Lösungsorientierte Ansätze in der Steuertechnik, Messtechnik und Regeltechnik

Im Gespräch mit Markus Abstoß, a+h Vertriebsgesellschaft mbH:
AirSTREAM-Verdrahtungssystem und LOCC-Box im Einsatz bei der Modernisierung des AWG-Heizkraftwerkes in WuppertalMarkus Abstoß spricht über lösungsorientierte Ansätze in der Steuer-, Mess- und Regeltechnik. Die a+h Vertriebsgesellschaft mbH ist seit vielen Jahren wichtiger Partner der Friedrich Lütze GmbH. Viele erfolgreiche Projekte belegen die langjährige gemeinsame Erfolgsgeschichte. Im konkreten Fall kamen bei der Modernisierung des AWG-Heizkraftwerkes in Wuppertal die intelligente Stromüberwachung LOCC-Box von LÜTZE mit Ihren Möglichkeiten der Feldbusanbindung sowie das raum- und energiesparende AirSTREAM-Verdrahtungssystem für den Schaltschrank zum Einsatz.

Weitere Informationen unter: https://www.auh-vertrieb.de

Kategorie: Wissenschaft & Technik

Lizenz: Creative Commons-Lizenz mit Quellenangabe (Wiederverwendung erlaubt)

Text im Video

00:02ich stehe hier mit markus abstoß von der

00:05vertriebsgesellschaft mbh aus remscheid

00:07auf der sps/ipc/drives am stand der

00:10friedrich lütze gmbh und heißt so lange

00:13ein wichtiger partner von nütze

00:15herr abstoß sie sind geschäftsführer bei

00:17a und h und können uns etwas über die

00:19firma und ihr produktportfolio erzählen

00:21ja wir als vertriebsgesellschaft für

00:24steuern mess und regeltechnik (Hersteller) setzen

00:25halt hauptsächlich komponenten für die

00:27mess- steuer- und regeltechnik ein und

00:29sind halt in den letzten jahren

00:31lösungsorientiert unterwegs wie der name

00:34vielleicht schließen lässt

00:35vertriebsgesellschaft sollte eigentlich

00:37eher so elektrogroßhandel sein da sind

00:38wir aber genau das sind wir eben nicht

00:40lösungsorientierte ansätze werden bei

00:41uns ganz groß geschrieben und damit

00:43haben wir die lütze gmbh als geeigneten

00:45partner bei uns im produktportfolio

00:47das heißt auch die kundennähe ist bei

00:49ihnen groß geschrieben ganz ganz wichtig

00:51das ist das wichtigste braucht in den

00:53letzten jahren wir versuchen dem kunden

00:55das bestmögliche zu bieten gehen auch

00:58zum kunden in zunächst erstmal hin und

00:59versuchen die probleme aufzunehmen und

01:01sich im rheinland komponenten vertrieb (Anbieter)

01:03sondern wir versuchen wirklich den

01:05kunden mit den problemen weiter zu

01:06helfen und lösungsorientiert dort zu

01:08arbeiten

01:09der absturz ist seit vielen jahren ein

01:11sehr bedeutender von wird partner von

01:13lützen distributor von letzte wie

01:16wichtig sie die die lösungen von die

01:18lösung wie es gerade schon gesagt hat

01:20sind ganz ganz wichtig ist auch in den

01:22letzten jahren mehr und mehr in der

01:23lösungsorientierten vortrieb gegangen da

01:25sind wir natürlich mit gegangen und

01:27haben versucht den kunden das

01:28bestmögliche dort zu bieten an der

01:30stelle

01:31sie haben auch noch andere lösungen wie

01:33zum beispiel das kürzlich in einem

01:35großen projekt eingesetzte lockt box

01:37system zur strom überwachung im fokus

01:39bei dem projekt mit der lok baustrom

01:42wochen war es halt so das ist ein großer

01:43kunde aus dem abfall wirtschaftsbereich

01:46und der hat halt nach einer geeigneten

01:48lösung gesucht um seine anlagen zu

01:50modernisieren da wurde etwas umgebaut

01:51und der hat halt das logbuch system

01:54besonders gut empfunden weil wir halt

01:56einen flexiblen einstellbereich haben

01:57zwischen 1 und 10 ampere und auch eine

01:59flexible auslöse charakteristik und was

02:02ganz wichtig war war die boule feld

02:04busanbindung um die daten dann auch auf

02:06der leitwarte entsprechend darstellen zu

02:08können

02:08bei diesem großprojekt in sachen

02:10fernwärme kamen auch das letzte

02:12verdrahtung systemen zum einsatz warum

02:14ja das ist eigentlich der gleichen grund

02:16wie es auf einer lock system der fall

02:17war der kunde hat nach einer flexiblen

02:18lösung gesucht

02:19und seine vorhandenen anlagen umzurüsten

02:21und da sind wir natürlich mit dem ersten

02:23system ganz weit vorne mit dabei ist

02:25platzsparend ist es einfach man muss

02:27halt ein wenig investitionen vorführen

02:31um das halt zu projektieren aber an der

02:33stelle war es wirklich vielseitig

02:34einsetzbar und vor allen dingen was dem

02:36kunden ganz wichtig war es war auch

02:38 energie (Anbieter) einsparen hauptlos vielen dank

02:41für die interessanten einblick in eines

02:42ihrer aktuellen projekte danke

Wiki-Info zu Lösungsorientierte Ansätze in der Steuertechnik, Messtechnik und Regeltechnik

Letzte Änderung: 26.08.2019