Kategorien

kommunikationsoptimierer.de im Gespräch mit induux 2014

Was steckt hinter der B2B-Plattform, wer ist die Zielgruppe und was grenzt induux von anderen Plattformen ab?

Text im Video

00:00produktion 4.0 ich grüße sie ich weiß

00:03nicht wie es ihnen geht bei mir ist dann

00:05um einen riesen fragezeichen im kopf

00:06und niemand hat mir auch so richtig

00:08erklärt was ist das eigentlich und das

00:10macht nämlich sehr stütze ich habe dann

00:11vor allem internen das gelesen also

00:13heißer stoff kann ich nur empfehlen auf

00:15jeden fall lesen sehr wichtig und das

00:19hat mich neugierig gemacht einfach mehr

00:21zu erfahren über die onlinewelt über

00:24virtuelle plattformen cetera pp und ich

00:27habe mich dann gefragt wen könnte ich

00:28eigentlich fragen und da kamen mir dann

00:30der geistesblitz im wahrsten sinne des

00:31wortes vor einigen tagen nämlich einfach

00:33mal den herrn falco wünsche als

00:36geschäftsführende gesellschafter von

00:37lightwerk in stuttgart (Anbieter) anzusprechen und

00:39ihn auf seine neue plattform

00:41anzuspringen sein neues baby sein neues

00:42projekt nämlich index er wünsche lassen

00:45sie uns gleich anstrengen das thema ich

00:46habe ja auch ihrer internet seite

00:47gesehen dass wir also eine links

00:49biografie unter anderem

00:51genossen haben bei der

00:52fraunhofer-gesellschaft gereicht das

00:54fand ich so sehr inspiriert dass ich das

00:55gehört habe und meine erste frage lautet

00:58auch und sie gleich was macht sie

00:59eigentlich besonders fähig in der online

01:01welt unterwegs zu sein ja also besucher

01:04heute in das eigens für die kombination

01:06der branche know how

01:07denn über die fraunhofer-gesellschaft

01:09mit den maschinen anlagenbau in

01:11berührung gekommen und seit über 20

01:13jahren wenn ich als dienstleister im web

01:15bereich unterwegs und beide sachen

01:17bringe ich jetzt zusammen verraten sie

01:19mir mal die industrie plattform windows

01:23wird immer beliebter

01:24so wie ich das auch im mittleren

01:26verfolge und mich interessiert mal so

01:29ein knackiger kurzer elevator pitch zum

01:32thema in lucks wir wollen die plattform

01:35seien im internet für die

01:36investitionsgüterindustrie und werbung

01:38ist natürlich der maschinen anlagenbau

01:40und die dienstleister ja wir haben in

01:43den letzten jahren gemerkt dass die

01:45industrie einfach einzelne plattform

01:47sucht ist gehört vom fall verlagen

01:49getriebene plattform oder diabetes

01:52social media kanäle in facebook youtube

01:54und so weiter die aber letztendlich

01:56nicht so 100 prozent geeignet sei

01:58zweimal gesagt okay jetzt bauen werden

02:00eins für die branche und das scheint gut

02:02an so was gab den anlass für sie in

02:05luxus suchen ja das waren viele

02:07beratungsprojekte über die

02:08internetagentur leitwerk in der branche

02:11wo wir immer wieder festgestellt haben

02:13diese tussi social media kanäle haben

02:15noch nicht so richtig die wirkung für

02:17die branche die industrie brauche etwas

02:18und wir brauchen auch eine plattform um

02:21für die heutige wirtschaftliche

02:22entwicklung diese kooperationen virtuell

02:25elektronische unterstützen thema

02:27clustermanagement thema open innovation

02:29wäre es ihre zielgruppe das ist erstmal

02:33die investitionsgüterindustrie als

02:35solches aber am rand auch die

02:36dienstleister die sich zu outen möchte b

02:39to b bereich tätig zu sein

02:41in der ersten stufe sind es

02:42hauptsächlich die

02:43marketingverantwortliche die ihr

02:45unternehmen international präsentieren

02:48möchten dass das unternehmen den

02:50suchmaschinen auf zu finden ist und in

02:52den druck selber sukzessive mit dem

02:54einstellen von produktinformationen

02:55werden es auch die einkäufer die

02:58ingenieure die architekten sein und was

02:59wir aktuell angehen sind halt die

03:01bewerber die einen spannenden job in der

03:03brasserie gut ding ganz okay was

03:06unterscheidet index von anderen

03:07industrie plattform

03:08es gibt zwei aspekte glaube ich aber das

03:12ist eine unabhängige plattform ist also

03:14es kein verlag oder verwandte

03:16involvierte vielleicht eigene interessen

03:18hat und dass wir das beste was wir aus

03:21dieser social media welt heute sehen

03:23dort reinbringen und eine konsequente

03:26trennung von dem privat thema haben das

03:29ist natürlich ein reines firmennetzwerk

03:30wenn zum beispiel ein

03:31vertriebsmitarbeiter das unternehmen

03:32verlässt wesentlichen daten dann eine

03:34konsequente trennung der frage und

03:36deutsches unternehmen deutsches hosting

03:38das sind genau steckt so eingenommen

03:40werden wir uns mal vorstellen ich sage

03:42jetzt ein maschinenbauunternehmen lars

03:44zimmermann kommunikator premiere.de aus

03:47salzgitter warum sollte ich bei ihnen

03:48mitmachen

03:49ja weil vielleicht da ihr kunde schon

03:50jetzt aktuell sind es 3600 firmen die

03:53ein getragen sind und es werden immer

03:54mehr und gleichzeitig können sie auch

03:57mehr gesehen werden man kann ihre firma

03:59licon folgen

04:01das heißt wenn sie den artikel

04:03einstellen bekommt es dann die anderen

04:05firmen präsentiert es ist ein

04:07freemium-modell ich wäre auch

04:08interessant kosten sind wie schnell die

04:10frage basisdienste sind kostenfrei

04:12werden auch dauerhaft kostenfrei bleiben

04:14und optional können sie obendrauf

04:15premium-dienste buchen

04:16schauen wir schauen wir mal in die blick

04:18in die zukunft herbers was können wir

04:20erwarten so in die mission 1 23 jahren

04:23ja ich denke wir haben zwei schwer das

04:27fachkräfte thema aus wir angehen wollen

04:29wir wollen also eine bessere matching

04:30plattform sein

04:31wir wollen mehr das thema

04:32 leadgenerierung (Anbieter) angehen dass möglich

04:34also produktauswahl

04:36schneller stadtfeld und das thema

04:37innovation oben mitmischen gut wie

04:41appell zum abschluss an die zuschauer

04:44wieder zuschauen

04:45ja das anders genutzt wird es ist eine

04:48chance für alle

04:49weil wir bauen in luks wirklich für die

04:52branche mit der branche dass uns die

04:54firmen feedback geben wo sie sagen

04:55mensch wenn ihr das baut dann wird sich

04:58in uns intensiver dann geschehen

Noch keine Keywords zu diesem Inhalt eingetragen

Letzte Änderung: 29.05.2015