Kategorien

Überwachung des LKW-Verkehrs mithilfe von RFID Technologie

Chimpex Constanta? Ist einer der größten Hafenbetreiber in Rumänien. Und ifm? Unterstüzt die #Logistik! Mithilfe der auf der RFID-Technologie basierenden Applikation hat der Kunde einen Überblick über Zugang und Informationsmanagement bei der Beladung/ Entladung der LKW und kann den Verkehr von bis zu 800 LKW pro Tag optimal überwachen. ifm überzeugte Chimpex Constanta mit einem vollständig automatisierten LKW-Management-System von RFID bis SAP für 800 LKWs/ Tag. Mithilfe der auf RFID-Technologie (Reader-Antennen-Tags) basierenden Applikation hat der Kunde einen Überblick über Zugang und Informationsmanagement bei der Beladung/ Entladung der LKWs und kann den LKW-Verkehr optimal überwachen: Der jeweils zuständige Mitarbeiter erhält einen Überblick über alle LKWs an den Entladerampen und wird ständig über die Warenmenge informiert, die an den Rampen und Lagerzellen ankommt. Das externe Display zeigt Informationen zur an der jeweiligen Rampe empfangenen Ware an. Für eine Aktualisierung in Echtzeit und Informationen zu den einzelnen Lagerzellen können Informationen aus SCADA importiert werden.

 

Text im Video

00:03[Musik]

00:07impax ist teil der ameropa gruppe wir

00:10sind einer der größten hafenbetreiber in

00:12rumänien und befinden uns in einem sehr

00:14guten strategischen gebiet wir sind per

00:16bahn straßen und mehr zu erreichen

00:19impax hat sich durch den bau eines neuen

00:21getreide terminals entwickelt

00:26[Musik]

00:30durch diese expansion hat sich kemp ex

00:32seine marktposition für die nächsten

00:34jahre gesichert um die neuen kapazitäten

00:36voll ausschöpfen zu können musste auch

00:38die zeitliche abwicklung des

00:40lkw-verkehrs optimiert werden gemeinsam

00:42mit ifm hat kim pigs eine lösung

00:44entwickelt unser kunde capix konstanter

00:53hat eine lösung für die kontrolle und

00:55organisation des verkehrs auf ihrem

00:57gelände gefordert dazu haben wir das bfm

00:59radio frequency identification system

01:02 rfid (Hersteller) implementiert dies ermöglicht die

01:05abwicklung von bis zu 800 lkw pro tag

01:07fehler und ausfallzeiten wurden

01:10beseitigt direkt am eingang wird für

01:16jede angelieferte ladung ein datensatz

01:18angelegt ab hier werden weitere daten

01:20auf dem gelände kinderleicht und sicher

01:22zugeordnet und ans sap (Anbieter) übergeben

01:25so können beispielsweise jeder lieferung

01:27die laborwerte der proben zugeordnet

01:29werden

01:29[Musik]

01:35durch die gesammelten auf die daten

01:38realisiert die it das verkehrsmanagement

01:40und die funktionalität aller abläufe im

01:42terminal die lösung der ifm

01:48gewährleistet die automatisierte

01:50steuerung und den zugriff von bis zu 800

01:52lkw pro tag durch zugangswege proben

01:55ladelund entladevorgänge dies eliminiert

01:59fehler ausfallzeiten und sich

02:01wiederholende aufgaben von menschlichen

02:03bedienern

02:06[Musik]

Wiki-Info zu Überwachung des LKW-Verkehrs mithilfe von RFID Technologie

logistik-4.0 rfid sap

Letzte Änderung: 13.09.2018