Anwenderschulung „#IOLink – Einbindung in die SPS-Programmierung"

Blog-Artikel
letzte Änderung: 27.09.2018 Autor: ifm

Man lernt nie aus! Sie haben schon Erfahrung in der SPS-Programmierung und möchten nun etwas über die #IOLink Anbindung an die #SPS erfahren? Dann kommen Sie am 17. Oktober zu ifm nach Tettnang!

Die eintägige Schulung findet am Mittwoch, 17. Oktober 2018, von 9:00 - 16:00 Uhr statt. Es fällt ein Unkostenbeitrag von 249 € pro Teilnehmer an, inkl. IO-Link-Starterset (beinhaltet: IO-Link-Master, Netzgerät, Software und Sensor), Schulungsunterlagen und Verpflegung. In einer kleinen Gruppe lernen Sie die Grundlagen der IO-Link Anbindung an die SPS kennen. Darüber hinaus vertiefen Sie Ihr neu erworbenes Wissen in Übungen zur Anwendung. Damit der Workshop-Charakter beibehalten wird, ist die Teilnehmerzahl auf acht Personen begrenzt. Für unsere Planung benötigen wir Ihre Anmeldung bis zum 10. Oktober.

Zielgruppe: Personen, die Erfahrung in der SPS-Programmierung haben, vorzugsweise Siemens STEP 7 bzw. TIA.

Inhalte:

Theorieteil:

  • Einführung in die IO-Link-Technologie
  • Übertragen von Daten in übergeordnete Systeme

Praxisteil:

  • Einbinden von IO-Link-Mastern in die Profinet-Umgebung
  • Erfassen von Prozessdaten
  • Parametrieren der Sensoren aus der SPS und über den PC
  • Auswerten von Events
  • Einstellen von Sensoren über die WinCC-Oberfläche

Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop (Step 7 bzw. TIA Portal) und Ihre eigene SPS S7 mit Profinet (S7-300 bzw. S7-1500) mit.

Referent: Rainer Fuchs, ifm prover gmbh Bei Fragen können Sie sich gerne direkt an den Referenten wenden (rainer.fuchs@ifm.com).

Veranstaltungsort: ifm prover gmbh Waldesch 9 88069 Tettnang

Angebote Info