Vier Tage lang tiefgreifendes Elektronikwissen für Entwickler

Pressemeldung, letzte Änderung: , Autor : Raja Wallner

Teilen via E-Mail Twitter Facebook LinkedIn

Vier Tage lang tiefgreifendes Elektronikwissen für Entwickler

Vom 21. bis 24. Februar 2022 veranstaltet Würth Elektronik zum vierten Mal seine virtuelle Fachkonferenz WE meet @ digital days. Jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr präsentiert der Elektronikspezialist wieder ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm mit hochkarätigen Expertenvorträgen zu EMV, Power Management und Elektromechanik, Wireless Power, LED-Technologie und vielen weiteren Themen. Vertiefende interaktive Frage- und Antwort-Sessions zu den englischsprachigen Vorträgen gehören ebenso zum Programm wie die Vorstellung neuester Entwicklungen und Trends durch ausgewiesene Würth-Elektronik-Spezialisten sowie Gastvorträge von Partnerunternehmen. Alle Informationen zu dem für Besucher kostenfreien Programm und die Registrierung gibt es unter der Adresse www.we-online.com/digital-days.

„Mit dem Start unserer virtuellen Konferenz WE meet @ digital days im Jahr 2020 haben wir den Nerv der Zeit getroffen und konnten Entwicklern ein perfektes Forum als Ausgleich zu den schwierigen Bedingungen bieten, welche die weltweite Corona-Krise mit sich gebracht hat. Mittlerweile hat sich die Veranstaltung als feste Größe im Kalender unserer großen Community von Anwendern und Entwicklern etabliert“, erklärt Alexander Gerfer, CTO der Würth Elektronik eiSos Gruppe.


„more than you expect!“ – Motto und Programm


Würth Elektronik bietet Entwicklern mit WE meet @ digital days eine einzigartige Möglichkeit, sich komprimiert über den aktuellen Technologiestand und künftige Entwicklungen zu informieren: In diesem Jahr bietet die Veranstaltung insgesamt 27 Vorträge, die auf vier Tage verteilt stattfinden. Darüber hinaus profitieren Teilnehmende für ihre tägliche Arbeit von fundierten Praxistipps, Hintergrundinformationen und Applikationsbeispielen aus den unterschiedlichsten Fachbereichen. Die Vorträge werden von den Experten der Produktsparten Passive & Elektromechanische Bauelemente, Power Module & Optoelektronik, Automotive, Frequency Products sowie Wireless Connectivity & Sensors und Custom Magnetics bei Würth Elektronik gehalten. Informative Gastbeiträge steuern in diesem Jahr die Unternehmen Microchip Technology und onsemi bei – die Themen sind „Secondary-Side Compensation for Isolated Power Supplies“ und „Meeting Challenging Efficiency Standards with Bridgeless Totem Pole Power Factor Correction”.


Die Länge der technischen Präsentationen beträgt jeweils etwa 30 Minuten, und über eine Chatfunktion kann man dabei direkt mit den Würth Elektronik Spezialisten in Kontakt treten. Direkt im Anschluss an die jeweiligen Vorträge erfolgt eine umfassende Frage- und Antwort-Session, in denen die Teilnehmenden weiterführende Fragen direkt beantwortet bekommen.


Anmeldung ab sofort möglich


Die Anmeldung zur kostenfreien virtuellen Konferenz WE meet @ digital days ist ab sofort möglich, und alle Vorträge sind individuell buchbar.


Informationen zum Vortragsprogramm mit den einzelnen Themenbereichen und die Registrierung zur Anmeldung gibt es zentral unter der Adresse www.we-online.com/digital-days.