...19,2 OGD592PNP 3* mm, inch
(umschaltbar)
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Gewinde M10, Zinkdruckguss E20718
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Gewinde M10, Edelstahl E20870
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Ø 12 mm, Zinkdruckguss E20836
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Ø 12 mm, Edelstahl E21207
Cube zur Befestigung an einem Aluprofil,
Gewinde M10, Zinkdruckguss E20951
Messbereich
[mm]
Hintergrund-
ausblendung
[m]
Ausgang Spot Ø bei
max. Tastweite
[mm]
Bestell-
Nr.
MesseinheitLaser-
schutzklasse
1
25...300 ...19,2 OGD593NPN 3* mm, inch
(umschaltbar)
1
* Spot Ø fokussiert (bei 150 mm): 1 mm
Montage
Memory Plug, Parameterspeicher
für IO-Link-Sensoren E30398
IO-Link-Master
mit Profinet-Schnittstelle AL1100
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren
und Aktoren
QA0011
Rundprofil, 100 mm, Ø 12 mm,
Gewinde M10, Edelstahl E20938
IO-Link
Verbindungstechnik
Fremdlichtbeständigkeit [klx] 10
Schutzart,
Schutzklasse IP 65 / IP 67
III
Ausgang
H = Hell- / D = Dunkelschaltung H / D
umschaltbar
Schaltzustandsanzeige LED 2 x gelb
Stromaufnahme [mA] 75
Kurzschlussschutz, getaktet
Verpolungsschutz /
Überlastfest • / •
Umgebungstemperatur [°C] -25...50
Werkstoffe Gehäuse
Optik
Edelstahl
(1.4404/316L);
ABS; PPSU;PMMA
Glas
Strombelastbarkeit [mA] 2 x 100
Schaltfrequenz [Hz] 11
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Lichtart / Wellenlänge Laserlicht 650 nm
Laserschutzklasse 1
24,1
45,2
14,2
4,2 14,2
3,3
LEDs
M18x1
22,5
M12x1
61,7
1
2
Die Maße
Anschlussschema
L+
L
5
1
4
3
2
IN
1) alphanumerische Anzeige, 3-stellig
2) Programmiertasten
30
Positionssensoren
Sensor mit Weitblick!
OGD Long Range –
neuer kompakter
PMDLine-Sensor.
Lasersensoren / Abstandssensoren
Kleine kompakte Bauform mit
Standard-M18-Gewinde und
PMD-Lichtlaufzeitmessung.
Herausragende Tastweite
von 1,5 m – und das farb-
unabhängig.
Visualisierung und Einstellung
des Abstandswertes über IO-Link
und 2-Farb-Display am Gerät.
Sensoren mit Laserschutz-
klasse 1 – bestens geeignet u. a.
für die Automobilindustrie.
Weitreichender PMD-Abstandssensor für besondere Aufgaben
Durch eine äußerst hohe Tastweite zeichnet sich der neue PMDLine-Sensor
im modernen kompakten Edelstahlgehäuse aus. Er arbeitet nach dem inno-
vativen On-Chip-Lichtlaufzeitmesssystem mit PMD- (Photo-Misch-Detektor)
Technologie. Auch in sehr anspruchsvollen Applikationen, bei denen her-
kömmliche Rotlichtsensoren an ihre Grenzen stoßen, wie z. B. glänzende
Metalloberflächen, ermöglicht der Sensor mit der Laserschutzklasse 1 die
Detektion. Die sehr gute Spiegelfestigkeit und Hintergrundausblendung
trägt zusammen mit der hohen Funktionsreserve zur zuverlässigen Funktion
bei. Typische Einsatzbereiche sind die Automobilindustrie, Fördertechnik
sowie das Material-Handling.
Einfache Bedienung
Die Schaltpunkteinstellung erfolgt sehr einfach mittels der komfortablen
3-Tasten-Bedienung direkt am Gerät oder alternativ über IO-Link, worüber
auch der aktuelle Abstandswert ausgegeben werden kann.
31
(11.2018)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Weitere technische Daten
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005
Optischer Abstandssensor · M12-Steckverbindung, antivalent
25...1500 ...20 OGD580PNP 5 mm, inch
(umschaltbar)
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Gewinde M10, Zinkdruckguss E20718
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Gewinde M10, Edelstahl E20870
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Ø 12 mm, Zinkdruckguss E20836
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Ø 12 mm, Edelstahl E21207
Cube zur Befestigung an einem Aluprofil,
Gewinde M10, Zinkdruckguss E20951
Messbereich
[mm]
Hintergrund-
ausblendung
[m]
Ausgang Spot Ø bei
max. Tastweite
[mm]
Bestell-
Nr.
MesseinheitLaser-
schutzklasse
1
25...1500 ...20 OGD581NPN 5 mm, inch
(umschaltbar)
1
Montage
Memory Plug, Parameterspeicher
für IO-Link-Sensoren E30398
IO-Link-Master
mit Profinet-Schnittstelle AL1100
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren
und Aktoren
QA0011
Rundprofil, 100 mm, Ø 12 mm,
Gewinde M10, Edelstahl E20938
IO-Link
Verbindungstechnik
Fremdlichtbeständigkeit [klx] 10
Schutzart,
Schutzklasse IP 65 / IP 67
III
Ausgang
H = Hell- / D = Dunkelschaltung H / D
umschaltbar
Schaltzustandsanzeige LED 2 x gelb
Stromaufnahme [mA] 75
Kurzschlussschutz, getaktet
Verpolungsschutz /
Überlastfest • / •
Umgebungstemperatur [°C] -25...50
Werkstoffe Gehäuse
Optik
Edelstahl
(1.4404/316L);
ABS; PPSU;PMMA
Glas
Strombelastbarkeit [mA] 2 x 100
Schaltfrequenz [Hz] 11
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Lichtart / Wellenlänge Laserlicht 650 nm
Laserschutzklasse 1
24,1
45,2
14,2
4,2 14,2
3,3
LEDs
M18x1
22,5
M12x1
61,7
1
2
Die Maße
Anschlussschema
L+
L
5
1
4
3
2
IN
1) alphanumerische Anzeige, 3-stellig
2) Programmiertasten
32
Positionssensoren
Farbe bekennen!
Multicolour-Touch-
Sensoren mit IO-Link.
Touch-Sensoren
Ergonomisches Arbeiten durch
sanftes Berühren des Sensors.
Kein versehentliches Schalten
dank Einschaltverzögerung.
Vielseitige Einstellmöglichkeiten
wie Farbe, Schließer/ Öffner
oder Ansteuerung über IO-Link.
Helligkeit und Sensitivität bei
feuchten Umgebungen oder bei
Bedienung mit Handschuhen
anpassbar.
Ausgabe des Anlagenzustands
über RGB-LEDs.
Ein Sensor für alle Anwendungen
Die neuen Multicolour-Touch-Sensoren von ifm lassen sich flexibel an Ihre
Applikation anpassen. Wo früher viele verschiedene Sensoren benötigt
wurden, genügt heute ein individuell einstellbarer Sensor. Sekundenschnell
lassen sich Öffner- / Schließerfunktion oder die Farben für verschiedene
Betriebszustände parametrieren. Zusätzlich lässt sich der Sensor dynamisch-,
statisch- oder bistabil-schaltend einstellen.
Anpassbar an die Umgebung
Die Einstellung der Empfindlichkeit erlaubt den Einsatz in sehr feuchten Um-
gebungen oder die Betätigung mit Handschuhen.Durch die Implementie-
rung einer Zeitverzögerung kann das versehentliche Schalten eines Tasters
verhindert werden. Sämtliche Einstellungen bleiben gespeichert, auch wenn
der Sensor als Schalter ohne IO-Link genutzt wird. Zudem zählt der Sensor
die Schaltzyklen für eine bedarfsgerechte Wartung an der Maschine.
33
(04.2019)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
AnschlussBaulänge /
Gewinde
[mm]
Bestell-
Nr.
Bauform
Betriebsspannung [V DC] 24, (10...30)
Stromaufnahme [mA] 30
Strombelastbarkeit [mA] 200
Beleuchtung Ringförming auf
der Oberseite
LED-Zustände parametrierbar
Einstellungen über IO-Link
Beleuchtungsfarbe,
Beleuchtungsintensität,
Schaltverhalten,
Ausgangsfunktion,
elektrische Ausführung,
Sensibilität
Weitere technische Daten
29
22 5,3
39
48,4
M22x1,5
7,5
Die Maße
Beispiel KT6100, KT6300
Multicolour-Touch-Sensor · IO-Link
2 m,
PUR-Kabel
39
M22 x 1,5 KT6100
Schutzart
IP 65 / IP 67
Front: IP 69K
Gehäusewerkstoff
Kunststoff PA
0,3 m PUR-Kabel /
M12-Stecker
39
M22 x 1,5 KT6101
IP 65, IP 67
Front: IP 69K Kunststoff PA
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Zubehör
Symbolscheibe,
transparent, 2 Stück E12386
Symbolscheibe,
Schriftzug: START, 2 Stück E12377
Symbolscheibe,
Symbol: Start / Stop, 2 Stück E12468
Symbolscheibe,
Schriftzug: STOP, 2 Stück E12378
Symbolscheibe,
Symbol: Up / Down, 2 Stück E12469
Symbolscheibe,
Symbol: ON, 2 Stück E12379
Symbolscheibe,
Symbol: OFF, 2 Stück E12380
Anschlussschema
BU
+
BN
BK
WH (LED)
+
-
L
L+
1
4
2 (LED)
3
+
Umgebungs-
temperatur
[°C]
-40...85
-40...85
2 m,
PUR-Kabel
39
M22 x 1,5 KT6300
IP 65, IP 67
Front: IP 69K Edelstahl
1.4305
0,3 m PUR-Kabel /
M12-Stecker
39
M22 x 1,5 KT6301
IP 65, IP 67
Front: IP 69K Edelstahl
1.4305
-40...85
-40...85
Kurzschlussschutz •
Verpolungsschutz /
Überlastfest • / •
IO-Link-Master
mit Profinet-Schnittstelle AL1100
IO-Link-Master
mit EtherNet/IP-Schnittstelle AL1120
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren
und Aktoren
QA0011
IO-Link
Touch-Sensor
KT6100, KT6300 KT6101, KT6301
Einsetzbare Symbolscheiben
Um dem die Funktion der Touch-Sensoren dem
Bediener so einfach wie möglich zu erklären, können
verschiedenste Symbolscheiben in die Frontseite ein-
gesetzt werden.
34
Positionssensoren
Kontinuierliche
Positions-
rückmeldung mit
Diagnosefunktion.
Rückmeldesysteme für Hubventile
und Schwenkantriebe
Rundum gut sichtbare
Status-LED für eine erhöhte
Fernwirkung.
Kontinuierliche
Positionsrückmeldung.
Flexible Parametrierung mittels
Teach-Taste oder IO-Link.
Diagnosefunktionen:
Zeitüberwachung, Zykluszähler
und Dichtungsüberwachung.
Flexible Konfiguration
Der Smart Valve Sensor ermöglicht eine applikationsgenaue Einstellung
per Parametriersoftware (LR Device) oder induktiver Teachtaste.
Die Endlagen der Armatur können frei eingelernt und die Größe des
Schaltbereiches eingestellt werden. Außerdem ist ein dritter Schaltpunkt
auswählbar, der z. B. bei Drei-Wege-Ventilen oder zur Abschaltung der
Pumpe zur Vermeidung von Druckstößen Anwendung findet.
Diagnosefunktionen
Dank der IO-Link-Kommunikationsschnittstelle sind verschiedene Verschleiß-
zustände identifizierbar. Zum einen verfügt der Sensor über eine Dichtungs-
überwachung, die Veränderungen der geschlossenen Position meldet, was
beispielsweise auf eine Anhaftung oder auf Verschleiß der Dichtung hinweist.
Zum anderen können die unterschiedlichen Positionen gezählt und die be-
nötigte Zeit gemessen werden.
35
(04.2018)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Adapter 80 x 30 x 10 mm E12569
Adapter 130 x 30 x 10 mm E12573
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC070
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC071
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC073
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC074
Memory Plug, Parameterspeicher
für IO-Link-Sensoren E30398
Zubehör IO-Link
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren
und Aktoren
QA0011
USB IO-Link-Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
IO-Link-Master
mit Profinet-Schnittstelle AL1100
Umgebungs-
temperatur
[°C]
AusgangsfunktionGehäusewerkstoffe Bestell-
Nr.
VDI/VDE 3845
Smart Valve Sensor · M12-Steckverbindung
IP 65 / IP 67-25...70 3 x Schließer / Öffner
(wählbar)
PA;
Stecker Edelstahl MVQ10110...30 80 x 20
Ub
[V DC]
Schutzart
Erfassungsbereich [°] 360
Weitere technische Daten
Verpolschutz •
Kurzschlussschutz •
Auflösung [°] 0,1
Toleranz [°] ± 0,1...15
Reproduzierbarkeit [°] 0,1
Übertragungstyp COM2 (38,4 kBaud)
IO-Link Revision 1,1
Min. Prozesszykluszeit [ms] 4
Benötigte Masterportklasse A
SIO-Mode •
Profile
Smart Sensor:
Device Identification;
Device Diagnosis;
Device Teach Channel;
Binary Data Channel;
Process Data Variable;
Measurement
Data Channel
L+
L
1
5
2
4
3
2: OUT2
4: OUT1/
IO-Link
5: OUT3
Anschlussschema
Die Maße
95
25
242
57
M12x1
50
30
24,6
80
5,4
1,5
25,5
41,7
31,3
36
Sensoren für Motion Control
Der Saubermann:
Edelstahl-Drehgeber
für den Nassbereich.
Drehgeber
Langlebigkeit:
Dank beständigem Edelstahl und
Wellenseitig hoher Dichtigkeit.
Kostenreduzierung:
Via IO-Link sind einfache Drei-
drahtleitungen einsetzbar.
Dauerhaft :
Gut lesbares Lasertypenschild.
Kein Werteverlust:
Per IO-Link auch als Singleturn-
Drehgeber parametrierbar.
Typenreduzierung durch frei
programmierbare Parameter.
Für anspruchsvolle Umgebungsbedingungen
Die inkrementalen Drehgeber in Edelstahlausführung von ifm ermöglichen
längere Wartungsintervalle in rauen Umgebungen, z. B. bei der Förder-
bandsynchronisation. Die erhöhte Schutzart IP 67 qualifiziert sie für den
Einsatz in Nassbereichen der Lebensmittelindustrie.
Wandlungsfähig dank IO-Link
Alle inkrementalen Drehgeber von ifm verhalten sich im IO-Link-Einsatz wie
absolute Singleturn-Drehgeber. Sie erfassen und speichern ihren Positions-
wert selbst dann, wenn die Spannung ausfällt.
Kommunikativ durch IO-Link
Prozesswerte, Parametrier- und Diagnosedaten lassen sich über IO-Link
übertragen. Präventiver Service wird so zum Kinderspiel.
37
(04.2018)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Statorkupplung für Bauform RO
Edelstahl (1.4310) E60205
Befestigungsexzenter E60041
Messrad,
Umfang / Wellendurchmesser
500 mm / 10 mm E60217
Balgkupplung mit Stellschrauben-
verbindung, Ø 6 mm / 10 mm E60215
Balgkupplung mit Stellschrauben-
verbindung, Ø 10 mm / 10 mm E60216
Reduzierhülse für Bauform RO3, ROP
15...14 mm E60210
Reduzierhülse für Bauform RO3, ROP
15...10 mm E60211
Reduzierhülse für Bauform RO3, ROP
15...8 mm E60212
Reduzierhülse für Bauform RO3, ROP
15...6 mm E60213
Reduzierhülse für Bauform RO3, ROP
15...12 mm E60214
Flansch IO-LinkAuflösung
[Impulse / Umdrehung]
Bestell-
Nr.
Vollwelle
Klemm max. 10.000 (einstellbar) RV311010
Anschluss
M12, 5-polig
Synchro max. 10.000 (einstellbar) RU31106 M12, 5-polig
Ø Welle
[mm]
58
58
Hohlwelle mit 2 integrierten Statorkupplungen
Direkt max. 10.000 (einstellbar) RO311015 M12, 5-polig58
Ø Gehäuse
[mm]
Schaltfrequenz [kHz] 1000
Betriebsspannung [V DC] 4,75...30
Schutzart
IP 67 / IP 67
(Gehäuseseitig);
IP 67
(Wellenseitig)
Weitere technische Daten
Memory Plug, Parameterspeicher
für IO-Link-Sensoren E30398
IO-Link-Display, Anschluss an Master E30391
IO-Link-Display, Anschluss zwischen
Master und Sensor (inkl. Y-Verteiler) E30430
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren
und Aktoren
QA0011
Zubehör IO-Link
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
USB IO-Link-Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
Kabeldose, M12, Nassbereich,
5 m grau, MPPE-Kabel, 5-polig EVF481
Kabeldose, M12, Nassbereich,
2 m grau, MPPE-Kabel, 5-polig EVF480
Kabeldose, M12, abgeschirmt,
5 m orange, PVC-Kabel, 5-polig EVT406
Kabeldose, M12, abgeschirmt,
2 m orange, PVC-Kabel, 5-polig EVT405
Adapterkabel für die Verbindung
zwischen USB IO-Link-Master E30390
und Drehgeber, 3-polig / 8-polig E12432
IO-Link Master
Profinet 4 Port AL1101
IO-Link Master
EtherNet/IP 4 Port AL1121
V4A
(1.4571)
Edelstahl
(1.4521)
V4A
(1.4571)
Edelstahl
(316 / 1.4401)
Flansch
Gehäuse
Werkstoffe
Welle
Stecker
38
Sensoren für Motion Control
Präzise
Neigungsmessung
in dynamischen
Applikationen.
Neigungssensoren
1- und 2-achsige Neigungs-
sensoren mit 6 Freiheitsgraden.
Schnelle Reaktionszeit und hohe
Signalgüte dank innovativem
Sensor-Fusion-Algorithmus.
Rohdaten des Beschleunigungs-
und Gyroskopsensors bieten
erweiterte Funktionalitäten.
Die hohe Schutzart IP 68 / IP 69K
ermöglicht den Einsatz unter
extremsten Bedingungen.
Störunempfindliche Neigungsmessung
Die dynamischen Neigungssensoren der Baureihe JD setzen neue Maßstäbe
in Bezug auf Signalqualität und Reaktionsverhalten. Sie nutzen sowohl
einen 3D-Gyro-Sensor als auch einen 3D-Beschleunigungssensor.
Eine 6-achsige IMU (Inertial Measurement Unit) mit intelligenten Sensor-
Fusion-Filtern ermittelt daraus präzise Neigungswerte. Störeinflüsse, wie sie
zum Beispiel in mobilen Applikationen durch Vibrationen, Stöße oder durch
das Anfahr- und Bremsverhalten auftreten, verfälschen die Messwerte nicht.
Flexible Schnittstelle
Zur Messwertübertragung und für die Parametrierung besitzt der Neigungs-
sensor eine CANopen-Schnittstelle. Bei Bedarf lässt sich per Software ein
integrierter Abschlusswiderstand hinzuschalten.
39
(04.2019)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Die Maße
115,7 59
27
6,4
68
49
83
68
49
83
M12 x 1
M12 x 1
44
JD2120, JD1121
105,3 59
27
6,4
68
49
83
68
49
83
M12 x 1
44
JD2110, JD1111
Schaltnetzteil,
24 V DC; 10 A DN4013
Steckernetzteil,
Anschlussleitung mit Steckverbindung E30080
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Bauform Messachsen Winkelbereich Genauigkeit
statisch
Bestell-
Nr.
1- und 2-achsige Neigungssensoren
2 (X/Y) ± 90° 0,3° JD2110
2 (X/Y) ± 90° 0,3° JD2120
1 (Z) 0...360° 0,3° JD1111
1 (Z) 0...360° 0,3°
Genauigkeit
dynamisch
0,5°
0,5°
0,5°
0,5° JD1121
Anschluss
1 x M12, 5-polig (female)
1x M12, 5-polig (female),
1x M12, 5-polig (male)
1 x M12, 5-polig (female)
1x M12, 5-polig (female),
1x M12, 5-polig (male)
Anschlussschema
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12, 5-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel EVM036
Kabeldose, M12, 5-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel EVM039
Konfektionierbare Buchse,
M12-Steckverbindung E11511
Konfektionierbare Buchse,
M12-Steckverbindung E11512
4
21
3
5
3
12
4
5
M12-Stecker CAN-In
1: CAN_GND
2: Versorgungsspannung 24 V DC (+UB)
3: GND
4: CAN_H High-Busleitung
5: CAN_L Low-Busleitung
M12-Buchse CAN-Out
1: CAN_GND
2: Versorgungsspannung 24 V DC (+UB)
3: GND
4: CAN_H High-Busleitung
5: CAN_L Low-Busleitung
40
Sensoren für Motion Control
Multifunktionales
Auswertesystem mit
IO-Link für analoge
Messwerte.
Systeme zur Auswertung
von Normsignalen
Gute Ablesbarkeit der Anzeige.
Verschiedene Modi per
IO-Link oder Einstellmenü
konfigurierbar.
Rot-, Gelb-, Grün-Umschlag der
Anzeige bei Sollwertüber- oder
-unterschreitung.
16 Bit Auflösung.
Zusatzfunktionen wie Tara,
Filter, Mittelwertbildung,
Signalverknüpfungen.
Analoganzeige 4.0
Die neue Multifunktionsanzeige ist mehr als nur Anzeige: Sie verarbeitet
analoge Signale dezentral vor und leitet diese Informationen bei Bedarf an
eine übergeordnete Steuerung weiter. Durch diese Intelligenz ist sie gut im
Kontext von Industrie 4.0 einsetzbar.
Vielseitige Analogwertanzeige
Das intelligente Display zeigt unterschiedliche Prozessparameter von Sen-
soren mit Analogausgang oder Transmittern mit Normsignalausgang an.
Mit Hilfe frei einstellbarer Skalierfaktoren können die Eingangssignale
umgerechnet und als physikalische Werte (z. B. Druck, Temperatur, Durch-
flussmenge) angezeigt werden.
So lässt sich bei Verwendung eines Drucktransmitters beispielsweise das
Füllvolumen eines Behälters anzeigen. Zudem lassen sich Eingangssignale
miteinander verrechnen, beispielsweise zur Druckdifferenzdruckmessung.
41
(04.2018)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Analog-Eingänge -10...+10 V,
0...20 mA / 4...20 mA
Betriebsspannung
[V]
Bauform Eingänge
analog Eingänge
programmierbar Ausgänge
Transistor Bestell-
Nr.
Multifunktionsanzeige · Touch-Display und Klartext
115 / 230 AC; 24 DC 2 3 DX2041
115 / 230 AC; 24 DC 2 3 4 DX2042
24 DC 2 3 DX2051
24 DC 2 3
Ausgänge
analog
115 / 230 AC; 24 DC 2 3 4 DX20431
–4DX2052
24 DC 2 3 1 4 DX2053
Komfortable Bedienung
Die Einstellung erfolgt mittels modernem, resistivem
Touchdisplay direkt auf der Anzeige. Automatisch
wechselt das Display vom Anzeigemodus in den Para-
metriermodus. Alternativ lassen sich alle Einstellungen
auch über IO-Link realisieren.
Alle Parameter werden im Klartext angezeigt, sodass
eine intuitive Bedienung möglich ist. Ein Passwort-
mechanismus schützt vor unerwünschter Manipulation.
Grenzwerte überwachen
Der Anwender kann bis zu vier Grenzwerte vorgeben.
Bei Sollwertüber- oder -unterschreitung schalten bis zu
vier Transistorausgänge. Zusätzlich erhält man bei der
IO-Link Version die vorverarbeiteten Informationen auch
direkt in der übergeordneten Steuerung.
Eindeutige Anzeige
Der Zustand der Ausgänge wird dargestellt und die
Farbe der Anzeige kann abhängig vom Prozesswert rot,
gelb oder grün angezeigt werden.
Eine Freitext-Eingabe ermöglicht es, den Werten auch
Einheiten zuzuweisen, welche nicht bereits in der Vor-
gabenliste enthalten sind.
Die Grundfunktionen:
Single-Modus: Einkanaliger Betrieb
(Nur Eingang A)
Dual-Modus: Zweikanaliger Betrieb
(Eingang A und B separat)
A u B: Summierbetrieb
(Eingang A + Eingang B)
A – B: Differenzbetrieb
(Eingang A - Eingang B)
A d B: Dividierender Betrieb
(Verhältnis A : B)
A m B: Multiplizierender Betrieb
(Produkt A x B)
Betriebsspannung [V DC]
[V AC] 18...30
115 / 230
Stromaufnahme (DC) ca. 100 mA
(unbelastet)
Geberversorgung (DC) [V DC]
Ausgangsstrom UB-1 V
max. 250 mA
Stromaufnahme (AC) ca. 3 VA
(unbelastet)
Geberversorgung (AC) [V DC]
Ausgangsstrom ca. 24 V DC (± 15 %)
150 mA bis 45 °C,
80 mA ab 45 °C
Control-Eingänge Format
Frequenz HTL, PNP (10...30 V)
max. 10 kHz
Control-Ausgänge
Format / Pegel
Ausgangsstrom
5...30 V (je nach
Spannung an Com+),
PNP max. 200 mA (max.
150 mA bei Com+ <10 V)
Analog-Ausgang (DX2043, DX2053)
Spannungsausgang
Stromausgang
Auflösung
Genauigkeit
-10...10 V,
0...20 mA / 4...20 mA
16 bits
± 0,1 %
Anzeige Typ
Farbe
Bedienung
LCD (Backlight)
rot, gelb, grün
(umschaltbar)
Touchscreen (resistiv)
Umgebungstemperatur [°C] -20...45/60
Abmessungen (B x H x T) [mm] 112 x 48 x 116
Gemeinsame technische Daten
Die Maße
48
96 116
112
Multifunktionsanzeige mit IO-Link · Touch-Display und Klartext
115 / 230 AC; 24 DC 2 3 4 DX2045
24 DC 2 3 4 DX2055
42
Sensoren für Motion Control
Dezentrale Anzeige,
Vorverarbeitung
und Konvertierung
von Analogsignalen.
Systeme zur Signalisierung
und Anzeige
Mini-Display zur Überwachung
von Grenzwerten.
Kompakte Bauform mit
Schutzart IP 67.
Parametrierbarkeit über
IO-Link.
Konvertierung von analogen
Messwerten in eine
IO-Link-Kommunikation.
Konvertierung von IO-Link in
zwei analoge Ausgangssignale.
Analogsignale im Blick
Das kompakte Steckergerät DP2200 wird einfach in die Anschlussleitung
analoger Sensoren (4...20 mA) eingesetzt. So zeigt es vor Ort die Messwerte
an. Der Anwender kann einen Schaltpunkt bzw. Grenzwert setzen, bei dem
der Transistorausgang schaltet. Ein Farbwechsel (Rot-Grün) des Displays
zeigt dies zudem unmissverständlich an. Damit lassen sich kritische Prozess-
zustände oder Betriebsstörungen zuverlässig signalisieren.
Konverter für Industrie 4.0
Eine Besonderheit ist die Signalkonvertierung:
Das Threshold-Display DP2200 wandelt analoge Signale in digitale IO-Link-
Signale um.
Im Gegensatz dazu ist der Konverter DP1213 in der Lage zwei analoge
4...20 mA Signale aus IO-Link Daten zu erzeugen.
43
(11.2018)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Betriebsspannung [V DC] 18...30
Eingänge 1 x analog,
4...20 mA
Umgebungstemperatur [°C] -25...70
Schutzart IP 67
Schaltzustandsanzeige LED gelb
Betrieb LED grün
Anschluss M12-Steckverbindung
Ausgänge
1 x digital / IO-Link,
Schließer / Öffner
programmierbar
1 x analog, 4...20 mA
Anzeige
7-Segment-LED-Anzeige
4-stellig
rot/grün
programmierbar
Threshold-Display Bestell-Nr.
DP2200
Die Maße
31
24
3
30
M12
x
1
M12
x
1
63
1
2
DP2200
1) Tastring
2) LEDs
3) Display
31
24
30
M12
x
1
M12
x
1
63
1
DP1213
1) LEDs
Anschlussschema DP2200
43
21
3
12
4
5
M12: Stecker
Pin 1: L+ Versorgung
Pin 2: OUT2 Analogausgang
Pin 3: L- Versorgung
Pin 4: OUT1 Schaltausgang 1 oder IO-Link
M12: Buchse
Pin 1: L+ Sensorversorgung
Pin 2: 4...20 mA Analogeingang
Pin 3: L- Sensorversorgung
Pin 4: nicht belegt
Pin 5: nicht belegt
Anschlussschema DP1213
43
21
3
12
4
5
M12: Stecker
Pin 1: L+
Pin 2: nicht belegt
Pin 3: L-
Pin 4: C/Q IO-Link
M12: Buchse
Pin 1: L+
Pin 2: 4...20 mA Analogausgang 2
Pin 3: L-
Pin 4: 4...20 mA Analogausgang 1
Pin 5: nicht belegt
Die technischen Daten
Montageclip E89208
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren
und Aktoren
QA0011
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
Betriebsspannung [V DC] 18...30
Eingang IO-Link
Umgebungstemperatur [°C] -25...70
Schutzart IP 67
Schaltzustandsanzeige LED gelb Ausgang
Betrieb LED grün
Anschluss M12-Steckverbindung
Analogausgang 2 x 4...20 mA
Anzeige –
Stromaufnahme [mA] 300
Konverter
IO-Link / 2 x 4...20 mA Bestell-Nr.
DP1213
44
Industrielle Bildverarbeitung
3D-Volumenkontrolle
für segmentierte
Behälter.
3D-Sensoren
Reduktion von Abfall und
Ausfallzeiten.
Unabhängig von Verschmutzung,
Farbe und Beschichtung.
Intuitives Einlernen und Um-
schalten von verschiedenen
Formen, Sets und Formaten.
Einfache Schritt geführte
Parametrierung.
Leerzustand und Überfüllung
getrennt detektierbar.
Fremdlicht unabhängige
Qualitätskontrolle.
Vorteile 3D-Volumenkontrolle
Das System dient zur Überprüfung der homogenen Bestückung von
Behältern mit zähen Massen, wie etwa Teigen oder Pasten. Ein Beispiel ist
die Doppelteig-Erkennung. Bei der automatisierten Broterstellung entstehen
häufig Fehler bei der Befüllung der meist multiplen Backformen (Kastenver-
bände). Nicht befüllte Formen bewirken Effizienzverringerungen. Überfüllte
Formen hingegen verursachen zusätzlich Qualitätsminderung und Anlagen-
verschmutzung bis hin zu erhöhter Brandgefahr beim Backen.
Vielseitig einsetzbar
Die Applikation ist prädestiniert für verschiedenste Herstellverfahren. Ob in
der Lebensmittelverarbeitung von Brot, Käse, Nudeln und Fleischwaren als
auch bei der Herstellung von Konsumgütern auf der Basis von Kautschuken,
Cremes oder Wachsen. Diese 3D-Volumenkontrolle verhilft zur Reduzierung
von Abfall sowie Ausfallzeiten und spart Kosten.
45
(04.2019)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Weitere technische Daten
Betriebsspannung [V DC] 20,4...28,8
Stromaufnahme [mA]
< 2400 Spitzenstrom
gepulst;
typ. Mittelwert
420
Strombelastbarkeit [mA]
(pro Schaltausgang) 100
Echte Chip Auflösung 25.000 /
100.000
Resultierende Auflösung 176 x 132
Bildpunkte
Funktionsanzeigen LED 2 x gelb,
2 x grün
Beleuchtung 850 nm,
Infrarot
Umgebungstemperatur [°C] -10...50
Kurzschlussschutz, getaktet
Überlastfest •
Technische Daten
Volumenkontrolle
Fremdlichtsicherheit [klx]
8
(bis 100 klx sind möglich
bei verringerter
Messgenauigkeit und
Reproduzierbarkeit)
Trigger
extern;
24 V PNP / NPN
gemäß
IEC 61131-2 Typ 3
Schalteingänge
2
(konfigurierbar),
24 V PNP / NPN
gemäß
IEC 61131-2 Typ 3
Schaltausgänge
digital
3
(konfigurierbar),
24 V PNP / NPN,
gemäß
IEC 61131-2
Schaltausgänge
analog
1
(konfigurierbar als
Stromausgang 4...20 mA
oder Spannungs-
ausgang 0...10 V)
Parametrierschnittstelle
Ethernet 10 Base-T /100 Base-TX
Parametriermöglichkeiten über PC /
Notebook
Abmessungen (H, B, T) [mm] 72 x 67,1 x 95
Arbeitsabstand [m] 0,3...5
Maximale Gebindegröße 64 Objekte
Messrate / Schaltfrequenz [Hz]
Die Messrate wird durch das Verwenden
der automatische Positionsnachführung
reduziert
10
Mindesthöhe von Objekten [mm]
Objektgeschwindigkeit: 0...0,2 m/s
Objektgeschwindigkeit: > 0,2 m/s
25
45
Sensorart Werkstoff
Frontscheibe / LED-Fenster Öffnungswinkel
[°]
Schutzart /
Schutzklasse Bestell-
Nr.
PMD 3D-Sensoren · Bauform O3D · M12-Steckverbindung · Gehäusewerkstoff: Aluminium
PMD 3D ToF-Chip Gorilla Glas / Polyamid 40 x 30IP 65, IP 67 / III O3D300
Max.
Bildfeldgröße
[m]
2,61 x 3,47
PMD 3D ToF-Chip Gorilla Glas / Polyamid 60 x 45IP 65, IP 67 / III O3D3023,75 x 5,00
PMD 3D ToF-Chip Gorilla Glas / Polyamid 70 x 51IP 65, IP 67 / III 4,00 x 5,50 O3D304
PMD 3D-Sensoren · Bauform O3D · M12-Steckverbindung · Gehäusewerkstoff: Edelstahl
PMD 3D ToF-Chip PMMA / Polyamid 40 x 30IP 65, IP 67, IP 69K / III O3D3102,61 x 3,47
PMD 3D ToF-Chip PMMA / Polyamid 60 x 45IP 65, IP 67, IP 69K / III O3D3123,75 x 5,00
PMD 3D ToF-Chip PMMA / Polyamid 70 x 51IP 65, IP 67, IP 69K / III 4,00 x 5,50 O3D314
Montageset für O3D E3D301
Zubehör
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
2 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E11898
Ethernet, Verbindungskabel,
2 m, PVC-Kabel, M12 / M12 E21138
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel, 8-polig E11950
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kühlkörper E3D302
Doppelter Kühlkörper E3D304
Wärmeleitplatte E3D303
Montagezubehör
Verbindungstechnik
46
Industrielle Bildverarbeitung
Robotergreifer
mittels 3D-Sensor
flexibel
automatisieren.
3D-Sensoren
Positionsausgabe von stehenden
oder bewegten Objekten.
Vielfältige Formen detektierbar.
Mehrere Objektpositionen
gleichzeitig auslesbar.
Für Industrieroboter und
kooperative Leichtbauroboter.
Geeignet für hydraulische,
pneumatische und elektrische
Greifertypen.
Greifernavigation
Der 3D Sensor erkennt die Objektposition, auch bei bewegten Objekten,
und übermittelt diese an die Robotersteuerung, die den Greifer steuert.
Das System ist geeignet, eckige, runde aber auch unregelmäßige Formen
zu erkennen und neben der Position ihres Schwerpunkts auch die Anzahl
und Abmaße an eine Steuerung zu übergeben.
Typische Objekte sind Kisten, Kartons, Eimer, Fässer, Dosen, Säcke, Räder,
Felgen oder Gepäck. Automatisierte Greifersysteme erhöhen hierbei die
Produktivität vieler Anwendungen, da sie schneller und gleichmäßiger
monotone Arbeitsgänge abarbeiten als der Mensch.
Zudem sind monotone Bewegungen mit schweren Objekten Gesundheits-
schädigend und führen zu häufigem Ausfall der Arbeitskraft. Übernehmen
Roboter die körperlich schweren Tätigkeiten, dann erhöht sich die Verfüg-
barkeit der Anlage und die geistigen Fähigkeiten des Menschen können für
andere Aufgaben eingesetzt werden.
47
(11.2018)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Montageset für O3D E3D301
Weitere technische Daten
Zubehör
Betriebsspannung [V DC] 20,4...28,8
Stromaufnahme [mA]
< 2400 Spitzenstrom
gepulst;
typ. Mittelwert
420
Strombelastbarkeit [mA]
(pro Schaltausgang) 100
Echte Chip Auflösung 25.000 /
100.000
Resultierende Auflösung 176 x 132
Bildpunkte
Funktionsanzeigen LED 2 x gelb,
2 x grün
Beleuchtung 850 nm,
Infrarot
Umgebungstemperatur [°C] -10...50
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
2 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E11898
Ethernet, Verbindungskabel,
2 m, PVC-Kabel, M12 / M12 E21138
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel, 8-polig E11950
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kühlkörper E3D302
Doppelter Kühlkörper E3D304
Wärmeleitplatte E3D303
Kurzschlussschutz, getaktet
Überlastfest •
Technische Daten
Greifersysteme
Arbeitsabstand [m] 0,2...6
Objektetypen Beliebig
Minimale Objektgröße [mm] 20 x 20 x 20 (abhängig
vom Arbeitsabstand und
Objektreflektivität)
Typische Genauigkeit [mm]
Objektposition ± 10
(quaderförmige Objekte)
Typische Genauigkeit [°]
für Drehwinkel ± 1
(quaderförmige Objekte)
Messrate / Schaltfrequenz [Hz] 2 (bei einem zu
vermessenden Objekt)
Maximale Anzahl Objekte 20
Objektgeschwindigkeit [m/s] < 0,2
Montagezubehör
Verbindungstechnik
Fremdlichtsicherheit [klx]
8
(bis 100 klx sind möglich
bei verringerter
Messgenauigkeit und
Reproduzierbarkeit)
Trigger
extern;
24 V PNP / NPN
gemäß
IEC 61131-2 Typ 3
Schalteingänge
2
(konfigurierbar),
24 V PNP / NPN
gemäß
IEC 61131-2 Typ 3
Schaltausgänge
digital
3
(konfigurierbar),
24 V PNP / NPN,
gemäß
IEC 61131-2
Schaltausgänge
analog
1
(konfigurierbar als
Stromausgang 4...20 mA
oder Spannungs-
ausgang 0...10 V)
Parametrierschnittstelle
Ethernet 10 Base-T /100 Base-TX
Parametriermöglichkeiten über PC /
Notebook
Abmessungen (H, B, T) [mm] 72 x 67,1 x 95
Sensorart Werkstoff
Frontscheibe / LED-Fenster Öffnungswinkel
[°]
Schutzart /
Schutzklasse Bestell-
Nr.
PMD 3D-Sensoren · Bauform O3D · M12-Steckverbindung · Gehäusewerkstoff: Aluminium
PMD 3D ToF-Chip Gorilla Glas / Polyamid 40 x 30IP 65, IP 67 / III O3D300
Max.
Bildfeldgröße
[m]
2,61 x 3,47
PMD 3D ToF-Chip Gorilla Glas / Polyamid 60 x 45IP 65, IP 67 / III O3D3023,75 x 5,00
PMD 3D ToF-Chip Gorilla Glas / Polyamid 70 x 51IP 65, IP 67 / III 4,00 x 5,50 O3D304
PMD 3D-Sensoren · Bauform O3D · M12-Steckverbindung · Gehäusewerkstoff: Edelstahl
PMD 3D ToF-Chip PMMA / Polyamid 40 x 30IP 65, IP 67, IP 69K / III O3D3102,61 x 3,47
PMD 3D ToF-Chip PMMA / Polyamid 60 x 45IP 65, IP 67, IP 69K / III O3D3123,75 x 5,00
PMD 3D ToF-Chip PMMA / Polyamid 70 x 51IP 65, IP 67, IP 69K / III 4,00 x 5,50 O3D314
48
Industrielle Bildverarbeitung
Entpalettieren
von sortenreinen
Packstücken leicht
gemacht.
3D-Sensoren
Entpalettieren ganzer Lagen
oder einzelner Packstücke.
Trennblatterkennung aktivierbar.
Restbestandsberechnung von
Palettenladung möglich.
Kollisionsschutz integriert.
Automatische Kalibrierung der
Roboterkamera-Koordinaten.
Ökonomisch und ergonomisch.
Optimierung von Logistikprozessen
Das automatische Entpalettieren von sortenreinen Packstücken, z. B.
gleichgroße Kartons, Kisten, Umverpackungen oder Behältern, optimiert
die Logistikprozesse durch dynamische Beschickung.
Der 3D-Sensor erkennt verrutschte Ladung und gleicht Positionierungsfehler
unter den Entpalettiersystemen aus. Die Positions- und Lageangabe ermög-
licht vollautomatisches Entpalettieren kompletter Lagen oder einzelner
Packstücke, unabhängig vom Palettierschema. Neben den Daten für die
Robotersteuerung bietet die Ethernet-Prozessschnittstelle Informationen für
die Material- und Lagerverwaltungssoftware.
Automatisierte Entpalettierungsanlagen bieten durch ökonomische Arbeits-
mittel eine deutliche Leistungssteigerung und mindern durch ergonomisch
optimierte Arbeitsumgebungen die Belastung der Mitarbeiter.
49
(11.2018)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Weitere technische Daten
Betriebsspannung [V DC] 20,4...28,8
Stromaufnahme [mA]
< 2400 Spitzenstrom
gepulst;
typ. Mittelwert
420
Strombelastbarkeit [mA]
(pro Schaltausgang) 100
Echte Chip Auflösung 25.000 /
100.000
Resultierende Auflösung 176 x 132
Bildpunkte
Funktionsanzeigen LED 2 x gelb,
2 x grün
Beleuchtung 850 nm,
Infrarot
Fremdlichtsicherheit [klx]
8
(bis 100 klx sind möglich
bei verringerter
Messgenauigkeit und
Reproduzierbarkeit)
Trigger
extern;
24 V PNP / NPN
gemäß
IEC 61131-2 Typ 3
Schalteingänge
2
(konfigurierbar),
24 V PNP / NPN
gemäß
IEC 61131-2 Typ 3
Schaltausgänge
digital
3
(konfigurierbar),
24 V PNP / NPN,
gemäß
IEC 61131-2
Schaltausgänge
analog
1
(konfigurierbar als
Stromausgang 4...20 mA
oder Spannungs-
ausgang 0...10 V)
Umgebungstemperatur [°C] -10...50
Sensorart Werkstoff
Frontscheibe / LED-Fenster Öffnungswinkel
[°]
Schutzart /
Schutzklasse Bestell-
Nr.
PMD 3D-Sensoren · Bauform O3D · M12-Steckverbindung · Gehäusewerkstoff: Aluminium
PMD 3D ToF-Chip Gorilla Glas / Polyamid 40 x 30IP 65, IP 67 / III O3D300
Max.
Bildfeldgröße
[m]
2,61 x 3,47
PMD 3D ToF-Chip Gorilla Glas / Polyamid 60 x 45IP 65, IP 67 / III O3D3023,75 x 5,00
PMD 3D ToF-Chip Gorilla Glas / Polyamid 70 x 51IP 65, IP 67 / III 4,00 x 5,50 O3D304
PMD 3D-Sensoren · Bauform O3D · M12-Steckverbindung · Gehäusewerkstoff: Edelstahl
PMD 3D ToF-Chip PMMA / Polyamid 40 x 30IP 65, IP 67, IP 69K / III O3D3102,61 x 3,47
PMD 3D ToF-Chip PMMA / Polyamid 60 x 45IP 65, IP 67, IP 69K / III O3D3123,75 x 5,00
PMD 3D ToF-Chip PMMA / Polyamid 70 x 51IP 65, IP 67, IP 69K / III 4,00 x 5,50 O3D314
Kurzschlussschutz, getaktet
Überlastfest •
Parametrierschnittstelle
Ethernet 10 Base-T /100 Base-TX
Parametriermöglichkeiten über PC /
Notebook
Abmessungen (H, B, T) [mm] 72 x 67,1 x 95
Technische Daten
Entpalettiersysteme
Arbeitsabstand [m] 0,5...6
Objektetypen Geschlossene,
quaderförmige Objekte
Minimale Objektgröße [mm] 50 x 50 x 50
(bei minimalem
Arbeitsabstand)
Typische Genauigkeit [mm]
Objektposition ± 15
Typische Genauigkeit [°]
für Drehwinkel ± 3
Messrate / Schaltfrequenz [Hz] 1
Montageset für O3D E3D301
Zubehör
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
2 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E11898
Ethernet, Verbindungskabel,
2 m, PVC-Kabel, M12 / M12 E21138
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel, 8-polig E11950
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kühlkörper E3D302
Doppelter Kühlkörper E3D304
Wärmeleitplatte E3D303
Montagezubehör
Verbindungstechnik
50
Industrielle Bildverarbeitung
LED-Dom die richtige
Beleuchtung
machts möglich.
Beleuchtungen
Homogenes Licht in vier
verschiedenen Lichtfarben.
Je zwei Lichtfarben umschaltbar:
weiß/infrarot oder cyan/rot.
Zwei Leuchtfeldgrößen.
Vier Leuchtsegmente getrennt
ansteuerbar.
Dauerlicht- oder Pulsbetrieb mit
4-fach höherer Lichtleistung.
Kein externes Steuergerät
notwendig.
Anwendungsgebiet
Viele Objekte, wie etwa Aluminiumtüten, Blisterverpackungen oder auch
gewölbte Metalloberflächen mit gedruckten, genadelten oder gestanzten
Codes weisen schwierige Reflexionseigenschaften auf. Hier kann eine Dom-
beleuchtung Abhilfe schaffen. Da die integrierten LEDs von unten in den
Dom (die Kuppel) hineinstrahlen, entsteht durch die diffuse Reflexion unter
der Kuppel eine gleichmäßig ausgeleuchtete Fläche, vergleichbar mit dem
Licht an einem wolkigen Tag.
Wird hingegen eine Standardbeleuchtung verwendet, kann eine direkte
Reflexion auf dem Objekt zu einer Lichthofbildung (Hot Spot), ähnlich der
Reflexion der Sonne an einem wolkenlosen Tag, führen. Durch die homogene
Ausleuchtung versprechen auch spiegelnde Objekte mit komplizierten For-
men zuverlässige Inspektions- oder Identifikationsergebnisse. Die Lichtfarbe
und auch die vier Leuchtsegmente sind über das Tastenmodul oder extern
wählbar.
Dom
Beleuchtung Interne
Beleuchtung
51
(11.2018)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Montageset E2D117
Weitere technische Daten
Zubehör
Betriebsspannung [V DC] 24, ± 10 %
Schutzart,
Schutzklasse IP65,
III
Betriebszustandsanzeigen
Betrieb LED
Leuchtzustand LED grün
rot
Umgebungstemperatur [°C] -10...40
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel, 5-polig EVC070
Bauform Länge
[mm]
Höhe
[mm]
Breite
[mm]
Bestell-
Nr.
M12-Steckverbindung
136
Lichtfleck-
durchmesser
[Ø mm]
80 75193 O2D930
Funktionsprinzip
indirektes Licht
Lichtfarbe
weiß / infrarot
13680 75193 O2D931indirektes Licht cyan / rot
197130 107257 O2D932indirektes Licht weiß / infrarot
197130 107257 O2D933indirektes Licht cyan / rot
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel, 8-polig E11950
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Maximale Blitzfrequenz [Hz] 310
Trigger extern, 24 V PNP
Überlastschutz •
Montagezubehör
Verbindungstechnik
Cube zur Befestigung an einem Aluprofil,
Gewinde M10, Zinkdruckguss E20951
Rundprofil, 150 mm, Ø 12 mm,
Edelstahl E21111
Rundprofil, 200 mm, Ø 12 mm,
Edelstahl E21112
Rundprofil, 300 mm, Ø 12 mm,
Edelstahl E21113
Verbindungsstück für Klemmzylinder,
Edelstahl E21076
Klemmzylinder für Rundprofil Ø 12 mm,
Edelstahl E21110
Rundprofil, 100 mm, Ø 12 mm,
Gewinde M10, Edelstahl E20938
Die Maße
Gehäusewerkstoff Aluminum,
ABS
27,3 31
75
40,3
27,3
66
30
42
136
193
50
134
28,5
76
M12 x1
Beispiel O2D930
LED-Dom
52
Sicherheitstechnik
Alles inklusive:
Lichtgitter mit
integrierter
Muting-Einheit.
Sicherheitslichtgitter
Einfacher Anschluss der
Muting-Sensoren direkt am
Sicherheitslichtgitter.
Muting-Arme mit vormontierten
Sensoren für schnellste Inbetrieb-
nahme.
Parallele oder gekreuzte
Muting-Variante zur Erfassung
variabler Objektgrößen.
Integrierte Statuslampe.
Komfortable Konfiguration
über Hardwareverdrahtung.
Sicherheitslichtgitter mit integrierter Muting-Funktion
Die neue Generation Lichtgitter ermöglicht den Muting-Betrieb ohne
externe Anschlussbox oder Muting-Relais, da diese in der Empfangseinheit
bereits integriert sind.
Die unterstützten Muting-Varianten sind entweder als Kreuz- oder Parallel-
Muting erhältlich. Beide Varianten ermöglichen das sichere Ein- und
Ausleiten von Transportgut durch das Schutzfeld. Eine fest montierte Status-
lampe im Empfänger dient der Anzeige des Betriebszustandes.
Die Muting-Arme lassen sich einfach und direkt an das Lichtgitter montieren
und werden in zwei Varianten angeboten: Als Muting-Arme mit mehrstrah-
ligen Sensoren, ähnlich einem Miniaturlichtgitter, oder als vormontiertes
Montageset mit einstrahligen Sensoren. Eine aufwendige Montage und
Justierung entfällt.
Kurzum: Ein Komplettpaket für mehr Sicherheit, konfiguriert für Ihre
Anwendung, unkompliziert und schnell montiert.
53
(04.2019)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Gemeinsame technische Daten
Schutzfeldbreite 0...4 m / 3...12 m
OY511S2 510
Anzahl Strahlen Bestell-
Nr.
Schutzfeldhöhe
[mm]
OY512S3 810
OY513S4 910
Anschluss Sender
Empfänger M12, 5-polig
M12, 12-polig
Schutzart,
Schutzklasse IP 65 / IP 67
III
Sicherheitskategorie
IEC 61496-1: 2012 / IEC 61496-2: 2013
IEC 62061: 2005/A2: 2015
EN ISO 13849-1: 2015
IEC 61508: 2010
Typ 4
SILCL 3
Kategorie 4,Ple
SIL 3
max. Anschlusslänge [m] 100
Betriebsspannung [V DC] 19,2...28,8 (SELV)
Strombelastbarkeit [mA] 2 x 300
Stromaufnahme Sender [mA]
Empfänger [mA] 42
84
Ausgänge (OSSDs) 2 x PNP
Umgebungstemperatur [°C] -30...55
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Sicherheitsschaltgerät mit
potentialfreien Ausgangskontakten G1501S
Sicherheitsschaltgerät mit
Halbleiterausgängen G1503S
Sicherheitsrelais
5 m, 12-polig E12502
10 m, 12-polig E12503
15 m, 12-polig E12504
Verbindungstechnik, Anschlussleitung Empfänger
5 m, 5-polig EVC071
10 m, 5-polig EVC072
15 m, 5-polig EVC197
Verbindungstechnik, Anschlussleitung Empfänger
programmierbarer
AS-i Sicherheitsmonitor AC041S
AS-i Sicherheitsmonitor
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kreuz-Muting mit
2 Einweglichtschranken EY5010
Kreuz-Muting mit 2 gekreuzten Mehr-
strahllichtschranken EY5020
Sequenzielles Muting mit
4 parallelen Reflexlichtschranken EY5011
Sequenzielles Muting mit
4 parallelen Mehrstrahllichtschranken EY5021
Mutingarm-Sets
2-Strahl-Gerät (510 mm), 1 Stck. EY5050
3-Strahl-Gerät (810 mm), 1 Stck. EY5051
4-Strahl-Gerät (910 mm), 1 Stck. EY5052
Standfuß, passend für die
Standbefestigung mit Stoßdämpfern EY2005
Standbefestigungen
Die Produkte
Bauform
T-Muting für das Ein- und Ausleiten von Gütern
2 über Kreuz angeordnete optische Sensoren
Beide Sensoren müssen gleichzeitig unterbrochen
werden. Güter benötigen daher eine entsprechende
Breite und sollten mittig platziert werden.
4 parallel angeordnete optische Sensoren
Die Sensoren müssen in einer vorgegebenen Sequenz
unterbrochen werden. Die Güter müssen so lang sein,
dass kurzzeitig alle 4 Sensoren unterbrochen werden.
Ihre Breite und Lage spielt dabei keine Rolle.
54
Prozesssensoren
Drucktransmitter
für hygienische
Anwendungen mit
IO-Link und 4...20 mA.
Drucksensoren
Hohe Genauigkeit
Der neue Drucktransmitter PM hat eine Gesamtgenauigkeit von 0,2 %.
Des Weiteren wurde die Temperaturkompensation bei schnellen Temperatur-
wechseln (z. B. in CIP/SIP-Prozessen) erheblich verbessert. Dadurch eignet
sich der Sensor für alle gängigen Anwendungen in der Lebensmittelindustrie.
Kostenloses Werkszertifikat
Für jeden Drucksensor PM steht kostenlos ein Werkszertifikat als
Download unter factory-certificate.ifm zur Verfügung. So ist auch nach
dem Kauf des Sensors ein einfacher Zugriff gewährleistet.
Flexible Adaption
Für die Adaptergewinde G1-Dichtkonus und G1-Aseptoflex-Vario
des Drucksensors PM bietet ifm alle gängigen Prozessanschlüsse
(z.B. Einschweißadapter, Tri Clamp, Varivent, etc.) als Zubehör an.
0,2 % Genauigkeit.
Überlastfeste keramisch-
kapazitive Messzelle mit guter
Langzeitstabilität.
Werkszertifikat
kostenlos zum Download.
Einfache Montage in doppel-
wandigen Tanks und Sack-
löchern durch rückwärtigen
Sechskant.
Nullpunktkalibrierung mittels
Teach-Taster oder IO-Link.
55
(04.2018)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Betriebsspannung [V DC] 18...30
Gemeinsame technische Daten
Mediumtemperatur [°C] -25...125 (150 max. 1h)
Werkstoffe in Kontakt
mit dem Medium
Keramik 99,9 %,
PTFE,
V4A (1.4435 / 316L)
Schutzart IP 67 / IP 68 / IP 69K
Kommunikationsschnittstelle IO-Link 1.1
COM2-Slave;
38,4 kBaud
Verpolschutz •
Sprungantwortzeit [ms]
Analogausgang 30 (2L) / 7 (3L)
Teachtaster,
V4A (1.4404 / 316L); PA; FFKM; PBT E30425
Werkseinstellung
Messbereich
[bar]
Messbereich
Relativdruck
[bar]
PÜberlast
max.
[bar]
Bestell-
Nr.
G1 Dichtkonus, 4...20 mA, IO-Link
0...100 200 PM1602
0...25 100 PM1603
0...16 75 PM1614
0...10 50 PM1604
Genauigkeit / Abweichung
(in % der Spanne)
Kennlinienabweichung (nach
DIN EN 61298-2) inkl. Nichtlinearität
bei Grenzpunkteinstellung (LS),
Hysterese, Nichtwiederholbarkeit
Wiederholgenauigkeit
Langzeitstabilität
Temperaturkoeffizient (TK)
im Temperaturbereich 0...70 °C
(in % der Spanne pro 10 K)
TK des Nullpunktes
TK der Spanne
Die Maße
16,716,8
G1
13,5
27
65 24,7
111,4
37,9
30,2
M12 x 1
Beispiel PM1707
-1...100
-1...25
-1...16
-1...10
0...6 30 PM1615
0...4 30 PM1605
-1...6
-1...4
0...2,5 20 PM1606
0...1,6 15 PM1617
0...1 10 PM1607
-1...1 10 PM1609
-0,125...2,5
-0,1...1,6
-0,05...1
-1...1
0...0,25 10 PM1608
0...0,1 4 PM1689
-0,0125...0,25
-0,005...0,1
Aseptoflex Vario, 4...20 mA, IO-Link
0...25
0...16
100 PM1703
0...10
75 PM1714
0...6
50 PM1704
-1...25
-1...16
-1...10
0...4
30 PM1715
0...2,5
30 PM1705
-1...6
-1...4
0...1,6
20 PM1706
0...1
15 PM1717
-1...1
10 PM1707
-0,125...2,5
-0,1...1,6
-0,05...1
10 PM1709-1...1
0...0,25 10 PM1708
0...0,1 4 PM1789
-0,0125...0,25
-0,005...0,1
Aseptoflex Vario-Adapter
Clamp 1-1,5" mit O-Ring, ISO 2852,
V4A (1.4435) E33201
Einschweißadapter Ø 60 mm mit O-Ring,
V4A (1.4435) E30150
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und
Offline-Parametrierung von
IO-Link-Sensoren und Aktoren
QA0011
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12, 4-polig
5 m grau, MPPE-Kabel EVF001
Kabeldose, M12, 4-polig
10 m grau, MPPE-Kabel EVF002
Kabeldose, M12, 4-polig
5 m grau, MPPE-Kabel EVF004
Kabeldose, M12, 4-polig
10 m grau, MPPE-Kabel EVF005
< ± 0,2
< ± 0,1
< ± 0,1
< ± 0,05
< ± 0,15
PM1x89
< ± 0,5
< ± 0,1
< ± 0,1
< ± 0,1
< ± 0,2
PM1602
< ± 0,5
< ± 0,1
< ± 0,1
< ± 0,2
< ± 0,2
56
Prozesssensoren
Neue Drucksensoren
mit robuster
Druckmesszelle für
Homogenisierer.
Drucksensoren
Höchste Funktionalität
Die Drucksensoren für Homogenisierer wurden einem Update unterzogen
und bieten jetzt neben dem neuen Gehäuse, IO-Link, Schaltausgang,
skalierbarem Analogausgang und einem weiteren Druckbereich auch eine
bessere Performance. Darüber hinaus verfügen sie über eine 3-Tasten-
Bedienung, 2-farbiges Display sowie gut sichtbare Schaltpunkt-LEDs.
In Homogenisierern treten oft sehr hohe Druckspitzen auf, die Drucksensoren
beschädigen können. Die neuen Sensoren sind mit extrem robusten Druck-
mittlern ausgestattet und mit 1,2-fachem Nenndruck und 60 Millionen
Zyklen erfolgreich getestet worden.
Prozessanschlüsse speziell
für Homogenisierer.
Neueste
Druckmittlertechnologie.
Hohe Druckfestigkeit und
hoher Berstdruck.
250, 400 und 600 bar Mess-
bereich.
Kompakte Bauform
für beengte Platzverhältnisse.
57
(04.2019)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Zubehör
Betriebsspannung [V DC] 18...30
Gemeinsame technische Daten
Schutzart IP 67
Werkstoffe in Kontakt
mit dem Medium V4A
(1.4435)
Sprungantwortzeit [ms] 3
Verpolschutz •
Mediumtemperatur [°C] 5...90 (<1h: 145)
Umgebungstemperatur [°C] 5...80
IO-Link Revision 1.1
Genauigkeit / Abweichung
(in % der Spanne)
Kennlinienabweichung
Linearität
Hysterese
Wiederholgenauigkeit
Langzeitstabilität
Temperaturkoeffizient (TK)
im Temperaturbereich -40...90 °C
(in % der Spanne pro 10 K)
TK des Nullpunktes
TK der Spanne
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12,
2 m grau, MPPE-Kabel EVF067
Kabeldose, M12,
5 m grau, MPPE-Kabel EVF004
Kabeldose, M12,
10 m grau, MPPE-Kabel EVF005
4
L
L+
2
1
3
Out 1
Out 2
4:
2:
4
L
L+
2
1
3
Out 1
Out 2
4:
2:
4
1
3
2
L+
L
Out 1
Out 2
4:
2:
2
1
3
4
L+
L
Out 1
Out 2
4:
2:
Anschlussschema
Die Maße
M12 x1
34
3
2
1
30
21
62
151
40
49,4
31
37,5
34
26
4
10
11
PY9060, PY9001
< ± 1,0
< ± 0,4
< ± 0,1
< ± 0,1
< ± 0,05
< ± 0,2
< ± 0,2
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Schutzkappe E30420
Tag Clip E30422
Messbereich
Relativdruck
[bar]
PÜberlast
max.
[bar]
PBerst
min.
[bar]
Bestell-
Nr.
0...600 1200 PY9060
0...400 1000 PY9070
0...250 1000 PY9001
800
600
500
1) LEDs (Anzeigeeinheit / Schaltzustand)
2) 4-stellige alphanumerische Anzeige / Wechselanzeige
(rot und grün)
3) Programmiertaste
4) Gehäuseoberteil 345° drehbar
34
197
107
2
1
3
4
75
95
60,5
43
17,5
30
28
12,5
20
23,5
33,5
48 109 40
49,4
M12 x1
21
PY9070