SUCO Fliehkraftklupplung F-Typ

Anfragen
Das Video zeigt den Aufbau und die Funktionsweise der selbstverstärkenden SUCO Fliehkraftkupplung F-Typ.Die selbstverstärkende Fliehkraftkupplung von SUCO "Typ F" verwendet zwei Fliehgewichte zur Kraftübertragung. Dank ihrer kompakten Bauweise und einem Leistungsfaktor von 2,5 ist sie ein hocheffizientes Antriebselement. Ein entscheidender Vorteil von Fliehkraftkupplungen und -bremsen ist die Unabhängigkeit von externer Energiezufuhr. Aus diesem Grund sind sie die perfekte Lösung für Sicherheitsanwendungen. Fliehkraftkupplungen und -bremsen bestehen aus einer Profilnabe. Auf der Profilnabe sind die Fliehgewichte montiert, die von den Zugfedern über die Belagträger zusammengehalten werden. Fliehkraftkupplungen werden häufig als Anlaufkupplungen eingesetzt. Durch die Kupplung kann ein kleinerer Motor verwendet werden, der zunächst lastfrei anläuft. Erst bei Erreichen einer höheren Anfahrdrehzahl beginnt die Fliehkraftkupplung sanft mit dem Aufbau des Übertragungsmomentes. Dieses steigt mit zunehmender Drehzahl an, bis die Fliehkraftkupplung endlich eingerückt ist und das Drehmoment vollständig übertragen werden kann.

Letzte Änderung: 22.01.2020

Angebote