Bodengleiche Dusche im Altbau einbauen

Artikel, letzte Änderung: , Autor : Christian Brommer

Teilen via E-Mail Twitter Facebook LinkedIn

Bodengleiche Dusche im Altbau einbauen

Mithilfe von innovativen Bodenablaufpumpen von Pentair Jung Pumpen können bodengleiche Duschen auch im Altbau problemlos installiert werden. Wo das Gefälle im Badezimmer nicht ausreicht, wird das Duschwasser einfach zur nächsten Abwasserleitung gepumpt.

Bei einer bodengleichen bzw. ebenerdigen Dusche befindet sich die Duschfläche auf einer Bodenebene mit dem Boden des Bades. Die Duschkabine hat also keine erkennbare Aufbauhöhe des Bodens. Der Abfluss ist in den Boden eingelassen. Für Menschen mit Handicap und Kinder sind ebenerdige die ideale Lösung.

Bei Badsanierungen im Zuge von Altbaumodernisierungen ist es oft schwierig, barrierefreie, ebenerdige Duschbereiche einzubauen. Das Duschabwasser kann häufig nicht im freien Gefälle abgeleitet werden, weil die vorhandene Abwasserleitung in der Wand zu hoch liegt.

Extraflache Duschen und Duschrinnen

Als Lösung bieten sich extraflache, ebenerdige Duschen an. Statt eines Ablaufs kann auch eine Rinne verbaut werden, über die die Entwässerung erfolgt. In vielen Fällen ist eine Bodenablaufpumpe die erst Wahl, da die örtlichen Begebenheiten eine andere Entwässerung nicht möglich macht. Pentair Jung Pumpen bietet mit drei Varianten überzeugende Lösungen an.

Flacher Wasserablauf mit integrierter Pumpe

Die Produktfamilie Plancofix wurde speziell für die Entsorgung von Duschwasser im Bad entwickelt, das ohne Ablaufgefälle nicht in das vorhandene Abwasserrohr ablaufen kann. Es handelt sich um einen flachen Bodenablauf mit integrierter Pumpe. Nachdem die alte Duschwanne, die Fliesen und der Estrich entfernt wurden, wird der Bodenablaufpumpe in den neuen, barrierefreien und bodenfugeebenen Duschboden integriert und nach Wunsch verfliest. Sobald das Wasser aus der Dusche in den Behälter läuft, fördert eine kleine Pumpe im Inneren das Wasser über eine Druckleitung in die nächste Abwasserleitung.

Geringe Aufbauhöhe

Jung bietet diverse Lösungen mit 9 cm flacher Einbauhöhe und geringer Lautstärke (< 30 dBA) sowie größerer Leistung (10,5 cm Aufbauhöhe) an. Durch seine besondere Schalldämmung ist dies aus Erfahrung sehr gut für Mehrfamilienhäuser, Hotels oder Seniorenheime geeignet. Mit beiden Varianten kann ein Punktablauf realisiert werden, sie lassen sich aber auch außerhalb des Duschbereichs installieren. Letzteres ist sinnvoll, wenn bestimmte Marken-Duschabflüsse gewünscht oder Duschwannen aus Designgründen erforderlich sind. In diesem Fall wird die Bodenablaufpumpe an den gewählten Duschablauf angeschlossen und kann zum Beispiel unauffällig unter einem wandhängenden Badmöbel installiert werden. Hier ist auf die Zugänglichkeit zu Reinigungs- und Wartungszwecken zu achten.

Duschrinnen für den Ablauf

Mit der neuesten Variante des Plancofix ist eine Rinnenentwässerung im Boden der Dusche möglich. Das Gerät verfügt über Edelstahl Ablaufrinnen, die das Wasser der Dusche in das Pumpengehäuse leiten. Diese können individuell gekürzt werden und ermöglichen eine Duschbreite von bis zu 1,20 m. Bei dieser Variante muss der Fliesenleger nur ein einseitiges Gefälle zu den Rinnen erzeugen. Dies ermöglicht ein harmonischeres Fliesenbild.