Flexibler Übertrager für getaktete Stromversorgungen

Pressemeldung, letzte Änderung: , Autor : Würth Elektronik Gruppe

Teilen via E-Mail Twitter Facebook LinkedIn

Würth Elektronik eiSos stellt Transformer WE-FLEX HV mit erhöhter Spannungsfestigkeit vor

Flexibler Übertrager für getaktete Stromversorgungen

Schnelles Prototyping durch flexible Einsatzmöglichkeiten

Würth Elektronik eiSos, einer der führenden europäischen Hersteller von elektronischen und elektromechanischen Bauteilen, stellt mit der Serie WE-FLEX HV (Flexible Transformer High Voltage) eine neue Linie SMT-bestückbarer Übertrager vor. Wie die Übertrager der Reihe WE-FLEX bestechen diese durch flexible Einsatzmöglichkeiten und sind dadurch auch ideal für schnelles Prototyping geeignet. Mit unterschiedlichen Verschaltungen sind mit dem WE-FLEX HV über 375 Übertragerlösungen und circa 125 Drossellösungen möglich. Anwendungen sind etwa Sperrwandler, Flusswandler, Gegentaktwandler, Drosselaufwärts-/Drosselabwärtswandler oder SEPIC. Mit ihrer Isolationsspannung von 1,5 kVAC sind diese Transformer auf dem Markt aktuell konkurrenzlos. Ein neu entwickeltes MnZn-Kernmaterial reduziert die Kernverluste gegenüber klassischen Produkten um bis zu 30 Prozent und macht den neuen SMD-Übertrager zu einer attraktiven Lösung für alle Arten von isolierten DC-DC-Wandlern in Industrie- und Telekommunikationsanwendungen. WE-FLEX HV ist in vier Größen mit je fünf verschiedenen Luftspaltlängen erhältlich.

Als Arbeitstemperatur sind -40 °C bis +125 °C spezifiziert. Die großen Bauformen der Reihe haben bei geeigneter Verschaltung eine Basisisolierung für Arbeitsspannungen bis 250 VRMS.

Kostenlose Muster der neuen SMD-Übertrager-Serie sind ab Lager verfügbar.