Kategorien

Feuchtemessung: Feuchtesensoren und Feuchtemesstechnik in der Schüttgutindustrie

Artikel, letzte Änderung: , Autor : martin-stoll

Feuchtemessung: Feuchtesensoren und Feuchtemesstechnik in der Schüttgutindustrie

Eine Feuchtemessung für unterschiedliche Schüttgüter, Granulate und Pulver senkt die Produktionskosten (Energie & Wasserverbrauch), erhöht die Prduktqualität und optimiert die Lagerung.

Feuchtemessungen, Feuchtesensoren und Feuchtemesstechnik von ACO werden in den unterschiedlichsten Industriezweigen erfolgreich eingesetzt.


Jedes Material hat eine eigene Feuchte, welche mittels Feuchtesensor detektiert werden kann. Durch die Ermittlung der Feuchte mittels einer Feuchtemessung kann die Produktion, die Lagerung und die Qualität des gemessenen Materials optimiert werden.

Bei sinnvoller Integration von Feuchtemesstechnik kann die Feuchte verschiedenster Materialien in Echtzeit bestimmt und an die Produktionsanlage weitergeben werden.


Nachfolgend ein kleiner Auszug der Materialliste messbarer Schüttgüter durch eine ACO Feuchtemessung:


  • Feuchtemessung Biomasse:
  • Holzbretter
  • Pellets
  • Hackschnitzel
  • Sägespäne
  • Hobelspäne
  • ...

  • Feuchtemessung Nahrungsmittel und Futtermittel:
  • Getreide
  • Salz
  • Kaffee
  • Kakao
  • ...

  • Feuchtemessung Baustoffindustrie
  • Sand
  • Gips
  • Kunststoff
  • ...

Die Messung des Leimauftrags einer Folienbeschichtung oder der Wassergehalt einer Folie sind ebenfalls über eine Feuchtemessung detektierbar.

Zusätzliche Infos zu 'Feuchtemessung: Feuchtesensoren und Feuchtemesstechnik in der Schüttgutindustrie'

feuchte-messen-beton feuchte-messen-biomasse feuchte-messen-gips feuchte-messen-sand feuchtemessgeräte feuchtemesstechnik feuchtemessung feuchtemessung-beton feuchtemessung-gips feuchtemessung-keramik feuchtemessung-salz feuchtemessung-sand kapazitive-feuchtemessung materialfeuchtesensoren