Welte Cardan-Service GmbH

Rohrbiegen weitergedacht – Biegen bis zu einem Rohrdurchmesser von 152mm

Artikel, letzte Änderung: , Autor : timo-fehrenbach

Teilen via E-Mail Twitter Facebook LinkedIn

Wenn die Größe doch eine Rolle spielt. WELTE setzt die Strategie „Rohrbiegen weitergedacht“ weiter um, und erweitert die Produktion neben einer WAFIOS TopBend35 auch um eine BLMGROUP ELECT150. Mit dieser Maschine vergrößert WELTE gegen Ende 2022 den Biegebereich der Rohrleitungen auf bis zu 152mm Durchmesser.

Rohrbiegen weitergedacht – Biegen bis zu einem Rohrdurchmesser von 152mm

Ein weiterer Vorteil dieser Biegemaschine liegt in der Möglichkeit, in dem Durchmesserbereich unterhalb von 100mm, enge Biegeradien von kleiner 1x Rohrdurchmesser zu realisieren. Hierdurch können zukünftig komplexe Rohrgeometrien an einem Stück gebogen werden. Dies verringert nicht nur das Leckage-Risiko durch Schweißnähte, sondern ermöglicht eine höhere Genauigkeit bei gleichzeitiger Kostensenkung durch die Einsparung von Prozessschritten.


Gemeinsam mit der WELTE ASOPOS AKADEMIE GMBH & CO.KG wird diese Biegemaschine Teil der vierten Produktionsinsel am Standort in Neu-Ulm sein, in der alle vor- und nachgelagerten Prozessschritte auch für geringe Stückzahlen wirtschaftlich abgebildet werden können.

Zusätzliche Infos zu 'Rohrbiegen weitergedacht – Biegen bis zu einem Rohrdurchmesser von 152mm'