What The FAQ 16: Wie oft müssen Abwasserhebeanlagen gewartet werden?

Wer diese Frage stellt, hat zumindest schon mal erkannt, dass „Einbauen-und-Vergessen“ doch keine so gute Idee ist.
In der Tat erfolgt die fachgerechte Anlagenwartung nicht allein auf Basis der Herstellerangaben. Nein, dies ist in der europäischen Norm DIN EN 12056 in Teil 4 geregelt. Darin steht, dass Fäkalienhebeanlagen, die für die Rückstausicherung von Gebäuden zum Einsatz kommen, regelmäßig kontrolliert werden müssen. Die Häufigkeit ist abhängig vom Einsatzfall:
Anlagen in Einfamilienhäusern: 1x pro Jahr
Anlagen in Mehrfamilienhäusern: alle 6 Monate
Anlagen in gewerblichem Einsatz: alle 3 Monate

Mit einer Anlagenwartung durch geschultes Personal kann man auch bei Rückstau im Kanal ruhig schlafen und ist im Fall der Fälle gegenüber der Gebäudeversicherung auf der sicheren Seite.
Denn die fordern in unseren hochwasserlichen Zeiten immer häufiger den Nachweis von fachgerechter Installation UND regelmäßiger Wartung.

Hier findet Ihr unsere Abwasserhebeanlagen: https://www.jung-pumpen.de/produkte/gebaeudeentwaesserung/faekalienhebeanlagen.html

Letzte Änderung: 26.02.2021

abwasserhebeanlagen