Kategorien

beschriftungslaser lasertrimmen

Trimmlaser ✔️ zum Trimmen von elektrischen Widerständen mit Systemen von ACI

Artikel, letzte Änderung: , Autor : Magdalena Brandt

Entsprechend den Applikationsanforderungen bietet ACI seinen Kunden verschiedene Technologien: diodengepumpte Nd:YAG-Laser und MOPA-Faserlasersysteme. Für die optimale Lösung wird sich gemeinsam mit unseren Kunden nach ausführlicher Beratung und kostenfreier Mustererstellung entschieden. Trimmlaser kommen als Integrationssystem in bestehende Fertigungslinien oder als Handarbeitsplatz zum Einsatz.

Trimmlaser

Trimmlaser sind analog der Beschriftungslaser mit einem Scannersystem ausgestattet, welches die Positionierung des Laserstrahls

in der Bearbeitungsebene mittels Strahlablenkung über Galvanometerspiegel realisiert. Mit Trimmlasern können Widerstände getrimmt und damit komplette Schaltungen, z. B. Sensorschaltungen, abgeglichen werden. Trimmlaser können sowohl als ergonomische Handarbeitsplätze als auch als Integrationskomponente zur Verwendung in automatisierten Anlagen eingesetzt werden.


Lasertrimmanlagen


Kernstück einer Lasertrimmanlage ist ein Trimmlaser, der mit einem hochauflösenden Kamerasystem und einem schnell schaltendem

Trimmmodul-Interface ausgestattet ist. Neben dem Laser gehören folgende Komponenten zum Prozess:


  • Messtechnik
  • Workstation
  • Steuer-PC

Entsprechend kundenspezifischer Anforderungen können die Laseranlagen angepasst werden. So sind Ausführungsvarianten in Verbindung mit einer Workstation Professional oder mit einem Rundtakttisch möglich. Die Handarbeitsplätze sind ESD-konform aufgebaut. Sämtliche Komponenten werden über die ACI-eigene Lasersoftware Magic Mark V3 gesteuert.


Positionierung und Bildverarbeitung


Die typischen Bauformen der Widerstände erfordern eine sehr genaue Positionierung der Startposition des Laserstrahls, welche aus praktischer Sicht nicht mehr wirtschaftlich mit den vorhandenen Mitteln einzustellen ist. Trimmlaser von ACI sind mit einem internen Kamerasystem und einer Bildverarbeitung (AOI – Automatic Object Identification) ausgestattet. Die zu trimmenden Widerstände haben eine Größe im Millimeterbereich. Durch die automatische Bilderkennung dieser Widerstände im Sichtfeld des AOI-Systems kann der Laserstrahl hochgenau positioniert werden. Wesentliche Systemkomponente des AOI-Systems ist die Beleuchtungseinheit. Vier separat schaltbare Beleuchtungssegmente ermöglichen unterschiedliche Beleuchtungsszenarien. AOI ist standardmäßig in die Trimmlaser von ACI integriert.


Trimmschnittformen


Mit dem Scannersystem können typische Trimmschnittgeometrien realisiert werden:


  • I-Cut
  • Double-Plunge-Schnitt
  • L-Cut
  • M-Cut
  • Shave-Cut

Zusätzliche Infos zu 'Trimmlaser ✔️ zum Trimmen von elektrischen Widerständen mit Systemen von ACI'