Welte Cardan-Service GmbH

Dichtheitsprüfung von Schweißnähten weitergedacht – automatisierte Prüfung von Rohrleitungen auch bei kleinen Losgrößen

Artikel, letzte Änderung: , Autor : timo-fehrenbach

Teilen via E-Mail Twitter Facebook LinkedIn

Als Rohr- und Systemlieferant für sicherheitskritische Komponenten, bietet Welte den Kunden die maximale Sicherheit der Arbeitsprozesse. Neben dem ISO zertifizierten Prozess und dem nach DIN ISO 9606 geprüften Schweißern, bietet WELTE den Kunden eine Vielzahl an Prüf- und Messverfahren an, um die Qualität der Prozessschritte optimal zu bestätigen und zu dokumentieren.

Dichtheitsprüfung von Schweißnähten weitergedacht – automatisierte Prüfung von Rohrleitungen auch bei kleinen Losgrößen

Standardmäßig führt WELTE die Prüfung mit Lecksuchspray durch. Sofern eine höhere Prüfungsqualität hinsichtlich Leckage erforderlich ist, setzt WELTE entweder auf eine Leckage-Prüfung mittels Wasserstoff-Schnüffeltest oder seit diesem Jahr auf ein automatisiertes Testsystem der Firma Innomatec. Der Leck-Messcomputer LTC-802 ermöglicht die Detektion einer Leckage-Rate von 16,6 Pa/s bei einem Prüfdruck bis zu 10bar und die automatische Erstellung eines Testreports. Mittels Schnelladapter für die meisten gängigen Anschlussvarianten kann WELTE die Qualitätsprüfung auch schon bei kleinen Losgrößen effizient und kostensparend durchführen.

Zusätzliche Infos zu 'Dichtheitsprüfung von Schweißnähten weitergedacht – automatisierte Prüfung von Rohrleitungen auch bei kleinen Losgrößen'