Darum setzen Feuerwehren auf die #HERO-Serie von KSE-LIGHTS

Artikel, letzte Änderung: , Autor : ATEXshop.de

Anfragen

Nach langer Entwicklungszeit präsentiert KSE-LIGHTS, Hersteller von Ex-geschützten Helmleuchten, die HERO-Serie und schafft damit Abhilfe für Einsätze unter Extrembedingungen.

Die HERO-Handleuchten KS-8000 und KS-8000-0S sind speziell für Feuerwehren und Einsatzkräfte konzipiert worden. Die Handleuchten haben einen um 90° abgewinkelten Leuchtkopf und sind damit als Winkelkopflampen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 0, 21 und M1 zugelassen.

Die HERO-Handleuchte weist eine Leistung von bis zu 230 Lumen und eine Reichweite bis zu 180 Metern auf. Je nach Nutzung hält die Lampe zwischen 6 und 12 Stunden, ist 320 Gramm leicht und mit einem induktiven Ladesystem versehen. Die HERO-Handleuchte kann Kombi-, Flächen-, Distanz- und Blinklicht erzeugen. Eine spezielle Lichtfarbe sorgt für Rauchdurchdringung. Der Kunststoff ist glasfaserverstärkt.

Features im Überblick

  • Induktives Laden - kontaktlos und verschleißfrei
  • Ergonomisches Design und geringes Gewicht
  • Glasfaserverstärktes Gehäuse
  • Erweiterte Garantie auf den Akkumulator
  • Langer Smart-Clip
  • Nullsichtversion für bessere Rauchdurchdringung
  • ATEX- und IECEx-Zulassung
  • geeignet für Zonen 0, 21 und M1
  • geeignet für wasserstoffhaltige Atmosphären

Anwendungsbereiche

  • Feuerwehr
  • Rettungskräfte
  • Katastrophenschutz
  • Armee
  • Eisenbahn
  • Bergbau
  • Besucherbergwerk
  • Braunkohletagebau
  • Industrie
  • Tunnelbau

atex-lampen explosionsschutz