Kategorien

Noch keine Keywords zu diesem Inhalt eingetragen

KVP – eine Frage der Bilder

Artikel, letzte Änderung: , Autor : GeeMco

Durch die Kommunikation mit Menschen entstehen in deren Kopf Bilder. Bilder, die nicht notwendigerweise dem entsprechen, was Sie als Sender im Kopf haben und auch nicht notwendigerweise genaue Abbilder der Realität sind, die Sie vermitteln wollen. Dabei hängt es auch davon ab, ob Bilder der bevorzugte Sinneskanal der Beteiligten ist. Man spricht dann von visuell orientierten Menschen.

Wenn Sie durch den KVP Veränderungen und Verbesserungen initiieren wollen, geht es darum, dass in den Köpfen der Menschen die richtigen Bilder entstehen. Dabei kann es mit den Bilder zu mehreren Herausforderungen kommen.

Durch die Kommunikation mit Menschen entstehen in deren Kopf Bilder. Bilder, die nicht notwendigerweise dem entsprechen, was Sie als Sender im Kopf haben und auch nicht notwendigerweise genaue Abbilder der Realität sind, die Sie vermitteln wollen. Dabei hängt es auch davon ab, ob Bilder der bevorzugte Sinneskanal der Beteiligten ist. Man spricht dann von visuell orientierten Menschen.

Wenn Sie durch den KVP Veränderungen und Verbesserungen initiieren wollen, geht es darum, dass in den Köpfen der Menschen die richtigen Bilder entstehen. Dabei kann es mit den Bilder zu mehreren Herausforderungen kommen.