ih.digitalisierung@outlook.at

Instandhaltungssoftware ein unterschätztes Werkzeug

Artikel, letzte Änderung: , Autor : Martin Stefan Knop

Teilen via E-Mail Twitter Facebook LinkedIn

Viele Unternehmen verwenden immer noch Textverarbeitungs- sowie Tabellenkalkulationsprogramme für die Planung, Durchführung und Dokumentation von Instandhaltungsaktivitäten.

Viele Unternehmen verwenden immer noch Textverarbeitungs- (z.B. MS Word oder Google docs) sowie Tabellenkalkulationsprogramme wie MS Excel für die Planung, Durchführung und Dokumentation von Instandhaltungsaktivitäten.