SEMINAR Effiziente Qualitätssicherung in der Software- und Systementwicklung

SEMINAR Effiziente Qualitätssicherung in der Software- und Systementwicklung

Methoden und Prozesse für die effiziente Sicherstellung der Qualität von Softwaresystemen

26.09.2019 - 27.09.2019

 

Wie lässt sich hohe Qualität schon während der Entwicklung sicherstellen? Was sollte bei klassischen und agilen Methoden beachtet werden? Und wer behält eigentlich die Gesamtqualität im Blick? Durch das rasante Tempo der technologischen Neuerungen wird die Entwicklung „guter“ Software immer anspruchsvoller. Gleichzeitig stellt Software zunehmend einen kritischen Erfolgs- und Kostenfaktor in der Digitalisierung dar. Dabei ist es entscheidend, Kunden mit hochwertigen Softwaresystemen zufrieden zu stellen und gleichzeitig kosteneffizient zu arbeiten. Um diesen Spagat zu meistern, ist eine effiziente Software-Qualitätssicherung unumgänglich. Selbst in klassischen Industriebereichen wie dem Maschinenbau und der Elektrotechnik wird sie vom Wettbewerbsvorteil zur elementaren Notwendigkeit und damit zum Rüstzeug für den erfolgreichen digitalen Wandel. Dieses Seminar vermittelt Ihnen die Grundlagen und Techniken, mit denen Sie die Qualität Ihrer Software optimal absichern können. Sie erhalten einen Überblick über etablierte Methoden und Prozesse und erfahren, was Sie von Google, Amazon und Co. lernen können. Der praktische Umsetzungsleitfaden für Mitarbeiter und Führungskräfte unterstützt Sie dabei, hochwertige Softwareprodukte und -dienstleistungen zu entwickeln. Konkrete Beispiele aus der Praxis für C# und C++ mit Visual Studio erleichtern den praktischen Einstieg in das Thema.

 

Seminarinhalt auf einen Blick


Kritische Qualitätsfaktoren für Ihr Produkt identifizieren
Effektive und automatisierte Software Quality Gates etablieren
Entwicklungsbegleitende Maßnahmen wie Reviewing, Pair Programming und statische Analyse bewerten und einsetzen
Grafische Desktop, Web und Mobile-App Oberflächen automatisiert testen
Wartbare und effektive Unit- und Integrationstests schreiben
Die Systemwartbarkeit und -sicherheit mit statischen Verfahren prüfen
Moderne CI/CD und DevOps Prozesse etablieren


 

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar können Sie:


während der Entwicklung die Softwarequalität sichern
qualitätssteigernde Innovationen bei geringerem Gesamtaufwand realisieren
Grundlagen für sichere und wettbewerbsfähige Softwaresysteme legen
Mitarbeiter/innen relevanter Tätigkeitsbereiche für das Thema sensibilisieren und motivieren


 

Zielgruppen


Führungskräfte und Mitarbeiter/innen mit technischer Verantwortung, IT-Spezialisten/innen, Test Consultants
Teilnehmer/innen aus den Bereichen System- und Softwareentwicklung (z. B. Desktop-, Web-, Mobile-App- und Embedded-Entwicklung), Projektleitung, Qualitätsmanagement
Teilnehmer/innen aus den Geschäftsfeldern Automotive, Anlagenund Maschinenbau, Aerospace, Medizin- und Energietechnik sowie Telekommunikation


 

Seminarprogramm


Qualitätssicherung bei der Entwicklung
Kontinuierlich integrieren und ausliefern
Testen und Automatisieren
Stabile automatisierte Oberflächentests
Statische Verfahren richtig nutzen


 

Im Seminarpreis enthalten


Seminarunterlagen
Teilnahmezertifikat
Verpflegung (Mittagessen, auch vegetarisch – diverse Pausensnacks und Kuchen – Getränke: Kaltgetränke, Kaffee, verschiedene Teesorten)


 

Ihr Referent

Dr. Dipl.-Inform. Alexander Kaiser ist Software-Qualitätsmanager und Entwicklungsingenieur bei der TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG. Er promovierte an der renommierten University of Oxford in England zum Thema Software-Qualitätsmethoden und bringt langjährige praktische Berufserfahrung in diesem Bereich mit. Sein Schwerpunkt ist der Aufbau und die Einführung automatisierter Quality Gates.
Anfragen

energietechnik getränke qualitätsmanagement qualitätssicherung softwareentwicklung werkzeugmaschinen