Spannungsprüfer
Hersteller, Lieferanten, Händler

Informationen der Anbieter zu Spannungsprüfer

Experimentierbaukasten zur Wirkung induktiver Bauelemente

Würth Elektronik eiSos stellte auf der #ele18 vom 13.-16. November 2018 das neue TI-PMLK – Würth Elektronik Edition vor. Der Lernbaukasten wurde in Zusammenarbeit mit Texas Instruments und Prof. Nicola Femia von der Universität Salerno/Italien entwickelt.... Würth Elektronik Gruppe

Spannungsprüfer als Prüfmittel in der Messtechnik

Die Messtechnik ist ein Bereich der Elektrotechnik. Mithilfe von Spannungsprüfern wird untersucht, ob ein elektrischer Gegenstand unter Spannung steht oder nicht. Einsatzgebiete sind der Bereich Niederspannung, bei dem Wechselspannungen bis 1000 Volt bzw. Gleichspannungen bis 1500 Volt erreicht werden, sowie darüber liegende elektrische Spannungen (Hochspannung). Wechsel- und Gleichstrom werden in der Elektronik auch als AC (Alternating Current) bzw. DC (Direct Current) bezeichnet.

Arten

Spannungsprüfer gibt es in einpoliger oder zweipoliger Ausführung.

  • Einpolige Spannungsprüfer werden auch als Phasenprüfer bezeichnet. Sie ähneln vom Aussehen einem Schraubenzieher.
  • Zweipolige Spannungsprüfer werden auch Duspol genannt (Marke des Herstellers Benning). Sie ermitteln genau, wie viel Spannung auf einer Leitung vorhanden ist, bestehen aus zwei Prüfeinheiten und liefern exakte Ergebnisse.
  • Beim berührungslosen Spannungsprüfer muss kein unmittelbarer Kontakt zum Leiter erfolgen; sie ermitteln die Werte mithilfe eines Sensors. Da sie keiner speziellen Norm unterliegen, können sie jedoch nicht als Prüfgerät eingestuft werden.

Anwendung und Sicherheit

Um herauszufinden, ob ein Gegenstand unter Strom steht, wird die Messspitze des Spannungsprüfers an den zu prüfenden Leiter, bspw. das Loch einer Steckdose, gehalten. Wer im privaten Bereich also prüfen möchte, ob eine Steckdose Strom abgibt, kann dies mit einem einfachen einpoligen Phasenprüfer herausfinden.

Spannungsprüfer unterliegen den Regeln der EN (Europäische Norm) und werden nach bestimmten Messkategorien klassifiziert. Die Kategorien CAT I bis CAT IV definieren Sicherheitsanforderungen; die Prüfgeräte müssen mindestens CAT III entsprechen, um einen absoluten Personenschutz zu garantieren. Zweipolige Phasenprüfer haben auch meist die Funktion der Auslösung eines FI-Schutzschalters integriert. Dieser schaltet den Stromkreis bei Fehlerströmen automatisch ab.

Anzeige der Messung

  1. Einpolige Spannungsprüfer signalisieren mittels einer Glimmlampe, ob auf einem elektronischen Gerät Spannung herrscht.
  2. Bei der zweipoligen Variante erfolgt die Anzeige ebenfalls über eine Glimmlampe, oder aber mit einer LED, Analog-Anzeige oder Digitalanzeige. Auch ein Vibrationsalarm kann integriert sein. Digitale Spannungsprüfer besitzen häufig noch weitere Funktionsmerkmale wie Durchgangsprüfung, Widerstandsmessung, Drehfeldprüfung und Polaritätsprüfung.
  3. Berührungslose Spannungsprüfer zeigen die Spannung meist über eine Leuchdiode an; manchmal auch über ein akustisches Signal.

Hersteller und Anbieter im Markt

Je nach Messbereich und Anwendung (z. B. im privaten Gebrauch oder Unternehmenskontext) eignen sich verschiedene Spannungsmessgeräte zur Prüfung. Wichtige Hersteller im Markt sind:

  • Benning (u. a. Duspol)
  • Fluke
  • Wiha
  • Weidmüller
  • Testboy

Auch in Baumärkten wie Obi, Hornbach oder Bauhaus sind die unterschiedlichsten Modelle mit hochwertigen Funktionen erhältlich. Gebrauchte Stromprüfer, Spannungs- und Durchgangsprüfer mit LED, digitalem Display & Co. findet man ebenso auf ebay. Im Internet kann man sich viele Tests und Vergleiche der Produkte ansehen, bei denen Testsieger gekürt werden und man eine umfangreiche Marktübersicht erhält.

Weiterführende Informationen finden Sie auch auf der Wikipedia Seite Spannungsprüfer oder der Website Spannungsmessgerät.

Angrenzende Themen: Schutzart, Fehlerstrom, Spannungsanzeige, Abschaltung, Spannungsmessung, Taschenlampe, Außenleiter, Stromunfall, Frequenz, Hintergrundbeleuchtung, Beleuchtung, Prüfelektrode, Spannungsprüfung, Lastzuschaltung, Prüfgriff, Elektrofachgroßhandel, Produktionsverbindungshandel, Kabelbruchdetektor, Schwansee, Haßloch, Außenleiterprüfung, Schlagfest, Messstellenbeleuchtung, Baumarkt

Weitere Hersteller Spannungsprüfer

Spannungsprüfer Hersteller Testo SE & Co. KGaA

Testo SE & Co. KGaA

Testo-Straße 1, 79853 Lenzkirch

weitere Angebote: KlimatechnikKältetechnik ...
Spannungsprüfer Hersteller Dipl.-Ing. H. Horstmann GmbH

Dipl.-Ing. H. Horstmann GmbH

Humboldtstraße 2, 42579 Heiligenhaus

Die Dipl.-Ing. H. Horstmann GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mit Hauptsitz in Heiligenhaus bei Düsseldorf. Das 1946 gegründete Unternehmen wird seitdem erfolgreich in Familienbesitz weitergeführt. Die langjährige Erfahrung und konsequente I ...

weitere Angebote: ...

Synonyme zu Spannungsprüfer

Zu Spannungsprüfer haben wir im System folgende Synonyme gefunden, die auf dieser Seite zusammengefasst werden:

keine

Mehrere Lieferanten aus Deutschland, Österreich, Italien, China, Niederlande und Polen.

Die B2B-Suchmaschine induux bietet mehrere Ergebnisse zur Suche nach Spannungsprüfer. Alle Informationen der eingetragenen Hersteller sind kostenfrei und ohne Login zugänglich: Kontaktdaten, Website sowie Informationen zu den Produkt- bzw. Dienstleistungen der Anbieter.

Anzeige