INOSOL GMBH

Medienkupplungen als Kupplungseinheiten und Kupplungselemente

Artikel, letzte Änderung: , Autor : Veikko Wünsche

Teilen via E-Mail Twitter Facebook LinkedIn

Diese #Kupplungselemente bestehen aus einer #Kupplungsmechanik und #Kupplungsnippel und können nur mechanisch gekuppelt werden. Sie verfügen über eine einbaukompatible Kontur und unterscheiden nicht zwischen der Art des Kuppelns (unter Druck oder Drucklos).

Medienkupplungen als Kupplungseinheiten und Kupplungselemente

Kupplungselemente bis 350 bar.


  • Unter Druck und drucklos kuppelbar
  • Für Fluide und Gase geeignet
  • Funktionsteile aus hochfestem Edelstahl
  • Einbau in individuelle Aufnahmekontur
  • Strömungsoptimiert (echte Nennweite)
  • Geringe Verschmutzungsmöglichkeit
  • Einfache Montage
  • Vakuumtauglich

Die Kupplungselemente werden direkt in eine Aufnahmekontur integriert.

Durch die Verwendung einer axialen Systemdichtung zwischen #Kupplungsmechanik und #Kupplungsnippel können radiale und axiale Positioniertoleranzen in einem engen Rahmen ausgeglichen werden.

Zusätzliche Infos zu 'Medienkupplungen als Kupplungseinheiten und Kupplungselemente'