Kategorien

Menschen bei Krones: Katarina Maihoefner

Ideenmanagerin 
Seit Oktober 2014 gehört Katarina Maihoefner zur weltweiten Krones Familie. Katarina ist eine sogenannte Ideenmanagerin. Was man da so macht, erklärt sie im Video.

Text im Video

00:01mein name ist katharina hübner und ich

00:04bin seit oktober 2014 bei der krones ag

00:06ich bin bei der krones ag zuständig für

00:09das thema ideen management (Anbieter) übergreifend

00:11über alle fachbereiche und zusätzlich

00:13dazu kümmere ich mich um die akquise von

00:15fördermitteln für die grundes ag

00:21wenn bei gronau ist ein mitarbeiter eine

00:23idee hat dann haben wir so ein online

00:25tool das es über unser großes internet

00:28erreichbar

00:28da kann der mitarbeiter seine idee

00:30einstellen

00:31im eintippen mit was ist denn eigentlich

00:34das problem und wie hätte er gerne dass

00:36das problem gelöst wird

00:37dann schickt er das über das tool ab und

00:41es kommt zu seiner direkten

00:42führungskraft und diese bearbeitet das

00:45dann und bewertet ist und das wetter

00:47nehmen weitergeleitet manchmal muss man

00:49natürlich auch noch mehr weiter der

00:50meinung einholen so dass dann

00:52letztendlich entschieden werden kann ob

00:53das überhaupt ein guter vorschlag ist

00:55und dann wird er natürlich umgesetzt für

00:58grün ist einfach der vorteil dass durch

01:00die vielen ideen der mitarbeiter die

01:02prozesse vereinfacht werden

01:03mit viel geld eingespart wird das wieder

01:07investiert werden kamen neue

01:09investitionen arbeitsplätze könnten

01:11dadurch gesichert werden

01:13und natürlich ist auch für braunes

01:15wichtig dass mit man als

01:16innovationsführer immer eben an erster

01:19stelle bleibt reicht vielleicht gar

01:21nicht nur das know how einer abteilung

01:23sondern müssen einfach alle mitarbeiter

01:25an einem strang ziehen dass man weiter

01:28an der spitze bleibt

01:32die idee des jahres 2014

01:35da hatten mitarbeiter die idee gehabt

01:37dass man doch die standard kabeltypen in

01:40den grundes maschinen verbaut werden

01:42ändern könnte und allein durch diese

01:45umstellung der kabeltypen konnte sich

01:47krones in einem jahr über eine halbe

01:49million euro sparen

01:51ich denke das zeigt sehr schön dass in

01:52den köpfen der krones mitarbeiter sehr

01:55gute ideen schlummern unterstützt werde

01:59ich bei meiner arbeit durch 28

02:00koordinatoren nehmen unterschiedlichsten

02:02fachbereichen sitzen auch in den

02:04außenmärkten flensburg freising

02:06rosenheim nittenau und dort eben die

02:09fachbereiche unterstützen wenn es

02:11probleme gibt den richtigen

02:12ansprechpartner zu finden und wir

02:15treffen uns alle zwei wochen und

02:17tauschen uns dann eben zu problemen

02:19zellen aus oder einfach zu neuen

02:21aktionen die wir planen möchten

02:23ich denke dass der ideen raum ein

02:25chronist eine gute möglichkeit für die

02:26mitarbeiter ist es wenn man probleme

02:28entdeckt das einen jeden tag beschäftigt

02:31dass man sich nicht einfach nur darüber

02:32ärgert sondern dass man sich gedanken

02:34macht wie man dieses problem oder auch

02:36einfach den prozess verschlanken oder

02:38lösen könnte und dann die idee eben in

02:41den ideen einbringt und da hat man dann

02:43auf die unterstützung der führungskräfte

02:45und die unterstützung von uns

02:46koordinatoren dass die idee dann auch

02:48wirklich umgesetzt wird

02:55apa

Wiki-Info zu Menschen bei Krones: Katarina Maihoefner

Noch keine Keywords zu diesem Inhalt eingetragen

Letzte Änderung: 19.06.2015