WL-SIQW – Infrarotlichtquelle mit hohem Wirkungsgrad

Pressemeldung, letzte Änderung: , Autor : saskia-irblich

Anfragen

Würth Elektronik erweitert Infrarot-LED-Programm

Würth Elektronik ergänzt ihr Infrarotprogramm mit neuer Produktreihe

Die Produktreihe WL-SIQW SMT Infrarot QFN LED Waterclear erweitert das Infrarot-LED-Programm von Würth Elektronik. Die LEDs in Quad Flat No Leads Packages (QFN) sind in den Bauformen 2720, 3535 und 3737 mit verschiedenen Strahlungsstärken von 125 bis 800 mW/sr und in 90°, 120° oder 150° Abstrahlwinkel erhältlich. Je nach Anwendung stehen die Infrarotquellen in den Wellenlängen 850 oder 940 nm zur Verfügung.


Die SMT-bestückbaren WL-SIQW-Komponenten eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungen im Bereich der Infrarotkameras, Nachtsicht-, Überwachungs- und Sicherheitslösungen sowie Gesichts- und Bewegungserkennung oder der biometrischen Identifikation. Mit dem kompakten QFN-Format erreicht Würth Elektronik für die leistungsstarken LEDs hervorragende thermische Eigenschaften und gewährleistet stabile, zuverlässige Kontakte auf Standardlötpads.

Alle Modelle der WL-SIQW SMT Infrarot QFN LEDs sind ohne Mindestbestellmenge ab Lager verfügbar. Würth Elektronik stellt Entwicklern kostenlose Muster zur Verfügung.

infrarotkameras