Der #Beschriftungslaser für alle Bedürfnisse

Artikel, letzte Änderung: , Autor : Ronny Baumert

Anfragen

Das individuell anpassbare Beschriftungslasersystem LMG kann mit einem Faserlaser, CO2 Laser, Grün-Laser oder UV-Laser ausgerüstet werden und bietet somit ein Höchstmaß an Flexibilität für alle Materialien.

Der LMG Beschriftungslaser ist die perfekte Lösung für große Bauteile oder für die industrielle Serienfertigung. Seriennummern, Texte, Logos, DataMatrixCodes, Strichcodes (2D-3DCodes) können damit genauso beschriftet werden, wie komplexe Strukturen oder Artworks auf unterschiedlichste Produkte. Der Aufbau des Laserbeschriftungsgeräts wird dabei jeweils auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten. Das ergonomisches Design mit der praktischen Fußablage zählt dabei genauso zum Standardumfang wie auch der integrierte Positionslaser, der Fokusfinder und auch der Bedien-PC. Mit seiner leistungsfähigen Lasersoftware „beLaserMark“ und zahlreichen Schnittstellen und Anbindungsmöglichkeiten ist es der Allrounder unter den Beschriftungslasern. Neben der klassischen LMG Variante bieten wir mit der LMG-IND (Individuelle Lösung) die Möglichkeit den Laser in Aufbau, Ausstattung und Dimension auf die jeweiligen Kundenanforderungen anzupassen. Neben X/Y-Portalen für das Bauteil kann der Laserkopf auch direkt über ein x/y/z-Portal bewegt werden. Somit bleibt der komplette Beschriftungsraum frei für die Produkte und Beschriftungsfeldgrößen von bis zu 3mX3m sind realisierbar.

beschriftungslaser faserlaser laser lasergravur lasergravurmaschinen