Der AMF Greifer

Anfragen
Der pneumatisch angetriebene Greifer wird genutzt, um Werkstücke aus einem Speicher o.ä. in eine Spannvorrichtung der Werkzeugmaschine einzusetzen. Hierzu wird der Greifer aus dem Werkzeugspeicher in die Maschinenspindel eingewechselt. Die Betätigung erfolgt durch Druckluft, diese wird durch die Maschinenspindel zugeführt. Das Medium wird zum Schließen des Greifers benutzt. Die Rückstellung erfolgt durch Federkraft.

Letzte Änderung: 25.07.2016

automatisierungslösungen drucklufttechnik greifer spannvorrichtungen werkzeugmaschinen