Pressemeldung letzte Änderung: 12.11.2020 Autor : laura-guenther

#CO2-Konzentration zuverlässig messen – mit der #IoT Smart-#Sensor-Lösung von Janz Tec

#CO2-Konzentration zuverlässig messen – mit der #IoT Smart-#Sensor-Lösung von Janz Tec

Die Neuentwicklung von Janz Tec macht es möglich, die CO2-Konzentration in Räumen frühzeitig zu erkennen und somit das Ansteckungsrisiko durch Krankheiten wie COVID-19 zu verringern.

In Klassenräumen, gastronomischen Betrieben, Besprechungs- und Tagungsräumen oder Büros – überall dort, wo sich viele Menschen aufhalten, kann die CO2-Konzentration schnell zunehmen. Schuld ist in erster Linie das ausgeatmete Kohlenstoffdioxid. Das führt bei den Menschen z.B. zu Konzentrationsstörungen, Unwohlsein oder zu einem Leistungseinbruch. Das beginnt schon bei einer CO2-Konzentration von 0,08%. Der nach DIN 1946 empfohlene maximale Wert von 0,1% wird häufig überschritten und deshalb ist es sinnvoll, in solchen Räumen die Luftgüte zu überwachen.

Die IoT-Lösung von Janz Tec überwacht neben der CO2-Konzentration auch den Luftdruck, die Temperatur und die Luftfeuchte sowie den Anteil von flüchtigen organischen Verbindungen (VOC). Die Luftgütesensoren leisten damit einen entscheidenden Beitrag zur Raumluftqualität. Nachforschungen der TU Berlin deuten auf eine starke Korrelation der CO2-Konzentration und des Ansteckungsrisikos durch Krankheiten wie COVID-19 hin. Die Lösung bietet somit die Möglichkeit, durch Überwachung der CO2-Konzentration die Raumluft und somit das Wohlbefinden zu verbessern.

„Mit einem Smart-Sensor und dem Janz Tec Raspberry Pi 3 System haben wir eine IoT-Lösung entwickelt, die gerade jetzt am Markt sehr nachgefragt ist und mit der wir in Räumen die CO2-Konzentration messen und über ein Dashboard entsprechend anzeigen können“, so Michael Rennerich, Vorstand der Janz Tec AG. Die Luftgüte wird in Ampelfarben angezeigt, um eine prädiktive Lüftungsempfehlung für den betroffenen Raum darzustellen. Ampelleuchten am Smart-Sensor zeigen ebenfalls die Lüftungsempfehlung an. Somit haben die Personen im Raum immer die Luftgüte im Blick. Eine rechtzeitige Lüftung minimiert das Risiko einer Ansteckung durch Aerosole.

Ein weiteres Feature der Lösung ist die verknüpfte Raumüberwachung. Durch ein Janz Tec Web Panel, das an den jeweiligen Besprechungs- und Büroräumen installiert werden kann, wird der Raumstatus über konfigurierbare Anzeigen abgebildet und ermöglicht die Buchung direkt an der Tür. Voraussetzung ist eine Verbindung mit Kalender- und Raumbuchungssystemen wie zum Beispiel Microsoft-Outlook. Neben der Raumbuchung ist auch das Dashboard der oben genannten Luftgütemessung zu sehen. Somit erkennt man die Korrelation zwischen der Personenanzahl im Termin mit der Luftgüte und der Raumgröße und man kann entsprechende Lüftungsempfehlungen ableiten.

iot