automatisierungstechnik industrie-4.0 kabelmanagement schaltschränke verdrahtungssysteme

Kompakte #Verdrahtung mit dem LÜTZE AirSTREAM MS060 #Montagesteg

Pressemeldung, letzte Änderung: , Autor : friederike-schwarz

LÜTZE erweitert sein Zubehörportfolio für die beiden Verdrahtungssysteme AirSTREAM und AirSTREAM Compact kontinuierlich. Neben den bereits verfügbaren 40, 80, 100 und 120 mm MS Stegprofilen ist jetzt ein 60 mm Montagesteg als Zwischengröße erhältlich.

Industrielle Anwender können somit Schaltschrankräume noch effizienter ausnutzen und kompakte Verdrahtungen in 20 mm Schritten realisieren. Auf den neuen 60 mm Stegprofilen können kleinere Komponenten wie Umrichter, Trafos, und Hauptschalter ohne Platz in der Höhe zu verschenken befestigt werden. Der MS060 Montagesteg ist 1:1 baugleich mit den bereits erhältlichen Montagestegen und damit sehr flexibel in den modularen LÜTZE Verdrahtungssystemen AirSTREAM und AirSTREAM Compact einsetzbar. Neben der typischen AirSTREAM Profilform mit seiner glatten Oberfläche und seinen sehr günstigen Strömungseigenschaften besitzt der 60 mm Montagesteg einen mittigen Gleitmutterkanal, eine einrastfähige Aufnahme für Drahthalter auf der Rückseite sowie Aussparungen an den Seiten für die Aufnahme eines Kantenschutzes. Wie alle AirSTREAM Montagestege ist auch der MS060 perfekt auf das modulare AirSTREAM Tragschiensystem SR032 mit seinem 10-, 25- und 50-mm-Lochraster abgestimmt.

LÜTZE Cabinet Produktmanager Michael Bautz setzt auch für die Zukunft auf eine schlanke Erweiterung der AirSTREAM Produkt- und Zubehörfamilie: „Unser Ziel ist es, dem AirSTREAM Baukastengedanken treu zu bleiben. Wir wollen unseren Anwendern mit so wenigen Profilen wie möglich eine hohe Variantenvielfalt anbieten.

Hintergrund AirSTREAM und AirSTREAM Compact

Das kanallose AirSTREAM Verdrahtungssystem ermöglicht das Klima im Schaltschrank so zu verbessern, dass die aktive Kühlleistung minimiert werden kann. Anders als beim konventionellen Schaltschrankaufbau mit Montageplatte, wird bei AirSTREAM die Aufbau- von der Verdrahtungsebene getrennt. So werden strömungstechnisch ungünstige Kabelkanäle vermieden. Es entsteht eine permanente Luftzirkulation zwischen wärmerer Verdrahtungsvorder- und kühlerer Verdrahtungsrückseite.

Das AirSTREAM Compact-Verdrahtungssystem wird in kleineren, kompakten Schränken eingesetzt, in denen oftmals der Platz in der Tiefe sehr begrenzt ist. Die Stegprofile werden beim AirSTREAM Compact nicht über Bügel, sondern über filigranere Stützer getragen.

Bei den AirSTREAM Verdrahtungssystemen wird zwischen Stegen mit integrierter DIN-Hutschiene HS/HA und Montagestegen MS/MA mit glatter Oberfläche unterschieden. Bei allen Stegen ist eine Nut zur Aufnahme von Gleitmuttern und Schrauben integriert. Dabei stehen vier unterschiedliche Stegkategorien, jeweils für bestimmte Einsatzzwecke optimiert, zur Verfügung.

Zusätzliche Infos zu 'Kompakte #Verdrahtung mit dem LÜTZE AirSTREAM MS060 #Montagesteg'