Kategorien

schutzzäune

Doppel-Olympiasieger Johannes Rydzek im Interview

Seit 2015 ist Johannes Rydzek offizieller Markenbotschafter der Axelent GmbH. Nach zwei WM-Titeln zu Beginn der Partnerschaft folgten vier weitere Titel bei den Weltmeisterschaften 2017 und als Höhepunkt konnte Johannes bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea 2018 zwei Goldmedaillen gewinnen. Zeit für ein Interview ...

Text im Video

00:18ja so langsam immer mehr

00:20realität also vor allem was dazu gehört

00:23es waren unglaublich intensive momente

00:25die der südkurier reden durfte sportlich

00:28war es wirklich wirklich der wahnsinn

00:30das einzel-gold unglaublicher wettkampf

00:33dann der team wettkampf war unglaublich

00:34schön und jetzt so langsam setzt sich

00:37das alles

00:46ja wir wussten natürlich dass

00:48die möglichkeit auf eine medaille auf

00:50jeden fall sehr gutes und da ist und ja

00:54aber die möglichkeit nach ganz vorne

00:56mussten aber das war uns allen klar

00:59zusammenarbeiten und die lücke nach

01:01vorne zu schließen ist schon super

01:02geglückt wir haben und sie ersten super

01:04abgewechselt und er wusste um in die

01:07letzte runde ging halt nicht richtig

01:09darauf gefreut weil ich genau wusste

01:10jetzt geht es ums eingemachte

01:20da ich nicht wirklich also in der

01:22situation

01:23vor im vorfeld natürlich waren wieder

01:25deutsche vorne drin und ich habe mir

01:28aber gesagt ich versuche meine plan oder

01:30meinen rennplan einfach so umzusetzen

01:32wie ich mir vorgenommen haben natürlich

01:35immer auf die anderen alles dass alles

01:37fair abläuft aber wirklich damit folgen

01:40selbst mein plan verfolgen und das ist

01:42so aufgeht unglaublich habe denke ich da

01:45auf jeden fall entschlossenheit gezeigt

01:48aber natürlich ein bisschen glück gehört

01:49immer dazu

01:58da ich musste ja

02:00aus der abwehr das optimale dann auf der

02:04gegengerade mit dem schlittschuh schritt

02:06versuchen dann auf 1 damit ich die

02:08innenkurve bekommen bekommen und dann

02:10auf der zielgerade war einfach nur kopf

02:12aus und 11

02:22das heißt schwieriger jaha zum vergleich

02:26manchmal was was wichtig dass wir alle

02:28auf der schanze unseren job gemacht

02:30haben da habe ich was ich sehr

02:32überrascht die tagesbeste weiterhin

02:34super spricht und dann laufen haben

02:36beide drei kollegen super vorarbeit

02:39geleistet ich durfte dann oder hatte die

02:41ehre

02:41die schlussrunde laufen zu dürfen was

02:43aber auch nicht ganz einfach war das

02:45riesigen vorsprung aber muss es dann

02:48trotzdem ins ziel bringen die

02:50verantwortung bei einem ja aber der

02:52vorsprung groß ist die anspannung

02:54hochzuhalten war nicht ganz so leicht

02:56aber trotzdem was unglaublich schöne

02:58löschen

03:04zum glück gibt es deutsche haus da kommt

03:07der mann dann nach allen regeln

03:09quasi nach allen deutschen feier regel

03:11fallen

03:18erst mal dass ein bisschen setzen lassen

03:20denke ich brauche auf jeden fall zwei

03:22unglaubliche jahre wo auch zb werde

03:24gekostet haben trotzdem habe ich immer

03:27noch bock und macht unglaublich viel

03:28spaß

03:29die weltmeisterschaft in seefeld wo ich

03:31im titelverteidiger bin definitiv ja im

03:34ziel dann werden sich hier viele meiner

03:36familie kommen aber dann knapp drei

03:40jahren

03:40der oberstoff die

03:42heim-weltmeisterschaften muss sich ja

03:43noch ein mega schönenwerd dabei sein zu

03:46dürfen

03:51wie im fall merz zu großereignissen gibt

03:54da dann besonders aber auch im weltcup

03:56seit dem auf jeden fall ja viele gute

03:59viele schöne sogar musik dabei gewesen

04:02und gerade ein großer eigenen fans super

04:05zum klappen

Letzte Änderung: 25.05.2018