Kategorien

automatisierungstechnik hannover-messe io-link iot sensoren sps-messe

Neuheitenkatalog Automatisierungstechnik

Auf der Messe SPS IPC DRIVES 2017 zum ersten Mal live präsentiert - die aktuellen Neuheiten von ifm. Entdecken Sie Sensoren, Steuerungen und Systeme für Ihre Produktionsprozesse von morgen.
Anfragen
ifmnovation
Produktneuheiten Automatisierungstechnik
NEWSBOOK 2017/2018
3
Induktive Sensoren
Drehgeber
Positionssensoren
Robuste Ganzmetallsensoren für den rauen Einsatz
Kplus-Sensoren: Ein Schaltabstand für alle Metalle
Magnetfeldfeste Kplus-Sensoren für den Schweißbereich
Neue induktive Sensoren für die intelligente Positionsüberwachung
(04.2017)
(04.2017)
(04.2017)
(11.2016)
6 - 7
8 - 9
10 - 11
12 - 13
Optoelektronische Sensoren
Das neue Opto-Highlight, der O8 – klein, aber oho! (04.2017)
Genial einfach: Signalanzeige für den perfekten Schaltpunkt
Kapazitive Sensoren
(11.2016) 14 - 15
Durch kleine Targets große Hilfe – Magnetsensoren als Applikationslöser
Magnetsensoren
(04.2017) 16 - 17
22 - 25
Ultraschallsensoren
Präzise Objekterfassung unter härtesten Bedingungen
Objekterfassung für große Tastweiten und schwierige Oberflächen
(04.2017)
(04.2017)
18 - 19
20 - 21
Programmierbarer, inkrementaler Hohlwellendrehgeber mit IO-Link (11.2017)
Sensoren für Motion Control
30 - 31
Kompakte Drehzahlsensoren mit ATEX-Zulassung und IO-Link
Kompakte Drehzahlsensoren mit IO-Link
Drehzahlsensoren
(11.2017)
(11.2017)
32 - 33
34 - 35
Multifunktionales Auswertesystem für analoge Messwerte
Systeme zur Auswertung von Normsignalen
(04.2017) 36 - 37
Dezentrale Anzeige, Vorverarbeitung und Konvertierung von Analogsignalen
Systeme zur Signalisierung und Anzeige
(11.2016) 38 - 39
TOP
TOP
TOP
TOP
Lasersensoren / Abstandssensoren
Bauform O1D mit PMD-Technologie – bestens gerüstet für Industrie 4.0 (04.2017) 26 - 27
Rückmeldesysteme für Hubventile und Schwenkantriebe
Neue Schaltnocken für die Stellungsrückmeldung von Schwenkantrieben (04.2017) 28 - 29
TOP
Multifunktionales Auswertesystem: Drehzahl, Zeit, Zähler
Systeme zur Impulsauswertung
(04.2017) 40 - 41
44
Drucksensoren
Prozesssensoren
Für die Schifffahrt: Druck-, Temperatur- und Strömungssensoren mit DNV GL
Drucksensor PV – ein Sensor, zwei Lösungen
Drucktransmitter mit DEUTSCH-, AMP-, oder M12-Stecker für mobile Anwendungen
IO-Link-Display: Prozesswerte kompakt im Blick
(11.2017)
(04.2017)
(04.2017)
(04.2017)
50 - 51
52 - 53
54 - 55
56 - 57
Kalorimetrischer Strömungsmesser für Flüssigkeiten und Gase
Neuer MID-Durchflusssensor – jetzt auch für kleinste Mengen
Strömungssensoren / Durchflusssensoren
(04.2017)
(11.2017)
58 - 59
60 - 61
Temperatursensoren
Infrarot-Temperatursensor mit IO-Link und LED-Pilotlicht
Präzise Temperatursensoren mit interner Driftüberwachung
Schneller hygienischer Temperaturtransmitter bis 200 °C
Sensoren für den Lebensmittelbereich inkl. kostenlosem Werkszertifikat
(11.2017)
(11.2017)
(11.2017)
(11.2017)
68 - 69
70 - 71
72 - 73
74 - 75
Industrielle Kommunikation
SmartSPS SafeLine: Fehlersicheres Automatisierungssystem
AS-i Safety at Work Modul mit zwei sicheren Eingängen an einer Adresse
AS-Interface Safety at Work
(11.2016)
(04.2017)
78 - 79
80 - 81
AS-Interface Controller / Gateways
SmartSPS DataLine: Flexibles Automatisierungssystem (04.2017) 76 - 77
TOP
TOP
Füllstände wartungsfrei erfassen, wo andere Systeme versagen
Füllstand- und Temperaturwerte über eine Leitung – dank IO-Link
LK – Füllstandmessung ohne Schwimmer in der Werkzeugmaschine
Füllstandsensoren
(04.2017)
(11.2017)
(11.2017)
62 - 63
64 - 65
66 - 67
TOP
Industrielle Bildverarbeitung
Optische 3D-Füllstandmessung und Grenzstanderfassung
3D-Sensoren
(11.2016) 48 - 49
TOP
Kamerasysteme für mobile Arbeitsmaschinen
Augmented Reality: Mobile 3D Smart Camera mit Overlay-Funktion
Mobile 3D-Kamera – 2D und 3D in Einem
Robuster 7"-TFT-LCD-Monitor für mobile Arbeitsmaschinen
(04.2017)
(04.2017)
(11.2017)
42 - 43
44 - 45
46 - 47
TOP
TOP
IO-Link-Master für intelligente Sensoren im Schaltschrank
IO-Link-Master: Anschluss von Sensoren an die SPS und IT-Welt
IO-Link-Master: Anschluss für intelligente Sensoren
IO-Link-Master für intelligente Sensoren im Hygienebereich
IO-Link-Master mit Extra-Power
Starterkit IO-Link-Master
IO-Link-Master
(11.2017)
(11.2017)
(04.2017)
(04.2017)
(04.2017)
(11.2017)
82 - 83
84 - 85
86 - 87
88 - 89
90 - 91
92 - 93
IO-Link
TOP
TOP
TOP
TOP
TOP
TOP
55
Identifikationssysteme
RFID-Antenne mit 200 mm Reichweite und Diagnose-LED
Jetzt alles in einem Gerät! RFID-Antenne, Auswertung und CANopen Interface
RFID 13,56 MHz
(11.2017)
(11.2017)
100 - 101
102 - 103
Systeme zur Zustandsüberwachung von Maschinen
Online Condition Monitoring mit Feldbusschnittstelle
Intelligente Schwingungsüberwachung – online oder als Handmessgerät
Neue Beschleunigungssensoren erfassen die „Maschinengesundheit“
Systeme zur Schwingungsüberwachung und -diagnose
(11.2017)
(11.2017)
(11.2017)
104 - 105
106 - 107
108 - 109
Steuerungen
ecomatController V3, Standard- und SafetyController in Einem (04.2017)
Systeme für mobile Arbeitsmaschinen
112 - 113
E/A-Module
ioControl – Robustes E/A-Modul mit integrierter Steuerung (04.2017) 114 - 115
Verbindungstechnik
Netzteile
Einsatz im Nassbereich und in der Lebensmittelindustrie
ecolink M12, die sichere Verbindung auch in schwierigen Applikationen
ecolink M12-Kabel mit 1 mm2für geringeren Spannungsabfall
ecolink M12, Ethernet D-Code für Hygiene- und Nassbereiche
ecolink M12 – neue Y-Verbindungskabel für spezielle Einsatzbereiche
ecolink M12 – Y-Verteiler für anspruchsvolle Anwendungen
(04.2017)
(04.2017)
(04.2017)
(11.2017)
(11.2016)
116 - 117
118 - 119
120 - 121
122 - 123
124 - 125
TOP
TOP
TOP
TOP
TOP
Elektronische 24 V DC-Sicherungen
Leitungsschutz mit Überwachungsfunktion für den 24-V-Sekundärstromkreis (11.2016) 126 - 127
M8-Eingangsmodul wandelt digitale Signale zu IO-Link (11.2017) 94 - 95
IO-Link-Module
IO-Link-Device: Aktoren per IO-Link schalten (04.2017) 96 - 97
IO-Link-Devices
LR DEVICE Parametriersoftware mittels IO-Link-Master (11.2016) 98 - 99
IO-Link-Software
TOP
TOP
TOP
IO-Link
Flexibel konfigurierbare Signalleuchten
Systeme zur Signalisierung und Anzeige
(11.2017) 110 - 111
TOP
6
Positionssensoren
Robuste Ganzmetall-
sensoren für
den rauen Einsatz.
Induktive Sensoren
Kurzbauform für beengte Platz-
verhältnisse.
Flexibler Einsatz bei
Medientemperaturen von
-40...85 °C.
Dicht in jeder Anwendung
dank Schutzart IP 65 bis IP 69K.
Ideal für Lebensmittelprozesse
durch hochwertiges Edelstahl-
gehäuse.
Schock- und vibrationsfest.
Hohe Zuverlässigkeit auch unter härtesten Bedingungen
Ganzmetallsensoren werden überall dort eingesetzt wo die Anwendung
besondere Anforderungen an die mechanische Ausführung stellt. So bean-
spruchen in der Lebensmittelindustrie neben schnellen Temperaturwechseln
auch aggressive Medien beim täglichen Reinigen den Gehäusewerkstoff.
Das gleiche gilt für Applikationen in Werkzeugmaschinen oder Anlagen,
wo Kühl- und Schmiermittel dauerhaft einwirken. Im Stahlbau oder in der
Automobilindustrie dagegen strapazieren Schweißspritzer sowohl die aktive
Fläche als auch die Gewindehülse. Hier bietet die Ganzmetallausführung mit
der Antihaftbeschichtung und die robuste aktive Fläche die ideale Lösung
um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten.
Optimalen Schutz bietet darüber hinaus die robuste Edelstahlausführung
vor abrasiven Teilen in der spanenden Bearbeitung. Die kompakte und
kurze Bauform erlaubt außerdem den Einsatz auch bei engsten Platzver-
hältnissen.
7
(04.2017)
Schaltabstand
[mm]
Umgebungs-
temperatur
[°C]
Bestell-
Nr.
M12-Steckverbindung · Ausgangsfunktion Schließer · 3-Leiter DC PNP · Schweißbereich · antihaftbeschichtet
Bauform Baulänge
[mm]
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Stromaufnahme [mA] < 10
Einbauart bündig
Verpolungsschutz
Kurzschlussschutz •
Überlastfest •
Schutzklasse III
Gehäusewerkstoffe V4A
(316L)
Schaltzustandsanzeige [LED] gelb (4 x 90°)
Weitere technische Daten
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
34
30
M12x1
4
M12 x1
45
LED 4 x 90°
17
Die Maße
IFC, IFR, IFT
M18 x1
M12 x1
30
45
34
4
LED 4 x 90° 24
IGC, IGR, IGT
M30x1,5
39
35
50
M12 x1
LED 4 x 90° 5
36
IIC, IIR, IIT
M12-Steckverbindung · Ausgangsfunktion Schließer · 3-Leiter DC PNP · Kühl- und Ölschmiermittel
45 4 -40...85 IFC275M12
M18 45 8 -40...85 IGC258
f
[Hz]
100
Schutzart
IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
100 IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
M30 50 15 -40...85 IIC23350 IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
45 4 -40...85 IFR207M12
M18 45 8 -40...85 IGR207
2 IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
2IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
M30 50 15 -40...85 IIR2072 IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
M12-Steckverbindung · Ausgangsfunktion Schließer · 3-Leiter DC PNP · Hygiene- und Nassbereich
45 4 0...100 IFT257M12
M18 45 8 0...100 IGT258
100 IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
100 IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
M30 50 15 0...100 IIT24350 IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K
Kabeldose, M12,
2 m grau, PUR-Kabel EVW001
Kabeldose, M12,
5 m grau, PUR-Kabel EVW002
Kabeldose, M12, 4-polig
2 m grau, MPPE-Kabel EVF064
Kabeldose, M12, 4-polig
5 m grau, MPPE-Kabel EVF001
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Zubehör
Montagewinkel für Bauform M30,
Edelstahl E10737
Montagewinkel für Bauform M12,
Edelstahl E10735
Montagewinkel für Bauform M18,
Edelstahl E10736
Anschlussschema
8
Positionssensoren
Kplus-Sensoren:
Ein Schaltabstand für
alle Metalle.
Induktive Sensoren
Sichere Erfassung aller
Metalle durch einheitlichen
Schaltabstand.
Auf engstem Raum einsetzbar
dank kompakter Abmessungen.
Keine Fehlschaltung mittels
magnetfeldfester Sensortechnik.
Hochwertige Edelstahl-
ausführung.
Hohe Zuverlässigkeit aufgrund
Schutzart von IP 65 bis IP 69K.
Konstanter Korrekturfaktor
Kplus-Sensoren besitzen bei allen Metallsorten den gleichen Schaltabstand.
Sie eignen sich beispielsweise hervorragend zur Erfassung von Aluminium,
wo sich bei herkömmlichen Sensoren der Schaltabstand deutlich reduziert.
Die hohen Schaltfrequenzen erlauben die Überwachung von schnell wech-
selnden Schaltzuständen.
Die widerstandsfähige Edelstahlhülse erlaubt den zuverlässigen Einsatz in
Öl- und Kühlschmiermittelumgebung. Der große Temperaturbereich sowie
die hohen Schutzarten ermöglichen einen universellen Einsatz der neuen
Kplus-Sensoren.
9
(04.2017)
Schaltabstand
[mm]
Strom-
belastbarkeit
[mA]
Schaltfrequenz
[Hz]
Bestell-
Nr.
M12-Steckverbindung · 3-Leiter DC PNP · Ausgangsfunktion Schließer
EinbauartBauform Baulänge
[mm]
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Verpolungsschutz
Kurzschlussschutz •
Überlastfest •
Schutzart IP 65 / IP 66 / IP 67 /
IP 68 / IP 69K
Schutzklasse III
Umgebungstemperatur [°C] -40...85
Gehäusewerkstoffe
V4A (316L),
aktive Fläche
LCP
Schaltzustandsanzeige [LED] gelb (4 x 90°)
Weitere technische Daten
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
45 4 1002000 IFS297M12
M12
M12
M12
M18
M18
45 8 1002000 IFS298
45 10 1002000 IFS299
60 4
bündig
nicht bündig
nicht bündig
bündig 1002000
IFS304
M12
M12
60 8 1002000 IFS305
60 10
nicht bündig
nicht bündig 1002000
IFS306
45 8 1002000 IGS287
45 12 1002000 IGS288
bündig
nicht bündig
M18
M18
45 15 1002000 IGS289
60 8 1002000 IGS290
nicht bündig
bündig
M18
M18
60 12 1002000 IGS291
60 15 1002000 IGS292
nicht bündig
nicht bündig
M30
M30
45 15 1002000 IIS281
60 15 1002000 IIS282
bündig
bündig
M30 60 22 1002000 IIS283nicht bündig
M30 60 30 1002000 IIS284nicht bündig
4
13
20,3 8
40
M8x1
LED 4 x 90°
M8x1
32,7
Die Maße
Beispiel IES201
4
17
LED 4 x 90°
35
49
60
M12x1
M12x1
10
Beispiel IFS306
M18 x1
30 15
M12 x1
60
LED 4 x 90°
49
24
4
Beispiel IGS292
45
49
60
22,5
M30x1,5
M12x1
LED 4 x 90° 536
Beispiel IIS284
M8-Steckverbindung · 3-Leiter DC PNP · Ausgangsfunktion Schließer
40 3 1002000 IES200M8
M8 40 6 1002000 IES201
bündig
nicht bündig
Kabeldose, M8, 3-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC141
Kabeldose, M8, 3-polig
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC142
10
Positionssensoren
Magnetfeldfeste
Kplus-Sensoren für
den Schweißbereich.
Induktive Sensoren
Sichere Erfassung aller
Metalle durch einheitlichen
Schaltabstand.
Robuste Ausführung dank
Antihaftbeschichtung.
Keine Fehlschaltung mittels
magnetfeldfester Sensortechnik.
Universell einsetzbar durch
großen Temperaturbereich.
Hohe Zuverlässigkeit dank
Schutzart bis IP 68 / IP 69K.
Rauer Einsatz im Schweißbereich
Die induktiven Kplus-Sensoren trotzen rauen Umgebungsbedingungen und
erfassen auch bei Verschmutzung zuverlässig metallische Objekte.
Das Sensorgehäuse und die Befestigungsmuttern sind mit einer Antihaft-
beschichtung versehen, um dem Einbrennen von Schweißperlen vorzu-
beugen. Im Schweißprozess treten hohe Magnetfelder auf.
Dank der neuartigen Sensortechnologie werden Fehlschaltungen zuverlässig
verhindert.
Der schnelle Anschluss mittels Steckverbindung und passender Anschluss-
leitung aus dem ecolink-Sortiment bietet die optimale Grundlage für einen
dauerhaften Einsatz.
11
(04.2017)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
65
54
50
M12x1
M12x1
17
4
LED 4 x 90°
Die Maße
IFW204
4
13
20,3 8
40
M8x1
LED 4 x 90°
M8x1
32,7
IEW201
4
13
28,3
40
M8x1
LED 4 x 90°
M8x1
32,7
IEW200
65
50
24
4
54
LED 4 x 90°
M18x1
M12x1
IGW202
65
50
54
M12x1
36
M30x1,5
5
LED 4 x 90°
IIW202
Schaltabstand
[mm]
Strom-
belastbarkeit
[mA]
Schaltfrequenz
[Hz]
Bestell-
Nr.
M12-Steckverbindung · 3-Leiter DC PNP · Ausgangsfunktion Schließer · Messing antihaftbeschichtet
65 4 1002000 IFW204M12
M18
M30
65 8 1002000 IGW202
65 15 1002000 IIW202
Einbauart
bündig
bündig
M8-Steckverbindung · 3-Leiter DC PNP · Ausgangsfunktion Schließer · Edelstahl (316L) antihaftbeschichtet
40 3 1002000 IEW200M8
M8 40 6 1002000 IEW201
bündig
nicht bündig
bündig
Bauform Baulänge
[mm]
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Stromaufnahme [mA] < 20
Verpolungsschutz •
Kurzschlussschutz •
Überlastfest •
Schutzart IP 65 / IP 66 / IP 67 /
IP 68 / IP 69K
Schutzklasse II
Umgebungstemperatur [°C] -40...85
Gehäusewerkstoffe
aktive Fläche LCP
Schaltzustandsanzeige [LED] gelb (4 x 90°)
Weitere technische Daten
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12,
2 m grau, PUR-Kabel EVW001
Kabeldose, M12,
5 m grau, PUR-Kabel EVW002
Kabeldose, M12,
2 m grau, PUR-Kabel EVW004
Kabeldose, M12,
5 m grau, PUR-Kabel EVW005
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
M12 Einbauhülse mit Festanschlag,
antihaftbeschichtet E12452
M18 Einbauhülse mit Festanschlag,
antihaftbeschichtet E12453
M30 Einbauhülse mit Festanschlag,
antihaftbeschichtet E12454
M12 Sicherungsscheiben,
antihaftbeschichtet E12412
M18 Sicherungsscheiben,
antihaftbeschichtet E12413
M30 Sicherungsscheiben,
antihaftbeschichtet E12414
12
Positionssensoren
Neue induktive
Sensoren für die
intelligente Positions-
überwachung.
Induktive Sensoren
Genaue Positionsüber-
wachung – Übertragung des
Abstandes als linearisierter
Prozesswert.
Sehr hohe Wiederhol-
genauigkeit.
Durch großen Temperatur-
bereich von -40…85 °C univer-
sell einsetzbar.
Öffner / Schließer sowie
PNP/NPN über IO-Link einstell-
bar.
Sehr viel mehr als nur ein Impulsgeber!
Mehrere Geräte in einem bieten die neuen induktiven Sensoren der ifm mit
IO-Link. Sie können als schaltende Sensoren mit einstellbarem Schaltpunkt
oder messende Systeme mit einem via IO-Link übertragenen Messwert ge-
nutzt werden. In vielen möglichen Kombinationen ist das Ausgangssignal
parametrierbar, sowohl als Öffner oder Schließer wie auch PNP- oder NPN-
schaltend. Dies ermöglicht eine Reduzierung der Variantenvielfalt und senkt
die Lagerhaltungskosten.
Höchste Präzision
Die neuen Sensoren sind derart genau, dass sie auch kleinste Veränderungen
erfassen. Selbst der Spindelrundlauf oder die Spannung eines Sägeblattes
werden sicher erkannt. Wenn das Target den Erfassungsbereich verlässt
oder zu nah an die Sensorfläche kommt, kann eine Warnung erfolgen. Alle
gewonnenen Daten lassen sich per IO-Link übertragen und aufzeichnen.
Diese Neuentwicklung ist nicht zu schlagen.
13
(11.2016)
Erfassungs-
bereich
[mm]
Gehäuse-
werkstoff
f
[Hz]
Bestell-
Nr.
M12-Steckverbindung · 3-Leiter DC
EinbauartBauform Abmessungen
[mm]
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Elektrische Ausführung DC PNP / NPN einstellbar
über IO-Link
Ausgangsfunktion
Öffner / Schließer
einstellbar
über IO-Link
Strombelastbarkeit Ausgang [mA] 100
Verpolungsschutz •
Kurzschlussschutz •
Schutzklasse III
Schaltzustandsanzeige [LED] gelb
IO-Link
V1.1; COM2;
3 ms Zykluszeit;
Smart Sensor Profile;
Single Point Mode;
Two Point Mode;
Window Mode
Weitere technische Daten
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
60 0,375...3,75 Messing
beschichtet
600 IF6123M12
M12
M18
M18
Quader
Quader
60 0,7...7 Messing
beschichtet
600 IF6124
60 0,75...7,5 Messing
beschichtet
300 IG6615
60 1,3...13
bündig
nicht
bündig
bündig
nicht
bündig
Messing
beschichtet
300 IG6616
M30
M30
65 1,3...13 Messing
beschichtet
100 II5973
65 2,3...23
bündig
nicht
bündig
Messing
beschichtet
100 II5974
40 x 40 2,1...21 PA100 IM5172
40 x 40 2,6...26 PA100 IM5173
bündig
nicht
bündig
Umgebungs-
temperatur
[°C]
-40...85
-40...85
-40...85
-40...85
-40...85
-40...85
-25...80
-25...80
Schutzart
IP 65, IP 66, IP 67,
IP 68, IP 69K
IP 65, IP 66, IP 67,
IP 68, IP 69K
IP 65, IP 66, IP 67,
IP 68, IP 69K
IP 65, IP 66, IP 67,
IP 68, IP 69K
IP 65, IP 66, IP 67,
IP 68, IP 69K
IP 65, IP 66, IP 67,
IP 68, IP 69K
IP 67
IP 67
49
40
M12x1
17
4
M12 x1
60
LED 4 x 90°
5
Die Maße
Beispiel IF6124
M18 x1
35 10
M12 x1
60
LED 4 x 90°
49
24
4
Beispiel IG6616
53
34
M30x1,5
5
52
65
M12 x1
LED 4 x 90°
15
36
Beispiel II5974
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Zubehör
Montagewinkel für Bauform M30,
Edelstahl E10737
Befestigungsschelle, mit Festanschlag
für Bauformen M12, PC E11994
Befestigungsschelle, mit Festanschlag
für Bauformen M18, PC E11995
Befestigungsschelle, mit Festanschlag
für Bauformen M30, PC E11996
Montagewinkel für Bauform M12,
Edelstahl E10735
Montagewinkel für Bauform M18,
Edelstahl E10736
14
Positionssensoren
Genial einfach:
Signalanzeige
für den perfekten
Schaltpunkt.
Kapazitive Sensoren
Einzigartiges Visualisierungs-
und Bedienkonzept via LED-
Anzeige.
Schaltpunktabweichungen
„sehen“ und einfach
nachjustieren.
Dicht dank Schutzart IP 69K.
PNP/NPN, NO/NC, Zeitfunktion.
Für Medientemperaturen
bis 110 °C.
Visualisierter Schaltpunkt
Die neuen kapazitive Sensoren bestechen nicht nur durch hervorragende
technischen Daten, sondern vor allem durch ein einzigartiges neues Visuali-
sierungskonzept. Mit Hilfe einer 12-stelligen LED-Balkenanzeige der
PerformanceLine kann der Anwender den Schaltpunkt optimal auf die
Gegebenheiten hin anpassen – der Schaltpunkt liegt dabei in der Anzeigen-
mitte. Die grünen LEDs um den Schaltpunkt zeigen dabei die Sicherheit des
Schaltpunktes. Anhaftungen, Veränderungen des Materials etc. werden
direkt am Sensor angezeigt und der Anwender kann den Schaltpunkt bei
Bedarf perfekt nachjustieren.
Ein sich anbahnender Fehler ist somit frühzeitig erkenn- und behebbar.
Das minimiert das Risiko von Ausfällen oder Abschaltungen.
Die LED-Anzeige erlaubt einen einfachen Support via Telefon im Fehlerfall,
denn die Nachjustierung bei geänderten Prozessbedingungen ist anschaulich
und leicht erklärbar.
15
(11.2016)
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Schaltfrequenz [HZ] 40
Kurzschlussschutz •
Verpolsicher / überlastfest • / •
Umgebungstemperatur [°C] -25...80
Medientemperatur [°C] -25...110
Gehäusewerkstoff PBT
Weitere technische Daten
Bauform Endstufe Schaltabstand
[mm]
Schutzart /
Schutzklasse Bestell-
Nr.
PerfomanceLine · M12-Steckverbindung · 3-Leiter
M30 PNP, NO/NC 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI6000
Einstellbereich
[mm]
0,5...40
Kommunikations-
schnittstelle
StandardLine · Anschlussleitung 2 m PUR · 3-Leiter
M30 NPN, NO 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5300
M30 PNP, NC 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5301
0,5...40
0,5...40
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M30 NPN, NC 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5302
M30 PNP, NO 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5303
0,5...40
0,5...40
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M30 PNP, NC 15 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5304
M30 PNP, NO 15 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5305
0,5...24
0,5...24
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M30 NPN, NO 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5306
M30 PNP, NC 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5307
0,5...40
0,5...40
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M30 NPN, NO 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5308
M30 PNP, NO 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5309
0,5...40
0,5...40
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M30 PNP, NC 15 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5310
M30 PNP, NO 15 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5311
0,5...24
0,5...24
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M18 NPN, NO 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5306
M18 PNP, NC 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5307
0,5...30
0,5...30
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M18 NPN, NO 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5308
M18 PNP, NO 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5309
0,5...30
0,5...30
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M18 PNP, NC 8 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5310
M18 PNP, NO 8 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5311
0,5...9
0,5...9
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M18 PNP, NO/NC 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG60000,5...30 IO-Link COM 2
Memory Plug, Parameterspeicher
für IO-Link-Sensoren E30398
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren QA0011
IO-Link-Master
mit Profinet-Schnittstelle AL1100
IO-Link Master mit
EtherNet/IP-Schnittstelle AL1020
Befestigungsschelle mit Festanschlag für
Bauformen M18 E11048
Befestigungsschelle mit Festanschlag für
Bauformen M30 E11049
Befestigungsschelle mit Reduzierhülse für
Bauformen M18 E10076
Befestigungsschelle mit Reduzierhülse für
Bauformen M30 E10077
Montageadapter für Bauform M30,
G 1 1/2", POM E11033
Montageadapter für Bauform M30,
G 1 1/4", PVDF E11036
Montageadapter für Bauform M18,
G 3/4", POM E43900
Montageadapter für Bauform M18,
G 1", PVDF E43904
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Montagezubehör
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
IO-Link Zubehör
StandardLine · M12-Steckverbindung · 3-Leiter
16
Positionssensoren
Durch kleine Targets
große Hilfe –
Magnetsensoren als
Applikationslöser!
Zubehör für Magnetsensoren
Leicht montierbare Targets dank
Gewinde oder Senkbohrung.
Erleichterter Einbau durch
variable Betätigungsrichtungen.
Kompakte Targets mit großen
Schaltabständen bis 55 mm.
Erhöhte Prozesssicherheit –
verdeckter Einbau hinter Edel-
stahl möglich.
Trotz starker Vibrationen
bietet die breite Anfahrkurve
stabile Signale.
Schwierige Applikationen einfach gelöst
In speziellen Anwendungen erreichen die ifm-Magnetsensoren mit den
neuen Targets große Schaltabstände, wo andere Technologien an ihre
Grenzen stoßen. Bei herausfordernden Applikationen kann die Kombination
aus Magnetsensor und Target ihre Stärken voll ausspielen.
Geringes Platzangebot
Neue Magnete in kleiner Bauform bieten trotz geringem Platzangebot in
der Maschine leichtere Montagemöglichkeiten durch Senkbohrungen oder
einem Gewinde.
Mit den neuen Targets kann die Reichweite von M12-Sensoren verdoppelt
werden und gleichzeitig wird durch mehr Freiraum zwischen Sensor und
Magnet die Montage flexibler und die Prozesssicherheit erhöht.
17
(04.2017)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M8, 3-polig,
5 m orange, PVC-Kabel EVT123
Kabeldose, M8, 3-polig,
10 m orange, PVC-Kabel EVT124
Bezeichnung Außen-
durchmesser
[Ø mm]
Bohrung-
durchmesser
[Ø mm]
Werkstoff Ta
[°C]
Bestell-
Nr.
Ringmagnet
M3.2 133,5 Barriumferitt -40...200 E12537
M6.0 123,5 Neodym -40...80 E12538
M6.1 245,5 Neodym -40...80 E12539
M7.0 SW 10,
Sechskant
Neodym,
verzinkt -40...80 E12540
M7.1 12 Neodym,
Kunststoff
Sn bei
MFS211
[mm]
24
21
55
15
31 -40...60 E12541
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Montagewinkel für Bauform M12,
Edelstahl E10735
Montagewinkel für Bauform M18,
Edelstahl E10736
Befestigungsschelle, mit Festanschlag
für Bauformen M12 E11047
Befestigungsschelle, mit Festanschlag
für Bauformen M18 E11048
Gewindemagnet
Kabeldose, M12, 4-polig,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001
Kabeldose, M12, 4-polig,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002
Sensoren in Verbindung mit Magnet
MGS20... 25 28 55 20 38
MS50... 20 25 50 15 31
MFS2... 20 25 50 15 31
Bauform Schaltabstand [mm]
M3.2 M6.0 M6.1 M7.0 M7.1
Weitere Magnete
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Bedämpfungsmagnet M4.1,
Ø 40 mm,
Bariumferrit / Edelstahl (1.4571) E11803
Bedämpfungsmagnet M3.1,
Ø 20 mm,
Bariumferrit / Edelstahl (1.4571) E12291
Bedämpfungsmagnet M3.0,
Ø 20 mm, Bariumferrit E10751
Bedämpfungsmagnet M5.0,
Ø 35 mm, Bariumferrit E10753
Sensoren
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Magnetsensor, Edelstahl
M12 x 60 mm / NC MFS210
Magnetsensor, Edelstahl
M12 x 60 mm / NO MFS211
Magnetsensor, Kunststoff
28 x 10 x 16 / NO MS5010
Magnetsensor, Kunststoff
28 x 10 x 16 / NO MS5011
Magnetsensor, Edelstahl
M18 x 60 mm / NO MGS204
Magnetsensor, Edelstahl
M18 x 60 mm / NC MGS206
18
Positionssensoren
Präzise
Objekterfassung
unter härtesten
Bedingungen.
Ultraschallsensoren
Robustes Edelstahlgehäuse für
anspruchsvolle Applikationen.
Bis zu 1,2 m Reichweite in der
Bauform M18 Cube und 2,2 m
in Bauform M18.
Der schwingende Schallwandler
reduziert die Anhaftung von
Schmutz.
Reflexschrankenbetrieb zur
drehlageunabhängigen Objekt-
erfassung.
Einfachste Einstellung mittels
Teach-Taste, Leitungs-Teach
oder IO-Link.
Die Alternative für schwierige Oberflächen
Ultraschallsensoren senden und empfangen Schallwellen im Ultraschallbereich.
Das zu erfassende Objekt reflektiert die Schallwellen und per Laufzeitmessung
wird die Distanzinformation ermittelt. Anders als bei optischen Sensoren
spielen Farbe, Transparenz oder Glanzgrad des Objektes keine Rolle.
So lassen sich z. B. Blisterverpackungen in der Verpackungstechnik oder
transparente Kunststoffschalen in der Lebensmittelindustrie zuverlässig
detektieren.
Hohe Performance
Die ifm-Ultraschallsensoren in Bauform M18 bieten einen besonders
kleinen Blindbereich und große Tastweiten, wie sie sonst nur von Sensoren
in deutlich größerer Bauform erreicht werden.
Bei starken Verschmutzungen arbeiten die Sensoren zuverlässig und können
somit in Applikationen eingesetzt werden, in denen optische Sensoren an
ihre Grenzen stoßen.
19
(04.2017)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Reflextaster · 3-Leiter DC, 4-polig
Baulänge /
Maße
[mm]
Einstellung
60
Bauform
Leitung
Bestell-
Nr.
UGT500
300 mm*
Bestell-
Nr.
UGT503
800 mm*
Bestell-
Nr.
UGT506
1200 mm*
Bestell-
Nr.
1600 mm*
* max. Reichweite
Ausgang
PNP
60 Leitung UGT501 UGT504 UGT507 4...20 mA
60 Leitung UGT502 UGT505 UGT508
0...10 V
Reflextaster · 3-Leiter DC, 4-polig
53 x 20 x 38 Taste UGT580
300 mm*
UGT582
800 mm*
UGT584
1200 mm*
1600 mm*
PNP + 4...20 mA
53 x 20 x 38 Taste UGT581 UGT583 UGT585
PNP + 0...10 V
53 x 20 x 38 Taste UGT586 UGT588 UGT590 NPN + 4...20 mA
53 x 20 x 38 Taste UGT587 UGT589 UGT591
NPN + 0...10 V
Reflextaster · 3-Leiter DC, 4-polig
98 Taste, IO-Link
300 mm*
800 mm*
1200 mm*
UGT509
1600 mm*
2 x PNP
98
98
98
98
98
Taste, IO-Link – – –
–––
– – –
–––
– – –
UGT510
PNP + 4...20 mA
Taste, IO-Link UGT511PNP + 0...10 V
Taste UGT515
2 x NPN
Taste UGT516NPN + 4...20 mA
Taste UGT517
NPN + 0...10 V
Reflexschranke · 3-Leiter DC, 3-polig
98
M18
M18
M18
M18 Cube
M18 Cube
M18 Cube
M18 Cube
M18
M18
M18
M18
M18
M18
M18 Taste, IO-Link
300 mm*
800 mm*
1200 mm*
UGR500
1600 mm*
Bestell-
Nr.
60 Leitung UGT521 UGT522 UGT523
NPN
M18
2200 mm*
60 IO-Link UGT524 UGT525 UGT526 PNPM18
2200 mm*
53 x 20 x 38 Taste, IO-Link UGT592 UGT593 UGT594 PNPM18 Cube
UGT512
2200 mm*
UGT513
UGT514
UGT518
UGT519
UGT520
UGR501
2200 mm*
PNP
98M18 Taste UGR502 UGR503
NPN
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Zinkdruckguss, Ø 12 mm E20720
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Edelstahl, Ø 12 mm E21206
Sound Tube,
M18, POM E23000
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Zinkdruckguss, Ø 12 mm E20721
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Edelstahl, Ø 12 mm E21207
Rundprofil, 100 mm, Ø 12 mm,
Gewinde M10, Edelstahl E20938
Rundprofil, 200 mm, Ø 10 mm,
Gewinde M10, Edelstahl E20940
Cube zur Befestigung an einem Aluprofil,
Gewinde M10, Zinkdruckguss E20951
Gemeinsame technische Daten
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Temperaturkompensation •
Betriebstemperaturbereich [°C] -20...70
Strombelastbarkeit [mA]
Schaltausgang 100
Schutzart IP 67
Echo LED grün
Schaltzustandsanzeigen LED gelb
Anschluss M12-Steckverbindung
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12, 4-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001
Kabeldose, M12, 4-polig
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002
Kabeldose, M12, 4-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004
Kabeldose, M12, 4-polig
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005
20
Positionssensoren
Objekterfassung
für große Tastweiten
und schwierige
Oberflächen.
Ultraschallsensoren
Kunststoffgehäuse M18 in den
beiden Baulängen 60 mm und
98 mm.
Große Reichweiten von 300 mm
bis 2200 mm verfügbar.
Der schwingende Schallwandler
reduziert die Anhaftung von
Schmutz.
Digital- und Analogausgang
zur Grenzwert- und Distanz-
erfassung.
Einfachste Einstellung mittels
Teach-Taste, Leitungs-Teach
oder IO-Link.
Die Alternative für schwierige Oberflächen
Ultraschallsensoren senden und empfangen Schallwellen im Ultraschall-
bereich. Das zu erfassende Objekt reflektiert die Schallwellen und per Lauf-
zeitmessung wird die Distanzinformation ermittelt.Anders als bei optischen
Sensoren spielen Farbe, Transparenz oder Glanzgrad des Objektes keine
Rolle. So lassen sich z. B. Blisterverpackungen in der Verpackungstechnik
oder transparente Kunststoffschalen in der Lebensmittelindustrie zuverlässig
detektieren.
Hohe Performance
Die ifm-Ultraschallsensoren in Bauform M18 bieten einen besonders kleinen
Blindbereich und große Tastweiten, wie sie sonst nur von Sensoren in deut-
lich größerer Bauform erreicht werden.
Bei starken Verschmutzungen arbeiten die Sensoren zuverlässig und können
somit in Applikationen eingesetzt werden, in denen optische Sensoren an
ihre Grenzen stoßen.
21
(04.2017)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Reflextaster · 3-Leiter DC, 4-polig
Baulänge /
Maße
[mm]
Einstellung
60
Bauform
Leitung
Bestell-
Nr.
UGT200
300 mm*
Bestell-
Nr.
UGT201
800 mm*
Bestell-
Nr.
UGT202
1200 mm*
Bestell-
Nr.
1600 mm*
* max. Reichweite
Ausgang
PNP
Reflextaster · 3-Leiter DC, 4-polig
98 Taste, IO-Link
300 mm*
800 mm*
1200 mm*
UGT203
1600 mm*
2 x PNP
98
98
Taste, IO-Link – – –
–––
UGT204
PNP + 4...20 mA
Taste, IO-Link UGT205PNP + 0...10 V
M18
M18
M18
M18
Bestell-
Nr.
60 Leitung UGT209 UGT210 UGT211
NPN
M18
60 IO-Link UGT212 UGT213 UGT214 PNPM18
2200 mm*
UGT206
2200 mm*
UGT207
UGT208
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Zinkdruckguss, Ø 12 mm E20720
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Edelstahl, Ø 12 mm E21206
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Zinkdruckguss, Ø 12 mm E20721
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Edelstahl, Ø 12 mm E21207
Rundprofil, 100 mm, Ø 12 mm,
Gewinde M10, Edelstahl E20938
Rundprofil, 200 mm, Ø 10 mm,
Gewinde M10, Edelstahl E20940
Cube zur Befestigung an einem Aluprofil,
Gewinde M10, Zinkdruckguss E20951
Gemeinsame technische Daten
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Temperaturkompensation •
Betriebstemperaturbereich [°C] -20...70
Strombelastbarkeit [mA]
Schaltausgang 100
Schutzart IP 67
Echo LED grün
Schaltzustandsanzeigen LED gelb
Anschluss M12-Steckverbindung
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12, 4-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001
Kabeldose, M12, 4-polig
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002
Kabeldose, M12, 4-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004
Kabeldose, M12, 4-polig
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005
L+
L
3
4
2
1
Anschlussschema
Beispiel UGT204
Sound Tube,
M18, POM E23000
22
Positionssensoren
Neue Varianten vom
Opto-Highlight O8 –
klein, aber oho!
Optoelektronische Sensoren
Neue Miniaturbauform O8 als
Einwegsystem, Taster und
Reflexlichtschranke verfügbar.
Bis zu 3 m Reichweite oder
bis zu 80 mm farbunabhängige
Tastweite mit extrem zuverlässi-
ger Hintergrundausblendung.
Als Kabelvariante oder Pigtail
mit M8 3-Pin- und 4-Pin-Stecker
erhältlich.
Durch IO-Link sehr einfache
Einstellung und Sensortausch.
Ready for Industry 4.0!
Optischer Miniatursensor mit größter Präzision
Prädestiniert ist der neue leistungsstarke O8 für Applikationen mit beengten
Platzverhältnissen, wie in der Handhabungstechnik und Robotik. Trotz der
Miniaturbauform erreicht der Sensor sehr hohe Reich- und Tastweiten.
Überdies arbeitet die Hintergrundausblendung besonders zuverlässig und
präzise, auch bei der Erfassung von kleinsten, flachen oder reflektierenden
Objekten. Selbst sich stetig ändernde Hintergründe, wie beim Einsatz an
Roboterarmen, meistert der neue O8 zuverlässig.
Sicher und effizient mit IO-Link
Über IO-Link lassen sich die Tastweiten oder Empfindlichkeit bequem teachen,
die Tastweite sogar millimetergenau einstellen. Eine aufwendige Justage
des Abstandes vom Sensor zum Objekt entfällt. Auch mit voreingestellten
Tastweiten sind die neuen Sensoren erhältlich. Mit ihrer Zuverlässigkeit und
Präzision liegen sie weit über dem Durchschnitt herkömmlicher Geräte.
23
Gemeinsame technische Daten
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Schaltfrequenz [Hz] 1000
Schutzart,
Schutzklasse
IP 65 / IP 67
III
Lichtart / Wellenlänge Rotlicht, 633 nm
Ausgang
H = Hell- / D = Dunkelschaltung H
Schaltzustandsanzeige LED gelb
Spannungsabfall [V] < 2,5
Kurzschlusschutz, getaktet
Verpolungsschutz /
Überlastfest • / •
Umgebungstemperatur [°C] -25...60
Werkstoffe Gehäuse
Optik
ABS; 1.4404 (316L)
PMMA
Strombelastbarkeit [mA] 100
Betrieb LED grün
8,1
8,8
5,5
28,1
14,4
12,1
13 3
3,5
3,2
2
x
LED
Die Maße
Beispiel O8H200
Reflexlichttaster mit Hintergrundausblendung, 3-Leiter DC
Reich- /
Tastweite
[mm]
Spot Ø bei
max. RW / TW
[mm]
15
Bauform
[H, B, T]
4
Bestell-
Nr.
O8H200
PNP
IO-Link 1.1
Anschluss
Quader
28,1 x 8,1 x
14,4 mm
Bestell-
Nr.
O8H201
15 4 O8H202
2 m, PVC-Kabel
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker,
3-polig O8H203
15 4 O8H204 O8H205
30 4 O8H206
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker,
4-polig
2 m, PVC-Kabel O8H207
30 4 O8H208 O8H209
30 4 O8H210
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker,
3-polig
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker,
4-polig O8H211
50 4 O8H212 O8H213
50 4 O8H214
2 m, PVC-Kabel
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker,
3-polig O8H215
50 4 O8H216 O8H217
80 4,5 O8H218
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker,
4-polig
2 m, PVC-Kabel O8H219
80 4,5 O8H220 O8H221
80 4,5 O8H222
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker,
3-polig
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker,
4-polig O8H223
NPN
Anschlussschema
3
4
1
Stecker M8,
3-polig
L+
L
1
4
3
L
BN
BK
BU
L+
3-Leiter DC, PNP 3-Leiter DC, NPN
2
1
4
3
Stecker M8,
4-polig
24
Reflexlichtschranke mit Polfilter, 3-Leiter DC
Reich- /
Tastweite
[mm]
Spot Ø bei
max. RW / TW*
[mm]
1800**
Bauform
[H, B, T]
140
Anschluss
Quader
28,1 x 8,1 x
14,4 mm
1800** 140
2 m, PVC-Kabel
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker,
3-polig
1800** 140
180 20
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker,
4-polig
2 m, PVC-Kabel
180 20
180 20
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker,
3-polig
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker,
4-polig
3000 200
3000 200
2 m, PVC-Kabel
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker,
3-polig
3000 200
3000 –
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker,
4-polig
2 m, PVC-Kabel
3000 –
3000 –
H = Hell- /
D = Dunkel-
schaltung
D
D
D
H
H
H
D
D
D
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker,
3-polig
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker,
4-polig
O8P200
PNP
IO-Link 1.1
O8P201
O8P202 O8P203
O8P204 O8P205
O8T200 O8T201
O8T202 O8T203
O8T204 O8T205
O8S200
O8S201
O8S202
O8E200 O8E201
O8E202 O8E203
O8E204 O8E205
NPN
Bestell-
Nr. Bestell-
Nr.
Reflexlichttaster energetisch, 3-Leiter DC PNP
IO-Link 1.1 NPN
Einweglichtschranke Sender, DC
Einweglichtschranke Empfänger, 3-Leiter DC
Gemeinsame technische Daten
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Schutzart,
Schutzklasse
IP65 / IP67
III
Lichtart / Wellenlänge Rotlicht, 633 nm
Schaltfrequenz [Hz] 1000
Schaltzustandsanzeige LED gelb
Spannungsabfall [V] < 2,5
Kurzschlusschutz, getaktet
Verpolungsschutz /
Überlastfest • / •
Umgebungstemperatur [°C] -25...60
Werkstoffe Gehäuse
Optik
ABS; 1.4404 (316L)
PMMA
Strombelastbarkeit [mA] 100
Betrieb LED grün
8,1
8,8
5,5
28,1
14,4
12,1
13 3
3,5
3,2
2
x
LED
Die Maße
Beispiel O8P200
Anschlussschema
3
4
1
Stecker M8,
3-polig
L+
L
1
4
3
L
BN
BK
BU
L+
3-Leiter DC, PNP 3-Leiter DC, NPN
2
1
4
3
Stecker M8,
4-polig
Quader
28,1 x 8,1 x
14,4 mm
Quader
28,1 x 8,1 x
14,4 mm
Quader
28,1 x 8,1 x
14,4 mm
PNP
IO-Link 1.1 NPN
* bei maximaler Tastweite / Reichweite – ** bezogen auf Tripelspiegel E20004
25
(04.2017)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Zubehör
Ausführung Bestell-
Nr.
Winkel für Flächenmontage,
Schnellmontage, Edelstahl E21289
Winkel für Flächenmontage,
Edelstahl E21291
Bauform
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M8, 4-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC150
Kabeldose, M8, 4-polig
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC151
Kabeldose, M8, 3-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC141
Kabeldose, M8, 3-polig
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC142
Kabeldose, M8, 4-polig,
2 m orange, PVC-Kabel EVT134
Kabeldose, M8, 4-polig,
5 m orange, PVC-Kabel EVT135
Kabeldose, M8, 3-polig,
2 m orange, PVC-Kabel EVT122
Kabeldose, M8, 3-polig,
5 m orange, PVC-Kabel EVT123
Adapterkabel für die Verbindung
zwischen USB IO-Link Master E30390
und Sensor mit Stecker
M8, 3-polig / M12 4-polig
EVC215
Memory Plug, Parameterspeicher
für IO-Link-Sensoren E30398
Adapterkabel für die Verbindung
zwischen USB IO-Link Master E30390
und Sensor mit Stecker
M8, 4-polig / M12 4-polig
EVC240
IO-Link-Master
mit Profinet-Schnittstelle AL1100
IO-Link Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
Netzteile
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Schaltnetzteil, Kunststoffgehäuse,
24 V DC, 1,3 A DN1030
Schaltnetzteil, Kunststoffgehäuse,
24 V DC, 2,5 A DN1031
Schaltnetzteil, Metallgehäuse,
24 V DC, 3,3 A DN4011
Schaltnetzteil, Metallgehäuse,
24 V DC, 5 A DN4012
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren
und Aktoren
QA0011
Tripelspiegel Ø 42 mm, Kunststoff,
aufklebbar E20004
Tripelspiegel Ø 35 mm, Kunststoff
aufschraubbar E20954
Montageset für Tripelspiegel E20954,
Gewinde M8, Zinkdruckguss E20906
Montageset für Tripelspiegel E20954,
Gewinde M8, Edelstahl E20907
Cube zur Befestigung an einem Aluprofil,
Gewinde M8, Zinkdruckguss E20950
Rundprofil, 120 mm, Ø 10 mm,
Gewinde M8, Edelstahl E21081
26
Positionssensoren
Bauform O1D mit
PMD-Technologie –
bestens gerüstet für
Industrie 4.0!
Lasersensoren / Abstandssensoren
Optische Abstandserfassung
mit bis zu 10 m Reichweite.
2 Schaltausgänge, davon ein
Ausgang als Analogausgang
parametrierbar.
Fremdlichtrobust bis 100.000 lux.
Einsetzbar in Applikationen mit
Hintergrundausblendung.
Durch IO-Link äußerst einfache
Einstellung und Sensortausch.
PMD-Abstandssensoren mit IO-Link
Durch das innovative ON-Chip-Lichtlaufzeitverfahren mit PMD-Technologie
besitzt der Sensor die Fähigkeiten eines Messsystems. Die Erweiterung der
Funktionalität mittels IO-Link ermöglicht nun auch die einfache aber komfor-
table Parametrierung und Übertragung des Abstandwertes. Zusätzlich kann
nun die Signalstärke über IO-Link ausgegeben werden. Damit lassen sich in
einer Applikation verschiedenste Bauteile nur anhand ihres Objektkontrastes
unterscheiden.
Dank der hohen Fremdlichtrobustheit von 100.000 lux beeinflusst selbst
direktes Sonnenlicht auf Sensor oder Target den O1D nicht im geringsten.
Er arbeitet stets zuverlässig und präzise.
27
(04.2017)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005
Memory Plug, Parameterspeicher
für IO-Link-Sensoren E30398
* davon ist ein Schaltausgang als Analogausgang (0...10 V oder 4...20 mA) konfigurierbar
Abstände erfassen
Elektrische
Ausführung Hintergrund-
ausblendung
[m]
Schalt-
ausgänge Laser-
klasse Messrate
[Hz]
Lichtfleck-
durchmesser
[mm]
Arbeits-
bereich
[m]
Bestell-
Nr.
DC PNP 0...19 2* 2 max. 50,
einstellbar
15 x 15
(bei 10 m) 0,2...10 O1D120
Weitere technische Daten
Bauform
O1D
Betriebsspannung [V] 18...30 DC
Anschluss M12-Steckverbindung
Schutzart / Schutzklasse IP 67 / III
Kurzschlussschutz, getaktet
Verpolsicher / überlastfest • / •
EMV EN 60947-5-2
Werkstoff Gehäuse
Frontscheibe
LED-Fenster
Zinkdruckguss
Floatglas
Polycarbonat
Funktionsanzeige
Schaltzustand LED
Betrieb LED
gelb
grün
Abstandswert,
Programmierung
4-stellige alphanumerische
Anzeige
52
1 2
30
45
2520
4,5
6
45
59
42
M12x1
30
Die Maße
1) 4-stellige alphanumerische Anzeige
2) Programmiertasten
Kabeldose, M12,
2 m orange, PVC-Kabel EVT064
Kabeldose, M12,
5 m orange, PVC-Kabel EVT001
Kabeldose, M12,
2 m orange, PVC-Kabel EVT067
Kabeldose, M12,
5 m orange, PVC-Kabel EVT004
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Ø 12 mm, Edelstahl E2D101
Cube zur Befestigung an einem Aluprofil,
Gewinde M10, Zinkdruckguss E20951
Abdeckscheibe,
Kunststoff, PMMA E21133
Abdeckscheibe,
Glas E21171
Cooling und Protection Box,
Aluminium E21248
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren
und Aktoren
QA0011
28
Positionssensoren
Neue Schaltnocken
für die Stellungs-
rückmeldung von
Schwenkantrieben.
Rückmeldesysteme für Hubventile
und Schwenkantriebe
Basic Ausführung für Standard
90°-Applikationen.
Frei einstellbare Variante für
individuelle Anwendungen.
Geringer Montageaufwand
dank integrierter Bedämpfungs-
elemente.
Fernwirkung durch gut
sichtbaren Stellungsanzeiger.
Kompatibel zu Antrieben nach
VDI/VDE 3845.
Schnelle und einfache Montage
Die Montageausrichtung der Schaltnocke ist von außen erkennbar und
kann somit ohne aufwendiges Justieren auf das Wellenende des Antriebes
befestigt werden. Durch die vormontierten Bedämpfungselemente reduziert
sich der Montageaufwand. Die Schaltnocken sind für eine Wellenhöhe von
30 mm oder in Kombination mit einem Adapter für eine Höhe von 20 mm
ausgelegt.
Hohe Flexibilität
Die verdrehbaren Bedämpfungselemente ermöglichen sowohl den Einsatz in
Standardapplikationen als auch die Realisierung von individuellen Stellungs-
rückmeldungen.
29
(04.2017)
Sensoren
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Doppelsensor, PBT,
M12-Steckverbindung IN5327
Doppelsensor mit Aktuatoranschaltung,
Anschlussklemmen IN0131
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
X
Y
Z
Die Maße
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Doppelsensor mit Aktuatoranschaltung,
Anschlussklemmen, ATEX NN505A
Doppelsensor AS-i mit Aktuator-
anschaltung,M12-Steckverbindung AC2316
Schaltnocken (Pucks)
Montagemaße
[X / Y mm]
Bestell-
Nr.
E12517
E12516
E12517+
E12526
E12516+
E12526
E17328
E17119
80 / 30
80 / 30
80 / 30
80 / 30
130 / 30
130 / 30
Höhe der
Antriebswelle
[Z mm]
30
30
20
20
30
30
Ausführung
Puck
Basic
Puck
adjustable
Puck
Basic
Puck
adjustable
Großer Puck
Basic
Großer Puck
adjustable
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002
Kabeldose, M12, 4-polig
2 m orange, PVC-Kabel EVT064
Kabeldose, M12, 4-polig
5 m orange, PVC-Kabel EVT001
30
Sensoren für Motion Control
Programmierbarer,
inkrementaler
Hohlwellendrehgeber
mit IO-Link.
Drehgeber
Flexibel: Strichzahlen von
1...10.000 frei programmierbar.
Einfach: Signalpegel in TTL-
oder HTL-Logik einstellbar.
Universell:
M12-Steckverbindung radial
oder axial verwendbar.
Angepasst: Hohlwellen-
durchmesser reduzierbar über
Einsetzhülsen.
Kommunikativ: Übertragung
von Prozess-, Parametrier- und
Diagnosedaten über IO-Link.
Keine Kompromisse
Das magnetische Wirkprinzip bietet die Genauigkeit optischer Drehgeber
und die Robustheit magnetischer Systeme.
Die Zeiten von großer Variantenvielfalt und kompliziert programmierbaren
Drehgebern sind nun endgültig vorbei! Die neuen inkrementalen Drehgeber
von ifm electronic sind durch intelligentes Produkt- und Funktionsdesign
universell einsetzbar und glänzen durch ein überzeugendes Preis- / Leistungs-
verhältnis:
• Stellen Sie die Auflösung individuell ein
• Wählen Sie zwischen TTL- oder HTL-Logik
• Verwenden Sie den drehbaren M12-Stecker radial oder axial
Kommunikativ durch IO-Link
Prozesswerte, Parametrier- und Diagnosedaten lassen sich über IO-Link
übertragen. Präventive Servicewartungen werden so zum Kinderspiel.
31
(11.2017)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Statorkupplung für Bauform RO
Edelstahl (1.4310) E60205
Statorkupplung für Bauform RA
Edelstahl (1.4310) E60204
Reduzierhülse für Bauform RO3, ROP
15...14 mm E60210
Reduzierhülse für Bauform RO3, ROP
15...10 mm E60211
Reduzierhülse für Bauform RO3, ROP
15...8 mm E60212
Reduzierhülse für Bauform RO3, ROP
15...6 mm E60213
Reduzierhülse für Bauform RO3, ROP
15...12 mm E60214
Flansch IO-LinkAuflösung
[Impulse / Umdrehung]
Bestell-
Nr.
Hohlwelle mit integrierter Statorkupplung
Direkt max. 10.000 (einstellbar) RA31006
Anschluss
M12
Direkt max. 10.000 (einstellbar) RA35006 Kabel, 2 m
Direkt max. 10.000 (einstellbar) RO310012 M12
Direkt max. 10.000 (einstellbar) RO350012 Kabel, 2 m
Ø Welle
[mm]
36,5
36,5
58
Direkt max. 10.000 (einstellbar) RO310215 M1258
Direkt max. 10.000 (einstellbar) RO31039,525 M1258
Direkt max. 10.000 (einstellbar) RO310415,875 M1258
58
Hohlwelle mit 2 integrierten Statorkupplungen
Direkt max. 10.000 (einstellbar) RA31016 M12
Direkt max. 10.000 (einstellbar) RA35016 Kabel, 2 m
Direkt max. 10.000 (einstellbar) RO310112 M12
Direkt max. 10.000 (einstellbar) RO3501
12 Kabel, 2 m
36,5
36,5
58
58
Direkt max. 10.000 (einstellbar) ROP52215 M1258
Direkt max. 10.000 (einstellbar) ROP5239,525 M1258
Direkt max. 10.000 (einstellbar) ROP52415,875 M1258
Ø Gehäuse
[mm]
Schaltfrequenz [kHz] 1000
Betriebsspannung [V DC] 4,75...30
Schutzart IP 65, IP 67
Weitere technische Daten
Memory Plug, Parameterspeicher
für IO-Link-Sensoren E30398
IO-Link-Display, Anschluss an Master E30391
IO-Link-Display, Anschluss zwischen
Master und Sensor (inkl. Y-Verteiler) E30430
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren
und Aktoren
QA0011
Zubehör IO-Link
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Verbindungskabel, 5-polig
M23-Stecker / M12-Kupplung E12459
Verbindungskabel, 8-polig
M23-Stecker / M12-Kupplung E12460
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
USB IO-Link-Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
Kabeldose, M12, abgeschirmt,
5 m schwarz, PUR-Kabel, 5-polig EVC545
Kabeldose, M12, abgeschirmt,
2 m schwarz, PUR-Kabel, 5-polig EVC544
Kabeldose, M12, abgeschirmt,
5 m schwarz, PUR-Kabel, 8-polig E12403
Kabeldose, M12, abgeschirmt,
2 m schwarz, PUR-Kabel, 8-polig E12402
Adapterkabel für die Verbindung
zwischen USB IO-Link-Master E30390
und Drehgeber, 3-polig / 8-polig E12432
32
Sensoren für Motion Control
Kompakte
Drehzahlsensoren
mit ATEX-Zulassung
und IO-Link.
Drehzahlsensoren
Viele Funktionen durch IO-Link,
aber auch im SIO-Mode nutzbar.
Robustes Metallgehäuse M30:
kein zusätzlicher Schlagschutz
erforderlich.
ATEX-Zulassung
Gruppe II, Kategorie 3D.
Bündig einbaubar.
Steckergerät mit
24 V DC-Versorgungsspannung.
Kompakte Drehzahlüberwachung mit IO-Link
Bei diesen Drehzahlsensoren ist die Auswerteelektronik bereits im Sensor-
gehäuse integriert. Das erlaubt eine kostengünstige und einfach zu realisie-
rende Überwachung sowohl rotierender wie auch linearer Bewegungen
hinsichtlich Sollwertüber- und unterschreitung.
Die Einstellung des Grenzwertes, bei dessen Drehzahl der Ausgang schaltet,
erfolgt per Potenziometer oder IO-Link.
Neu: Sensor mit M12-Steckverbindung und ATEX-Zulassung
Diese neuen Sensoren zeichnen sich gegenüber ihren Vorgängern durch ein
robustes Metallgehäuse für den bündigen Einbau aus.
Zudem ist eine spezielle Variante mit ATEX-Zulassung erhältlich, bei der kein
zusätzlicher Schlagschutz erforderlich ist.
33
(11.2017)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Betriebsspannung [V DC] 10...36
Stromaufnahme [mA] < 22
Schaltpunktabgleich
Mehrgang-
Potentiometer
oder IO-Link
Schaltzustandsanzeige LED grün
Gehäusewerkstoffe CuZn; Kunststoff;
VA (1.4308)
Schutzart IP 65, IP 67
Schutzklasse III
Weitere technische Daten
Einsatzgebiete
Besonders im Bereich der Fördertechnik finden die
kompakten Drehzahlsensoren vielfältige Verwendungs-
möglichkeiten, zum Beispiel zur Überwachung von
Gurtförderern oder Becherelevatoren. Hier dienen sie
typischerweise zur Überwachung von Sollwertunter-
schreitung, Blockieren oder Stillstand.
Funktionen per IO-Link
Die Drehzahlsensoren beinhalten die komplette Dreh-
zahlüberwachung. Der Schaltpunkt wird per Mehrgang-
potenziometer oder IO-Link eingestellt.
Über IO-Link werden zusätzliche Werte ausgegeben,
z. B. die aktuelle Drehzahl oder der Schaltpunkt.
Parameter wie Anlaufüberbrückungszeit sind per IO-Link
aus der Ferne einstellbar. Zudem erlaubt IO-Link die
Aktivierung des „Fenstermodus“. Zwei unabhängig von
einander einstellbare Schaltpunkte erhöhen hierbei den
Nutzen. Auch das Teachen kann per IO-Link aus der
Ferne erfolgen.
Für mehr Anlagentransparenz ist eine Anbindung an
den ifm-SMARTOBSERVER möglich.
Selbstverständlich kann der IO-Link fähige Sensor auch
im herkömmlichen SIO-Mode betrieben werden.
Funktionsweise
Der integrierte induktive Sensor wird durch vorbei-
laufende Nocken oder andere metallische Schaltfahnen
bedämpft. Die Auswertung ermittelt aus dem zeitlichen
Abstand der Bedämpfungen die Periodendauer be-
ziehungsweise die Frequenz (Drehzahl Istwert) und
vergleicht diese mit dem eingestellten Schaltpunkt
(Sollwert). Der Ausgang ist während der Anlaufüber-
brückung und wenn die Drehzahl größer als der einge-
stellte Schaltwert ist, durchgeschaltet.
Eine LED signalisiert das Unterschreiten der Solldrehzahl
und das Abschalten des Ausgangs.
Die Maße
80
92,3
75,5
M30x1,5
36 5
M12x1
1
LEDs
1) Potentiometer
Nockenrad E89010
Schelle mit Bedämpfungsnocken E89013
Befestigungswinkel für
Bauformen M30 E10737
Flachmuttern, Messing vernickelt E10030
Flachmuttern, V4A (1.4571) E10031
Montageset, Fläche M12
Klemmzylindermontage, Ø 30,2 mm E20874
Montageset, Aluprofil
Klemmzylindermontage, Ø 30,2 mm E20875
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren
und Aktoren
QA0011
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
Bauform Einstellbereich
[Imp./min.]
Anlauf-
überbrückung
[s]
Hysterese
[%]
Kommunikations-
schnittstelle Bestell-
Nr.
Induktiver Sensor M30 x 1,5 · M12-Steckverbindung · IO-Link
5...3600 15 10 DI5023
5...3600 15 10 DI521A
5...3600 5 10 – DI522A
5...3600 15 einstellbar 10 IO-Link DI5024
5...3600 15 einstellbar 10 IO-Link DI524A
ATEX-Zulassung
Gruppe II,
Kategorie 3D
Gruppe II,
Kategorie 3D
Gruppe II,
Kategorie 3D
Kurzschlussschutz •
Schaltabstand [mm] 10, bündig
Verpolsicher / überlastfest • / •
34
Sensoren für Motion Control
Kompakte
Drehzahlsensoren
mit IO-Link.
Drehzahlsensoren
Verschiedene Bauformen für
unterschiedliche Anwendungen.
Einstellbare Modi, wie Single,
Two Point oder Window-Mode.
Viele Zusatzfunktionen durch
IO-Link.
Bündig und nicht bündig
einbaubar.
Als Steckergerät mit
24 V DC-Versorgungsspannung.
Kompakte Drehzahlüberwachung
Bei diesen Drehzahlsensoren ist die Auswerteelektronik bereits im Sensor-
gehäuse integriert. Das erlaubt eine kostengünstige und einfach zu realisie-
rende Überwachung sowohl rotierender wie auch linearer Bewegungen
hinsichtlich Sollwertüber- und unterschreitung. Die Einstellung des Grenz-
wertes, bei dessen Drehzahl der Ausgang schaltet, erfolgt über IO-Link.
Einsatzgebiete
Besonders im Bereich der Fördertechnik finden die kompakten Drehzahlsen-
soren vielfältige Verwendungsmöglichkeiten, zum Beispiel zur Überwachung
von Gurtförderern oder Becherelevatoren. Hier dienen sie typischerweise
zur Überwachung von Sollwertunterschreitung, Blockieren oder Stillstand.
Die unterschiedlichen Bauformen und der große Drehzahlbereich ermög-
lichen die Integration in nahezu jede Applikation.
35
(11.2017)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Bauform Einstellbereich
[Imp./min.]
Anlauf-
überbrückung
[s]
Hysterese
[%]
Betriebsspannung
[V DC]
Bestell-
Nr.
Induktiver Sensor · M12-Steckverbindung · IO-Link
M12 5...24.000 0...30 1010...30 DI5027
M12
Einbauart
bündig
nicht bündig 5...24.000 0...30 1010...30 DI5028
M18 5...24.000 0...30 1010...30 DI5029
M18
bündig
nicht bündig 5...24.000 0...30 1010...30 DI5030
M30 5...14.400 0...30 1010...30 DI5031
M30
bündig
nicht bündig 5...14.400 0...30 1010...30 DI5032
Quader 5...9.600 0...30 1010...30 DI5033
Quader
bündig
nicht bündig 5...9.600 0...30 1010...30 DI5034
Funktionen per IO-Link
Die Drehzahlsensoren beinhalten die komplette Dreh-
zahlüberwachung. Über IO-Link werden zusätzliche
Werte ausgegeben, z. B. die aktuelle Drehzahl oder der
Schaltpunkt. Parameter wie Anlaufüberbrückungszeit
sind per IO-Link aus der Ferne einstellbar. Zudem er-
laubt IO-Link die Aktivierung des „Fenstermodus. Zwei
unabhängig von einander einstellbare Schaltpunkte er-
höhen hierbei den Nutzen. Auch das Teachen kann per
IO-Link aus der Ferne erfolgen.
Durch die optionale Hintergrundkompensation ist es
möglich den Schaltabstand durch einen „Teach-Vorgang“
zu verändern, um störende Elemente im Hintergrund
auszublenden.
Für mehr Anlagentransparenz ist eine Anbindung an
den ifm-SMARTOBSERVER möglich.
Selbstverständlich kann der IO-Link fähige Sensor auch
im herkömmlichen SIO-Mode betrieben werden.
Funktionsweise
Der integrierte induktive Sensor wird durch vorbei-
laufende Nocken oder andere metallische Schaltfahnen
bedämpft.
Die Auswertung ermittelt aus dem zeitlichen Abstand
der Bedämpfungen die Periodendauer beziehungsweise
die Frequenz (Drehzahl Istwert) und vergleicht diese mit
dem eingestellten Schaltpunkt (Sollwert).
Der Ausgang ist während der Anlaufüberbrückung und
wenn die Drehzahl größer als der eingestellte Schaltwert
ist, durchgeschaltet.
Eine LED signalisiert das Unterschreiten der Solldrehzahl
und das Abschalten des Ausgangs.
Nockenrad E89010
Schelle mit Bedämpfungsnocken E89013
Flachmuttern M18 x 1,
V4A (1.4571) E10028
Flachmuttern M12 x 1,
V4A (1.4571) E10025
Flachmuttern M30 x 1,5,
V4A (1.4571) E10031
Montageset, Fläche M8
Klemmzylindermontage, Ø 12,2 mm,
V4A E20861
Montageset, Fläche M10
Klemmzylindermontage, Ø 18,5 mm,
V4A E20870
Montageset, Fläche M12
Klemmzylindermontage, Ø 30,2 mm,
V4A E20874
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren
und Aktoren
QA0011
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
Montagewinkel für Bauform M30,
Edelstahl E10737
Montagewinkel für Bauform M12,
Edelstahl E10735
Montagewinkel für Bauform M18,
Edelstahl E10736
IO-Link-Master
mit Profinet-Schnittstelle AL1100
36
Sensoren für Motion Control
Multifunktionales
Auswertesystem für
analoge Messwerte.
Systeme zur Auswertung
von Normsignalen
Gute Ablesbarkeit der Anzeige.
Intuitive Bedienung mittels
Touch-Display und Klartext.
Rot-, Gelb-, Grün-Umschlag der
Anzeige bei Sollwertüber- oder
-unterschreitung.
16 Bit Auflösung.
Zusatzfunktionen wie Tara,
Filter, Mittelwertbildung,
Signalverknüpfungen.
Analoganzeige 4.0
Die neue Multifunktionsanzeige ist mehr als nur Anzeige: Sie verarbeitet
analoge Signale dezentral vor und leitet diese Informationen bei Bedarf an
eine übergeordnete Steuerung weiter. Durch diese Intelligenz ist sie gut im
Kontext von Industrie 4.0 einsetzbar.
Vielseitige Analogwertanzeige
Das intelligente Display zeigt unterschiedliche Prozessparameter von Sen-
soren mit Analogausgang oder Transmittern mit Normsignalausgang an.
Mit Hilfe frei einstellbarer Skalierfaktoren können die Eingangssignale
umgerechnet und als physikalische Werte (z. B. Druck, Temperatur, Durch-
flussmenge) angezeigt werden.
So lässt sich bei Verwendung eines Drucktransmitters beispielsweise das
Füllvolumen eines Behälters anzeigen. Zudem lassen sich Eingangssignale
miteinander verrechnen, beispielsweise zur Druckdifferenzdruckmessung.
37
(04.2017)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Analog-Eingänge -10...+10 V,
0...20 mA / 4...20 mA
Betriebsspannung
[V]
Bauform Eingänge
analog Eingänge
programmierbar Ausgänge
Transistor Bestell-
Nr.
Multifunktionsanzeige · Touch-Display und Klartext
115 / 230 AC
24 DC 23–DX2041
115 / 230 AC
24 DC 2 3 4 DX2042
24 DC 2 3 DX2051
24 DC 2 3 4 DX2052
Komfortable Bedienung
Die Einstellung erfolgt mittels modernem, resistivem
Touchdisplay direkt auf der Anzeige. Automatisch
wechselt das Display vom Anzeigemodus in den Para-
metriermodus.
Alle Parameter werden im Klartext angezeigt, sodass
eine intuitive Bedienung möglich ist. Ein Passwort-
mechanismus schützt vor unerwünschter Manipulation.
Grenzwerte überwachen
Der Anwender kann bis zu vier Grenzwerte vorgegeben.
Bei Sollwertüber- oder -unterschreitung schalten bis zu
vier Transistorausgänge.
Der Zustand der Ausgänge wird dargestellt und die
Farbe der Anzeige kann abhängig vom Prozesswert rot,
gelb oder grün angezeigt werden.
Die Grundfunktionen:
Single-Modus: Einkanaliger Betrieb
(Nur Eingang A)
Dual-Modus: Zweikanaliger Betrieb
(Eingang A und B separat)
A u B: Summierbetrieb
(Eingang A + Eingang B)
A – B: Differenzbetrieb
(Eingang A - Eingang B)
A d B: Dividierender Betrieb
(Verhältnis A : B)
A m B: Multiplizierender Betrieb
(Produkt A x B)
Betriebsspannung [V DC]
[V AC]
18...30
115 / 230
Stromaufnahme (DC) ca. 100 mA
(unbelastet)
Geberversorgung (DC) [V DC]
Ausgangsstrom
UB-1 V
max. 250 mA
Stromaufnahme (AC) ca. 3 VA
(unbelastet)
Geberversorgung (AC) [V DC]
Ausgangsstrom
ca. 24 V DC (± 15 %)
150 mA bis 45 °C,
80 mA ab 45 °C
Control-Eingänge Format
Frequenz
HTL, PNP (10...30 V)
max. 10 kHz
Control-Ausgänge
(DX2042, DX2052) Format / Pegel
Ausgangsstrom
5...30 V (je nach
Spannung an Com+), PNP
max. 200 mA (max. 150
mA bei Com+ <10 V)
Anzeige Typ
Farbe
Bedienung
LCD (Backlight)
rot, gelb, grün
(umschaltbar)
Touchscreen (resistiv)
Umgebungstemperatur [°C] -20...45/60
Abmessungen (B x H x T) [mm] 112 x 48 x 116
Gemeinsame technische Daten
Die Maße
48
96 116
112
38
Sensoren für Motion Control
Dezentrale Anzeige,
Vorverarbeitung
und Konvertierung
von Analogsignalen.
Systeme zur Signalisierung
und Anzeige
Mini-Display zur Überwachung
von Grenzwerten.
Gut ablesbares Display mit
Rot-Grün-Farbumschlag.
Kompakte Bauform mit
Schutzart IP 67.
Parametrierbarkeit über
IO-Link.
Konvertierung von analogen
Messwerten in eine
IO-Link-Kommunikation.
Analogsignale im Blick
Das kompakte Steckergerät wird einfach in die Anschlussleitung analoger
Sensoren (4...20 mA) eingesetzt. So zeigt es vor Ort die Messwerte an.
Der Anwender kann einen Schaltpunkt bzw. Grenzwert setzen, bei dem
der Transistorausgang schaltet. Ein Farbwechsel (Rot-Grün) des Displays
zeigt dies zudem unmissverständlich an. Damit lassen sich kritische Prozess-
zustände oder Betriebsstörungen zuverlässig signalisieren.
Konverter für Industrie 4.0
Eine Besonderheit ist die Signalkonvertierung: Das Threshold-Display
wandelt analoge Signale in digitale IO-Link-Signale um.
Diese werden heute in nahezu jeder modernen Industrieumgebung sowie
für Industrie 4.0-Anwendungen benötigt.
39
(11.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Betriebsspannung [V DC] 27 (typ. 24)
Eingänge 1 x analog,
4...20 mA
Umgebungstemperatur [°C] -25...70
Schutzart IP 67
Schaltzustandsanzeige LED gelb
Betrieb LED grün
Anschluss M12-Steckverbindung
Ausgänge
1 x digital / IO-Link,
Schließer / Öffner
programmierbar
1 x analog, 4...20 mA
Anzeige
7-Segment-LED-Anzeige
4-stellig
rot/grün
programmierbar
Threshold-Display Bestell-Nr.
DP2200
Die Maße
31
24
3
30
M12
x
1
M12
x
1
63
1
2
1) Tastring
2) LEDs
3) Display
Anschlussschema
43
21
3
12
4
5
M12: Stecker
Pin 1: L+ Versorgung
Pin 2: OUT2 Analogausgang
Pin 3: L- Versorgung
Pin 4: OUT1 Schaltausgang 1 oder IO-Link
M12: Buchse
Pin 1: L+ Sensorversorgung
Pin 2: 4...20 mA Analogeingang
Pin 3: L- Sensorversorgung
Pin 4: nicht belegt
Pin 5: nicht belegt
Typische Anlagenkonfigurationen
sensor parameter setting
LINERECORDER
sensor 4.0
IO-Link
Threshold
display
with
IO-Link
USB
adapter
PLC
4...20 mA
4...20 mA
industrial fieldbus
4...20 mA
IO-Link master
IP67
PLC
industrial fieldbus
IO-Link
sensors
without
IO-Link
···
178
M
without
IO-Link
Die technischen Daten
Montageclip E89208
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und Offline-
Parametrierung von IO-Link-Sensoren
und Aktoren
QA0011
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
40
Sensoren für Motion Control
Multifunktionales
Auswertesystem:
Drehzahl,
Zeit, Zähler.
Systeme zur Impulsauswertung
Gute Ablesbarkeit der Anzeige.
Intuitive Bedienung mittels
Touch-Display und Klartext.
Rot-, Gelb-, Grün-Umschlag der
Anzeige bei Sollwertüber- oder
-unterschreitung.
Optional 4 Schalt- und / oder
Analogausgänge (V oder mA).
Universelle HTL-Eingänge für
Geber mit PNP- / NPN- oder
NAMUR-Schaltcharakteristik.
Digitalanzeige 4.0
Die neue Multifunktionsanzeige ist mehr als nur Anzeige: Sie verarbeitet
digitale Signale dezentral vor und leitet diese Informationen bei Bedarf an
eine übergeordnete Steuerung weiter. Durch diese Intelligenz ist sie gut im
Kontext von Industrie 4.0 einsetzbar.
Vielseitige Impulsauswertung
Die Multifunktionsanzeige stellt unterschiedlichste Messwerte der industriellen
Automatisierung dar. Es verarbeitet die Eingangsimpulse nach dem Prinzip
der Periodendauermessung. Mit Hilfe des Skalierungsfaktors können z. B.
Drehzahlen, Geschwindigkeiten und Durchlaufzeiten errechnet, angezeigt
und in ein Analogsignal umgewandelt werden. Darüber hinaus eignet sich
das Gerät auch für Zähl- und Zeitmessaufgaben.
41
(04.2017)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Betriebsspannung [V DC]
[V AC]
18...30
115 / 230
Stromaufnahme (DC) ca. 100 mA
(unbelastet)
Geberversorgung (DC) [V DC]
Ausgangsstrom
UB-1 V
max. 250 mA
Stromaufnahme (AC) ca. 3 VA
(unbelastet)
Geberversorgung (AC) [V DC]
Ausgangsstrom
ca. 24 V DC (± 15 %)
150 mA bis 45 °C,
80 mA ab 45 °C
Inkremental-Eingänge
Verwendung
Format
Frequenz
PNP-, NPN-, Namur-Geber
und Sensoren
HTL (10...30 V)
max. 250 kHz
Control-Eingänge Format
Frequenz
HTL, PNP (10...30 V)
max. 10 kHz
Analog-Ausgang
(nur DX2032, Spannungsausgang
DX2022) Stromausgang
Auflösung
Genauigkeit
-10...10 V
0...20 mA / 4...20 mA
16 Bit
± 0,1 %
Control-Ausgänge
(DX2032, DX2033, Format / Pegel
DX2022, DX2023)
Ausgangsstrom
5...30 V (je nach
Spannung an Com+), PNP
max. 200 mA (max. 150
mA bei Com+ <10 V)
Anzeige Typ
Farbe
Bedienung
LCD (Backlight)
rot, gelb, grün
(umschaltbar)
Touchscreen (resistiv)
Umgebungstemperatur [°C] -20...45/60
Abmessungen (B x H x T) [mm] 112 x 48 x 116
Gemeinsame technische Daten
Die Maße
48
96 116
112
Betriebsspannung
[V]
Eingänge
Impuls Eingänge
programmierbar Ausgänge
Transistor
Ausgang
analog Bestell-
Nr.
Multifunktionsanzeige · Touch-Display und Klartext
24 DC 2 3 DX2031
24 DC 2 3 4V oder mA DX2032
24 DC 2 3 4 DX2033
115 / 230 AC
24 DC 23 –DX2021
115 / 230 AC
24 DC 2 3 4V oder mA DX2022
115 / 230 AC
24 DC 23 4DX2023
Komfortable Bedienung
Die Einstellung erfolgt mittels modernem, resistivem
Touchdisplay direkt auf der Anzeige. Automatisch
wechselt das Display vom Anzeigemodus in den Para-
metriermodus.
Alle Parameter werden im Klartext angezeigt, sodass
eine intuitive Bedienung möglich ist. Ein Passwort-
mechanismus schützt vor unerwünschter Manipulation.
Grenzwerte überwachen
Der Anwender kann bis zu vier Grenzwerte vorgegeben.
Bei Sollwertüber- oder -unterschreitung schalten bis zu
vier Transistorausgänge.
Der Zustand der Ausgänge wird dargestellt und die
Farbe der Anzeige kann abhängig vom Prozesswert rot,
gelb oder grün angezeigt werden.
Die Grundfunktionen:
Speed:
Drehzahlanzeige (RPM), Betrieb als Tachometer oder
als Frequenzmessung.
Process Time:
Betrieb als Backzeit- oder Durchlaufzeitanzeige
(reziproke Drehzahl).
Timer:
Betrieb als Stoppuhr.
Start- / Stoppfunktionen frei parametrierbar.
Counter:
Betrieb als Positionsanzeige, Impuls-, Summen-,
Differenz-, Vor- oder Rückwärtszähler.
Velocity:
Geschwindigkeitsanzeige aus Laufzeitmessung.
Input A dient als Starteingang, Input B als Stoppeingang.
Bauform
42
Industrielle Bildverarbeitung
Augmented Reality:
Mobile 3D Smart
Camera mit Overlay-
Funktion.
Kamerasysteme für
mobile Arbeitsmaschinen
3D-Sensorsystem mit
integrierter 2D-Kamera und
Overlay-Funktion.
Anzeige von Warnmeldungen
und Markierung von Hinder-
nissen im Livebild.
Signalverarbeitung im Sensor,
keine externe Prozesseinheit
erforderlich.
Einfache Einstellung mittels
ifm Vision Assistant.
Augmented Reality
Die 3D Smart Camera ist das erste 3D-Sensorsystem mit integrierter
2D-Kamera. Es gibt das Videobild mit in Echtzeit eingeblendeten Grafiken,
Symbolen oder Texten aus. Diese sind entweder vom integrierten Fahrer-
assistenzsystem oder von der Maschinensteuerung per CAN getriggert.
Somit hat der Anwender auf dem Kamerabild alle relevanten (Warn-) Hin-
weise stets im Blick.
Assistenzsystem integriert
Neben dem 3D- und 2D-Bildsensor ist auch eine komplette Auswertung
im Sensorsystem integriert, welche dem Anwender ein autarkes Assistenz-
system zur Kollisionsvermeidung zur Verfügung stellt. Die Einrichtung er-
folgt in wenigen Schritten über die PC-Software ifm Vision Assistant.
Neben einem analogen Videoausgang besitzt die Smart Camera auch eine
CAN- und Ethernet-UDP-Schnittstelle, über die das System in kritischen
Situationen auch selbständig Warnsignale ausgeben kann.
43
(04.2017)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Weitere technische Daten
O3M251, O3M261
Gehäusewerkstoff Aluminiumdruckguss
Geräteanschluss M12-Steckverbinder
Schutzart,
Schutzklasse
IP 67 / IP 69K,
III
Betriebsspannung [V DC] 9...32
Stromaufnahme Sensor [mA] < 500
Stromaufnahme [A]
Systembeleuchtung < 5
Umgebungstemperatur [°C] -40...85
Schnittstellen
1 x CAN,
1 x Fast Ethernet,
1x PAL
Lagertemperatur [°C] -40...105
Unterstützte CAN-Protokolle CANopen,
SAE J 1939
Normen und Prüfungen
(Auszug)
CE,
E1(UN-ECE R10)
Zubehör
Verbindungstechnik
Verbindungskabel MCI, Verbindung
Sensor / Systembeleuchtung, 0,25 m E3M120
Verbindungskabel MCI, Verbindung
Sensor / Systembeleuchtung, 1 m E3M121
Verbindungskabel MCI, Verbindung
Sensor / Systembeleuchtung, 2 m E3M122
Verbindungskabel MCI, Verbindung
Sensor / Systembeleuchtung, 3 m E3M123
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Video-Verbindungskabel M12, Verbin-
dung Sensor / Display PDM360, 5 m E3M151
Video-Verbindungskabel M12, Verbin-
dung Sensor / Display PDM360, 11 m E3M152
Video-Verbindungskabel M12, Verbin-
dung Sensor / Display PDM360, 16 m E3M153
Video-Verbindungskabel M12, Verbin-
dung Sensor / Display PDM360, 21 m E3M154
Kabeldose, M12, Spannungsversorgung
Systembeleuchtung, 2 m,
PUR-Kabel, 4-polig E3M131
Kabeldose, M12, Spannungsversorgung
Systembeleuchtung, 5 m,
PUR-Kabel, 4-polig E3M132
Kabeldose, M12, Spannungsversorgung
Systembeleuchtung, 10 m,
PUR-Kabel, 4-polig E3M133
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
2 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E11898
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
10 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E12204
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
20 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E12205
Auflösung
Bildpunkte
[Pixel]
Öffnungswinkel
horizontal x vertikal
[°]
BeleuchtungÖffnungswinkel
2D
[°]
Bestell-
Nr.
PMD 3D-Sensor · Bauform O3M · M12-Steckverbindung
64 x 16 70 x 23 Ext. Beleuchtung
notwendig (O3M950)
90 O3M251
max.
Messrate
[Hz]
25/33/50
64 x 16 95 x 23 Ext. Beleuchtung
notwendig (O3M960)
120 O3M26125/33/50
CAN-Verbindungskabel,
geschirmt, 2 m, PUR-Kabel,
M12-Stecker / M12-Kupplung E11593
CAN-Verbindungskabel,
geschirmt, 5 m, PUR-Kabel,
M12-Stecker / M12-Kupplung E11594
CAN-Verbindungskabel,
geschirmt, 10 m, PUR-Kabel,
M12-Stecker / M12-Kupplung E11595
IR-Systembeleuchtung (850 nm)
für Mobile 3D-Sensoren,
Öffnungswinkel 70 x 23 O3M950
IR-Systembeleuchtung (850 nm)
für Mobile 3D-Sensoren,
Öffnungswinkel 95 x 32 O3M960
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
CAN/RS232-USB Interface CANfox EC2112
Adapterkabel-Set für CANfox EC2114
Bediensoftware für Vision-Sensoren E3D300
Video-Verlängerungskabel M12, 5 m E3M159
Video-Adapterkabel M12 / Cinch-Stecker,
zum Anschluss eines Videograbbers, 1 m E3M160
Wetterschutzhaube
(Für die Montage wird zusätzlich der
Artikel E3M100 oder E3M102 benötigt) E3M101
U-Halter,
passend für Sensor oder Beleuchtung E3M102
Sensorart 1/4" 4:3 VGA CMOS
Bildsensor Color
PAL-Auflösung [Pixel] 640 x 480
44
Industrielle Bildverarbeitung
Mobile 3D-Kamera
2D und 3D in Einem.
Kamerasysteme für
mobile Arbeitsmaschinen
Robuste Outdoor Kameraplatt-
form für innovative
Funktionsentwicklung.
Zeitsynchrone Ausgabe von
3D Punktewolke und Kamera –
Livebild.
Robuste Rohdaten, unabhängig
von Umgebungslicht und Farbe.
Ausgabe per Videoausgang
(PAL) und Ethernet UDP.
Hohe Schock- und Vibrations-
festigkeit.
Zwei Bilder in Einem
Das O3M250 ist das erste 3D-Sensorsystem mit integrierter 2D-Kamera zur
Ausgabe eines kalibrierten Videobildes. Kalibriert bedeutet hierbei, dass das
2D- und das 3D-Bild exakt deckungsgleich übereinander liegen.
Für externe Auswertung
Das Kamerasystem richtet sich an Systemintegratoren und Kunden, die
3D-Sensordaten mit eigenen Algorithmen in einer externen Prozesseinheit
verarbeiten wollen. Die Bildausgabe erfolgt dabei als PAL-Videobild und
die 3D-Punktewolke wird per Ethernet UDP übertragen.
Einfache Einrichtung
Für die Einrichtung und Parametrierung des Sensors bietet ifm die
Windows-Software „ifm Vision Assistant“ an.
45
(04.2017)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Weitere technische Daten
O3M250
Gehäusewerkstoff Aluminiumdruckguss
Sensorart 1/4" 4:3 VGA CMOS
Bildsensor Color
Geräteanschluss M12-Steckverbinder
Schutzart,
Schutzklasse
IP 67 / IP 69K,
III
Betriebsspannung [V DC] 9...32
Stromaufnahme Sensor [mA] < 500
Stromaufnahme [A]
Systembeleuchtung < 5
Umgebungstemperatur [°C] -40...85
Schnittstellen 1 x Fast Ethernet,
1x PAL
Lagertemperatur [°C] -40...105
Normen und Prüfungen
(Auszug)
CE,
E1(UN-ECE R10)
Auflösung
Bildpunkte
[Pixel]
Öffnungswinkel
horizontal x vertikal
[°]
BeleuchtungÖffnungswinkel
2D
[°]
Bestell-
Nr.
PMD 3D-Sensor · Bauform O3M · M12-Steckverbindung
64 x 16 70 x 23 Ext. Beleuchtung
notwendig (O3M950)
90 O3M250
max.
Messrate
[Hz]
25/33/50
Verbindungstechnik
Verbindungskabel MCI, Verbindung
Sensor / Systembeleuchtung, 0,25 m E3M120
Verbindungskabel MCI, Verbindung
Sensor / Systembeleuchtung, 1 m E3M121
Verbindungskabel MCI, Verbindung
Sensor / Systembeleuchtung, 2 m E3M122
Verbindungskabel MCI, Verbindung
Sensor / Systembeleuchtung, 3 m E3M123
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Video-Verbindungskabel M12, Verbin-
dung Sensor / Display PDM360, 5 m E3M151
Video-Verbindungskabel M12, Verbin-
dung Sensor / Display PDM360, 11 m E3M152
Video-Verbindungskabel M12, Verbin-
dung Sensor / Display PDM360, 16 m E3M153
Video-Verbindungskabel M12, Verbin-
dung Sensor / Display PDM360, 21 m E3M154
Kabeldose, M12, Spannungsversorgung
Systembeleuchtung, 2 m,
PUR-Kabel, 4-polig E3M131
Kabeldose, M12, Spannungsversorgung
Systembeleuchtung, 5 m,
PUR-Kabel, 4-polig E3M132
Kabeldose, M12, Spannungsversorgung
Systembeleuchtung, 10 m,
PUR-Kabel, 4-polig E3M133
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
2 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E11898
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
10 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E12204
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
20 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E12205
CAN-Verbindungskabel,
geschirmt, 2 m, PUR-Kabel,
M12-Stecker / M12-Kupplung E11593
CAN-Verbindungskabel,
geschirmt, 5 m, PUR-Kabel,
M12-Stecker / M12-Kupplung E11594
CAN-Verbindungskabel,
geschirmt, 10 m, PUR-Kabel,
M12-Stecker / M12-Kupplung E11595
Video-Verlängerungskabel M12, 5 m E3M159
Video-Adapterkabel M12 / Cinch-Stecker,
zum Anschluss eines Videograbbers, 1 m E3M160
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
CAN/RS232-USB Interface CANfox EC2112
Adapterkabel-Set für CANfox EC2114
Bediensoftware für Vision-Sensoren E3D300
Wetterschutzhaube
(Für die Montage wird zusätzlich der
Artikel E3M100 oder E3M102 benötigt) E3M101
U-Halter,
passend für Sensor oder Beleuchtung E3M102
PAL-Auflösung [Pixel] 640 x 480
64 x 16 95 x 23 Ext. Beleuchtung
notwendig (O3M960)
120 O3M26025/33/50
IR-Systembeleuchtung (850 nm)
für Mobile 3D-Sensoren,
Öffnungswinkel 70 x 23 O3M950
IR-Systembeleuchtung (850 nm)
für Mobile 3D-Sensoren,
Öffnungswinkel 95 x 32 O3M960
46
Industrielle Bildverarbeitung
Robuster 7"-TFT-LCD-
Monitor für mobile
Arbeitsmaschinen.
Monitor für Kamerasysteme
Universelle Anzeige analoger
Videosignale.
Wasserdichtes und
wetterfestes Gehäuse mit
Schutzart IP 66 / IP 67.
PAL/NTSC-Videosystem.
Direkter Anschluss von bis
zu 2 Kameras oder 4 Kameras
mittels Videoswitch.
Versorgungsspannung von
18...30 V DC.
E4-Typgenehmigung.
Plug-and-Play-Monitor für mehr Übersicht
An den meisten mobilen Arbeitsmaschinen ist eine Rundumsicht oder
zumindest die Überwachung von toten Winkeln ohne Kamera-Monitor
Systeme undenkbar. Neben den robusten ifm-Kameras O2M2 und O3M2
bietet ifm nun die passenden Plug-and-Play Monitore an.
Optimiert für mobile Arbeitsmaschinen
Die wasserdichte Monitorserie passt sich automatisch an verschiedene Um-
gebungslichtsituationen an. Das WVGA-Display verfügt dafür über eine au-
tomatische Helligkeitsregelung mit einstellbarer Tag-Nacht-Umschaltung. Über
das umfangreiche Service-Menü können alle Einstellungen vorgenommen
werden, z. B. eine automatische Kameraumschaltung bei Blinkersetzung
oder bei Einlegen des Rückwärtsgangs. In Verbindung mit der smarten
3D-Kamera O3M2 können über den Monitor auch Hindernisse im Fahrweg
angezeigt sowie Fahrzeuginformationen (vom CAN-Bus) eingeblendet wer-
den.
47
(11.2017)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Funktionen und Vorteile
Easy-to-use
Das vorkonfigurierte System benötigt nur eine Versor-
gungsspannung und ist sofort einsatzbereit. Die ent-
sprechenden Kameras werden per M16-Steckverbinder
angeschlossen, automatisch erkannt und liefern direkt
ein Bild auf den Monitor. Eine Konfiguration ist für den
Standard-Betrieb nicht erforderlich.
Hintergrundbeleuchtung 600 cd/m2
Lebensdauer LED 30.000 Std.
Videoeingang PAL 50 Hz / NTSC 60 Hz
Anzahl Videoeingänge mit
Video-Umschalter E2M235
3 (E2M231)
4 (E2M232)
Digitale Eingänge für
Kameraumschaltung über
Anschlussleitung
5
Normen und Prüfungen CE, E4
Weitere technische Daten
Gehäuse
Aluminium,
schlagzäher Kunststoff,
schwarz
Geräteanschluss M16-Steckverbinder,
offenes Kabelende
Schutzart IP 66, IP 67
Betriebsspannung [V DC] 18...30
Leistungsaufnahme [W] max. 12
Temperaturbereich [°C]
Betrieb / Lagerung
-40...85 /
-40...125
Die Produkte
Zubehör
Robuster Aufbau
Die Monitorserie wird aus Aluminium und schlagzähem,
witterungsbeständigem Kunststoff hergestellt. Sie
sind für den Betrieb in Kabinen von LKWs, Kränen und
Gabelstaplern genau so geeignet wie für offene Kabinen
von Baumaschinen. Alle Systeme besitzen einen Unter-,
Überspannungs- und Verpolungsschutz.
Umfangreiche Einstellmöglichkeiten
Für die optimale Integration in mobile Arbeitsmaschinen
bietet das Servicemenü viele Einstellmöglichkeiten.
Über die digitalen Eingänge können die Kameras bei-
spielsweise automatisch aktiviert werden.
Die Hintergrundbeleuchtung kann per Lichtsensor in
frei einstellbaren Grenzen automatisch an das Umge-
bungslicht angepasst werden. Helligkeits- und Kontrast-
werte lassen sich auch manuell einstellen. Ein roter
oder blauer Nachtmodus bietet optimale Sichtbarkeit
im Dunkeln. Zusätzlich können horizontale und verti-
kale Referenzlinien oder ein Raster, z. B. als Positionier-
oder Einparkhilfe, eingeblendet werden.
* Weiteres Zubehör erforderlich. Siehe www.ifm.com
Ausführung Bestell-
Nr.
Direkter Anschluss von O2M2 Kamera
oder O3M2 Smart Kamera.
1 Videoeingang E2M231
Direkter Anschluss von O2M2 Kameras
und / oder O3M2 Smart Kameras.
2 Videoeingänge. E2M232
Bestell-
Nr.
Sonnenschutzrahmen groß, elastisch. E2M233
Sonnenschutzrahmen klein
(wird mit jedem Monitor mitgeliefert) E2M234
Ausführung
Video-Umschalter zum Anschluss von
3 weiteren Kameras E2M235
Montagehalterung RAM-Mount 90 mm E2M236
Montagehalterung RAM-Mount 144 mm E2M237
Montageplatte RAM-Mount E2M238
Monitorhalterung Komplettset E2M239
Montagezubehör
Öffnungswinkel 78° O2M200
Öffnungswinkel 78°,
integrierte Spiegelfunktion O2M201
Öffnungswinkel 115° O2M202
Öffnungswinkel 115°,
integrierte Spiegelfunktion O2M203
Analog Kamera, PAL-Videoausgang, Scheibenheizung
0,5 m Anschlussleitung mit M16-Steckverbindung
Öffnungswinkel
2D: 90° / 3D: 70° x 23° O3M251*
Öffnungswinkel
2D: 120° / 3D: 95° x 32° O3M261*
3D Smart Kamera mit PAL-Videoausgang,
M12-Steckverbindung
5 m schwarz, PVC-Kabel,
M16-Stecker / M16-Kupplung E2M203
11 m schwarz, PVC-Kabel,
M16-Stecker / M16-Kupplung E2M204
16 m schwarz, PVC-Kabel,
M16-Stecker / M16-Kupplung E2M205
21 m schwarz, PVC-Kabel,
M16-Stecker / M16-Kupplung E2M206
Adapterkabel zum Anschluss
von O3M2 3D-Kameras E3M161
Verbindungskabel
Monitor 7"-TFT-LCD mit LED Backlight,
Auflösung: WVGA 800 x RGB x 480
48
Industrielle Bildverarbeitung
Optische 3D-
Füllstandmessung
und Grenzstand-
erfassung.
3D-Sensoren
Kontinuierliche Messung
nicht-ebener Oberflächen.
Ermittelt Min-, Max- oder
Mittelwerte.
Einlernen von verschiedenen
Behälterformen.
Ausblendung von störenden
Einbauten.
Berührungslose Detektion
von undurchsichtigen Medien,
für Füllhöhen bis 10 m.
Flexibel konfigurierbar
Das System erfasst solide, undurchsichtige Feststoffe und Schüttgüter in
Behältern, Silos oder Bunkern bis zu einer Füllhöhe von 10 m. Auf Förder-
mitteln wie Gurtbänder kann die Beladehöhe, bei Paletten die Beladung mit
dem O3D präzise erfasst werden.
Der Sensor ermittelt den Füllstand über einem definierten Hintergrund und
übermittelt den Prozesswert entweder per Analogausgang oder digital und
störsicher über die Ethernet-Prozess Schnittstelle. Alternativ lässt sich der
O3D als Grenzstandschalter nutzen.
Das Messfeld des Sensors ist an die Behältergeometrie anpassbar. Über so-
genannte „Ausschlussregionen” lassen sich z. B. Rührwerke oder andere
Anbauteile ausblenden. Der Sensor ermöglicht es, Behälterformen wie
Trichter, gerade oder konische Silos oder geneigte Förderbänder im Leerzu-
stand einzulernen. Dadurch erhält man bei Schüttgütern den durchschnitt-
lichen Füllstand, auch bei der Ausbildung von Schüttkegeln oder bei
Trichterbildung.
49
(11.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Montageset für O3D E3D301
Weitere technische Daten
Zubehör
Betriebsspannung [V DC] 20,4...28,8
Stromaufnahme [mA]
< 2400 Spitzenstrom
gepulst;
typ. Mittelwert
420
Strombelastbarkeit [mA]
(pro Schaltausgang) 100
Echte Chip Auflösung 25.000 /
100.000
Resultierende Auflösung 176 x 132
Bildpunkte
Funktionsanzeigen LED 2 x gelb,
2 x grün
Beleuchtung 850 nm,
Infrarot
Umgebungslicht [lux] max. 8.000
(Innenraum)
Trigger
extern;
24 V PNP / NPN
gemäß
IEC 61131-2 Typ 3
Schalteingänge
2
(konfigurierbar),
24 V PNP / NPN
gemäß
IEC 61131-2 Typ 3
Schaltausgänge
digital
3
(konfigurierbar),
24 V PNP / NPN,
gemäß
IEC 61131-2
Schaltausgänge
analog
1
(konfigurierbar als
Stromausgang 4...20 mA
oder Spannungs-
ausgang 0...10 V)
Umgebungstemperatur [°C] -10...50
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
2 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E11898
Ethernet, Verbindungskabel,
2 m, PVC-Kabel, M12 / M12 E21138
Sensorart Werkstoff
Frontscheibe /
LED-Fenster
Öffnungswinkel
[°]
Schutzart,
Schutzklasse Bestell-
Nr.
PMD 3D-Sensoren · Bauform O3D · M12-Steckverbindung
PMD 3D ToF-Chip Gorilla Glas /
Polyamid
Werkstoff
Gehäuse
Aluminium 40 x 30
IP 65, IP 67 /
III O3D300
Max.
Bildfeldgröße
[m]
2,61 x 3,47
PMD 3D ToF-Chip Gorilla Glas /
Polyamid
Aluminium 60 x 45
IP 65, IP 67 /
III O3D3023,75 x 5,00
PMD 3D ToF-Chip Polycarbonat /
Polyamid
Edelstahl 40 x 30
IP 65, IP 67, IP 69K /
III O3D3102,61 x 3,47
PMD 3D ToF-Chip Polycarbonat /
Polyamid
Edelstahl 60 x 45
IP 65, IP 67, IP 69K /
III O3D3123,75 x 5,00
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel, 8-polig E11950
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kühlkörper E3D302
Doppelter Kühlkörper E3D304
Wärmeleiter E3D303
Kurzschlussschutz, getaktet
Überlastfest •
Parametrierschnittstelle
Ethernet 10 Base-T /100 Base-TX
Parametriermöglichkeiten über PC /
Notebook
Abmessungen (H, B, T) [mm] 72 x 65 x 85
Technische Daten
Füllstandmessung und Grenzstanderfassung
Füllhöhe typ. [m] 0,3...6
Arbeitsabstand max. [m] 10
Messrate [Hz] 5
Montagezubehör
Verbindungstechnik
50
Prozesssensoren
Für die Schifffahrt:
Druck-, Temperatur-
und Strömungssen-
soren mit DNV GL.
Druck-, Temperatur- und
Strömungssensoren
Zuverlässig auch unter härtesten Bedingungen
Mit der DNV-GL-Zulassung können die bewährten Fluidsensoren von ifm
nun auch in maritimen Applikationen eingesetzt werden. Mit diesen
zugelassenen Komponenten entfallen für den Anwender Hürden in der
Schiffs- bzw. Anlagenzulassung.
Die Sensoren zeichnen sich durch ihre kompakte Bauform und Robustheit
aus und sind somit für anspruchsvolle Applikationen, wie in der Hydraulik,
bestens geeignet.
Darüber hinaus bietet ifm zusätzlich eine 5-jährige Gewährleistung.
DNV-GL-Zulassung für
Anwendungen auf Schiffen.
Drucktransmitter mit
Analogausgang 4...20 mA.
Temperaturtransmitter mit
Analogausgang 4...20 mA und
IO-Link.
Strömungssensor mit program-
mierbarem Schaltausgang.
Tauchsonden mit Analogaus-
gang 4...20 mA und zusätzlicher
Atex-Zulassung.
51
(11.2017)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Messbereich
Relativdruck
[bar]
PÜberlast
max.
[bar]
PBerst
min.
[bar]
Bestell-
Nr.
Ausgangsfunktion 4...20 mA, G 1/4
0...6 200 PT5315
0...10 300 PT5304
-1...10 300
0...16 450 PT5314
Die Maße
12
66
52
M12 x1
19
G14
/
19
1
Beispiel PT5415
1) Dichtung
27
147
Beispiel PS308A
22
12
113
60
65
14
8,2
45
50
27
63
M12 x1
3
Beispiel SI0521
1) LED-Balkenanzeige
2) Einstelltaste
3) Anzugsdrehmoment 25 Nm
6
M12 x1
18,7
15,9 48 14
27
LED G ½
EL
Beispiel TA2405
15
25
25
40
0...25 600 PT5303
0...40 800 PT5343
60
80
0...60 900 PT5323
0...100 1000 PT5302
0...160 1100 PT5312
0...250 1200 PT5301
150
200
320
500
0...400 1700 PT5300
0...600 2400 PT5360
Bestell-
Nr.
PT5415
Out Pin3Out Pin2
PT5404
PT5494
PT5414
PT5403
PT5443
PT5423
PT5402
PT5412
PT5401
PT5400
PT5460
800
1200
Ausgangsfunktion 4…20 mA,
skalierbar, IO-Link, G1/2
30 400 TA2405
-50...150 °C
50 300 TA2415
100 300 TA2435
Ausgangsfunktion 4…20 mA,
skalierbar, IO-Link, G 1/2
50 300 TA2417
0...100 °C
100 300 TA2437
150 300 TA2447
150 300 TA2445
Drucktransmitter
Messbereich
Relativdruck
[bar]
PÜberlast
max.
[bar]
PBerst
min.
[bar]
Bestell-
Nr.
Ausgangsfunktion 4...20 mA, ATEX
0...0,25 2,4 PS308A
0...0,6 4,8 PS307A
0...1 6 PS317A
2
4
5
Tauchsonden
Nennlänge
[mm]
Druckfestigkeit
[bar]
Bestell-
Nr.
Ausgangsfunktion 2 x Schließer/Öffner PNP, M18 x 1,5
45 300 SI0521
Strömungssensoren
Temperaturtransmitter
Nennlänge
[mm]
Druckfestigkeit
[bar]
Bestell-Nr.
Werkseinstellung
Ausgangsfunktion 4…20 mA,
skalierbar, IO-Link, G 1/4
25 400 TA2105
-50...150 °C
50 400 TA2115
100 300 TA2135
150 300 TA2145
52
Prozesssensoren
Drucksensor PV –
ein Sensor,
zwei Lösungen.
Drucksensoren
Miniaturisierung für industrielle Anwendungen
Der neue Drucksensor PV hat eine direkt mit dem Prozessanschluss ver-
schweißte Dünnfilmmesszelle. Diese Technologie bietet eine hohe Genauig-
keit in einem äußerst kompakten Gehäuse mit nur 19 mm Schlüsselweite
zu einem optimalen Preis- / Leistungsverhätnis.
Einsatzbereiche
Durch den dichtungslosen Aufbau des Prozessanschlusses können die Sen-
soren neben Hydraulikapplikationen auch in inerten Gasen eingesetzt werden.
Vorteilhaft ist im industriellen Bereich die laserbeschriftete Gehäusehülse.
Damit bleibt der Sensor auch unter widrigen Umgebungsbedingungen
dauerhaft identifizierbar. Ein weiterer Vorteil ist die integrierte IO-Link-
Schnittstelle. Dank IO-Link übermittelt der neue Drucksensor kontinuierlich
Prozesswerte als auch weitere wichtige Daten, wie z. B. einen Druckspitzen-
zähler. Außerdem sind die digitalen Messergebnisse genauer, da keine
Wandlungsverluste durch D/A-Wandler oder externe Einflüsse (z. B. Kabel-
längen) entstehen.
Zwei Lösungen: Kontinuierliche
Prozesswertübertragung über
IO-Link und 2 Schaltausgänge.
Umfangreiche Einstellmöglich-
keiten und erweiterte Diagno-
sefunktionen über IO-Link.
Kompakte Bauform (SW19)
mit Prozessanschluss G 1/4.
Schaltpunktgenauigkeit
< ± 0,5 %, Wiederholgenauig-
keit < ± 0,05 %.
Kostengünstig und robust
durch verschweißtes Edelstahl-
gehäuse.
53
(04.2017)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Betriebsspannung [V DC] 18...30
Gemeinsame technische Daten
Mediumtemperatur [°C] -40...90
Werkstoffe in Kontakt
mit dem Medium
FKM,
V4A (1.4542)
Schutzart IP 67 / IP 69K
Drosselelement vorhanden
Kommunikationsschnittstelle
IO-Link 1.1
COM2-Slave;
38,4 kBaud
Verpolschutz •
Strombelastbarkeit [mA] 100
Schaltfrequenz [Hz] ≤ 170
Ansprechzeit [ms]
Schaltausgang < 3
Adapter; G 1/4 - G 1/2,
V4A (1.4571) E30135
Messbereich
Relativdruck
[bar]
PÜberlast
max. (statisch)
[bar]
PBerst
min.
[bar]
Bestell-
Nr.
Ausgangsfunktion 2 x DC PNP/NPN, IO-Link
0...400 1700 PV7000
0...250 1200 PV7001
0...100 1000 PV7002
0...60 900 PV7023
Genauigkeit / Abweichung
(in % der Spanne)
Kennlinienabweichung
Schaltpunktgenauigkeit
Linearität
Hysterese
Wiederholgenauigkeit
Langzeitstabilität
Temperaturkoeffizient (TK)
im Temperaturbereich -40…90 °C
(in % der Spanne pro 10 K)
TK des Nullpunktes
TK der Spanne
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005
BN
WH
BK
BU
4
1
3
2OUT2
L+
L
OUT1
Anschlussschema
Die Maße
12
66
52
M12 x1
19
G14
/
19
1
1) Dichtung
1000
625
250
150
-1...25 600 PV7003
-1...10 300 PV7004
65
25
< ± 0,5
< ± 0,5
< ± 0,1 (BFSL) / < ± 0,2 (LS)
< ± 0,2
< ± 0,05
< ± 0,1
< ± 0,1 (-25…90 °C) /
< ± 0,2 (-40…-25 °C)
< ± 0,1 (-25…90 °C) /
< ± 0,2 (-40…-25 °C)
IO-Link-Interface zum Parametrieren und
Analysieren von Geräten mit
DTM-Spezifikation, Stromaufnahme aus
USB-Port: max. 500 mA
E30396
Memory Plug, Parameterspeicher
für IO-Link-Sensoren E30398
LR DEVICE (Auslieferung auf USB-Stick)
Software zur On-und
Offline-Parametrierung von
IO-Link-Sensoren und Aktoren
QA0011
OUT1: Schaltausgang oder IO-Link
OUT2: Schaltausgang
Farbkennzeichnung nach DIN EN 60947-5-2
54
Prozesssensoren
Drucktransmitter mit
DEUTSCH-, AMP-, oder
M12-Stecker für
mobile Anwendungen.
Drucksensoren
Kompakte Bauform (SW19) mit
Prozessanschluss G 1/4 A.
Schnell in der Reaktion:
2 Millisekunden Ansprechzeit.
Messgenauigkeit < ± 0,8 %,
Wiederholgenauigkeit
< ± 0,05 %.
Einfacher Anschluss über
DEUTSCH-, AMP-, oder M12-
Stecker.
Verfügbare Ausgangs-
funktionen: 4...20 mA, 0...10 V
und 0,5...4,5 V.
Miniaturisierung für mobile Anwendungen
Die Stecker der neuen Drucksensoren PT/PU ermöglichen eine schnelle
und einfache Installation in mobilen Arbeitsmaschinen.
Zudem haben die Sensoren eine direkt mit dem Prozessanschluss ver-
schweißte Dünnfilmmesszelle. Diese Technologie bietet eine hohe Genauig-
keit in einem äußerst kompakten Gehäuse mit nur 19 mm Schlüsselweite
zu einem kostenoptimierten Preis-Leistungs-Verhältnis.
Einsatzbereiche
Die Sensoren der Bauform PT/PU sind für den mobilen Einsatz vorgesehen
und speziell für Hydraulik- und Pneumatikapplikationen mit hohem Be-
triebsdruck geeignet.
Durch die hohe Vibrations- und Schockfestigkeit, die hohe Schutzart, die
sehr gute EMV-Festigkeit und die E1-Konformität unterstützen die Baufor-
men PT/PU insbesondere den Einsatz in mobilen Arbeitsmaschinen.
55
(04.2017)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Betriebsspannung PT5 / PU8 [V DC]
PU5 [V DC]
8...32
16...32
Gemeinsame technische Daten
Mediumtemperatur [°C] -40...125
Werkstoffe in Kontakt
mit dem Medium
1.4542
(17-4 PH / 630),
Eigenschaften ähnlich
V2A (z. B. 1.4301)
jedoch höhere Festigkeit
Schutzart IP 67 / IP 69K
Sprungantwortzeit [ms] 2
Drossel •
EMV
Konform zu UN-ECE10
Rev. 4
ISO 11452: 100 V/m
EN61326
Verpolschutz •
Adapter; G 1/4 - G 1/2,
V4A (1.4571) E30135
PU5704
PU5703
PU5702
PU5701
PU5700
PU5760
PU5604
PU5603
PU5602
PU5601
PU5600
PU5660
Genauigkeit / Abweichung
(in % der Spanne)
Kennlinienabweichung
Linearität
< ± 0,8
< ± 0,25 BFSL / < ± 0,5 LS
Die Maße
12
66
52
M12 x1
19
G14
/
19
1
Beispiel Typ PT55
1) Dichtung HNBR / DIN 3869
Messbereich
Relativdruck
[bar]
PÜberlast
max.
[bar]
PBerst
min.
[bar]
Ausgangsfunktion 4…20 mA
0...10 25 300
0...25 65 600
0...100 250 1000 PT5702
0...250 625 1200 PT5701
0...400 1000 1700 PT5700
0...600 1500 2400 PT5760
Ausgangsfunktion 0…10 V
0...10 300
0...25 600
0...100 1000
PT5602
0...250 1200
PT5601
0...400 1700
PT5600
0...600 2400
PT5660
PT5502
PT5501
PT5500
PT5560
25
65
250
625
1000
1500
Bestell-
Nr.
PT5504
M12-Stecker
PT5503
Bestell-
Nr.
PT5604
AMP-Stecker
PT5603
Bestell-
Nr.
PT5704
DEUTSCH-Stecker
M12-Stecker
AMP-Stecker DEUTSCH-Stecker
PU8704
PU8703
PU8743
PU8702
PU8712
Ausgangsfunktion 0,5…4,5 V fix
0...10 300
0...25 600
0...40 800
0...60 900
0...100 1000
0...160 1100
25
65
100
150
250
400
PU8523
PU8502
PU87010...250 1200625 PU8501
PU8700
0...400 1700
1000 PU8500
PU87600...600 24001500 PU8560
PU8504
M12-Stecker
PU8503
AMP-Stecker DEUTSCH-Stecker
PT5703
56
Prozesssensoren
Zwei IO-Link-Displays:
Prozesswerte
kompakt im Blick.
IO-Link-Display
„Plug & Play“
Prozesswertanzeige für
ifm-IO-Link-Sensoren.
Anzeige für frei definier-
bare Texte, Messwerte und
Meldungen.
Bis zu vier Prozesswerte / Texte
mit Einheit und Beschreibung.
Zwei weit sichtbare LEDs.
Einfache Einbindung in jede
vorhandene IO-Link-Struktur.
Mehr Anlagentransparenz
Die beiden IO-Link-Displays sind eine flexible Lösung zur Anzeige von Pro-
zesszuständen und Meldungen in Anlagenmodulen oder kleinen Anlagen.
Einbindung und Funktion
Das IO-Link-Display E30391 wird per IO-Link von einer SPS gesteuert. Es
zeigt Prozesswerte, frei definierbare Texte, Meldungen sowie QR-Codes an.
Klartext sowie Farbumschlag von Text und Hintergrund schaffen einen
schnellen Überblick. Mittels Tasten kann der Anwender Steuerungsaktionen
der SPS auslösen oder Meldungen quittieren. Das IO-Link-Inline-Display
E30430 wird zwischen Sensor und IO-Link-Master eingebaut. Es erhält die
Prozesswerte direkt vom Sensor. Eine SPS-Programmierung ist nicht erfor-
derlich. Es zeigt bis zu vier Prozesswerte und 2 Schaltzustände an. Für ifm-
Geräte im IO-Link-Betrieb ist dies eine „Plug & Play“-Lösung.
Texte und Einstellungen können alternativ über ein IO-Link-Device-Tool wie
LR DEVICE vorgegeben werden.
57
(04.2017)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Auflösung
Bildpunkte Displaytyp Display-
beleuchtung Bestell-
Nr.
Anschlussschema
Die Maße
45
34
86
101
39,5
11
M12x1
Die technische Daten
IO-Link-Displays
Betriebsspannung [V DC] 18...30
Stromaufnahme [mA] < 47
Schutzart /
Schutzklasse
IP 65, IP 67 /
III
Verpolungsschutz •
Umgebungstemperatur [°C] 0...60
EMV EN 61000-6-2
EN 61000-6-4
Schockfestigkeit [g] 20 (11 ms)
Vibrationsfestigkeit [g] 20 (10...50 Hz)
Gehäusewerkstoffe
V2A
(1.4305 / 303);
PC; PBT-GF 30;
PPS; PA 6.6; FKM
Anschluss M12-Steckverbindung
Kommunikationsschnittstelle
IO-Link-Device
Übertragungstyp
IO-Link Revision
SDCI-Norm
COM2 (38,4 kBaud)
1.1
IEC 61131-9
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Verbindungskabel, M12,
1 m schwarz, PUR-Kabel EVC042
Verbindungskabel, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel EVC043
Verbindungskabel, M12,
3 m schwarz, PUR-Kabel EVC102
Verbindungskabel, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel EVC044
Verbindungskabel, M12,
10 m schwarz, PUR-Kabel EVC493
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Hutschienenclip,
PA; 1.4567 (V2A) E30429
BN1
BK4
BU3
L+
L
OUT
E30391
Y-Verteiler
M12-Stecker / 2 x M12-Kabeldose E12481
BN
WH
BK
BU
4
1
3
2OUT2
L+
L
OUT1
E30430
IO-Link-Display, Anschluss an Master
128 x 128 1,44" TFT LED E30391
IO-Link-Display, Anschluss zwischen Master und Sensor
(inkl. Y-Verteiler)
128 x 128 1,44" TFT LED E30430
58
Prozesssensoren
Kalorimetrischer
Strömungsmesser
für Flüssigkeiten
und Gase.
Strömungssensoren / Durchflusssensoren
Mit integrierten Medienkurven
für Wasser, Öle, Glykol und
Luft.
Schnelle Ansprechzeit und inte-
grierte Temperaturmessung.
Rot-Grün-Farbumschaltung für
Prozesswerte möglich.
Rohrinnendurchmesser von
15...400 mm einstellbar.
Optimale Ausrichtung durch
Drehbarkeit des Pr</