Blog-Artikel letzte Änderung: 30.11.2016 Autor : Liebherr-International Deutschland GmbH

Liebherr eröffnet neues Ausbildungszentrum in Biberach

Liebherr eröffnet neues Ausbildungszentrum in Biberach

Liebherr hat am 15. November 2013 am Standort Biberach ein neues Ausbildungszentrum eröffnet. Geschäftsführer und Mitarbeiter der Firma Liebherr, Auszubildende sowie deren Eltern, als auch Gäste aus Politik und Bildung waren vor Ort, um das neue Gebäude gemeinsam mit Biberachs Oberbürgermeister Nobert Zeidler einzuweihen. Im Rahmen von Führungen, Vorträgen und Ansprachen wurden den Besuchern das Ausbildungszentrum sowie die einzelnen Berufsbilder vorgestellt und erläutert.

Im August wurde mit dem Bau des neuen Ausbildungszentrums begonnen; mit der Einweihung am . November konnten die Baumaßnahmen abgeschlossen werden. Das Investitionsvolumen beträgt rund neun Millionen Euro. Ab sofort werden in dem zweistöckigen Gebäude mit einer Nutzfläche von 3. m² die Auszubildenden beider in Biberach ansässigen Produktionsgesellschaften – der Liebherr-Werk Biberach GmbH und der Liebherr-Components Biberach GmbH – auf ihre jeweiligen Berufe vorbereitet.

Die Berufsausbildung hat bei Liebherr seit jeher einen hohen Stellenwert und eröffnet jungen Menschen vielfältige Möglichkeiten: Allein am Standort Biberach bietet Liebherr Ausbildungs- und Studienplätze für insgesamt verschiedene Berufsbilder an. Diese unterteilen sich in elf Ausbildungsberufe und sechs Studiengänge. Zurzeit werden bei Liebherr in Biberach insgesamt junge Menschen in gewerblichen, technischen oder kaufmännischen Ausbildungsberufen und Studentinnen und Studenten ausgebildet.

Noch keine Keywords zu diesem Inhalt eingetragen