Blog-Artikel letzte Änderung: 30.11.2016 Autor : Liebherr-International Deutschland GmbH

Baubeginn für neues Logistikzentrum der Firmengruppe in Süddeutschland

Baubeginn für neues Logistikzentrum der Firmengruppe in Süddeutschland

Nach erfolgreich abgeschlossener Planungsphase hat die Firmengruppe Liebherr im Juli 2013 mit dem Bau eines neuen Logistikzentrums bei Kirchdorf an der Iller (Baden-Württemberg) begonnen. Von dort aus soll künftig die weltweite Ersatzteilversorgung für Liebherr-Erdbewegungsmaschinen erfolgen. Langfristig ist geplant, die Ersatzteillogistik weiterer Baumaschinensparten der Firmengruppe an diesem Standort anzusiedeln.

Der Bau des ersten Teils der Logistikhalle wird voraussichtlich im dritten Quartal abgeschlossen sein. Das Gebäude wird in der ersten Ausbaustufe eine Fläche von ca. . m² umfassen. Die Inbetriebnahme soll im ersten Quartal erfolgen. Das Investitionsvolumen für die erste Ausbaustufe beträgt mehr als Mio. Euro.

In der Endausbaustufe werden Liebherr auf dem . m² großen Grundstück Hallenflächen von rund . m² sowie Verwaltungsgebäude auf einer Fläche von 4. m² zur Verfügung stehen.

Noch keine Keywords zu diesem Inhalt eingetragen