Pressemeldung letzte Änderung: 08.05.2020 Autor : DÜRR NDT GmbH & Co. KG

HD-CR 35 NDT bietet zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten bei der Röntgenprüfung

DÜRR NDT - 50 Jahre Erfahrung in der Röntgentechnik

5-Jahres-Garantie für alle Computer Radiographie Scanner von DÜRR NDT

DÜRR NDT präsentiert hochauflösenden portablen Röntgen-Flachdetektor für die ZfP

HD-CR 35 NDT bietet zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten bei der Röntgenprüfung

QC Labs setzt den DÜRR NDT HD-CR 35 zur Inspektion von Rohrschweißnähten, Luft- und Raumfahrtkomponenten, für Flugzeugwartungen sowie zu forensischen Untersuchungen ein, hier hat der Computer-Radiographie Scanner die Nassfilmentwicklung abgelöst.

HD-CR 35 NDT bietet zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten bei der Röntgenprüfung

QC Labs setzt den DÜRR NDT HD-CR 35 zur Inspektion von Rohrschweißnähten, Luft- und Raumfahrtkomponenten, für Flugzeugwartungen sowie zu forensischen Untersuchungen ein, hier hat der Computer-Radiographie Scanner die Nassfilmentwicklung an einem Standort nahezu abgelöst und auch die anderen Standorte sollen folgen.

Auf die Frage, warum er den HD-CR 35 besonders schätzt, sagt Derek James, Niederlassungsleiter von QC Labs in Orlando: „Im Großen und Ganzen die Portabilität und Benutzerfreundlichkeit des Systems. Der Scanner ist klein und leicht genug, um ihn als Gepäck aufgeben zu können, und er bietet verschiedene Scanauflösungen. James erklärt außerdem: „Die Röntgeninspectionssoftware D-Tect ist intuitiv und einfach zu bedienen, und auch die Unterstützung durch das DÜRR NDT-Team ist umfassend und äußerst reaktionsschnell.“

Die Bilder werden den Kunden von QC Labs im DICONDE-Format zusammen mit dem lizenzfreien D-Tect Viewer zur Verfügung gestellt, so können die Bilder im „Look-and-Feel“ der Vollversion anzeigt und angepasst werden wie mit der. Auf die Frage danach bestätigt James: „Unsere Kunden sind sehr dankbar für die Viewer-Software, so können sie exakt sehen was wir sehen. Allein diese Möglichkeit erleichtert das Stellen von Fragen und das Erklären der Ergebnisse im Vergleich zu herkömmlichen Filmmethoden.“

QC Labs evaluiert derzeit weitere DÜRR NDT-Lösungen wie den kompakten DR 7 NDT CMOS-Sensor, der problemlos in kleinen Bauteilen und an beengten Orten positioniert werden kann. Der 19 µm Pixelabstand dieses Geräts sorgt für eine hohe Bildauflösung und eine genaue Erkennung kleiner Defekte. Auch die DÜRR NDT Flachdetektoren sind für QC Laboratories aufgrund ihrer Bildauflösung, schnellen Auslesung und hohen Bildqualität von Interesse. Selbstverständlich werden alle DÜRR NDT-Produkte von der D-Tect-Software gesteuert. Dies stellt sicher, dass die Benutzer effizient arbeiten und eine Umschulung aufgrund der einheitlichen Benutzeroberfläche nicht erforderlich ist.

Auf die Frage nach einer Zusammenfassung seiner Erfahrungen mit dem HD-CR 35 sagt James: „Mit den DÜRR NDT CR- Systemen können wir die Anforderungen unserer Kunden kostengünstiger erfüllen als mit konventionellen Filmen.“

qualitätskontrolle