Gesucht: Die spannendsten Applikationen

Artikel, letzte Änderung: , Autor : ifm

Anfragen

Ob „Rutschebanen“, „Emirates Air“, „Finnland Eisenbahnbrücke“, Wiener Prater
oder die sicherlich außergewöhnlichste Krippe der Welt: An den verblüffendsten
Plätzen quer über den gesamten Globus sind ifm-Sensoren zuverlässig im Einsatz.
ifm-Mitarbeiter selbst haben bereits unzählige in ihrem Alltag oder auch im
Urlaub entdeckt.

Seit vierzig Jahren zuverlässig – ifm in Duisburger HüttenwerkMitten im Ruhrgebiet zieht das stillgelegte Hüttenwerk in Duisburg heute als Teil der „Route der Industriekultur“ unzählige Besucher an. Das errichtete Werk wurde um den „Hochofen 5“ erweitert. Offenbar wurde dabei auch Sensorik von ifm eingesetzt. Wer sich heute aufmacht, um die Aussichtsplattform in rund m Höhe zu erklimmen, entdeckt an verschiedenen Stellen orange ifm-Sensoren, die am Hochofen und an den Anlagen drumherum montiert wurden.Und jetzt Sie!Wir sind neugierig: Welche unserer Applikationen interessieren Sie am meisten? Wer weiß, vielleicht blitzt Ihnen selbst beim Einkauf, Autowaschen oder auch beim Skifahren einmal ein orangefarbener ifm-Sensor entgegen. Sie haben selbst schon einen Sensor gefunden? Dann schreiben Sie uns wo und welchen Sensor Sie entdeckt haben. Egal ob Top-Drei oder eigene Applikation – unter allen Einsendungen verlosen wir drei ifm-Überraschungspakete für Ihre nächste Reise.

Noch keine Keywords zu diesem Inhalt eingetragen