Kategorien

feuchtemessung

Feuchte messen: Schüttgut, Granulate und Pulver unmittelbar im Produktionsprozess

Pressemeldung, letzte Änderung: , Autor : martin-stoll

Feuchte messen: Schüttgut, Granulate und Pulver unmittelbar im Produktionsprozess

Feuchte messen mittels Probenehmer: Schüttgut, Granulat und Pulver direkt im Produktionsprozess

Um die Feuchte im Produktionsprozess zu messen kann unter vielen verschiedenen Integrationskits für Feuchtemesensoren der PN1 Probenehmer eingesetzt werden. Der PN1 Probenehmer wird in einen Materialabwurf montiert, z.B. in einen Fallschacht, um eine Feuchtemessung in den Produktionsprozess zu integrieren. Ein Teil des herabfallenden Schüttguts wird vom Becher des Probenehmers aufgefangen. Der Boden dieses Bechers wird von der Messfläche des integrierten Feuchtesensors gebildet. Nachdem ausreichend Material im Probenehmer aufgefangen wurde, wird dessen Feuchte gemessen und anschliessend wird der Becher ausgekippt. Zur Reinigung der Sensormessfläche für eine qualitativ hochwertige Feuchgtemessung ist eine Druckluftdüse integriert.