Kategorien

lasergravur laserstation motek

Nahezu unterbrechungsfreie ­čöąLaserbeschriftung mit dem Rundtakttisch RT400

Pressemeldung, letzte Änderung: , Autor : Magdalena Brandt

Der Tabletop-Rundtakttisch RT400 wurde f├╝r die nahezu unterbrechungsfreie Laserkennzeichnung von Werkst├╝cken entwickelt. Der RT400 kann w├Ąhrend eines aktiven Beschriftungsvorgangs beladen bzw. entladen werden und erm├Âglicht dadurch die zeitsparende Lasermarkierung in der Serienproduktion.

Mit zwei Beladungspositionen ausgestattet dreht der Rundtakttisch in jeweils 180-Grad-Schritten in die Bearbeitungspositionen. W├Ąhrend des Kennzeichnungsvorgangs kann ein bereits beschrifteter Artikel entnommen und die Laserstation mit einem neuen Artikel best├╝ckt werden. Durch dieses nahezu unterbrechungsfreie Laserbeschriften verk├╝rzt sich die Taktzeit f├╝r den Anwender erheblich. Die Bedienung ist dabei m├╝helos ├╝ber einen Touch-Button im Einhandbetrieb m├Âglich.

Zus├Ątzlichen Anwenderschutz bietet ein integrierter Lichtvorhang. Wird dieser ausgel├Âst, wird die Bewegung des Rundtakttisches unterbrochen. Bei erneutem Druck auf den Starttaster wird die Bewegung fortgesetzt. Eine transparente Stehwand mit Laserschutzfenster erlaubt eine optimale ├ťberwachung des Beschriftungsvorgangs. Mittels Schl├╝sselschalter kann man zwischen Hand- und Automatikbetrieb wechseln. Im Automatikbetrieb ist somit auch eine Best├╝ckung des Drehtellers mit einem Roboter m├Âglich.

Der RT400 verf├╝gt neben einer seitlichen T├╝r f├╝r Einrichtzwecke auch ├╝ber eine programmierbare Z-Achse, was das Lasermarkieren von unterschiedlich hohen Werkst├╝cken erm├Âglicht. Die Auswahl des passenden Beschriftungslasers erfolgt kunden- und applikationsspezifisch.


Suchanfrage: Laserbeschriftung Rundtakttisch

Zus├Ątzliche Infos zu 'Nahezu unterbrechungsfreie ­čöąLaserbeschriftung mit dem Rundtakttisch RT400'