Membranspeicher als Flachspeicher für Hydraulik

Artikel, letzte Änderung: , Autor : Veikko Wünsche

Teilen via E-Mail Twitter Facebook LinkedIn

Membranspeicher als Flachspeicher für Hydraulik

Hydraulik-Membranspeicher bis 500 bar, robuste Bauweise. Schläge, Stöße und niederfrequente Vibrationen können sehr gut ausgeglichen werden, was den Verschleiß an Dichtungen und anderen Bauteilen erheblich reduziert.

– Individuelle Gas-Vorspannungen

– Solide Bauart

– Entlastung hydraulischer Bauteile bei Druckschwankungen und -stößen

– Unterstützt Energieeinsparung

– Mindert den Verschleiß hydraulischer Bauteile


Die flache Bauweise verhindert die Entstehung von Schmutznestern.

Zusätzliche Infos zu 'Membranspeicher als Flachspeicher für Hydraulik'