Kategorien

achsen cnc-fräsmaschinen fräsmaschinen kunststoffbearbeitung robotik spindelmotoren ventilinseln

FLATCOM SERIE L #CNC #FRÄSMASCHINE - für spanende und spanlose Bearbeitung

Artikel, letzte Änderung: , Autor : michael-becker

FlatCom - Serie L - die größte #CNC-Fräsmaschine im Programm, zur Bearbeitung von Leichtmetallen, Buntmetallen, Kunststoffen und Holz besten geeignet.

In zwei größen erhältlich:

L 150 Verfahrbereiche X/Y [mm] 1500 / 1700
L 250 Verfahrbereiche X/Y [mm] 2500 / 1700


FLATCOM® SERIE L - CNC FRÄSMASCHINE MIT SERVOMOTORANTRIEB

 

Große Bearbeitungsflächen bis 1700 x 2500 mm

 

Die FlatCom® L ist eine stabile #CNC-Maschine für spanende und spanlose Bearbeitung in der #Holzindustrie, #Werbetechnik oder auch für diverse #Montierarbeiten. Mit Verfahrwegen von 1700 x 2500 mm ist sie die größte CNC-Maschine im umfangreichen Programm der isel Germany AG. Mit den Erweiterungen wie einem Vakuumtisch, drehzahlgeregelten #Spindelmotoren, #Werkzeugwechselstationen in verschiedenen Ausführungen oder auch Handlingssystemen aus unserem Bereich Robotik, sind Sie für die Zukunft innovativ ausgestattet.


Bestens geeignet

  • #Mehrschichtbetrieb

Bearbeitung von

  • Aluminium / Leichtmetallen
  • Fräskunststoffe
  • Buntmetalle (Messing, Bronze, usw.) 
  • Keramik
  • Kunststoffe
  • Holz

Vorteile

  • #5-Achs-Bearbeitung
  • Große Bearbeitungsflächen bis zu 1700 x 2500 mm
  • Gantry-Antrieb
  • bewegliches Portal, feststehender Tisch
  • Haube abnehmbar

Optionen

  • Kühl-Sprühvorrichtung 
  • Coolmin
  • Spänewanne
  • Werkzeuglängen-Messtaster 
  • Spindelmotoren (bis iSA2200 einsetzbar) 
  • Rundwechselsysteme SK 11 und SK 20
  • Linearwechselsysteme SK 11 und SK 20
  • 4. Achse mit Reitstockeinheit oder z. B. Montage der RDH-Serie
  • 4. + 5. Achse als Dreh-Schwenkachse
  • Maschinenraumbeleuchtung LED
  • RAL Sonderfarbe nach Kundenwunsch
  • Pneumatische Schiebetür
  • Maschinen-Handrad
  • Sicherheitslichtvorhang
  • Anpassung Größe
  • Durchbrüche im Maschinentisch
  • weitere Türen
  • Laserschutzglas
  • Haubenaufsatz geschlossen
  • CAD/CAM-Software
  • Werkstück-Spannsysteme (Handhebel, Vakuum-Platten, etc.)
  • Absaugsysteme
  • Dreheinheiten
  • Fräserbruchkontrolle
  • Kundenspezifische Anpassungen
  • Erweiterung von Ventilinseln
  • I/O Verteiler
  • I/O Codierung
  • Mechanischer Höhentaster
  • Sperrluftkit für Fräsmotoren
  • Verschiedene Postprozessoren CAD/CAM
  • Schnittstellenanpassungen für Lasergeräte
  • PC-Bedienpult mit freien PCI-Steckplätzen (für die Verwendung externer PCI-Hardware)
  • Edelstahltastatur
  • Fräs- und Gravierspindeln
  • Vakuumspanntische
  • Absaugvorrichtung
  • Geschlossene bzw. lichtdichte Haube für Laseranwendungen
  • Maximal 6 interpolierte Achsen + 6 Handlingachsen
  • Portaldurchlass nach Kundenwunsch

 

Aufbau

  • Portal: beweglich, Tisch: feststehend

Hinweis: Die Version L150 hat keine umlaufenden Türen !!!

 

Technische Änderungen vorbehalten. 

Lieferzeit auf Anfrage!