Kategorien

Filter, Übertrager und viel Optoelektronik

Pressemeldung, letzte Änderung: , Autor : Raja Wallner

Filter, Übertrager und viel Optoelektronik

Der Katalog „Electronic Components 20121/2022“ steht zum Download bereit und kann auch in gedruckter Form bestellt werden. Würth Elektronik stellt darin seine Neuprodukte vor und gibt einen Überblick über sein Portfolio an Standardprodukten. Alle Neuprodukte sind ab Lager ohne Mindestbestellmenge verfügbar. Zu den Highlights gehören ein leicht zu integrierender Netzfilter mit hoher Einfügedämpfung über einen breiten Frequenzbereich für Gleich- und Gegentaktstörungen und die Erweiterung der Multilayer-Keramik-SMT-Induktivität WE-MK um die Baugröße 0805. Des Weiteren werden neue SMT-Mehrschicht-Chip-Antennen vorgestellt, eine Reihe optoelektronischer Bauelemente sowie eine Erweiterung der MagI³C-VDMM Variable Step Down MicroModules um das neue Package LGA-8EP.

Würth Elektronik hat ab sofort diverse Optokoppler im Programm, neue Infrarot-LEDs und einen Vertical-Cavity-Surface-Emitting-Laser für Anwendungen, die von einem homogenen Strahlungsmuster profitieren. In einer anderen vielbeachteten Produktgruppe gibt es ebenfalls Zuwachs: Bei den MAGI³C-Powermodulen kommt ein MicroModule für 24V-Bus-Anwendungen hinzu.


Produktübersichten bietet der Katalog zum Beispiel für EMV-Komponenten, Induktivitäten und Leistungsübertrager, Kondensatoren oder Wärmemanagement. Für die projektspezifische Bauteilauswahl steht mit REDEXPERT von Würth Elektronik ein leistungsstarkes Online-Tool zur Verfügung, das dank verschiedener Simulationsanwendungen und detaillierten Artikeldaten eine schnelle und einfache Bauteilauswahl ermöglicht. Für den Prototypenbau und eigene Tests stellt Würth Elektronik kostenlose Muster und zahlreiche Design Kits aus verschiedenen Produktbereichen bereit.

 

optoelektronik